Cinefacts

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    AirChrysalis
    Gast

    Evidence (mit Ryan McCoy & Brett J. Rosenberg)

    Der Horrorfilm Evidence kommt bald in die deutschen Kinos und ich als absoluter Horrorfilmfan freue mich schon sehr darauf! Auch wenn die Schauspieler darin noch wenig bekannt sind, finde ich es schon mal sehr gut, dass sie ihre Stunts alle selbst gedreht haben.

    Hier mal ein kleiner Ausschnitt aus dem Inhalt:
    Der Filmstudent Ryan möchte eine Doku zum Thema „das erste Mal campen“ über seinen Freund Brett drehen. Mit ihren beiden Freundinnen Abi und Ashley, mieten sich die vier Freunde eine RV-Bus und ziehen los in die Canyons.
    Was als harmloser Campingausflug beginnt, entpuppt sich alsbald zum Horrortrip ihres Lebens. Eine mysteriöse Kreatur macht Jagd auf die Gruppe, so dass eine rasante, blutrünstige Verfolgungsjagd beginnt. Auf ihrer Flucht enthüllen sich nach und nach wichtige Anhaltspunkte, die der Schlüssel zu einem abgründigen Mysterium sind.

    Der Film wird als hochkomplexer Found-Footage Film bezeichnet. Obwohl das Found-Footage Genre seit dem dritten Teil von “Paranormal Activity” eher ausgelutscht ist, hab ich gehört dass der neueste Film von Howie Askins zusammen mit seinem Hauptdarsteller und Drehbuchautor Ryan McCoy (Black) einige Akzente setzen kann, die “Evidence” gerade für Fans dieses Genres wiederum durchaus interessant werden lassen.

    Alles in allem könnte es also ein sehr spannender Horrorfilm werden!
    Filmstart ist am 27.09.2012.

  2. #2
    AirChrysalis
    Gast

    AW: Evidence (mit Ryan McCoy & Brett J. Rosenberg)

    Hier auch mal der Wikipedia-Eintrag zu Evidence: http://de.wikipedia.org/wiki/Evidence_(2011)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.08.07
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    38
    Beiträge
    1.708

    AW: Evidence (mit Ryan McCoy & Brett J. Rosenberg)



    Lieber Kinostar Mitarbeiter, es ist doch ansich gar nicht so schwer, entweder ein glaubwürdiges Fakeprofil zu erstellen oder gleich zuzugeben, dass man für einen Verleiher bzw. dessen Filme Werbung macht. Dieses "ich habe aber gehört, dass Film xy ganz innovativ, toll, etc. ist", ist einfach nur peinlich und durchschaubar.

    TheWookie

  4. #4
    AirChrysalis
    Gast

    AW: Evidence (mit Ryan McCoy & Brett J. Rosenberg)

    ich habs aber in ner filmkritik gelesen, nur mal so^^ --> http://www.cinetastic.de/2012/05/evidence/

    und nein ich heiße nicht ronny dombrowski, ich bin ein mädel

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •