Cinefacts

Seite 2 von 109 ErsteErste 1234561252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 2175
  1. #21
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Also Studienabbrecher? Is keine Schande! Sich auf Lost einen abzuhobeln allerdings schon!

  2. #22
    CIC
    CIC ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.03.05
    Beiträge
    172

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Es hat super funktioniert, nur haben es nicht alle verstanden.
    Es hat nicht funktioniert

  3. #23
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Damit es richtige Antworten gibt sollte aber jemand anderes als Lindelof das Sequel schreiben, der kann ja auf Fragen nur mit weiteren Fragen antworten.

  4. #24
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Lost is 'n Haufen (schlecht) gequirlte Scheiße, garniert mit 'ner schwammigen Haube Einfallslosigkeit. Lahmer Rotz für Philosphiestudiumsabbrecher, die sich in mutmaßlich hipper Form vom Rest des TV-Pöbels absetzen woll(t)en.

    (Habe selbst natürlich nur die erste und die letzte Folge gesehen.)
    Burn in hell.


  5. #25
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    (Habe selbst natürlich nur die erste und die letzte Folge gesehen.)


    Na das ist ja die richtige Grundlage für eine aussagekräftige Serienbewertung.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.07.12
    Alter
    23
    Beiträge
    150

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Ich mochte Lindelofs Werke, leider noch nie so richtig. Bei Prometheus ging es mir nicht anders. Ich fande den Film nicht schlecht, aber wirklich gut auch nicht. Lindelof, wird aber höchstwarscheinlich, nicht mehr mit dabei sein

  7. #27
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Na das ist ja die richtige Grundlage für eine aussagekräftige Serienbewertung.
    Nachträglich, zum besseren Verständnis:

    Lindelofs (mir bekanntem) TV-Output konnte ich, wie bereits geschrieben, auch nicht viel abgewinnen, seine (bisherigen) Kinoproduktionen (C&A, Prometheus) gefielen mir aber recht gut.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von MrHannibal Beitrag anzeigen
    Ich mochte Lindelofs Werke, leider noch nie so richtig. Bei Prometheus ging es mir nicht anders. Ich fande den Film nicht schlecht, aber wirklich gut auch nicht. Lindelof, wird aber höchstwarscheinlich, nicht mehr mit dabei sein
    Es wird ja jetzt eh eine Pause geben, da Ridley Scott ja The Counseler mit Pitt, Bardem, Fassbender etc machen wird. Wegen der vielen offenen Fragen: Man darf auch nicht vergessen: Lindeloff hat Scott als seinen Chef angesehen. Er war sich der Tatsache bewusst, dass nicht besonders viele Antorten gegeben werden und war diesbezüglich wegen Lost skeptisch. Ridley Scott wollte es aber so. Hier ein Auszug aus einem Interview mit Lindelof:

    There are a few loose ends left at the end of the film, was that part of the writing process, or the re-writes?


    Lindelof: One man’s loose end is another man’s ambiguity and Ridley was very interesting in ambiguity. As I said we were talking about 2001 a lot and Ridley is a huge Kubrick fan and he’s still trying to make sense of the end of 2001 and he would say ‘Explain to me the end of 2001′ and ‘is it not some kind of rebirth metaphor?’ and I would agree but 2001 is far more interesting to me than 2010 which spells in out explicitly. So we have to work out if a sci-fi film is going to delve into the question of where do we come from and why has God turned against me? How much do we let people find out for themselves? How much room should there be for future films? We’ve seen the film which is about ‘ok, we’ve unleashed this creature’ and Prometheus is more about who made us, why did they make us and now this question of why do they want to destroy us? Is it at arbitrary as being done with this petri dish, or did we do something to deserve it. This is the fundamental question that we ask ourselves especially when something bad befalls us. This idea of fundamental judgement weigh in. All these questions were on the table and yes, there were drafts with more specifically spelled out versions. Ridley’s instinct was to pull back and I’d say ‘I’m still eating shit a year on from the end of Lost where we didn’t directly spell everything out – are you sure you want to do this?’ He would rather have had people fighting against it and not know then spell it out. I know its obnoxious to say that you should see the movie a couple of times to really appreciate it but that is how the movie was designed – things that seem throwaway, for example when they do the carbon dating of the dead Engineer and realise that he’s been dead for two thousand years and you think ‘if two thousand years ago The Engineers decided to wipe us out what happened back then?’ Is there any correlation between what was happening on the Earth two thousand years ago and this decision? Could a sequel start in that time period and begin to contextualize what we did to piss these beings off?


    http://www.heyuguys.co.uk/2012/06/07...opening-scene/

  9. #29
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Ich persönlich liebe das Ende von Lost. Besser hätte man es in meinen Augen nicht machen können.

  10. #30
    FHM
    FHM ist offline
    Senior Insider
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.757

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Ridley Scott wird bald 75 Jahre alt. Lasst uns hoffen, dass er noch ein paar Jahre die Lust und die Kraft hat, solch komplexe und anstrengende Filmproduktionen zu stemmen.

  11. #31
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Ich persönlich liebe das Ende von Lost. Besser hätte man es in meinen Augen nicht machen können.
    Wäre der Anfang besser gewesen, hätte mich das Ende ja noch interessiert. Nachdem gar nicht mal so üblen Piloten fand ich die beiden nächsten Folgen derart langweilig, dass ich gar nicht mehr so genau wissen wollte, wie es denn weitergeht. Selbst als ich erste Staffel noch mal leihweise hier hatte, kam ich nicht besonders weit. Was bringt's mir auch, mich durch eine Serie (oder einen Film zu quälen) und ich hinterher immer noch nicht weiß, was man mir hier eigentlich erzählen wollte?

  12. #32
    Nexus 6.5
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.611

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Damit es richtige Antworten gibt sollte aber jemand anderes als Lindelof das Sequel schreiben, der kann ja auf Fragen nur mit weiteren Fragen antworten.
    Genau meine Meinung! Der Kerl hat schon LOST final gegen die Wand gefahren. Anfangs hat mich die Serie aufgrund der vielen Fragezeichen begeistert. Als Lindelof die Verwirrung jedoch nur um ihrer selbst Willen auf die Spitze trieb, schwante mir Böses und wurde leider zum Serienabschluss entsprechend bestätigt.
    Soll heißen: Ich fürchte, Lindelof kann es nicht besser und versenkt scheinbar regelmäßig den dritten Akt einer Serie / eines Films. Da ist es kaum eine Überraschung, dass sich WORLD WAR Z seit einer gefühlten Ewigkeit in Produktion befindet. Die letzte Begründung für die Verzögerung, die ich erst heute dazu gelesen habe: Das Studio war mit dem Schlussakt des Drehbuchs nicht zufrieden, so dass es überarbeitet werden musste...

    Auch PROMETHEUS hat mich ca. 2/3 der Spieldauer regelrecht begeistert, nur um sich dann - Überraschung - im Schlussdrittel im Wirrwarr des Drehbuchs zu verlaufen...

    -> Lindelof sollte für ein PROMETHEUS-Sequel dringend in die Wüste geschickt und durch jemanden ersetzt werden, der in der Lage ist, mehr als nur die ersten zwei Akte einer Serie / eines Films überzeugend zu gestalten.

  13. #33
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Wäre der Anfang besser gewesen, hätte mich das Ende ja noch interessiert. Nachdem gar nicht mal so üblen Piloten fand ich die beiden nächsten Folgen derart langweilig, dass ich gar nicht mehr so genau wissen wollte, wie es denn weitergeht. Selbst als ich erste Staffel noch mal leihweise hier hatte, kam ich nicht besonders weit. Was bringt's mir auch, mich durch eine Serie (oder einen Film zu quälen) und ich hinterher immer noch nicht weiß, was man mir hier eigentlich erzählen wollte?
    Nun ja, es gibt 121 Folgen LOST. Wenn man also eine Hand voll Folgen langweilig fand, spricht das nicht direkt für die komplette Serie. Zumals, wieso wusstest du nicht "was man hier eigentlich erzählen will?" Die Frage verstehe ich nicht ganz. Kann dir nur sagenn: Klar weißt du nicht was man dir erzählen will, du hast du Serie nicht gesehen.

    Für mich persönlich gibt es keine weiteren Fragen aus dem LOST Universum die ich beantwortet haben möchte. Ich brauche nicht für jedes kleine Bisschen eine Erklärung. Alles was ich am Ende wissen wollte bekam ich beantwortet. Der Rest ist nun mal das was LOST ist: Mystery. Und das macht die Serie bei weitem cooler als viele andere Serien. Aber dies war auch nur ein Teil dessen weshalb ich die Show so liebe.

    Ich hoffe deswegen das Damon Lindleof für Prometheus 2 zurückkehren wird. Es wäre extrem schade wenn dies nicht der Fall wäre. Mit Teil 1 wurde schon etwas geschaffen das zum Nachdenken anregt, und auf vieles will ich gar keine Antwort haben,

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Natural Born Chiller Beitrag anzeigen

    Auch PROMETHEUS hat mich ca. 2/3 der Spieldauer regelrecht begeistert, nur um sich dann - Überraschung - im Schlussdrittel im Wirrwarr des Drehbuchs zu verlaufen...

    -> Lindelof sollte für ein PROMETHEUS-Sequel dringend in die Wüste geschickt und durch jemanden ersetzt werden, der in der Lage ist, mehr als nur die ersten zwei Akte einer Serie / eines Films überzeugend zu gestalten.
    Soviel Wirrwarr ist im Schlussdrittel gar nicht. Es werden halt nur wenige Fragen beantwortet. Das ist natürlich ein bischen frustrierend. Wenn man aber das obige Interview liest, dann sieht man, dass Lindelof schon darüber nachgedacht hat mehr Antworten zu geben. Ridley Scott wollte das aber nicht. Wenn man nun also Lindelof in die Wüste schickt, dann ist immer noch Scott da. Und wenn der weiterhin nicht alles erklären will, dann wird sich in dieser Hinsicht nicht sehr viel ändern.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Natural Born Chiller Beitrag anzeigen
    Soll heißen: Ich fürchte, Lindelof kann es nicht besser und versenkt scheinbar regelmäßig den dritten Akt einer Serie / eines Films. Da ist es kaum eine Überraschung, dass sich WORLD WAR Z seit einer gefühlten Ewigkeit in Produktion befindet. Die letzte Begründung für die Verzögerung, die ich erst heute dazu gelesen habe: Das Studio war mit dem Schlussakt des Drehbuchs nicht zufrieden, so dass es überarbeitet werden musste...
    Da hast du glaube ich was falsch verstanden. Es stimmt, dass Paramount mit dem dritten Akt nicht zufrieden ist. Allerdings hat man deshalb Lindelof geholt. Er ist es, der diesen dritten Akt verbessern soll.

    http://www.moviepilot.de/news/damon-lindeloff-soll-brad-pitts-zombies-retten-116082

    Auszug:
    Ein Mann soll es nun richten: Damon Lindelof, der bereits die Skripts zu Untitled Star Trek Sequel, Cowboys & Aliens und Prometheus – Dunkle Zeichen mitentwickelte und auch bei Lost seine Finger mit im Spiel hatte, wird das Drehbuch zu World War Z überarbeiten. Allerdings wird der Drehbuchautor nicht das ganze Skript neu erfinden. Er soll sich lediglich auf den dritten Akt des Drehbuchs von Matthew Michael Carnahan (State of Play – Der Stand der Dinge, Von Löwen und Lämmern) konzentrieren.

  16. #36
    Nexus 6.5
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.611

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von mistajericho Beitrag anzeigen
    Da hast du glaube ich was falsch verstanden. Es stimmt, dass Paramount mit dem dritten Akt nicht zufrieden ist. Allerdings hat man deshalb Lindelof geholt. Er ist es, der diesen dritten Akt verbessern soll.

    http://www.moviepilot.de/news/damon-lindeloff-soll-brad-pitts-zombies-retten-116082

    Auszug:
    Ein Mann soll es nun richten: Damon Lindelof, der bereits die Skripts zu Untitled Star Trek Sequel, Cowboys & Aliens und Prometheus – Dunkle Zeichen mitentwickelte und auch bei Lost seine Finger mit im Spiel hatte, wird das Drehbuch zu World War Z überarbeiten. Allerdings wird der Drehbuchautor nicht das ganze Skript neu erfinden. Er soll sich lediglich auf den dritten Akt des Drehbuchs von Matthew Michael Carnahan (State of Play – Der Stand der Dinge, Von Löwen und Lämmern) konzentrieren.
    Ooops... und dabei hätte das so schön in meine Welt gepasst...
    Geändert von Natural Born Chiller (15.08.12 um 18:18:56 Uhr)

  17. #37
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Nun ja, es gibt 121 Folgen LOST. Wenn man also eine Hand voll Folgen langweilig fand, spricht das nicht direkt für die komplette Serie. Zumals, wieso wusstest du nicht "was man hier eigentlich erzählen will?" Die Frage verstehe ich nicht ganz. Kann dir nur sagenn: Klar weißt du nicht was man dir erzählen will, du hast du Serie nicht gesehen.
    Was gibt es daran nicht zu verstehen. Man will ja so langsam mal wissen, wohin die Reise geht. Nur erzählen und erzählen, ohne dass man als Zuschauer je das Gefühl hat, irgendwann mal da angekommen zu sein, wo man hin wollte, ist wohl kaum der richtige Ansatz.

  18. #38
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Was gibt es daran nicht zu verstehen. Man will ja so langsam mal wissen, wohin die Reise geht. Nur erzählen und erzählen, ohne dass man als Zuschauer je das Gefühl hat, irgendwann mal da angekommen zu sein, wo man hin wollte, ist wohl kaum der richtige Ansatz.
    Man hat aber erfahren wohin die Reise geht, bzw. was die Bestimmung aller Charaktere war. Und das meiste über die Insel wurde auch geklärt.

  19. #39
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Man hat aber erfahren wohin die Reise geht, bzw. was die Bestimmung aller Charaktere war. Und das meiste über die Insel wurde auch geklärt.
    Also zumindest Staffel 6 empfand ich schon als derben Schnitt in der Serie, so ziemlich alles, worauf man in Staffel 1-5 hingearbeitet hat, war in Staffel 6 egal, weil es da um was ganz anders ging.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Prometheus Sequel (von Ridley Scott)

    Also ich fand das Prometheus jetzt nicht der erwartete Brüller war!

    Nicht mein Geschmack ! (Sollte eine Fortsetzung kommen dann für mich nicht mehr im Kino) DVD oder BD sollten da ausreichen um einen weiteren Blick zu riskieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •