Cinefacts

Seite 12 von 56 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 1108
  1. #221
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Sehe grad: Die FB-Seite ist nicht offiziell. Asche über mein Haupt.
    Dass die nicht offiziell ist kann man ja auch bei diesem sensationellen und hochprofessionellen Poster nichtmal ansatzsweise erahnen.

  2. #222
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    In die etwas geerdetere Richtung ging ja "Expendables 2", hatte da aber eben das Problem Osteuropa, welches durch seine kargen Landstriche und die dort massenhaft rungergekurbelten, wirklichen billigen Actionfilme, schon als geographischer B-Movie-Stempel im Kopf vieler Zuschauer verankert ist.
    Also da muss ich dir schon irgendwie widersprechen. Dass der zweite Teil trostlos und karg wirkt, liegt mit Sicherheit nicht an der Tatsache, dass dieser in Osteuropa gedreht wurde. Denn die "kargen Landstriche" existieren so nur in der inszenierten Scheinwelt. Es kommt immer drauf an, was man aus der Location macht und wie man sie dargestellt haben will. Wenn man natürlich der Ansicht ist, in Albanien (ich weiß, der wurde in Bulgarien gedreht; aber auch da ist es schön grün alles andere als trist) wäre es kalt und heruntergekommen, dreht man halt an bewölkten Tagen, wirft ordentlich die Nebelmaschinen an, legt ein paar körnige Blau- und/oder Graufilter über das Bild und lässt die Statisten in ollen KZ-Lumpen vor Ruinen herumlaufen. So kann man den unwissenden Zuschauern dann schön vorgaukeln, man wäre nicht in einem sonnigen Land am Mittelmeer, sondern in einer grauen Vorhölle, in der seit den 40ern die Zeit stehen geblieben ist und ein Söldnertyp mal eben ein paar Dörfer versklaven kann. Die Länder im östlichen Europa haben einfach noch immer mit Klischees zu kämpfen, die mal so überhaupt nicht zutreffen.
    Einfach mal hinfahren und staunen

  3. #223
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    Dass die nicht offiziell ist kann man ja auch bei diesem sensationellen und hochprofessionellen Poster nichtmal ansatzsweise erahnen.
    Dass Sly in der Vergangenheit schon öfter Fan-Artwork auf seinem Twitter geteilt hat (u.a. ein sehr bekanntes, ähnliches EX2-Poster), hast du nicht mitbekommen, ne?
    Geändert von Franklin (23.04.13 um 08:36:39 Uhr)

  4. #224
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: The Expendables 3

    kann auf seinem Twitter nix finden, aber das ähnliche Poster kenne ich und das war ein gutes Artwork und nicht so ein zusammengschusterter Scheiß

  5. #225
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: The Expendables 3

    Regie wird Patrick Hughes ('Red Hill) führen.

    Quelle: http://www.superherohype.com/news/ar...-expendables-3

  6. #226
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    kann auf seinem Twitter nix finden, aber das ähnliche Poster kenne ich und das war ein gutes Artwork und nicht so ein zusammengschusterter Scheiß
    Ob das zusammengeschusteter Scheiß ist sei mal dahingestellt. Trotzdem war auch das EX2 Fanposter als Fanartwork erkennbar. Und Sly hat's geteilt, wie so oft...

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Regie wird Patrick Hughes ('Red Hill) führen.

    Quelle: http://www.superherohype.com/news/ar...-expendables-3
    Wie kommt er denn auf Hughes? Red Hill war ja nicht grad der Bringer. Dann wird EX3 also Hughes zweiter Spielfilm...
    Geändert von Franklin (24.04.13 um 09:35:17 Uhr)

  7. #227
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: The Expendables 3

    das pseudo exp3 poster sieht erbärmlich aus. dagegen erschien mir besagtes fan-poster zu exp 2 als der inhalt gottes.

    hughes als regisseur... hmmm, "red hill" war net schlecht, aber als sly aufgrund dieses (mittelmässigen) streifens, hätte ich den nicht angeheuert...

    da hätte ich lieber gehofft das die john woo-ente stimmt.

    aber wir werden sehn...
    denke gerade bei so einem "neuling" wird sly besonders in die entstehung involviert sein bzw die schaufel fest in händen halten...

  8. #228
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.02
    Beiträge
    333

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von bilderrahmen Beitrag anzeigen
    das pseudo exp3 poster sieht erbärmlich aus. dagegen erschien mir besagtes fan-poster zu exp 2 als der inhalt gottes.
    kann ich nur unterschreiben. vor allem, wenn auf diesem neuen "fan"-poster der Seagal mit drauf ist

  9. #229
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von bilderrahmen Beitrag anzeigen
    ... da hätte ich lieber gehofft das die john woo-ente stimmt.
    ach ne, auf so retro-zeitlupen-sequenzen hätte ich überhaupt kein bock.

  10. #230
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    ach ne, auf so retro-zeitlupen-sequenzen hätte ich überhaupt kein bock.
    ach komm... wenn woo mal wieder "härter" auf die kacke haun darf, wär ich schon gern an bord. zumindest wären wir bei ihm vor cgi einschüssen sicher...

    sly fungiert dann nur noch als slowmo-bremse, tauben-hasser und schlägt cage mit ner hantel zur besinnung wenn der lumpi wieder im overacting sumpf feststeckt und alls zu anfängt vor der camera zu flennen...

    doch doch, das könnt was werde , haha

  11. #231
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: The Expendables 3

    Hughes hat ja auch den Kurzfilm Signs gedreht von dem Sly so begeistert gewesen sein soll.

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.


    Drolliger Film, aber ungewöhnlich jemanden aufgrund dessen als Regisseur für einen Actionfilm an Board zu holen. Vielleicht kam es Sly auch eher auch das Handwerkliche Geschick an.

  12. #232
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: The Expendables 3

    Red Hill ist einigermaßen gelungen, hatte etwas No Country fold Old Men Flair und das Setting war klasse.

    Die Action in Red Hill kann man übrigens ganz gut mit den Old Men vergleichen, bin mal gespannt wie ein eher ruhiger Regisseur (im Vergleich zu Simon West) das in EX3 hinbekommt.

  13. #233
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Vielleicht kam es Sly auch eher auch das Handwerkliche Geschick an.
    Ohne, dass das jetzt zu negativ klingen soll: Ich glaube, es geht ganz einfach auch um's Geld. Bei EX3 scheinen die Gagen enorm viel zu verschlingen. Ich vermute, dass das mit ein Grund ist, warum so viel sehr billiges CGI eingesetzt wird. Damit lässt sich bei den SFX massiv Geld sparen. Und das wird's auch sein, warum bei der Regie keine großen Namen eingesetzt werden. Hughes macht das sicher für ein Butterbrot, ist ja "seine Chance". Sly selbst hat keine Lust mehr, also werden Leute eingesetzt, die wenig kosten.

  14. #234
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: The Expendables 3

    Dann hätte er lieber John Hyams gebucht, denn der Kerl hat ein Auge für brachiale (R-Rated) Action.

  15. #235
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ohne, dass das jetzt zu negativ klingen soll: Ich glaube, es geht ganz einfach auch um's Geld. Bei EX3 scheinen die Gagen enorm viel zu verschlingen. Ich vermute, dass das mit ein Grund ist, warum so viel sehr billiges CGI eingesetzt wird. Damit lässt sich bei den SFX massiv Geld sparen. Und das wird's auch sein, warum bei der Regie keine großen Namen eingesetzt werden. Hughes macht das sicher für ein Butterbrot, ist ja "seine Chance". Sly selbst hat keine Lust mehr, also werden Leute eingesetzt, die wenig kosten.
    Das halte ich fuer Quatsch. Die billige CGI ist wohl eher der damaligen Ankuendigung eines PG13 geschuldet. Sly hat sich wohl einreden lassen, dass ihm soundsoviele Ticketverkaeufe durch das hohe Rating abgegangen sind. Als der Shitstorm im Internet dann immer massiver wurde, hat er zurueck gerudert und doch noch schnell Blut in die schon abgedrehten Szenen eingefuegt. Die Gehaelter der Stars duerften nicht allzu viel verschlingen. Ausser Sly, Bruce, Arnie und eventuell noch Statham handelt es sich doch bei Expendables um einen B-Movie Cast.

  16. #236
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Die Gehaelter der Stars duerften nicht allzu viel verschlingen. Ausser Sly, Bruce, Arnie und eventuell noch Statham handelt es sich doch bei Expendables um einen B-Movie Cast.
    Wenn man den Meldungen glauben schenken darf, dann hat Sly allein schon 15 Millionen vom Budget eingestrichen. Aber die Theorie zwecks Gage von West und CGI halte ich auch für hanebüchen.

    Und B-Movie Cast hin oder her ... van Damme/ Seagal/ Snipes/ Lundgren strichen und streichen für ihre Ostblockfilme Millionengagen ein.

  17. #237
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    Und B-Movie Cast hin oder her ... van Damme/ Seagal/ Snipes/ Lundgren strichen und streichen für ihre Ostblockfilme Millionengagen ein.
    Das stimmt. Allerdings bezweifel ich halt, dass sich deren Gehaelter nachhaltig auf die Produktion eines Filmes mit A-Budget auswirken wuerden.

  18. #238
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: The Expendables 3

    Gewagte These, die ich einfach anhand der Masse der namenhaften Akteure eher bezweifle. Ich kann mir gut vorstellen, dass ca. 30 Millionen vom Budget allein für den Cast draufgegangen sind. Ich denke schon, dass man mit mehr Geld auch andere Firmen als diese osteuropäischen für die FX und Post-Produktion bekommen kann.
    Geändert von electrocutioner (29.04.13 um 08:20:42 Uhr)

  19. #239
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Das halte ich fuer Quatsch. Die billige CGI ist wohl eher der damaligen Ankuendigung eines PG13 geschuldet. Sly hat sich wohl einreden lassen, dass ihm soundsoviele Ticketverkaeufe durch das hohe Rating abgegangen sind. Als der Shitstorm im Internet dann immer massiver wurde, hat er zurueck gerudert und doch noch schnell Blut in die schon abgedrehten Szenen eingefuegt.
    Exakt das hab ich hier auch mal geschrieben, lang ist's her. Mit dem Effekt, dass damals eine bestimmte Seite versuchte, auf mich einzudreschen, dass eben genau das Quatsch sei (PG13 war nie angedacht, CGI-Blut ist nicht nachträglich draufgelegt usw.).

    Ich war und bleibe selbstverständlich dabei: PG13 war zwischendurch für EX2 angedacht (nachweislich) und an mehreren Stellen wurde CGI-Blut nachträglich draufgelegt (offensichtlich u. a. gleich in der Einführungsactionsequenz). Und zwar so auffällig, dass es mir und anderen direkt sofort im Kino auffiel, ohne im Vorfeld überhaupt jemals etwas von dem ganzen PG13-Trubel mitbekommen zu haben. Das spricht Bände....

    Billiges CGI sehen wir aber auch in EX1. Sogar das allerbilligste überhaupt. Die unfreiwillig komische Szene mit dem Arm wurde dann zwar im DC entfernt, die billigen Megaexplosionen blieben aber drin. Letztere würden handmade exorbitant mehr kosten.

    Billige Computereffekte sind eine Möglichkeit Geld zu sparen.
    Geändert von Franklin (29.04.13 um 09:48:32 Uhr)

  20. #240
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    Aber die Theorie zwecks Gage von West und CGI halte ich auch für hanebüchen.
    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    Ich denke schon, dass man mit mehr Geld auch andere Firmen als diese osteuropäischen für die FX und Post-Produktion bekommen kann.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •