Cinefacts

Seite 15 von 56 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 1108
  1. #281
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Für dich mit Sicherheit Ballettänzer van Damme.....-oder doch Akrobat Jackie Chan, der laut Bill Superfoot Wallace so gut kämpfen konnte, wie Dieter Bohlen singen konnte?

    Wie kommst du denn darauf?

    Was ist denn das überhaupt für eine Diskussion? Welcher Actionheld ist der beste? Klingt irgendwie wie ein Gespräch zwischen zwei (zurückgebliebenen) Fünfjährigen.


    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Ist mir auch egal. Jeder hat seinen persönlichen Geschmack und meiner Meinung nach war Seagal zwischen 1988-1993 der beste Martial Arts Star.

    So kann man das stehen lassen.
    Geändert von Randy the Ram (20.05.13 um 14:50:12 Uhr)

  2. #282
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: The Expendables 3

    Randy the Ram: Bill Superfoot Wallace hat mal in einem Jackie Chan Film mitgespielt. Ich meine der Film hieß "The Protector". Bin mir aber nicht mehr zu 100% sicher.

    Wallace hat darin gegen Jackie gekämpft. Wallace sagte in einem Black Belt Interview, dass beide "Sparring" gemacht hätten, und dass Wallace ihn ein paar Male gegen den Kopf getreten hätte. Wallace gilt als der beste Kicker aller Zeiten, obwohl er immer nur seinen linken Fuß benutzte.

    Als Jackie es zuviel wurde, sagte Jackie Chan: "Weißt du Bill, irgendwann werden wir mal ernsthaft miteinander kämpfen.
    Daraufhin sagte Wallace: Nein, das werden wir nicht, weil du nicht den Arsch voll kriegen möchtest. Vergess das du nur ein Schauspieler bist und kein Kämpfer. Ich bin ein Kämpfer, das ist ein großer Unterschied.

    Ich wollte hier auch keine Diskussion um-wer ist der Beste Martial Arts Star anfangen.

    Ich finde es nur übertrieben zu sagen, dass wenn Seagal mitspielt, dass der dritte Teil nichts wird. So hört es sich bei einigen nämlich an. Entscheidend ist noch immer die Story, der Regisseur.

    Lasst uns doch erst mal abwarten, ob Seagal wirklich mitspielt. Denn soweit ist es noch lange nicht.

    Aber da sieht man mal, wie Seagal durch seine Persönlichkeit polerisiert. Der Mann lebt halt in seiner eigenen Welt. Viele sagen ja, dass ihn der Erfolg ins Negative gezogen hat.

    Ich sage, der hatte schon vor dem Erfolg seines ersten Films "Above the Law" einen Spleen. Fragt mal Sharon Stone. Die kann euch das näher erläutern.

  3. #283
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: The Expendables 3

    Das meinte ich nicht, ich meinte, wie du darauf kommst, dass Van Damme oder Jackie Chan meine Lieblingsactionstars wären.

  4. #284
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Das meinte ich nicht, ich meinte, wie du darauf kommst, dass Van Damme oder Jackie Chan meine Lieblingsactionstars wären.

    Habe ich kein Fragezeichen dahinter gesetzt?
    Meinte auch nicht Actionstars, sondern Martial Arts Stars.

    War auch eher als Frage gedacht, ob van Damme oder Jackie Chan deine favourite Martial Arts Stars wären......

  5. #285
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Habe ich kein Fragezeichen dahinter gesetzt?
    Meinte auch nicht Actionstars, sondern Martial Arts Stars.

    Du hast sogar geschrieben "mit Sicherheit Van Damme" ... aber egal.

  6. #286
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Deine interpretation ist schon eine Frechheit.
    Bist du eine dieser Persönlichkeiten, die sich die reale Welt lieber so malen, wie sie ihnen gefällt?




    Selbst wenn ich der größte Seagal-Fan aller Zeiten und er DAS Idol meiner Kindheit wäre (was beides nicht zutrifft), würde ich meine Augen trotzdem nicht vor unbequemen Realitäten verschließen.

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Dass Seagal eine größere Rolle möchte, ist doch deine Interpretation.
    Und?

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    So wie ich gehört habe, will Stallone ihn wohl für die "Main Bad Guy Rolle".
    Ach nee?


    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Seagal war in seiner Glanzzeit der beste Martial Arts Star überhaupt.

  7. #287
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    250

    AW: The Expendables 3

    Jackie Chan war schon immer nur ein Schauspieler er mag zwar auch kämpfen können doch sind seine Tritte oder Schläge nie wirklich dynamisch gewesen. Das war mehr Schattenboxen mit eingebauten Zirkus Einlagen.
    Ein Jet Li z.b.s hatte eine völlig andere Ausbildung genau wie Donnie Yen wo bei letzterer einen eigenen Persönlichen Kampfstil entwickelt hat weit weg von dem üblichen Kung Fu gehampel seiner Kollegen.

    Ich weiß noch nicht was ich von den neuen EX3 Plänen halten soll.

  8. #288
    01
    Gast

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Ich sage, der hatte schon vor dem Erfolg seines ersten Films "Above the Law" einen Spleen. Fragt mal Sharon Stone. Die kann euch das näher erläutern.
    Ist sicher richtig. Andererseits habe ich das Gefühl, dass Sharon Stone auch niemand ist, der bei so einer Frage die erste Anlaufstelle sein sollte...

  9. #289
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Kritiker1976 Beitrag anzeigen
    Ein Jet Li z.b.s hatte eine völlig andere Ausbildung genau wie Donnie Yen wo bei letzterer einen eigenen Persönlichen Kampfstil entwickelt hat weit weg von dem üblichen Kung Fu gehampel seiner Kollegen.
    Nochmal zu Seagal: Der steht nur da, wie ein (unverwundbarer) Schrank, fuchtelt dabei mit den Armen herum und bricht so seinen Angreifern Gliedmaßen und Knochen. Manchmal patscht er dabei so hölzern mit seinen Händen drauf los, dass das teilweise schon beinahe so aussieht, als spiele er mit seinen Gegnern irgendwelche Hände-Abklatsch-Spielchen. Dabei ertappe ich mich dann öfter mal bei einem Schmunzeln. In den letzten Jahren war das zumindest so. Vielleicht hab ich aber auch nur die falschen Filme gesehen...

    Ich habe nichts gegen ihn und könnte ihn mir in EX3 schon vorstellen.

    Als Bad Boss müsste er vielleicht gar nicht unbedingt top fit sein. Er kann ja auch eine böse Kampfsau als rechte Hand haben (Snipes?). In Teil 1 war der Oberschurke ja auch kein Kämpfer. Langt womöglich, wenn's irgendein fieses Aas mit reichlich Kohle ist, der sich seine Leute kauft.

  10. #290
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: The Expendables 3

    ich spreche ja nur vom seagal aus seiner glanzzeit und nicht von der zeit nach "Under siege.

  11. #291
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von 01 Beitrag anzeigen
    Ist sicher richtig. Andererseits habe ich das Gefühl, dass Sharon Stone auch niemand ist, der bei so einer Frage die erste Anlaufstelle sein sollte...
    ich glaube der stone. zumal noch ein paar andere schauspieler bzw-innen aus seagals anfangszeit gesagt haben, dass seagal ein riesen arschloch sei.
    beispielsweise gina gershon oder die frau, die in -marked for death- seine kleine schwester spielte.

  12. #292
    knocc out
    Gast

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Seagal war in seiner Glanzzeit der beste Martial Arts Star überhaupt.
    finde die "guten" seagal filme (nico, zum töten freigegeben, alarmstufe rot 1+2, brooklyn massaker, hard to kill) auch verdammt gut. seinen kampfstil mag ich da auch sehr, nicht übertrieben akrobatisch sondern direkt auf die fresse. mir fällt sonst auch kein anderer schauspieler ein, der aikido als kampfstil angewendet hat. immerhin hat er da auch den 7. dan (7. schwarzer gürtel), also hat er in der beziehung auch wirklich was drauf. die oben genannten filme hab ich schon zig mal geshen und dafür gebührt ihm respekt (gut, dieser ostblockmüll, in dem er sich in jeder kampfszene doublen lässt, ist natürlich nicht os das wahre). fände es toll, wenn er in ex3 dabei wäre.

  13. #293
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.04
    Beiträge
    233

    AW: The Expendables 3

    Fände es grossartig, wenn Seagal dabei wäre. Meiner Meinung nach gehört er da einfach dazu. Allerdings würde ich ihn auch lieber auf der Bösewichtseite sehen. Snipes als seinen Partner könnte ich mir da auch vorstellen, oder allenfalls Byron Mann oder Darren Shalavi, die anscheinend gerne mit Seagal zusammenarbeiten.

  14. #294
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    250

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Nochmal zu Seagal: Der steht nur da, wie ein (unverwundbarer) Schrank, fuchtelt dabei mit den Armen herum und bricht so seinen Angreifern Gliedmaßen und Knochen. Manchmal patscht er dabei so hölzern mit seinen Händen drauf los, dass das teilweise schon beinahe so aussieht, als spiele er mit seinen Gegnern irgendwelche Hände-Abklatsch-Spielchen. Dabei ertappe ich mich dann öfter mal bei einem Schmunzeln. In den letzten Jahren war das zumindest so. Vielleicht hab ich aber auch nur die falschen Filme gesehen...

    Ich habe nichts gegen ihn und könnte ihn mir in EX3 schon vorstellen.

    Als Bad Boss müsste er vielleicht gar nicht unbedingt top fit sein. Er kann ja auch eine böse Kampfsau als rechte Hand haben (Snipes?). In Teil 1 war der Oberschurke ja auch kein Kämpfer. Langt womöglich, wenn's irgendein fieses Aas mit reichlich Kohle ist, der sich seine Leute kauft.
    Seagal ist wirklich nicht der absolute Bringer.
    Zu dem hat er um es mal freundlich auszudrücken Schwere Knochen!
    Dazu meinte Sly mal vor Monaten das er keinen Actionstar gebrauchen könne der von Anfang an mit fünf Stunt Leuten aufkreuzt nur um das sich der vermeintliche Actionstar keinen Fingernagel einreist.
    Ich glaub das was auf The Rock bezogen.
    Und bei Seagal ist es nicht anders da er mit seinen unglaublich schweren Knochen nicht einmal mehr über eine 1.50 hohe Mauer kommen würde ohne das er sich einen Fuß verstaucht oder drei Mann von hinten anschieben müssten und genau so schaut es auch mit seinen Fähigkeiten aus was das Kämpfen anbelangt. Seagal müsste wenigstens 60 Kilo abnehmen um einigermaßen wieder in Form zu kommen.

    Zu verdienen scheint der Seagal ja genug mit dem was er derzeitig macht oder nicht macht ansonsten würde er nicht so wohl genährt daher kommen .
    Geändert von Kritiker1976 (20.05.13 um 22:40:27 Uhr)

  15. #295
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: The Expendables 3

    Ist er eigentlich aktuell immer noch so dick? (Foto stammt angeblich vom Dezember 2012)



    Dieser Artikel ist ziemlich, ja... sagen wir mal "seagal-kritisch". Geht evtl. schon ein wenig in Richtung Bashing, sollte man daher vielleicht mit einem Augenzwinkern sehen (ich fand's ganz amüsant ), so ganz unrichtig scheint das aber auch nicht zu sein, was da steht...

  16. #296
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    250

    AW: The Expendables 3

    Also eine Ballerina ist er jetzt nicht grade.
    Und gesund schaut er auch nicht aus .

  17. #297
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel ist ziemlich, ja... sagen wir mal "seagal-kritisch".
    Aha, ein "Frauenversteher", der unlizensierte Massagen verteilt.

  18. #298
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.04
    Beiträge
    233

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ist er eigentlich aktuell immer noch so dick? (Foto stammt angeblich vom Dezember 2012)
    Das Foto ist meines Wissens ca. von 2005, das war eigentlich die schlimmste Phase, so schlimm ist es momentan glaube ich zum Glück nicht. Im Film „Driven to Kill“ von 2009 sah er sogar einmal verhältnismässig annehmbar aus. Wäre schön, wenn er sich mal wieder zumindest auf dieses Gewicht runtertrainieren könnte.

  19. #299
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: The Expendables 3

    Seagal im März 2013


  20. #300
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: The Expendables 3

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    Seagal im März 2013

    Gibt es eine Geschichte zu dem Bild?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •