Cinefacts

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 209
  1. #81
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    BTW: Ksann es sein, dass man bei der Neusynchro die Tonhöhenkorrektur vergessen hat. Kronberg und Moog klingen doch reichlich tief.

  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    BTW: Ksann es sein, dass man bei der Neusynchro die Tonhöhenkorrektur vergessen hat. Kronberg und Moog klingen doch reichlich tief.
    Oh je, hoffentlich nicht. Im Moment besitze ich die Veröffentlichung nooch nicht aber sehr viel Argumente spechenbiher nicht dafür.

  3. #83
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.10
    Beiträge
    46

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Also für mich ist die Neusynchro absolut grausig. Klingt viel zu modern und die Sprecher sind auch unpassend. Da macht eine falsche Tonhöhe den Kohl auch nicht mehr fetter.

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    2.111

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Gibts einen Grund als Besitzer des Titels aus der Rainbow-Collection diesen bei einem Update auf die BD zu behalten? Oder kann "gefahrlos" die DVD gegen die neue BD ersetzt werden?

  5. #85
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Kannste "gefahrlos" austauschen.

  6. #86
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Oh je, hoffentlich nicht. Im Moment besitze ich die Veröffentlichung nooch nicht aber sehr viel Argumente spechenbiher nicht dafür.
    Ja Kronberg, klingt hier sehr tief, aber er hat wohl nur ziemlich gedrückt.
    Es kann sich auch um eine Fassung handeln, bei der nicht um 4% gepitcht werden musste, sondern irgendwas drunter. Sowas kommt vor, wenn die Neusynchro auf einem schlecht gewandelten NTSC-Tape gemacht wurde. Bei 2% fällt der Valium-Effekt noch nicht ins Gewicht.

    Für mich ist die Neusynchro jedenfalls technisch noch in Ordnung und kein Grund für einen Nichtkauf.

  7. #87
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Eigentlich kann man nix mit der BD falsch machen, sie ist bildtechnisch keine Offenbarung, aber um Welten besser als die DVD, die zwar nicht grottig, aber nach heutigen Maßstäben auch nicht der Überflieger war.

    Ich vermute mal wirklich (und da muss man sich bei so einem Film wie "der Gehetzte" im Klaren sein): es handelt sich hier nicht um einen Cinemascope-Hollywood-Blockbuster im feinsten drei-Streifen-Technicolor, sondern ein kleiner Italowestern in Techniscope mit oft sehr grobkörnigem Filmmaterial (die Qualität der einzelnen Shots schwankt nämlich!)..

    .. und Geld für eine megateure Abtastung in 4k gabs da wahrscheinlich auch nicht!

    Die Neusynchro ist auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss, aber endlich kann man den Film mal durchgehend in deutsch geniessen. Zumal die alte Synchro zwar zeitgemäßer (auch vom Klang her) rüberkommt, aber keine Topbearbeitung mit lauter megaprominenten Stimmen darstellt.

    Ehrlich gesagt mach ich das jetzt immer so: schaue die Eingangssequenz in der alten Synchro (finde ich besser gelungen) und schalte dann bei der ersten Szene mit dem dicken Sheriff in die Neusynchro um.

    Tiefer klingt sie für meine Ohren nicht. Also keinesfalls (um bei den Italos zu bleiben) der mittlerweile berüchtigte "Zwei-glorreiche-Halunken"-Effekt!
    Geändert von Hans Kurotowa (26.12.12 um 11:17:18 Uhr)

  8. #88
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Ich wollte mir den Film die Tage in der alten deutschen Synchronfassung anschauen, musste aber nach wenigen Minuten auf die italienische Fassung umschalten, weil der deutsche Ton fast zu Tode gefiltert wurde, überhaupt keinen Dynamikumfang hat und für mich somit schlicht unerhört ist. Die neue deutsche Spur schied aufgrund der hinzugefügten Geräusche und Atmo schon aus, bevor der erste Satz gesprochen wurde und die englische Spur klang leicht verzerrt und war ohnehin in typisch plumper Weise synchronisiert, dass es auch keinen Spaß machte.

    War die alte deutsche Spur auf den alten DVDs auch schon so dumpf zerfiltert und da noch in Ordnung? Mir kann keiner erzählen, dass das auch schon auf der 35mm-Magnet- oder Lichttonspur so war, da wurde massiv digital rauschunterdrückt...

  9. #89
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    War die alte deutsche Spur auf den alten DVDs auch schon so dumpf zerfiltert und da noch in Ordnung? Mir kann keiner erzählen, dass das auch schon auf der 35mm-Magnet- oder Lichttonspur so war, da wurde massiv digital rauschunterdrückt...
    Derselbe Ton wie bei Koch. Wirds wohl keine bessere Vorlage mehr geben. Michael von Koch kann da vielleicht was dazu sagen?

  10. #90
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Ja Kronberg, klingt hier sehr tief, aber er hat wohl nur ziemlich gedrückt ...
    Nachdem Du im entsprechenden Thread erwähnt hast, dass Du sicher bist, dass die Tonhöhe nicht korrekt ist wollte ich fragen, ob dies noch ein anderer Besitzer bestätigen kann? Nicht dass ich Dir nicht glaube, aber da ich mir die Blu-ray eigentlich kaufen wollte, will ich doch so sicher wie möglich gehen.

  11. #91
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Kauf sie dir ruhig, wenn man die Sprecher nicht auswendig kennt, fällt es hier nicht auf. Warum das so ist, weiß ich bisher auch nicht. (Ist aber so, wie ein Vergleich mit der DVD zeigt; ich war mir zuerst ja auch nicht sicher.)
    Witzig ist, dass die Sprecher hier nicht wie auf Valium klingen, man erkennt sie nur kaum. Phillip Moog ist nicht "er selbst" und Christina Höltl hätte ich in der tiefen Fassung mit Susanne von Medvey verwechselt.

    Die alte Synchro stimmt hingegen auf der BD - hat aber halt die OmU-Stellen drin.

  12. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Ich würde keinem, der diesen verdammt guten Film nicht kennt die Neusynchro empfehlen.
    Trotz recht bekannter Stimmen wirken die Schauspieler im Film wie Laiendarsteller, die ihren Text ablesen.

    Die Neusynchro ist ein NO GO, wenn man den Film zum ersten mal sieht.
    Die reißt den ganzen Film runter.

    Deswegen ist es auch egal egal ob der Ton zu tief ist, was ich übrigens auch so empfunden habe.
    Doch deswegen sollte man nicht auf die Blu-ray verzichten, weil die Bildqualität um Längen besser ist als bei der Koch DVD, die übrigens viel zu hell ist.

    Also, einfach die große Bildverbesserung und alte Synchronisation genießen und schon ist alles in Ordnung!

    Mit den Untertiteln für nicht synchronisierte Stellen kann man schon leben.

  13. #93
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Naja, "egal" ist eine verpfuschte Tonabmischung nie, auch wenn es stimmt was du über die Neusynchro sagst.
    Ich tue mich jedoch generell hart mit dem Streifen. Tomas Milian kann ich als Schurken einfach nicht ernst nehmen. So wie der grimassiert nervt er einfach nur, obwohl der Effekt mit Klaus Kindler in der alten Synchro abgemildert wurde.

  14. #94
    Westernheld
    Registriert seit
    27.07.06
    Ort
    Wien
    Beiträge
    139

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Ich tue mich jedoch generell hart mit dem Streifen. Tomas Milian kann ich als Schurken einfach nicht ernst nehmen. So wie der grimassiert nervt er einfach nur, obwohl der Effekt mit Klaus Kindler in der alten Synchro abgemildert wurde.
    ???? Tomas Milian als Schurke?? Haben wir den selben Film gesehen? Seine Rolle ist eindeutig als der Gute angelegt. Als von der Obrigkeit verfolgter Taglöhner, der nur gewitzt sein Leben retten will dem Bounty Hunter immer wieder ein Schnippchen schlägt. Für mich eine der besten Rollen von Milian.
    Es wurde Lee van Cleef dann auch schmerzhaft klar, dass nicht er der Held der Geschichte ist. War von Solima so gedacht, wurde alles schon im Bonusmaterial der Koch Box erwähnt.

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Klar ist er der Schurke, wenn auch kein normaler: er manipuliert ständig andere, zum Bsp. das junge Mädchen, und nimmt in Kauf, dass sie seinetwegen verletzt werden.

    Und das Grimassieren nervt unglaublich.

  16. #96
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    2.111

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Klar ist er der Schurke, wenn auch kein normaler: er manipuliert ständig andere, zum Bsp. das junge Mädchen, und nimmt in Kauf, dass sie seinetwegen verletzt werden.

    Und das Grimassieren nervt unglaublich.
    Dann wirst du aber immer Probleme mit Milian-Filmen haben. Sein hart an der Grenze des Overacting dargestellte Schauspiel zeigt er ja in fast jedem Film. In einigen Filmen (z.B. "Die Viper") geht mir das persönlich auch auf den Sack Aber er hat etwas, was eben im Italo-Bereich vielen fehlt: Markantes Gesicht, Ausstrahlung und Präsenz.

  17. #97
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Ich bin mal gespannt ob der Preis noch abschlägt. Nicht dass 20 Euro zu viel wären für ein schönes MB mit allem Pipapo, aber die Anzahl der Probleme bei dieser Veröffentlichung (Tonhöhe, Tonfilterung, Bildhüpfer...) ist bereits in einem Rahmen, der es zumindest mir schwer macht mich über Preis-Leistung zu freuen. Bin auch immer noch am überlegen ob ich das Mb überhaupt brauche-die Koch DVD der Regenbogenreihe ist imO nicht schlecht, auch wenn sie beim Bild natürlich verliert.

  18. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Tja, mein Erstkontakt war der sehr gute DER TODESENGEL, wo er ganz normal auftritt.
    Später sah ich dann DER BERSERKER, wo er zwar auch nervt, aber es wenigstens durch seine Figur motiviert ist.
    Im GEHETZTEN ist er weder böse noch tragisch, sondern einfach nur durchgeknallt.

  19. #99
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Bildhüpfer
    Bildhüpfer? Konnte ich keinen einzigen feststellen.

  20. #100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    40
    Beiträge
    92

    AW: Der Gehetzte der Sierra Madre - Special Edition im Mediabook

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Bildhüpfer? Konnte ich keinen einzigen feststellen.
    siehe http://www.cinefacts.de/Forum/227143...ml#post7697113

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •