Cinefacts

Seite 12 von 17 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 326
  1. #221
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    631

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Habe gestern ebenfalls die Austauschdisc erhalten und mir abends den Extended Cut angeschaut:

    Die Disc läuft auf meinem Sony BDP S550 Player über einen Pioneer VSX 527 HD Verstärker völlig problemfrei - keine Tonaussetzer, keine Hänger.

  2. #222
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Meine Austauschdisc tut nach wie vor nicht, ich hab mal an die hoch geheime Mailadresse geschrieben und warte auf Antwort. In den USA ist man wohl schon weiter:

    http://www.thedigitalbits.com/column...ts/010713_1200

  3. #223
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Tja... wie der Film, so die Disc.

  4. #224
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Tja... wie der Film, so die Disc.
    :-)

    Ich habe die Leih BR auf dem Denon 1611 in der Directors Cut Fassung ohne Probleme abspielen können. Es ist nur zweimal ein Knackser zu hören gewesen, der da wohl nicht hingehörte.

    Zum Inhalt des Film: Wieso wird eigentlich immer behaupetet, der Film wäre näher an der Kurzgeschichte von Philip Dick dran. Ich kann da nicht viel wiedererkennen, und das Ende schon gar nicht.

    Gruß,
    santenza

  5. #225
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Das war ein ursprünglich angedachtes aber verworfenes Konzept. Keine Ahnung, warum man das immer noch behauptet. Der Film ist eindeutig Abklatsch des Arnie-Films nur ohne Mars, ohne Humor und ohne eine in sich schlüssige Story.

  6. #226
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Nähe Hannover
    Alter
    55
    Beiträge
    1.072

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Ich habe heute abend meine Austausch-Scheibe ausprobiert und den Film von Anfang an nochmal gesehen. Ergebnis: ab der 44. Minute mehrere kurze Tonaussetzer, danach war die Tonspur permanent asynchron zum Bild. Also leider genauso Murks wie die ursprüngliche Scheibe. Hatte vorher mich vergewissert, dass meine PS3 alle Updates hat.
    Werde wieder an Sony schreiben und mitteilen, dass die Austausch-Scheibe leider keine Lösung für das Debakel ist.

  7. #227
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.12.07
    Alter
    32
    Beiträge
    592

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Also mein Zweitplayer ein Medion LIFE P71006 streikt bei der Austauschdisc nach wie vor. Seltsamerweise verschluckt er sogar Sätze von der Tonspur. In der Szene als Quaid Melina in sein Apartment trägt sagt eine Computerstimme "Wilkommen zuhause Sir ich hoffe sie hatten einen schönen Tag". Spiel ich den Film mit dem Medion ab, ist davon nichts zu hören. Auf der PS3 läuft er allerdings jetzt Problemlos und auch der oben stehende Satz ist hier zu hören.

  8. #228
    Place your ad here
    Registriert seit
    10.12.08
    Ort
    Springfield
    Alter
    37
    Beiträge
    336

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Gab es auf amazon irgendeine Aktion, sodass der Film da ausverkauft ist oder wurde die BD eingezogen? Derzeit nur über Drittanbieter bestellbar.

  9. #229
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.03.07
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    1.031

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Amazon hat die Überarbeitete Neuauflage extra ins Angebot genommen.

  10. #230
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Nach 59:59 min hat sich mein Panasonic BDT 500 aufgehängt und es ging garnichts mehr. Nach einem Neustart konnte ich den Film aber ganz normal zu Ende sehen. Der Fehler war auch nicht reproduzierbar. Tonaussetzer konnte ich übrigens überhaupt keine feststellen. Scheint irgendwie eine ziemlich kuriose Scheibe zu sein.
    Mfg
    Marco

  11. #231
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Gut das ich die Scheibe nicht gekauft habe.
    Das hört sich ja richtig übel an was ich hier lese.
    Und ja ich kenne das Problem wenn sich der Player komplett weg hängt das kann man am Ende nur durch ziehen des Netzsteckers beheben. Für mich schaut aus als wäre die Scheibe nicht wirklich defekt da einigen mit der Austausch Disc ja keinen Probleme zu haben scheinen. Hier sieht es stark nach einem Copy Schutz Problem aus... was wohl bei einigen Playern Probleme auslöst.

    So ein BD Player der mit Technik voll gestopft wurde ist bei so etwas anfälliger als ein herkömmlicher DVD Spieler.
    Geändert von Dark Star (12.01.13 um 15:24:32 Uhr)

  12. #232
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Da das Problem durch Umstellung der Tonausgabe auf LPCM zu lösen ist, sofern der Player Mehrkanaltonausgabe als PCM unterstützt, kann es wohl kaum mit einem Kopierschutz zu tun haben.

    Wie gesagt, Problem ist höchstwahrscheinlich der TrueHD Codec in Verbindung mit Seamless Branching. Gibt ja auch andere BDs mit der Kombination, die problematisch sind.

  13. #233
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Da das Problem durch Umstellung der Tonausgabe auf LPCM zu lösen ist, sofern der Player Mehrkanaltonausgabe als PCM unterstützt, kann es wohl kaum mit einem Kopierschutz zu tun haben.

    Wie gesagt, Problem ist höchstwahrscheinlich der TrueHD Codec in Verbindung mit Seamless Branching. Gibt ja auch andere BDs mit der Kombination, die problematisch sind.
    Nun das sehe ich ein wenige anders.
    Um so aufwendiger ein solcher Schutz ist umso mehr Probleme kann dieser machen ganz egal ob Bild,Ton oder beides am Ende betroffen ist. Hängt sich dann auch noch der ganze Player auf wie einige hier schon geschrieben haben sehe ich da nicht ein alleiniges Problem wegen des TrueHD Codec in Verbindung mit dem Seamless Branching.
    Zumal es ja schon eine Austausch Disc gab wo man angeblich die Probleme behoben hat.

  14. #234
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Dark Star, du siehtst wirklich überall Heckenschützen, das nervt!

    Hier Zensur, da Kopierschutz, dort der Verfassungsschutz...

  15. #235
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Dark Star, du siehtst wirklich überall Heckenschützen, das nervt!

    Hier Zensur, da Kopierschutz, dort der Verfassungsschutz...
    Was hat das mit Zensur und Verfassungsschutz zutun?
    Tickst du noch ganz sauber ?

    Es dürfte doch wohl jeder wissen wie sich die Copy Schutz Mechanismen auf die Technik der BD Player auswirken können.
    Jeder der auch nur ansatzweise weis wie die Teile funktionieren und mit wie viel Technik die Vollgestopft sind wird mir zustimmen das es wegen des Copy Schutzes zu Komplikationen kommen kann.
    Das ist ja nicht so das wir dieses Problem erst seit heute kennen.
    Bei der DVD gab es das auch schon ... sowas aber auch#
    Zu dem hab ich selbst schon Probleme deswegen gehabt wes wegen ich mich mit Samsung kurz geschlossen habe da ich ein Fehler im Gerät vermutet habe. Dem war aber nicht so.
    Bei Samsung meinte man das es viele Gründe haben kann mit unter anderem die Copy Schutz Mechanismen auf den BDs selbst.


    Überlese es wenn du meinst das es dich nervt !

  16. #236
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Nun das sehe ich ein wenige anders.
    Um so aufwendiger ein solcher Schutz ist umso mehr Probleme kann dieser machen ganz egal ob Bild,Ton oder beides am Ende betroffen ist. Hängt sich dann auch noch der ganze Player auf wie einige hier schon geschrieben haben sehe ich da nicht ein alleiniges Problem wegen des TrueHD Codec in Verbindung mit dem Seamless Branching.
    Zumal es ja schon eine Austausch Disc gab wo man angeblich die Probleme behoben hat.
    Hat man eben nicht, da wieder TrueHD verwendet wurde.

    Und ich vermute, die Player, die komplett abstürzen, standen auch auf Bitstream.

    Wenn es ein Problem mit dem Kopierschutz wäre, würde es ja auch bei PCM Ausgabe auftreten, denn diese Einstellung ist ja für einen Kopieschutz irrelevant.

  17. #237
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Da das Problem durch Umstellung der Tonausgabe auf LPCM zu lösen ist, sofern der Player Mehrkanaltonausgabe als PCM unterstützt, kann es wohl kaum mit einem Kopierschutz zu tun haben.
    Wobei ich mir gar nicht so sicher bin, dass da bei PCM Ausgabe wirklich der TrueHD Ton ausgegeben wird, zumindest nicht bei allen Playern. Ich weiß nicht, wie das im Blu-ray Standard festgelegt ist, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass jeder Player einen TrueHD Decoder eingebaut hat. Von daher wird dann besonders bei billigen Playern bestimmt nur der DD5.1 640kbit Ton ausgegeben, bei dem die Tonaussetzer auch nicht auftreten.

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Hängt sich dann auch noch der ganze Player auf wie einige hier schon geschrieben haben sehe ich da nicht ein alleiniges Problem wegen des TrueHD Codec in Verbindung mit dem Seamless Branching.
    Zumal es ja schon eine Austausch Disc gab wo man angeblich die Probleme behoben hat.
    Wie erwähnt ist TrueHD + Seamless Branching eher selten. Bei DTS-HD wird bei Seamless Branching in der Tonspur quasi das letzte Stück noch mal wiederholt. TrueHD macht das wahrscheinlich irgendwie anders. Der Player springt zur nächsten Datei und dort fängt der Player von neuem an den Ton abzuspielen, ohne das mit der vorherigen Datei zu verbinden. Dadurch muss der AVR neu erkennen, welches Tonformat es ist und es kommt zum Aussetzer. So meine Theorie. Der interne Decoder, wenn vorhanden, bei PCM Ausgabe gibt dann eben einen durchgehenden Stream aus, weil das Playerintern anders läuft oder so. Und die Mediatek Player mögen TrueHD ja scheinbar eh nicht so recht. Teilweise gibt's auch Aussetzer bei 7.1 ohne Seamless Branching.

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Zu dem hab ich selbst schon Probleme deswegen gehabt wes wegen ich mich mit Samsung kurz geschlossen habe da ich ein Fehler im Gerät vermutet habe. Dem war aber nicht so.
    Bei Samsung meinte man das es viele Gründe haben kann mit unter anderem die Copy Schutz Mechanismen auf den BDs selbst.
    Samsung hat beim BD-P1500 ja auch jahrelang behauptet, dass es normal sei, dass Filme in Englisch starten obwohl im Player Deutsch eingestellt ist. Der hat einfach immer Stumpf die erste Tonspur in der Datei abgespielt, die nun mal meist englisch ist. Da hat Samsung immer wieder gesagt, dass das ganz normal ist und die Sprachauswahl nur für das Setup/Playermenü da ist und nicht für die Filmsprache. Ja ja, schon komisch, dass alle anderen Hersteller das hinbekommen haben, auch da schon.

  18. #238
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.08
    Ort
    Reichsgebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    1.192

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Meine Austausch Disk macht auch noch Probleme .
    Zwar sind einige Tonausfälle weg aber nach 60. Minuten
    beginnt es wieder zu stottern und wird A-Synchron.

    Habe ein Samsung BD 6900 und ein Yamaha RX-373 Receiver.
    Ob ich nun Bitstream oder PCM einstelle macht keinen Unterschied.

  19. #239
    Eskapist
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    581

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Habe nach email ebenfalls problemlos die Austauschdisc bekommen (4 Tage) die jetzt zum Glück einwandfrei funktioniert.

    Mein Equipment: Sony PS3, Yamaha-Verstärker RX-V1800

  20. #240
    HDFan007
    Gast

    AW: TOTAL RECALL (Remake)

    Es ist schon irgendwie merkwürdig. Hier berichten viele über Ton Probleme, aber meine Scheibe im Steelbook lief einwandfrei. Kann es an dem Sony Blu Ray Player liegen mit dem Update, dass ich aber vor 2 Jahren gemacht habe?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •