Cinefacts

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 100
  1. #21
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Ein fünfter Teil würde, imO, nur funktionieren, wenn er wieder in Richtung back to the Roots gehen würde. Soll heissen, keine Aliens sondern erdverbundene Mysterien und mehr Effekte im old-schooligen Stil. Auf CGI, bzw. SFX wird nicht verzichtet werden, einfach schon allein aus dem Grund, weil's teilweise wesentlich billiger ist, dass heisst aber noch lange nicht, dass diese Effekte im Vordergrund stehen müssen. Sie müssten in den Dienst der Story gestellt werden und dürften nicht so auffallen, oder besser gesagt, nicht so ausufern, wie im 4. Indy und den Film überfrachten. Dezent müssten sie sein, geradeso als wären sie das natürlichste überhaupt. Wenn ich allerdings die Wahl hätte, würde ich am liebsten einen Indy vollkommen ohne CGI haben wollen. Eben so handmade, wie die Jäger des verlorenen Schatzes, der Tempel des Todes oder der letzte Kreuzzug. Aber die Zeiten sind wohl leider ein für allemal dahin.

  2. #22
    Ryuk
    Gast

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zwar waren die alten auch nicht frei von Effekte, aber da geht es schon in Ordnung. Stammen ja noch aus der Zeit, wo alles viel besser war... Trotzdem sollte man mal bei der Schlauchboot-Szene genau auf die Kulisse drumherum achten. Auch zu der Zeit wurde schon im Studio gedreht.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1.012

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Das die "alten" Teile frei von Effekten waren, würd ich aber nicht unterschreiben. Genau genommen hatten die nicht weniger Effekte als der vierte! Nur gabs halt statt green screen, mat-painting und statt cgi, animatronic. Die reinsten Effektspektakel waren sie alle samt!
    Lustig und immer wieder interessant, für mich persönlich, ist die Tatsache, dass mir der zweite Teil nach wie vor der liebste ist, obwohl er über genau dieselben überzogenen "Slapstick"-Einlagen verfügt wie der vierte, die, für mich, aber genau dort, der größte Kritikpunkt waren!? Bei versucht objektiver Betrachtung, komm ich immer wieder zum Schluß, dass der generell düstere Stil des zweiten, diese Einlagen etwas abschwächen, bzw. diese für sich genommen auch etwas "dunkler" daherkommen als dieselbigen im vierten. Also meistens sogar irgend etwas schwarzhumoriges an sich hatten wie z.b. die Käferhöhle oder das berüchtigte Dinner...
    Und einen fünften? Klar! Immer her damit, aber bitte max. nur mehr in den nächsten drei Jahren, mit wieder etwas mehr "Familienuntauglichkeit" und weniger "gewollt" sichtbarer Trash-Effekte! Als Gegner müssen es keine Alt- oder Neo-Nazis sein, sondern könnte ja auch eine irre Sekte oder sowas sein. Die kann er dann auch wieder völlig ohne political correctness(hust-hust Russen... über den haufen ballern!

  4. #24
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Wenn ich allerdings die Wahl hätte, würde ich am liebsten einen Indy vollkommen ohne CGI haben wollen. Eben so handmade, wie (...) der letzte Kreuzzug. Aber die Zeiten sind wohl leider ein für allemal dahin.
    Weil Donovans Blitzalterung ja auch so völlig ohne CGI auskam.

  5. #25
    Ryuk
    Gast

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    @Flagg:

    Mein Post war als Antwort auf den von Dorian gedacht. Das mit früher wollte ich bloß als kleine Veralberung ausnutzen.

  6. #26
    il Tedesco
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    44
    Beiträge
    1.650

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Es gibt ohnehin zu wenig Abenteuerfilme. Und wenn es ein Indy-Film werden soll, warum also nicht - so übel war Teil 4 auch nicht.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Man bräuchte auch einen anderen Kameramann. Bei Teil 4 sah einiges wie schlechte CGI aus, was in Wirklichkeit gar kein CGI war (z. B. Indy rast durch eine Wand aus Kisten in der Lagerhalle oder Teile der Dschungelverfolgungsjagd).

  8. #28
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Das liegt aber eher an der verbreiteten Paranoia, daß CGI-Nörgelis oft dazu neigen, CGI zu sehen, wo gar keine war, und nicht am Kameramann.

    Ich habe sowieso nie verstanden, warum es eigentlich verboten/schlecht ist, CGI als Effektarbeit identifizieren zu können und warum es erlaubt/gut ist, alle anderen Techniken als Effektarbeit erkennen zu können.

    Einen Anspruch auf Perfektion erhebt weder das eine noch das andere.

    Muß wohl wieder was mit dem Schlagwort "nostalgischer Charme" zu tun haben.
    Geändert von Waffler (30.09.12 um 08:27:31 Uhr)

  9. #29
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das liegt aber eher an der verbreiteten Paranoia, daß die CGI-Nörgelis oft dazu neigen, CGI zu sehen, wo gar keine war, und nicht am Kameramann.
    und der richtige cgi-einsatz fällt dann niemanden auf..
    ohne cgi wären filme in diesem ausmaß gar nicht mehr möglich, handgemacht ist gut und schön, nur wärs ja ziemlich lächerlich bei großen actionszenen auf stop-motion zu setzen, wenns mit der heutigen computertechnologie quasi auch fotorealistisch geht.

  10. #30
    il Tedesco
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    44
    Beiträge
    1.650

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    stop-motion

  11. #31
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Vor allem hätte ich das Geplärre gerne mal gehört, wenn "Crystal Skull" im Sinne des oft beschrieenen "Oldschool" auch mit passend oldschooligen Effekttechniken aufgewartet hätte; die Dschungelverfolgungsjagd mit Rückpro oder Bluescreens mit violetten Rändern. Oder die Ameisen und das Fechtduell Mutt vs. Spalko als Stop-Motion.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das liegt aber eher an der verbreiteten Paranoia, daß CGI-Nörgelis oft dazu neigen, CGI zu sehen, wo gar keine war, und nicht am Kameramann.
    Oder daran, daß ein zu großer Teil der Effekte einfach zu schlecht realisiert wurden gemessen an dem Budget des Films.

    Natürlich gibt es Effekte, welche optisch auch auffallen sollen, aber ein großer Teil der Trickeffekte soll das gerade nicht tun. Je weniger ein Effekt als tatsächlicher Trick wahrgenommen wird und man durch den Effekt nicht aus der ATmosphäre des Films gerissen wird, desto besser ist er an sich.

    Die Effekte der bisherigen Indy-Filme waren in der jeweiligen Entstehungszeit der Filme i.d.R. immer "state of the art" (jeder Film hatte allerdings auch einzelne wenige schwächere Effekte). Beim vierten Indy war das Verhältnis genau umgekehrt. War gab es auch hier vereinzelt immer mal wieder recht schöne und passende Effektshots, aber ein großer Teil der Effekte war schlicht und einfach nicht gut gelungen.


    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich habe sowieso nie verstanden, warum es eigentlich verboten/schlecht ist, CGI als Effektarbeit identifizieren zu können und warum es erlaubt/gut ist, alle anderen Techniken als Effektarbeit erkennen zu können.
    Ich habe absolut nichts gegen CGI-Effekte, ganz im Gegenteil empfinde ich diesen Bereich als ziemlich interessant und vielversprechend - letzten Endes stellen diese auch momentan ja zu einem grßen Teil die Gegenwart und die Zukunft der Tricktechnik dar.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    wenns mit der heutigen computertechnologie quasi auch fotorealistisch geht.
    Ja, wenn es denn nur so fotorealistisch (also teuflisch echt aussehend) gewesen wäre im vierten Teil...


    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Vor allem hätte ich das Geplärre gerne mal gehört, wenn "Crystal Skull" im Sinne des oft beschrieenen "Oldschool" auch mit passend oldschooligen Effekttechniken aufgewartet hätte; die Dschungelverfolgungsjagd mit Rückpro oder Bluescreens mit violetten Rändern. Oder die Ameisen und das Fechtduell Mutt vs. Spalko als Stop-Motion.
    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde doch in den Hochzeiten der Indy 4-Diskussion von einigen Befürwortern des Films immer mal wieder gerne das Argument eingeworfen, daß die Dschungelfahrt angeblich auf Wunsch des Regisseurs wie die früheren Actionszenen wirken sollte, nur hat das (wenn es denn tatsächlich so beabsichtigt war) nicht wirklich gut funktioniert.

  14. #34
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Immer dieses schlüpfrig-schwammige "hat nicht funktioniert".

    Den Spruch habe ich noch mehr gefressen als die gräßlich subjektiven Phrasen "hat Längen" oder "bleibt blaß".

    Wenn man dann mal nachfragt, was denn genau nicht funktioniert hat, kann derjenige es so gut wie nie an einer konkreten Sache festmachen, wird meist aggressiv und beharrt fast trotzig auf "es hat eben für mich nicht funktioniert". Womit wir genau bei dem Punkt wären, daß dieser Satz subjektiv ist wie nur irgendwas und völlig ungeeignet, um Kritik zu üben.

  15. #35
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von Ryuk Beitrag anzeigen
    Zwar waren die alten auch nicht frei von Effekte, aber da geht es schon in Ordnung.
    Hab' ich so auch nicht behauptet.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Weil Donovans Blitzalterung ja auch so völlig ohne CGI auskam.
    Der Punkt geht an Dich Aber zu der Zeit war's eben von vielen Effekten lediglich einer.

    Zitat Zitat von Flagg Beitrag anzeigen
    Das die "alten" Teile frei von Effekten waren, würd ich aber nicht unterschreiben. Genau genommen hatten die nicht weniger Effekte als der vierte! Nur gabs halt statt green screen, mat-painting und statt cgi, animatronic. Die reinsten Effektspektakel waren sie alle samt!
    Das schon. Aber eben diese Animatronic, diese altherkömmlich gemachten Spezialeffekte, würde ich mir wieder mal wünschen. Quasi als Abwechslung zu all dem CGI-Overkill, den es in den letzten Jahren zunehmend zu sehen gibt. Dabei möchte ich aber auch nicht falsch verstanden werden. Ich verteufle CGI ja gar nicht. Ganz im Gegenteil, gute gemachte CGI-Schlachten stehen bei mir eigentlich hoch im Kurs. Nur gut gemacht müssen sie eben sein. Und einen Abenteuerfilm wie Indy dürf(t)en sie auch nicht dominieren.
    Aber ich hab's ja schon bemerkt, die Zeiten der rollenden Steinkugeln oder vogelspinnenbedeckten Rücken sind halt vorbei.

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    ohne cgi wären filme in diesem ausmaß gar nicht mehr möglich, handgemacht ist gut und schön, nur wärs ja ziemlich lächerlich bei großen actionszenen auf stop-motion zu setzen, wenns mit der heutigen computertechnologie quasi auch fotorealistisch geht.
    Zudem ist's, wie ebenfalls schon bemerkt, auch weitaus billiger.

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Oder die Ameisen und das Fechtduell Mutt vs. Spalko als Stop-Motion.
    Ja früher hat man das noch mit echten Tieren dargestellt. Und mal ehrlich, selbst wenn man sich an der Ameisenszene nicht stören sollte, aber die Szene mit Willi Scott im Geheimgang, den Knackgeräuschen beim Laufen und den wirklich an ihr herumkrabbelnden Viechern kommt doch nun wirklich sehr viel intensiver und gruslig/ekliger rüber als diese lahme Ameisenszene. Da krieg ich selbst nach dem xten Mal Ansehen noch eine Gänsehaut, wenn sich die Viecher an ihr hocharbeiten und im Haar rumkrabbeln.

    Genau das gleiche trifft auf den "Hutwitz" zu. Der von Ameisen transportierte Hut ist doch lahm gegen die Szene, als Indy nochmals unter der sich schließenden Steintür durchgreift wegen seinem Hut. Da könnte ich jedes Mal schreien "Laß doch den verdammten Hut liegen"...

    Und wenn man die Fechtszene ganz weggelassen hätte, wäre die Dschungelfahrt (zumindest solange sie fahren) sehr viel erträglicher geworden... imho natürlich!

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Die Kuh ist vom Eis. Es ist einfach zu spät für einen fünften Teil. River Phoenix fand ich schauspielerisch und vom rebellischen Typ her schon ziemlich gut als Nachfolger. Aber es sollte ja nicht sein. Auf ähnliche Weise hat man versucht Schiahleböff einzuführen - hat nicht geklappt. Einen dritten Anlauf für einen Nachfolger werden Lucas/Spielberg bestimmt nicht mehr versuchen. Vielleicht sollten sie einfach noch mal einen richtigen vierten Teil drehen.

  18. #38
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Das beim vierten Teil überwiegend auf der CGI rumgehackt wird, iss ja lächerlich. Der Film wär auch ohne CGI Scheisse

  19. #39
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Ja früher hat man das noch mit echten Tieren dargestellt. Und mal ehrlich, selbst wenn man sich an der Ameisenszene nicht stören sollte, aber die Szene mit Willi Scott im Geheimgang, den Knackgeräuschen beim Laufen und den wirklich an ihr herumkrabbelnden Viechern kommt doch nun wirklich sehr viel intensiver und gruslig/ekliger rüber als diese lahme Ameisenszene. Da krieg ich selbst nach dem xten Mal Ansehen noch eine Gänsehaut, wenn sich die Viecher an ihr hocharbeiten und im Haar rumkrabbeln.

    Genau das gleiche trifft auf den "Hutwitz" zu. Der von Ameisen transportierte Hut ist doch lahm gegen die Szene, als Indy nochmals unter der sich schließenden Steintür durchgreift wegen seinem Hut. Da könnte ich jedes Mal schreien "Laß doch den verdammten Hut liegen"...

    Und wenn man die Fechtszene ganz weggelassen hätte, wäre die Dschungelfahrt (zumindest solange sie fahren) sehr viel erträglicher geworden... imho natürlich!
    ImO ebenfallls.

  20. #40
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: kleine Umfrage: Indy 5 - ja oder nein?

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Das beim vierten Teil überwiegend auf der CGI rumgehackt wird, iss ja lächerlich. Der Film wär auch ohne CGI Scheisse
    Ich denke, ohne die Möglichkeiten der CGI hätte der Film ganz anders ausgesehen, sprich, hätte auch eine andere Handlung gehabt. Ob dann ebenfalls Aliens in dieser Art und Weise vorgekommen wären, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •