Cinefacts

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    Auge um Auge (Out of the Furnace)


    Out of the Furnace
    2013

    Drama, Thriller

    Director: Scott Cooper (Crazy Heart)
    Writers: Scott Cooper (screenplay), Brad Ingelsby
    Stars: Christian Bale, Willem Dafoe, Woody Harrelson, Casey Affleck, Zoe Saldana


    Die Brüder Russell (Bale) und Rodney (Affleck) werden durch einen gemeinen Winkelzug des Schicksals voneinander getrennt. Der ältere der beiden, Russell, geht ins Gefängnis; währenddessen gerät Rodney zunehmend auf die schiefe Bahn und lässt sich mit der gefährlichsten Gang der Gegend ein. Als Russell wieder aus dem Gefängnis entlassen wird, hat er die Möglichkeit sein altes Leben hinter sich zu lassen oder seinen kleinen Bruder zu retten und damit erneut alles aufs Spiel zu setzen.

  2. #2
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Out of the Furnace (Scott Cooper)

    Trailer

  3. #3
    holly_california
    Gast

    AW: Out of the Furnace (Scott Cooper)

    Wow, geniale Besetzung. Und ich mag diese amerikanischen Backwoods-Settings einfach unglaublich gerne.

  4. #4
    James Conway
    Gast

    AW: Out of the Furnace (Scott Cooper)

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.


    Toller Trailer und Cover-Song.

  5. #5
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Out of the Furnace (Scott Cooper)

    Der Thriller, der am 03.04.2014 hierzulande bei Ascot Elite starten soll, hat jetzt auch einen deutschen Titel: "Auge um Auge".

  6. #6
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Out of the Furnace (Scott Cooper)

    So, ich habe den Film gestern Abend gesehen. Insgesamt ist er durchaus annehmbar. Die Besetzung ist großartig, die Marea ebenfalls. Das trostlose Setting im mittleren Westen wird adäquat eingefangen. Leider zieht sich die Handlung etwas, und das Ende hat mir gar nicht gefallen. Insgesamt kann ich daher nur 6/10 geben.

    P.S. Kleine Korrektur zu meinem obigen Beitrag: Der deutsche Verleih ist Tobis.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Out of the Furnace (Scott Cooper)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    So, ich habe den Film gestern Abend gesehen. Insgesamt ist er durchaus annehmbar. Die Besetzung ist großartig, die Marea ebenfalls. Das trostlose Setting im mittleren Westen wird adäquat eingefangen. Leider zieht sich die Handlung etwas, und das Ende hat mir gar nicht gefallen. Insgesamt kann ich daher nur 6/10 geben.

    P.S. Kleine Korrektur zu meinem obigen Beitrag: Der deutsche Verleih ist Tobis.
    Habe den letzte Woche in einer Preview gesehen. Tolle Schauspieler, eine sehr dichte Atmosphäre und einige starke Momente, aber, da stimme ich dir zu, die Handlung zieht sich schon sehr. Selbst, wenn man langsame Filme mag, fehlt hier etwas. Als hätte der Regisseur versucht, eine an für sich simple Rache-Story durch eine extrem lange Exposition und die stimmige, aber auch ein wenig klischeebeladene Milieuschilderung zu verschleiern, so dass man eigentlich gar nicht mehr von einer Rache-Story sprechen kann, da die viel zu spät in Gang kommt. Nur, am Ende bleibt leider trotzdem nicht viel mehr übrig als eben dieser Plot. Trotzdem fand ich einige Szenen so stark und die Schauspieler so gut, dass ich den Film irgendwie mochte.
    6,5/10

  8. #8
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Out of the Furnace (Scott Cooper)

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Habe den letzte Woche in einer Preview gesehen. Tolle Schauspieler, eine sehr dichte Atmosphäre und einige starke Momente, aber, da stimme ich dir zu, die Handlung zieht sich schon sehr. Selbst, wenn man langsame Filme mag, fehlt hier etwas. Als hätte der Regisseur versucht, eine an für sich simple Rache-Story durch eine extrem lange Exposition und die stimmige, aber auch ein wenig klischeebeladene Milieuschilderung zu verschleiern, so dass man eigentlich gar nicht mehr von einer Rache-Story sprechen kann, da die viel zu spät in Gang kommt. Nur, am Ende bleibt leider trotzdem nicht viel mehr übrig als eben dieser Plot. Trotzdem fand ich einige Szenen so stark und die Schauspieler so gut, dass ich den Film irgendwie mochte.
    6,5/10
    Wie deutest Du denn die letzte Einstellung, die da nachgeschoben wurde? (Christian Bale an einem Tisch sitzend.) Ich wusste nicht, was ich damit anfangen sollte.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Auge um Auge (Out of the Furnace)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Wie deutest Du denn die letzte Einstellung, die da nachgeschoben wurde? (Christian Bale an einem Tisch sitzend.) Ich wusste nicht, was ich damit anfangen sollte.
    Da war ich ehrlich gesagt auch ein wenig irritiert und ratlos. Meine erste Anmutung war, er hat ihn laufen lassen und jetzt sitzt Bale halt allein da für den Rest seines Lebens. Aber irgendwie fand ich das Timing irritierend, das Bild blendete ja gefühlt nur sehr kurz auf und ob es wirklich das sagen sollte, was ich mir da notgedrungen zusammengreimt habe, weiß ich auch nicht, dafür hätte man auch was Klareres finden können. Auch weiß ich nicht wirklich, ob es die Geschichte so besser oder schlechter machen würde. Irgendwie hatte ich das Gefühl, da dachte sich der Regisseur, jetzt geben wir dem Zuschauer nochmal was mit auf den Weg, um den spimplen Plot zu kaschieren, was für mich mit zum leicht unbefriedigenden Ende beigetragen hat.

  10. #10
    Kino ist besser als DVD
    Registriert seit
    18.02.04
    Ort
    Mingga
    Beiträge
    2.159

    AW: Auge um Auge (Out of the Furnace)

    Ich hab das so verstanden (und laut Wikipedia auch), dass wie oben vermutet Bale von Whitaker nicht zur Rechenschaft gezogen wurde und also nicht im Knast gelandet ist. *schulterzuck* *couldntcareless*

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •