Cinefacts

Seite 8 von 24 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 476
  1. #141
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    1.342

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Bezüglich der Bildqualität sagt das Review genau das was ich erwartet hatte. Bei Stargate Atlantis waren es auch die hochkonvertierten Blue Screen-Aufnahmen wenn CGI-Effekte und Live Effects gemischt waren und weniger reine CGI-Sequenzen die mich am meisten auf Blu-Ray gestört hatten. Naja, konnte es bei Atlantis nach ein paar Episoden verschmerzen, dann wird es hier auch gehen.

  2. #142
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Das Review der Staffel 1 - Box auf trekcore.com ist online:

    http://trekcore.com/blog/2013/03/rev...son-1-blu-ray/
    Der Zentralaussage zu ENT kann ich nur voll zustimmen:

    "That feeling of pioneering exploration lasts all of three episodes and then sadly the show seems to descend into a very familiar formulaic presentation..."

    Star Trek als Serie war mit ENT (für mich) einfach langweilig geworden. Die Plots oft haarsträubend, die Besetzung schlecht (Blalock, Montgomery, Keating) und dann immer wieder diese "mach-dich-nackig" Szenen für die Kids...

    Die Begeisterung setzte erst mit dem neuen STAR TREK Kinofilm (von J.J.) wieder ein. Die Story hat zwar auch schmerzliche Lücken (z.B. die Vorgeschichte, die es nur als Comic gibt), aber sonst macht er fast alles richtig.

    An der Blu-ray von ENT würden mich nur die EXTRAS interessieren, die hochskalierten Folgen eher nicht. So bleibt es abzuwarten, wenn die Box mal im Sonderangebot zu kriegen ist.

  3. #143
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Wie erwartet sehen die Live-Action Shots sehr gut aus, die Effektaufnahmen fallen dagegen etwas ab. Sehr ärgerlich, das trotz Erstellung in 720p viele Effekt-Shots offenbar nicht einmal schlecht sind, aber unter Artefakten durch das Upscaling zu leiden haben. Offensichtlich hat man nicht auf die nativen Shots in 720p zurückgegriffen und sie neu mit aktueller Hardware hochkonvertiert, sondern die Upscales von 2001 verwendet. Dadurch sehen die Effektshots schlechter aus, als sie es müssten. Auch die Live-Action Shots mit Effekten (Sichtschirm auf der Brücke) wurden nur in 720p erstellt und hochkonvertiert, so das sie ebenfalls etwas abfallen. Die Brückenszenen wirken deshalb etwas uneinheitlich, je nachdem der Sichtschirm zu sehen ist oder nicht. Für die BDs hat man diverse Farbkorrektoren vorgenommen, ganz allgemein tendieren die Farben jetzt etwas ins Magenta.

    Insgesamt scheint die Box ok zu sein, das die Qualität der TNG Boxen nicht erreicht wird, war zu erwarten.

  4. #144
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Star Trek als Serie war mit ENT (für mich) einfach langweilig geworden. Die Plots oft haarsträubend, die Besetzung schlecht (Blalock, Montgomery, Keating) und dann immer wieder diese "mach-dich-nackig" Szenen für die Kids...
    Ist Ansichtssache. Ich hab TNG (bis zur zweiten Staffel) immer sehr gerne geschaut, bis ich aus Zeitgründen weitgehend auf Serien verzichtet habe. Erst meine Frau hat mich dann wieder an Star Trek und Serien allgemein rangeführt. Neben TNG war es dann vor allem Enterprise, die mir am besten gefallen hat. Voyager war noch ok, mit DS9 dagegen konnte ich nie etwas anfangen (ich werd ihr auf Blu-ray aber noch einmal eine Chance geben).

  5. #145
    Supermutant
    Registriert seit
    15.04.02
    Beiträge
    862

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Ich muss dem Review insofern zustimmen, als dass auch Enterprise letzten Endes "nur" eine weitere Star Trek-Serie war, die letzten Endes nur in Ansätzen die Aufbruchsstimmung vermitteln konnte, die man erwarten könnte, wenn sich das erste Raumschiff von unserem Planeten in Richtung Unendlichkeit begibt. Trotzdem mochte ich den Cast sehr, mehr als den von DS9 und VOY. Ist wohl alles Geschmackssache. Schlechter als VOY war ENT wirklich nicht.

  6. #146
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    35
    Beiträge
    10.515

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Naja "Voyager" war vielversprechend, und irgendwie hat man es geschafft das eigentlich nur Zwei Charaktere wirklich eine echte Entwicklung durchgemacht haben einmal Seven, und dann der Doktor.

    Aus dem gesamten Plot hätte man einfach sehr viel mehr machen können, das gleiche gilt für "Enterprise" wenn man das ganze gleich so angegangen wäre wie in der letzten Staffel. Dazu hatte ich teilweise schon so meine Probleme mit der CGI die Raumschiff Modelle der alten Serien fand ich da immer sehr viel besser.

  7. #147
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich hab TNG (bis zur zweiten Staffel) immer sehr gerne geschaut...
    TNG ist einer der Serien, die mit zunehmender Staffel immer besser wird. #1 war sehr gemächlich (der Pilot sogar ziemlich lahm), Diana Muldaur als Ärztin in #2 war eher ein Fremdkörper. Besser wurde es ab #3 bzw. nach dem Wegfall von Wesley als (nervige) Hauptrolle in #4. Optisch erkennt man die "besseren" Folgen am neuen Uniformkragen.

    Zitat Zitat von Nemo Beitrag anzeigen
    Trotzdem mochte ich den Cast sehr, mehr als den von DS9 und VOY. Ist wohl alles Geschmackssache. Schlechter als VOY war ENT wirklich nicht.
    Bei ENT gefielen mir vor allem Dauergrinser Travis (Montgomery) und das Weichei Malcolm (Keating) überhaupt nicht.

    Bei VOY ist die Synchro fast durchgängig gelungen, nur Harry Kim klingt auf Deutsch eher wie ein Teenager, während er im OT viel erwachsener rüberkommt. Dagegen ist die piepsige Originalstimme von Janeway sehr gewöhnungsbedürftig. Bei der Erstsichtung des Piloten (englisch) hat mich ihre Stimme erschreckt.

    Zitat Zitat von GrafSpee Beitrag anzeigen
    Naja "Voyager" war vielversprechend, und irgendwie hat man es geschafft das eigentlich nur Zwei Charaktere wirklich eine echte Entwicklung durchgemacht haben einmal Seven, und dann der Doktor.
    Ja, Seven war eine wirkliche Bereicherung, eine faszinierende Figur, Jeri Ryan (im Gegensatz zu Jolene Blalock) eine tolle Schauspielerin. Sie hat zwar auch zwei optische Argumente, aber das ist nur vordergründig. Ihr "You are my Sunshine" mit dem Doktor mag ich sehr.

    Wie man sieht, hat jeder so seine Vorlieben.
    Ich mag TOS, TNG und VOY, DS9 weniger, ENT ist das Schlußlicht.

  8. #148
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.240

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Dagegen ist die piepsige Originalstimme von Janeway sehr gewöhnungsbedürftig. Bei der Erstsichtung des Piloten (englisch) hat mich ihre Stimme erschreckt.
    Als piepsig würde ich die aber nicht bezeichnen, da muß ich ja an so ein kleines, niedliches Küken denken.
    Finde, die klingt eher wie das Schnattern einer alten Ente!

  9. #149
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Als piepsig würde ich die aber nicht bezeichnen, da muß ich ja an so ein kleines, niedliches Küken denken.
    Finde, die klingt eher wie das Schnattern einer alten Ente!
    Ja, das trifft es besser.

  10. #150
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    An der Blu-ray von ENT würden mich nur die EXTRAS interessieren, die hochskalierten Folgen eher nicht. So bleibt es abzuwarten, wenn die Box mal im Sonderangebot zu kriegen ist.
    Die Extras sind natürlich das Hauptargument für die Box. Allerdings ist "hockskalierte Folgen" schon etwas unfair ausgedrückt. Es sind ja "nur" die Special Effects hochskaliert. Für den Preis in Deutschland würde ich auch erst mal warten aber über Italien geht es wohl. (40 Euro inkl. Versand)

    Ich finde das Review geht etwas unfair mit der Serie um. Klar gibt es da ein paar Folgen, die nicht so toll sind, aber ist das bei den anderen Star Trek Serien, vor allem in den ersten Staffeln, etwa anders? Die wurden alle erst in der 3. bzw. 4. Staffel erst richtig gut, da war ENT schon fast zu Ende.

    Die Bildqualität der Blu-ray reicht natürlich nicht an TNG heran, damit habe ich aber auch nicht gerechnet. Die gefilmten Szenen ohne Visual Effects sind sogar etwas besser als erwartet. Schade ist halt, dass es bei Green/Blue-Screen Effekten doch deutlich abfällt. Teilweise sehen die Screenshots auch recht deutlich nachgeschärft aus. Oder hat man da damals schon geschlampt beim Compositing?

  11. #151
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.04.09
    Alter
    42
    Beiträge
    577

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Als piepsig würde ich die aber nicht bezeichnen, da muß ich ja an so ein kleines, niedliches Küken denken.
    Finde, die klingt eher wie das Schnattern einer alten Ente!
    Kettenraucherstimme trifft es wohl am ehesten.

  12. #152
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Ich finde das Review geht etwas unfair mit der Serie um. Klar gibt es da ein paar Folgen, die nicht so toll sind, aber ist das bei den anderen Star Trek Serien, vor allem in den ersten Staffeln, etwa anders? Die wurden alle erst in der 3. bzw. 4. Staffel erst richtig gut, da war ENT schon fast zu Ende.
    Da muss ich zustimmen. Mir gefiel Enterprise von Anfang an sehr gut, meiner Meinung nach hat die Serie sogar den besten Pilotfilm aller Star Trek Serien. Auch sonst fand ich die erste Staffel klasse. Ich hatte am Anfang sehr starke Bedenken gegen die Serie, aber schon die ersten Folgen haben mich überzeugt. Ich empfand die Serie als sehr frisch und angenehm anders, sie hob sich wohltuend von DS 9 und Voyager ab. Nach TNG ist Enterprise meine Lieblings-Star Trek Serie, ich hab es damals sehr bedauert, das man sie vorzeitig eingestellt hat.

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Die Bildqualität der Blu-ray reicht natürlich nicht an TNG heran, damit habe ich aber auch nicht gerechnet. Die gefilmten Szenen ohne Visual Effects sind sogar etwas besser als erwartet. Schade ist halt, dass es bei Green/Blue-Screen Effekten doch deutlich abfällt. Teilweise sehen die Screenshots auch recht deutlich nachgeschärft aus. Oder hat man da damals schon geschlampt beim Compositing?
    Die Qualität verhält sich so, wie man es hätte erwarten können. Das man die Serie noch einmal so aufwendig überholt wie TNG, damit war nicht zu rechnen. Natürlich fällt sie jetzt gegen TNG etwas ab, aber die Qualität sollte letztlich noch ok sein. Ärgerlich ist für mich nur, das gerade das Upscaling der Effektszenen auf FullHD neue Artefakte hervorgerufen hat, weil man auf das Upscaling von vor 12 Jahren zurückgegriffen hat. Man hat die Effektszenen doch bestimmt noch irgendwo in der Ursprungsauflösung auf Lager, da frage ich mich, warum man die Szenen nicht noch einmal neu hochkonvertiert hat. Mit der heutigen Technik wäre das Ergebnis vermutlich um einiges besser gewesen und man hätte keine zusätzlichen Artefakte generiert. Angesichts des Preises wäre das sicher nicht zu viel verlangt gewesen.

    Eine viel bessere Qualität wäre aber mit vernünftigen Mitteln eh nicht möglich gewesen, dazu hätte man die Serie genau so aufwendig restauriern müssen wie TNG, inc aller Effekte. Da bei Enterprise aber sehr viel CGI zum Einsatz kam, wäre das noch weit aufweniger gewesen. Na ja, in 1,5 Wochen dürfen wir uns dann selber von der Qualität überzeugen. Ich freu mich schon sehr darauf.

  13. #153
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.560

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Da muss ich zustimmen. Mir gefiel Enterprise von Anfang an sehr gut...
    Also diesen temporalen Krieg fang ich etwas over the top für eine Serie die noch vor Kirks Zeit spielt.

    Man hat die Effektszenen doch bestimmt noch irgendwo in der Ursprungsauflösung auf Lager...
    Bei einigen Firmen mag das wohl gelagert werden, aber soweit ich weiß wird der Rest nach Produktionsende wohl gelöscht.

  14. #154
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    35
    Beiträge
    10.515

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Ja, Seven war eine wirkliche Bereicherung, eine faszinierende Figur, Jeri Ryan (im Gegensatz zu Jolene Blalock) eine tolle Schauspielerin. Sie hat zwar auch zwei optische Argumente, aber das ist nur vordergründig. Ihr "You are my Sunshine" mit dem Doktor mag ich sehr.
    Wobei ich es schade fand das Seven da immer diese extra Uniform hatte, ich fand die normale Blaue Uniform sie sie einmal anhatte stand ihr das deutlich besser.

    Was Janeway im O-Ton angeht, oje ich fand sie klang immer recht versoffen.

    Und wer weiß wie "Enterprise" ausgesehen hätte wenn die Produktionsbedingungen anders währen, bin jedenfalls gespannt wenn alle Serien auf die Blu-ray draußen sind dann kann man mal ein wenig vergleichen.

  15. #155
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    1.342

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    TrekCore.com hat sein Review jetzt um folgende Angaben ergänzt:

    It seems most VFX shots were actually produced at 480p resolution, with shots only being rendered at 720p/1080p if the visual effects team thought aliasing issues were too severe.

  16. #156
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Cap.T Beitrag anzeigen
    TrekCore.com hat sein Review jetzt um folgende Angaben ergänzt:

    It seems most VFX shots were actually produced at 480p resolution, with shots only being rendered at 720p/1080p if the visual effects team thought aliasing issues were too severe.
    Interessant. Ich hatte mich auch gewundert, dass plötzlich alle so sicher von 720p ausgingen, während die Effekte gegen z. B. BSG etwas abfallen. Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass man in der ersten Staffel knapp über NTSC Auflösung angefangen hat und die Auflösung dann von Staffel zu Staffel etwas erhöht hat. Ist dann ja vielleicht doch was dran. Mal schauen, ob man in den nächsten Staffeln dann eine Steigerung sieht...

  17. #157
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Interessant. Ich hatte mich auch gewundert, dass plötzlich alle so sicher von 720p ausgingen, während die Effekte gegen z. B. BSG etwas abfallen. Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass man in der ersten Staffel knapp über NTSC Auflösung angefangen hat und die Auflösung dann von Staffel zu Staffel etwas erhöht hat. Ist dann ja vielleicht doch was dran. Mal schauen, ob man in den nächsten Staffeln dann eine Steigerung sieht...
    Da bin ich jetzt überrascht. Nach den diversen Berichten im Netz bin ich eigentlich davon ausgegangen, das die Effekte durchgehend in 720p produziert wurden. Wenn aber ein Teil der Effekte tatsächlich nur in 480p produziert wurde, so wundern mich die diversen Upscaling-Probleme nicht mehr. 480p auf FullHD zu bringen ist nun mal nicht ganz ohne.

    Hier zeigen sich jetzt die Nachteile der CGI-Effekte und die Sparsamkeit der Produktion sehr deutlich. Weil man vor 12 Jahren noch keinen so großen Markt für HDTV sah, hat man alle Effekte in niedrigerer Auflösung erstellt. Gerade bei den Effektszenen auf der Brücke könnte das jetzt ein Problem sein. Dort fällt die reduzierte Auflösung vermutlich weit deutlicher auf als bei den reinen Effektaufnahmen.

  18. #158
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    34
    Beiträge
    1.342

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Weiteres Review bei blu-raydefinition.com.

  19. #159
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Cap.T Beitrag anzeigen
    Weiteres Review bei blu-raydefinition.com.
    Je mehr Screens veröffentlicht werden desto skeptischer werde ich. Manche Screens sehen furchtbar aus. So wie dieser:

    http://cdn.blu-raydefinition.com/wor...e-S1-BD_01.jpg

    Andere wiederum sehen ganz gut aus (man beachte das Makeup):

    http://cdn.blu-raydefinition.com/wor...e-S1-BD_27.jpg

    Andererseits gab es auf den DVDs auch viele schlechte/verrauschte Szenen. Naja mal sehen wie das BD-Bild in Bewegung wirkt.

  20. #160
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek - Enterprise auf Blu-Ray

    Wie schon mehrfach geschrieben, eine Qualität wie von TNG darf man bei Enterprise nicht erwarten. Die Serie ist immerhin 12 Jahre alt und wurde weder neu abgetastet noch haben die Effekte volle Auflösung. Da ist es klar, das die Qualität etwas abfallen wird. Immerhin, die Qualität der alten DVDs sollte deutlich übertroffen werden, das ist für mich das wichtigste. Die bisherigen Reviews bestätigen das auch zumeist, die Qualität ist zwar etwas schwankend, aber insgesamt noch recht brauchbar. Da ich eh ein Fan der Serie bin, werde ich auf jeden Fall zuschlagen.

Seite 8 von 24 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •