Cinefacts

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 186
  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Ort
    Nähe Lübeck
    Alter
    46
    Beiträge
    2.415

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    ... kommt evtl. noch eine Sonderverpackung davon nach (evtl in Kooperation mit 84)?

    ...
    Dann würde ich auch zuschlagen, insofern flatschenfrei versteht sich.

  2. #62
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Schade, das mit dem Vorspann. Leider auch für mich ein Grund, hier zu passen. Nichts gegen den deutschen Vorspann, aber den Originalvorspann via seamless branching mit einzubinden, gerade wenn die englische Tonspur auch mit dabei ist, hätte ich mir als Respekt vor dem Film und anbetrachts eines cineastischen Mediums dann doch schon gewünscht.

    Bei Eurekas Masters of Cinema-Serie erscheinen übrigens alle deutschen Klassiker nur mit dem deutschen Originalvorspann, da werden gar keine lokalisierten Vorspänne verwendet, das mal nur so am Rande. Selbst bei japanischen Titeln. Bei Kino International sieht es ähnlich aus (okay, war im Prä-Blu-ray-Zeitalter zumindest bei denen anders). Obwohl das englische respektive amerikanische Labels sind.
    Geändert von RMA (14.11.12 um 22:19:46 Uhr)

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    51
    Beiträge
    395

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Schmarrn oder nicht - in dem Fall passe ich auch!

  4. #64
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Geniale Blu-ray. Eben geschaut. Der deutsche Ton ist meiner Meinung nach sorgsam konserviert worden, es gibt leichtes Rauschen, S-Laute werden nicht verschluckt. Neben dem deutschen Vorspann gibts auch den deutschen ENDE-Titel und die Darstellerliste mit den zugehörigen deutschen Sprechern. Echt prächtig. Ins Bonusmaterial konnte ich noch nicht genauer gucken, ich hab nur den deutschen Trailer genossen. Herrlich gediegen und altmodisch.

    Viele Grüße
    hitch

  5. #65
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Und wie st es wenn du im Menü die Originalsprachfassung/Englisch auswählst?
    Bleibt es dann deutsch, oder kommt der originale Anfang?

    Von wann ist der dt. Trailer?

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.09
    Beiträge
    42

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Unfassbar, was sich hier für Knalltüten tummeln. Kaufen die Scheibe nicht, nur weil sie einen deutschen Vorspann hat. Da kann ja das Interesse am Film selbst wirklich nur marginal sein. Warum kauft ihr dann überhaupt deutsche BD-Ausgaben? Die Cover sind doch auch auf Deutsch, warum darf es der Vorspann dann nicht sein? Wenn schon, dann müsstet ihr konsequent alles aus dem Ursprungsland beziehen und jede deutsche Veröffentlichung sausen lassen. Wäre für alle von Vorteil, denn dann bliebe uns euer infantiles Gehabe hier erspart.

  7. #67
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Danke K.E., du sprichst mir aus der Seele, da kann ich auch nur noch mit dem Kopf schütteln!

  8. #68
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von K.E. Beitrag anzeigen
    Unfassbar, was sich hier für Knalltüten tummeln. Kaufen die Scheibe nicht, nur weil sie einen deutschen Vorspann hat. Da kann ja das Interesse am Film selbst wirklich nur marginal sein. Warum kauft ihr dann überhaupt deutsche BD-Ausgaben? Die Cover sind doch auch auf Deutsch, warum darf es der Vorspann dann nicht sein? Wenn schon, dann müsstet ihr konsequent alles aus dem Ursprungsland beziehen und jede deutsche Veröffentlichung sausen lassen. Wäre für alle von Vorteil, denn dann bliebe uns euer infantiles Gehabe hier erspart.
    Gut, beleidigen muss man jetzt nicht, aber ich finde auch, dass du im Kern Recht hast. Denn wer sich an dem eingedeutschten Vor- und Abspann stört, der müsste sich eigentlich auch an dem Cover mit dem deutschen Titel stören und da wird es dann ganz abstrus.
    Wir sind hier ja immer noch im deutschen Blu Ray Forum: Blu-ray Software (Deutschland)
    Sich hier über eine typisch deutsche Veröffentlichung (mit deutschem Titel und eben auf den deutschen Markt zugeschnitten) zu beschweren entbehrt etwas der Sinnhaftigkeit, zu Mal alles was hier vorliegt seit Jahr und Tag gängige Praxis in Deutschland ist (einschließlich der Synchro, welche vermutlich für die Betreffenden auch keinen Wert hat). Wer alles 1:1 original haben möchte (warum auch immer; man kann die Eindeutschung ja auch als kompfortable Geste sehen und nicht nur giftig als "Verschandelung") muss wohl zu einer UK Fassung greifen. Schade für die Leute denen deswegen diese Veröffentlichung entgeht, aber jeder wie er will.

    Es wäre übrigends schön wenn meine Fragen nach Auflagenhöhe und möglicher kommender Sonderverpackung nicht untergehen.

  9. #69
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Und wie st es wenn du im Menü die Originalsprachfassung/Englisch auswählst?
    Bleibt es dann deutsch, oder kommt der originale Anfang?
    Bleibt deutsch.

    Viele Grüße
    hitch

  10. #70
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von K.E. Beitrag anzeigen
    Unfassbar, was sich hier für Knalltüten tummeln. Kaufen die Scheibe nicht, nur weil sie einen deutschen Vorspann hat. Da kann ja das Interesse am Film selbst wirklich nur marginal sein. Warum kauft ihr dann überhaupt deutsche BD-Ausgaben? Die Cover sind doch auch auf Deutsch, warum darf es der Vorspann dann nicht sein? Wenn schon, dann müsstet ihr konsequent alles aus dem Ursprungsland beziehen und jede deutsche Veröffentlichung sausen lassen. Wäre für alle von Vorteil, denn dann bliebe uns euer infantiles Gehabe hier erspart.
    Vielleicht weil mir Verpackungen vollkommen egal sind, und es mir als Filmfan, wie der Name schon sagt, um den Film geht? Der Rest deines Beitrags sind Beleidigungen, die für sich selber sprechen und keines weiteren Kommentars bedürfen.

  11. #71
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von K.E. Beitrag anzeigen
    Unfassbar, was sich hier für Knalltüten tummeln. Kaufen die Scheibe nicht, nur weil sie einen deutschen Vorspann hat. Da kann ja das Interesse am Film selbst wirklich nur marginal sein. Warum kauft ihr dann überhaupt deutsche BD-Ausgaben? Die Cover sind doch auch auf Deutsch, warum darf es der Vorspann dann nicht sein? Wenn schon, dann müsstet ihr konsequent alles aus dem Ursprungsland beziehen und jede deutsche Veröffentlichung sausen lassen. Wäre für alle von Vorteil, denn dann bliebe uns euer infantiles Gehabe hier erspart.
    Der Vorspann darf herzlich gerne deutsch sein, deswegen wäre es trotzdem schön, wenn man bei englischer Sprachauswahl auch den englischen Vorspann zu sehen bekäme. Das hätte mein Interesse am Film sogar noch zusätzlich gesteigert.

    Die Beleidigungen hättest Du Dir sparen können. Es gibt auch Leute, die BD-Player nicht kaufen, weil sie fiepen. So hat nun mal jeder seine Spleens oder Prioritäten. Die muß man nicht teilen, aber man braucht sie auch nicht zu verurteilen.

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    51
    Beiträge
    395

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Der Vorspann darf herzlich gerne deutsch sein, deswegen wäre es trotzdem schön, wenn man bei englischer Sprachauswahl auch den englischen Vorspann zu sehen bekäme. Das hätte mein Interesse am Film sogar noch zusätzlich gesteigert.

    Die Beleidigungen hättest Du Dir sparen können. Es gibt auch Leute, die BD-Player nicht kaufen, weil sie fiepen. So hat nun mal jeder seine Spleens oder Prioritäten. Die muß man nicht teilen, aber man braucht sie auch nicht zu verurteilen.
    Genauso isses! Mir geht es einfach tierisch auf den Sack, wenn ich beim Anschauen der englischen Sprachversion fest eingeblendete deutsche Texte sehen muss! Sowas macht mir den Filmgenuss kaputt! Hier hat man sich schon über für mich weitaus kleinere Mängel seitenweise echauffiert, seien es kurze Einstellungen, die vom Regisseur selber entfernt wurden oder ein Hasenpups, der auf der DVD in der linken Rear Box noch zu hören war und auf der Blu nicht mehr! Oder aber das Cover hat ein Motiv, welches der kritischen Forengemeinde nicht konveniert! Diese Kritiken sind dann mehr gerechtfertigt? Wer legt das fest? Und ja - mir geht es um den Film und nur um den Film - da kann das Cover von mir aus in kyrillisch sein; hat der Film ein lokalisiertes Master, kommt er mir nicht ins Haus! So einfach ist das!

  13. #73
    auch auf Diät
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    1.574

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen

    Es wäre übrigends schön wenn meine Fragen nach Auflagenhöhe und möglicher kommender Sonderverpackung nicht untergehen.
    Es gibt keine Limitierung. Das heißt, der Titel eine konkrete Auflagenhöhe gibt es nicht, da bei Bedarf nachgepresst wird.

    Da der Titel von Sony vertrieben wird, können wir ersteinmal keine Repacks anbieten.

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.12
    Ort
    Im alten Wald
    Beiträge
    401

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Die Beleidigungen hättest Du Dir sparen können. Es gibt auch Leute, die BD-Player nicht kaufen, weil sie fiepen. So hat nun mal jeder seine Spleens oder Prioritäten. Die muß man nicht teilen, aber man braucht sie auch nicht zu verurteilen.
    Nun mal nicht so empfindlich eure Durchlaucht, wer austeilt muss auch einstecken können....
    Wer soll diese ständige Erbsenzählerei, hier noch ernst nehmen?
    Der Film lief damals im Kino mit deutschem Vorspann und so hat er auch auf einer deutschen BD zu sein! Wem es nicht gefällt, holt sich seinen Datenträger woanders, oder muss mit der hiesigen VÖ. klarkommen.
    Gründet doch eine Selbsthilfegruppe : "Die deutschen Vorspannhasser" unter dem Dachverband der "Erbsenzähler".

    Wie oft ägere ich mich über aktuelle Filme, die im Kino mit deutschen Texteinblendungen oder Ut. liefen (Troja - Vorspann, Die Mumie kehrt zurück - wenn Imhotep spricht). Kommen sie dann auf DVD/BD raus, ist alles auf Englisch und man sieht dann, an den betreffenden Stellen zwei Untertitel: Festeingebrannte englisch Ut. und darüber gelegte deutsche Ut. - Klasse!

    Zum Samless Branching: Es gibt wohl nur weltweit ein Werk, das diese Technik anbietet. So war es jedenfalls zu DVD-Zeiten, kann sich inzwischen geändert haben. Der englische Vorspann und diese Technik kosten auch Lizenzgelder und muss vom Anbieter mit einkalkuliert werden. Ob sich das bei dem engen Markt wohl lohnt?

    Gruß

  15. #75
    auch auf Diät
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    1.574

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von classis Beitrag anzeigen
    Jawohl, mein Führer!
    Xavier, bist du's???

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Tom Bombadil Beitrag anzeigen
    Wer soll diese ständige Erbsenzählerei, hier noch ernst nehmen?
    Der Film lief damals im Kino mit deutschem Vorspann und so hat er auch auf einer deutschen BD zu sein! Wem es nicht gefällt, holt sich seinen Datenträger woanders, oder muss mit der hiesigen VÖ. klarkommen.
    Klare Ansage. Würde ich aber nicht unterschreiben. Wir hier schon erwähnt wurde, gibt es zahlreiche Labels wie Eureka oder Criterion, die Filme so "original wie möglich" veröffentlichen, also auch mit dem Vorspann in der Sprache des Entstehungslandes. Das ist legitim, weil es der Originalfassung des Films gerecht wird - ob der Film nun in den USA, in England oder in Deutschland veröffentlicht wird. Die Eindeutschung eines Vorspanns ist immer ein Eingriff in das Original, den manche eben nicht mögen. Synchronisationen kann man umschalten, Bildmaster meist nicht. Für mich wäre der deutsche Vorspann in den meisten Fällen kein Grund, eine Veröffentlichung nicht zu kaufen, denn es geht tatsächlich in erster Linie um den Film. Aber grundsätzlich unterstütze ich den Ruf nach originalen Bildmastern, an denen sich deutsche Verleiher nicht vergriffen haben. Zu oft habe ich da schlechte Erfahrungen gemacht, wenn Namen falsch geschrieben oder Zitate allzu frei übersetzt wurden. Am Wochenende habe ich die deutschen DVDs der "Topper"-Filme bekommen, die auf den alten Fernsehmastern basieren und alle eingedeutsche Vorspänne haben, die wenig mit dem Original zu tun haben dürften. So etwas sehe ich immer als Relikt eines schlechten Geschmacks vergangener Tage an, welches gerne im Bonusmaterial schlummern oder im Archiv bleiben darf. Nun kenne ich den deutschen Vorspann von "Dieb von Bagdad" nicht, nehme aber mal an, dass er recht originalgetreu gestaltet ist.
    So ein schöner Film und so viel Streit. Jedenfalls erinnert mich die Veröffentlichung daran, dass ich schon lange mal hier auf dem Mainzer Waldfriedhof nach dem Grab von Co-Regisseur Ludwig Berger suchen wollte, dessen Andenken die Stadt Mainz bislang sträflich vernachlässigt hat. Und das ist wirklich eine Schande.

  17. #77
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Tom Bombadil Beitrag anzeigen
    Nun mal nicht so empfindlich eure Durchlaucht, wer austeilt muss auch einstecken können....
    Wohl zu lang am Pfeifchen mit dem Alten Tobi genuckelt, Du Baumschmuser? Wo hatte ich denn ausgeteilt?

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.12
    Ort
    Im alten Wald
    Beiträge
    401

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Prof. Abronsius Beitrag anzeigen
    Klare Ansage. Würde ich aber nicht unterschreiben. Wir hier schon erwähnt wurde, gibt es zahlreiche Labels wie Eureka oder Criterion, die Filme so "original wie möglich" veröffentlichen, also auch mit dem Vorspann in der Sprache des Entstehungslandes. Das ist legitim, weil es der Originalfassung des Films gerecht wird - ob der Film nun in den USA, in England oder in Deutschland veröffentlicht wird.
    Warum dann Filme noch synchronisieren oder ihnen deutsche Titel verpassen? Dann sollte alles Original bleiben und so im Kino laufen und später auf Datenträger rauskommen!

    Man muss Originalfilme auch aufs einheimische Publikum zuschneiden. Es gibt Stellen bei Bild und Text, die in den USA oder England verstanden werden, aber nicht in Deutschland oder anderswo. Deshalb ja zur Synchronisation und ja zu einheimischen Vorspännen.
    Ein Kompromis wäre Seamless Branching...


    Zitat Zitat von Prof. Abronsius Beitrag anzeigen
    Jedenfalls erinnert mich die Veröffentlichung daran, dass ich schon lange mal hier auf dem Mainzer Waldfriedhof nach dem Grab von Co-Regisseur Ludwig Berger suchen wollte, dessen Andenken die Stadt Mainz bislang sträflich vernachlässigt hat. Und das ist wirklich eine Schande.
    Das ist eine sehr schöne Idee, nur wer kennt heute noch Ludwig Berger - leider.

  19. #79
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Tom Bombadil Beitrag anzeigen
    Warum dann Filme noch synchronisieren oder ihnen deutsche Titel verpassen? Dann sollte alles Original bleiben und so im Kino laufen und später auf Datenträger rauskommen!
    Da würde ich schon unterscheiden. Synchronisation dient dem Verständnis des Films, eine Übersetzung des Vorspanns ist dafür nicht notwendig. Aber ich will ja niemandem etwas ausreden. Ich wollte nur noch einmal betonen, dass die Diskussion englischer vs. deutscher Vorspann auch eine Debatte im Sinne von Original vs. persönliche Vorliebe bzw. Gewohnheit ist und dass es gute Gründe für originale Titel auch in einer deutschen Veröffentlichung gibt.

  20. #80
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    ...und somit haben wir uns alle wieder lieb und jeder kauft sich die Version, die ihm am besten gefällt, je nach Präferenz! Ändern kann man an der jetzigen Situation sowieso nichts mehr...

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •