Cinefacts

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 186
  1. #121
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Sehr schöner Beitrag! Freut mich so was zu lesen. Endlich mal jemand der die deutsche Sprache noch zu schätzen weiß.



    Es sprechen genügend Leute Deutsch, nämlich allein in Europa gut 100 Millionen Muttersprachler. Dazu kommen sicher nochmal 60-80 Millionen die Deutsch als Zweitsprache sprechen. Aber es ist ja ein typisch "neudeutsches" Phänomen, dass alles Deutsche runtergemacht wird. Die eigenen Leute haben nichts mehr für das Land übrig, während man im Ausland teils viel positiver auf Deutschland und die Sprache sieht wie die eigenen Leute.
    Platzhalter II hat ja übrigends auch richtig festgestellt, dass das Englische auch eine germanische Sprache ist und es ist schön, dass sich auch einmal ein Nichtmuttersprachler so beherzt zur deutschen Sprache bekennt.

    Englisch ist zwar leichter und aktuell die bevorzugte Verkehrssprache, trotzdem sprechen idr auch keine Millarden Englisch. Die USA haben gerade einmal etwas über 300 Millionen Einwohner. Auch wenn man Kanada, UK und Australien dazu nimmt rechtfertigt das nicht deine übertriebene Polemik.

    Überhaupt seh ich bei dir 0 Argumente; typischer Dagegen-Post ohne Inhalt. Weder bist du auf eines meiner Argumente eingegangen, noch hast du eigene gebracht. Lediglich ein bischen gegen eines meiner Beispiele genöhlt, welches dir offensichtlich nicht einmal bewusst war. Schau doch wegen mir alles auf englisch oder wenn du kannst auf kassachisch mit englischen Uts, wenns dich glücklich macht und es dir das meines Erachtens wichtigste, nämlich der Genuss an der Geschichte noch dabei gelingt. Nur verschon uns bitte mit nichtssagender Polemik und arrogantem Gehabe. Wer seine Filme bevorzugt synchronisiert schaut ist sicherlich nicht der schlechteste Cineast-auch wenn du das evtl. meinst.
    Wenn man bedenkt, das Deutsch beinah eine Weltsprache geworden wäre (und ich meine jetzt nicht die Zeit von 1939-1944, wo ein kleiner Brauner aus Ösiland die Macht an sich hatte), sondern die Abstimmung während der Kolonialzeit der USA, welche Sprache die offizielle Amts-Sprache werden sollte, verlor Deutsch ganz knapp gegen Englisch.
    Aber egal....jedem das Seine. Ich schaue mir Filme sowohl auf Deutsch und OT an. Je nach Lust und Laune.

    Aber wieder zurück zu den Film "Der Dieb von Bagdad". Habe gerade gesehen, das das bereits die 2. Verfilmung des Stoffes ist. 1924 wurde bereits mit Douglas Fairbanks ein Stummfilm gedreht.
    An Anolis... wie wäre es noch mit einer VÖ des Stummfilms auf BR. Würde doch gut dazu passen.

  2. #122
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Marko
    Ich würde deshalb zwar nicht auf eine VÖ verzichten (sonst könnte ich gleich jede Kinowelt und Universum VÖ vergessen), fände es aber schön, wenn Beides vorhanden ist, zumal das Originalmaster ja offenbar vorliegt und extra abgeändert wurde.
    Eben.

    Zumal selbst die olle DVD-Auflage mit dem Originalvorspann (zwar nur separat statt alternativ, aber immerhin ) aufwarten konnte.

  3. #123
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    (Bitte löschen)

  4. #124
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt, das Deutsch beinah eine Weltsprache geworden wäre (und ich meine jetzt nicht die Zeit von 1939-1944, wo ein kleiner Brauner aus Ösiland die Macht an sich hatte), sondern die Abstimmung während der Kolonialzeit der USA, welche Sprache die offizielle Amts-Sprache werden sollte, verlor Deutsch ganz knapp gegen Englisch.
    Leider nur eine Legende:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Muhlenberg-Legende

  5. #125
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.04.02
    Beiträge
    205

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt, das Deutsch beinah eine Weltsprache geworden wäre (und ich meine jetzt nicht die Zeit von 1939-1944, wo ein kleiner Brauner aus Ösiland die Macht an sich hatte), sondern die Abstimmung während der Kolonialzeit der USA, welche Sprache die offizielle Amts-Sprache werden sollte, verlor Deutsch ganz knapp gegen Englisch.
    Meinst Du die Muhlenberg-Legende? Das ist aber nur eine Legende.

    Edit: Ein paar Minuten zu spät.

  6. #126
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    631

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Mittlerweile ist aber ein bisschen weit Offtopic hier, da mach ich glatt kurz mit.
    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    [...] Schau doch wegen mir alles auf englisch oder wenn du kannst auf kassachisch mit englischen Uts, wenns dich glücklich macht und es dir das meines Erachtens wichtigste, nämlich der Genuss an der Geschichte noch dabei gelingt.[...]
    Wenn das Jemand aus Solidarität macht könnte ich es zumindest verstehen, zumal bei den Kasachen nach wie vor Russisch zweite Kolonial-/ Amtssprache ist.
    Dazu passt dann noch, dass Putin den geilsten Vornamen für einen Despoten ever hat:
    Wladimir ist aus einer altslawischen Befehlsform entstanden und klingt in Hochrussisch immer noch sehr ähnlich „Wladej mirom!“ zu gut Deutsch „Beherrsche die Welt!“
    „Wladimir Wladimirowitsch Putin“ würde auf Deutsch übersetzt also „Beherrschediewelt Sohn von Beherrschediewelt Putin“ heißen.

    Aber jetzt mal zurück zum Thema. Hab meine Blu von „der Dieb von Bagdad“ leider noch nicht mit der Post bekommen.

  7. #127
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von torsilinfo Beitrag anzeigen
    @ Marko
    Mir geht es hier nicht darum ob Otonbevorzuger oder Synchronbevorzuger, mir geht es nur darum, was ich minimal von einer rein deutschen VÖ erwarte. Aber schon der O-Ton ist für mich ein Bonusfeature, keine Pflicht. Wen. Er dabei ist: Super, freue ich mich drüber, aber wegen fehlendem O-Ton oder anderer fehlenden Originalelementen eine ansonsten gute VÖ nicht zu kaufen? Eher nicht. Je nach Film oder Serie entscheide ich mich dann auch für eine Auslandsveröffentlichung. The walking dead wie auch die Spartacusserie habe ich mir aus den USA besorgt, weil mir in beiden Fälln die deutsche Synchro nicht zusagt.
    Finde die Einstellung in Ordnung und denke nach wie vor nicht, daß die Leute, die den fehlenden Originalvorspann erwähnt haben, die VÖ in Grund und Boden kritisieren, sondern es einfach nur schade finden, daß dieser nun nicht mehr vorhanden ist. Sprich: die VÖ ist gut und hätte noch etwas besser sein können. Wenn deswegen nun jemand nicht kaufen möchte, legt er darauf eben besonders viel Wert und das ist natürlich jedem selbst überlassen. Ich sehe hier jedenfalls nach wie vor nicht, wo die VÖ nun wirklich schlecht geredet wird, nur, daß man äussert, was man hätte besser machen kann.

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Wenn es mal so wäre, wie Du sagst, hätte niemand etwas gegen eine solche Diskussion. Aber hier und da geraten Emotionen in die Beiträge und bumm ist es wieder da. Unsachliches hin und her Geschreibe, wo es manchmal nur darum geht, sein Gegenüber möglichst bescheuert aussehen zu lassen. Und das nervt (mich) an solchen Diskussionen.
    Emotionen lese ich, das stimmt. Aber bisher konnte ich nirgendwo etwas in der Art lesen "Was fällt euch eigentlich ein, Filme nur auf deutsch mit verfälschtem deutschen Vorspann zu sehen" lesen. DAS wäre für mich ein Versuch des Durchdrückens der eigenen Meinung. So erklären die Leute doch nur ihre eigene Meinung, ohne sie anderen aufzudrücken. Dass natürlich im Rahmen von Beispielen und Gegenbeispielen stellenweise aneinander vorbeigeredet wird oder die Prioritäten zwangsweise unterschiedlich liegen, ist bei so einer Diskussion zu erwarten und wohl auch auf Dauer unvermeidbar.

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Ich kann beide Positionen verstehen, verstehe aber nicht, wie man sich deshalb so echauffieren kann. Und ich bin sicher, dass mit meiner Position auch wieder einige Schwierigkeiten haben (werden), da ich in deren Augen evtl. kein Cineast bin.
    Auch hier stimme ich zu - für einen emotionalen Ausbruch ist das Ganze dann eigentlich doch zu unwichtig und außerdem ist die VÖ nun eh geschehen und ist nun einmal so wie sie ist.

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ist ja schön wenn man kurz seine Meinung kund tut, warum einem was nicht gefällt und gut ist. Wem das nicht reicht, der kann sich ja per Mail mit entsprechendem Label auseinander setzen.
    Aber hier werden die Themen zugemüllt, man feindet sich irgendwann gegenseitig an und bleibt sowieso stur bei seiner Meinung.
    Bleibt doch mal locker! Da ist es ja schon fast lächerlich sich über Flatschen aufzuregen, wenn ich mir die letzten Themen hier im Code B Deutschland anschaue.
    Auch richtig - fassen wir zusammen:
    Einige finden es toll, dass das deutsche Bildmaster genutzt wurde.
    Einige ärgert es ein wenig, daß das Originalbildmaster nicht mehr anwählbar ist (auch bei Originalsprache).
    Alle wären zufrieden, wenn bei der Sprachauswahl auch der dazu passende Vorspann gezeigt wird.
    Ein "richtig" oder "falsch" gibt es hierbei nicht, da jeder unterschiedliche Prioritäten hat.

    Dies als Anregung für das Label und eventuelle zukünftige VÖs, da diese VÖ nun einmal schon fertig vorliegt, so daß nun jeder selbst entscheiden kann, ob er kauft oder nicht.

    Damt wäre doch zu dem Thema eigentlich alles gesagt, oder?

    Dann können wir ja zum Thema zurückkommen: hier wurden Screenshots angefragt, kann die jemand liefern?
    Geändert von Marko (19.11.12 um 17:01:20 Uhr)

  8. #128
    auch auf Diät
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    1.574

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Alle wären zufrieden, wenn bei der Sprachauswahl auch der dazu passende Vorspann gezeigt wird.
    Eben nicht, weil es da draussen auch eine Fraktion gibt, die grundsätzlich das Originalbildmaster - egal welche Sprache ausgewählt wurde - haben möchte.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Dann können wir ja zum Thema zurückkommen
    Das wäre nett.

  9. #129
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    631

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Ivo Scheloske Beitrag anzeigen
    Eben nicht, weil es da draussen auch eine Fraktion gibt, die grundsätzlich das Originalbildmaster - egal welche Sprache ausgewählt wurde - haben möchte.
    Die sind aber klar in der Minderheit und man kann es nie Jedem recht machen ...außerdem kann diese Fraktion zur Not den Film in O-Ton anwählen und dann die Sprache wechseln, so er denn in zwei Bildfassungen vorliegt.

  10. #130
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.09.03
    Ort
    Hamburg
    Alter
    52
    Beiträge
    128

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    ...jedem das Seine.
    Diese Formulierung ist übrigens auch sehr verfänglich...
    Geändert von classis (19.11.12 um 21:31:00 Uhr)

  11. #131
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Ich plädiere, das die Stummfilm-Fassung von "Der Dieb von Bagdad" mit Douglas Fairbanks auch auf BR erscheinen soll!!!

  12. #132
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von classis Beitrag anzeigen
    Diese Formulierung ist übrigens auch sehr verfänglich...
    Nur weil man diesen Spruch im Dritten Reich missbraucht hat?
    Gabs ja wohl schon vorher: http://de.wikipedia.org/wiki/Jedem_das_Seine

  13. #133
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    So lustige Symbole für die Sonne gab es auch schon vorher.

  14. #134
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von classis Beitrag anzeigen
    Diese Formulierung ist übrigens auch sehr verfänglich...
    Ich frage mich ernsthaft wie man das HIER auch nur ansatzweise SO verstehen könnte.

    EDIT: Und jetzt bitte keine blöden Kommentare über mein dämliches Avatarbildchen.

  15. #135
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von Ivo Scheloske Beitrag anzeigen
    Eben nicht, weil es da draussen auch eine Fraktion gibt, die grundsätzlich das Originalbildmaster - egal welche Sprache ausgewählt wurde - haben möchte.
    Die habt Ihr dann aber mit dem alternativlos deutschen Vorspann auch vor den Kopf gestoßen.

  16. #136
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Zitat Zitat von classis Beitrag anzeigen
    Diese Formulierung ist übrigens auch sehr verfänglich...

    Das Wort "Formulierung" ist aber auch nicht ohne, das hat bestimmt auch irgendwann mal ein Nazi gebraucht.

  17. #137
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    Nazi-Anspielungen sind bei einigen hier sehr beliebt. Wo wenig Hirn ist, gibt's halt viel Platz für dummes Gequatsche.
    In diesem Thread schon das 2. mal von dem selben Schwachsinnigen. Dazu gibt es eigentlich nichts zu sagen außer: Gönnt ihm doch mal ne Pause von diesem Forum, damit er Zeit hat sich mit der Ideologie mal woanders auseinander zu setzen.

  18. #138
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.05
    Beiträge
    273

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    auch wenn es OT ist, ITV hat vor kurzem in england den film "das leben und sterben des colonel blimp" auf blu ray raus gebracht. es würde mich freuen, wenn anaolis diesen powell/pressburger klassiker hier in deutschland rausbringen würde! immerhin stammte euer master vom dieb ja auch von itv, da sind die geschäftsbeziehungen schon mal vorhanden.

  19. #139
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray

    "Blimp" sieht außerdem extrem gut aus...

    In seinem US Blog hat übrigens B.Kimmel "Dieb von Bagdad" sehr positiv rezensiert - mit der Einschränkung, dass er es seltsam findet. dass der Titel auf Deutsch ist...kicher!

  20. #140
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Der Dieb von Bagdad - Blu-ray


Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •