Cinefacts

Seite 8 von 35 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 697

Thema: Oscar 2013

  1. #141
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Oscar 2013

    Zitat Zitat von Flixilotte Beitrag anzeigen
    Wenn das so klar ist, braucht man eigentlich nicht mehr gucken ......
    Ich schaue wegen der Show, nicht wegen der (meist langweiligen) Dankesreden.

  2. #142
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.13
    Beiträge
    20

    AW: Oscar 2013

    Ich sicherlich auch nicht wegen der Dankesreden. Dennoch fände ich es viel interessanter, wenn ab und an mal einer gewinnt, den nicht vorher schon alle auf der Liste haben.

  3. #143
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: Oscar 2013

    Zitat Zitat von Flixilotte Beitrag anzeigen
    Irina, das sind aber auch wieder die üblichen Verdächtigen. Wenn das so klar ist, braucht man eigentlich nicht mehr gucken ......
    Es dürfte doch klar sein, dass in den meisten Kategorien die Favoriten gewinnen werden. So ist es schon immer gewesen und so wird es auch dieses mal sein.

    Es gibt dennoch ein paar "Haupt"-Kategorien, in denen das Rennen völlig offen ist: Hauptdarstellerin (Riva vs. Lawrence vs. Chastain), Nebendarsteller (Waltz vs. Jones vs. De Niro), Original-Drehbuch (Tarantino vs. Haneke vs. Boal), Regie (Spielberg vs. Lee vs. Haneke).

  4. #144
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.13
    Beiträge
    20

    AW: Oscar 2013

    Ich habe beispielsweise gelesen, dass Joaquim Phoenix gute Chancen bei den Männern gehabt hätte, wenn er nicht so einen "netten" Kommentar vorher abgegeben hätte - wobei ich mich immer Frage, warum so etwas eine Rolle spielt. Die Leistung sollte zählen. Gleiches gilt für Jackman. Hätte er nicht in Movie 43 mitgespielt - fand ich - wie die Kritiker - grottengrausam - wären seine Chancen größer. Day-Lewis - ein zweifelsohne toller Schauspieler, der eine große Leistung bringt - hat die besten Chancen, weil er einen amerikanischen Helden darstellt. Finde ich immer etwas eigenartig. Mich fragt halt keiner ...... )

  5. #145
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Oscar 2013

    Zitat Zitat von Mark Beitrag anzeigen
    Wer schaut´s sich denn heut nacht an?
    Ich bin live dabei, nach langer Zeit mal wieder.
    Extra dafür Urlaub genommen (stimmt natürlich nicht, ist aber ein schöner Nebeneffekt).

  6. #146
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932

    AW: Oscar 2013

    meine Tipps:

    Best Picture: Argo
    Best Director: Steven Spielberg, Lincoln
    Best Actor: Daniel Day-Lewis, Lincoln
    Best Actress: Jessica Chastain, Zero Dark Thirty
    Best Supporting Actor: Tommy Lee Jones, Lincoln
    Supporting Actress: Anne Hathaway, Les Miserables
    Original Screenplay: Mark Boal, Zero Dark Thirty
    Adapted Screenplay: Chris Terrio, Argo
    Best Editing: Argo
    Best Cinematography: Life of Pi
    Best Costume Design: Anna Karenina
    Best Makeup and Hair: Der Hobbit
    Best Original Score: Life of Pi
    Best Production Design: Life of Pi
    Best Animated Feature: Merida
    Best Foreign Language Film: Amour
    Best Documentary Feature: The Invisible War
    Best Sound mixing: Skyfall
    Best Sound Editing: Skyfall
    Best Visual Effects: Life of Pi
    Best Original Song: Skyfall
    Live Action Short: Death of a Shadow
    Animated Short: Paperman
    Documentary Short: Open Heart

  7. #147
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Oscar 2013

    Actor in a Leading Role: Daniel Day-Lewis
    Actor in a Supporting Role:Christoph Waltz (obwohl ich mir hier auch Tommy Lee Jones als Gewinner vorstellen könnte)
    Actress in a Leading Role:Emmanuelle Riva (bei der Leistung kann's niemand anderes sein. Obwohl die Academy es wahrscheinlich anders sehen wird)
    Actress in a Supporting Role:Anne Hathaway
    Animated Feature Film:"Brave"( hier würde ich im Grunde aber lieber einen Stop-Motion-Film sehen)
    Cinematography:"Life of Pi"
    Costume Design:"Anna Karenina"
    Directing:Ang Lee
    Documentary Feature:"The Invisible War"
    Documentary Short Subject:"Inocente"
    Film Editing:"Argo"
    Foreign Language Film:"Amour"
    Makeup and Hairstyling:"Les Misérables"
    Music (Original Score):"Life of Pi"
    Music (Original Song):"Skyfall"
    Best Picture:"Argo"
    Production Design:"Les Misérables"
    Short Film (Animated):"Paperman"
    Short Film (Live Action):"Buzkashi Boys"
    Sound Editing:"Argo"
    Sound Mixing:"Life of Pi"
    Visual Effects:"Life of Pi"
    Writing (Adapted Screenplay):"Argo"
    Writing (Original Screenplay):"Moonrise Kingdom"

    Demnach:

    "Life of Pi": 5
    "Argo": 4
    "Les Misérables": 3
    "Amour": 2
    "Lincoln": 1
    "Django Unchained": 1
    "Brave": 1
    "Anna Karenina": 1
    "Skyfall": 1
    "Paperman": 1
    "Moonrise Kingdom": 1
    "The Invisible War": 1
    "Inocente": 1
    "Buzkashi Boys": 1

    Das "Lincoln" tatsächlich der grosse Abräumer werden wird, glaube ich nicht unbedingt. Bei den Globes ging er ja auch schon relativ leer aus.

    Bis auch 7 Filme, habe ich diesmal sämtliche Nominierten sehen können. Wenn man mal von den Doku's und den meisten Kurzfilmen absieht. Wie schaut's denn bei Euch aus? In den vergangenen Jahren hatte ich da irgendwie nicht soviel Glück. Teilweise liegt's allerdings auch an den Release-Dates, dass es vor den Oscars nicht geklappt hat.

  8. #148
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.13
    Beiträge
    20

    AW: Oscar 2013

    Jetzt ich mal ganz mutig:

    Actor in a Leading Role
    : Hugh Jackman
    Actor in a Supporting Role: Robert de Niro
    Actress in a Leading Role: Jennifer Lawrence
    Actress in a Supporting Role:Anne Hathaway
    Animated Feature Film:"Brave"( hier würde ich im Grunde aber lieber einen Stop-Motion-Film sehen)
    Cinematography:"Life of Pi"
    Costume Design: Les Miserables
    Directing: Steven Spielberg
    Documentary Feature:"The Invisible War"
    Documentary Short Subject:"Inocente"
    Film Editing:"Argo"
    Foreign Language Film:"Amour"
    Makeup and Hairstyling:"Les Misérables"
    Music (Original Score):"Life of Pi"
    Music (Original Song):"Skyfall"
    Best Picture: Les Miserables
    Production Design:"Les Misérables"
    Short Film (Animated):"Paperman"
    Short Film (Live Action):"Buzkashi Boys"
    Sound Editing:"Argo"
    Sound Mixing:"Life of Pi"
    Visual Effects:"Life of Pi"
    Writing (Adapted Screenplay):"Argo"
    Writing (Original Screenplay):"Moonrise Kingdom"

  9. #149
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Oscar 2013

    Ich werde nicht live dabei sein. Aber meine Tipps sind die folgenden.


    Best Motion Picture of the Year: Argo (2012): Grant Heslov, Ben Affleck, George Clooney
    Best Performance by an Actor in a Leading Role: Daniel Day-Lewis for Lincoln (2012)
    Best Performance by an Actress in a Leading Role: Jessica Chastain for Zero Dark Thirty (2012)
    Best Performance by an Actor in a Supporting Role: Tommy Lee Jones for Lincoln (2012)
    Best Performance by an Actress in a Supporting Role: Anne Hathaway for Les Misérables (2012)
    Best Achievement in Directing: Ang Lee for Life of Pi (2012)
    Best Writing, Screenplay Written Directly for the Screen: Amour (2012): Michael Haneke [ich drücke aber Wes Anderson die Daumen!]
    Best Writing, Screenplay Based on Material Previously Produced or Published: Life of Pi (2012): David Magee
    Best Animated Feature Film of the Year: Frankenweenie (2012): Tim Burton [so kommt Tim Burton auch mal zu einem Oscar]
    Best Foreign Language Film of the Year: Amour (2012)(Austria)
    Best Achievement in Cinematography: Life of Pi (2012): Claudio Miranda
    Best Achievement in Editing: Zero Dark Thirty (2012): William Goldenberg, Dylan Tichenor
    Best Achievement in Production Design: Les Misérables (2012): Eve Stewart, Anna Lynch-Robinson
    Best Achievement in Costume Design: Mirror Mirror (2012/I): Eiko Ishioka
    Best Achievement in Makeup and Hairstyling: Hitchcock (2012): Howard Berger, Peter Montagna, Martin Samuel
    Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score: Life of Pi (2012): Mychael Danna
    Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Song: Skyfall (2012): Adele, Paul Epworth("Skyfall")
    Best Achievement in Sound Mixing: Les Misérables (2012): Andy Nelson, Mark Paterson, Simon Hayes
    Best Achievement in Sound Editing: Argo (2012): Erik Aadahl, Ethan Van der Ryn
    Best Achievement in Visual Effects: Life of Pi (2012): Bill Westenhofer, Guillaume Rocheron, Erik De Boer, Donald Elliott
    Best Documentary, Feature: Searching for Sugar Man (2012): Malik Bendjelloul, Simon Chinn
    Best Documentary, Short Subject: Open Heart (2013): Kief Davidson, Cori Shepherd Stern
    Best Short Film, Animated: Paperman (2012): John Kahrs [der Technik wegen]
    Best Short Film, Live Action: Henry (2011/III): Yan England

    "Best Documentary, Short Subject" und "Best Short Film, Live Action" werden von mir eventuell heute noch etwas nachgeholt. Da sind meine Tipps absolut blind. Ansonsten habe ich dieses Jahr wieder einen etwas größeren Anteil der Filme im Vorfeld sehen können.

  10. #150
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.13
    Beiträge
    20

    AW: Oscar 2013

    Da tanze ich ganz schön aus der Reihe ......

  11. #151
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Oscar 2013

    Zitat Zitat von Mark Beitrag anzeigen
    Wer schaut´s sich denn heut nacht an?
    Bin dabei, wie schon die letzten Jahr auch.

  12. #152
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.13
    Beiträge
    20

    AW: Oscar 2013

    Ich denke, es ist so gut wie sicher, dass Daniel Day-Lewis den Oscar für die beste männliche Hauptrolle bekommen wird. Wobei ich die Gründe nicht darin sehe, dass er so viel besser ist als Jackman und Phoenix - wobei er natürlich zweifelsohne eine tolle Leistung zeigt, sondern eher in der Rolle des Nationalhelden Lincoln.

    Mich würde doch noch interessieren, wo ihr die Unterschiede in der Leistung der drei besagten seht.

  13. #153
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Oscar 2013

    Zitat Zitat von Flixilotte Beitrag anzeigen
    Ich denke, es ist so gut wie sicher, dass Daniel Day-Lewis den Oscar für die beste männliche Hauptrolle bekommen wird. Wobei ich die Gründe nicht darin sehe, dass er so viel besser ist als Jackman und Phoenix - wobei er natürlich zweifelsohne eine tolle Leistung zeigt, sondern eher in der Rolle des Nationalhelden Lincoln.

    Mich würde doch noch interessieren, wo ihr die Unterschiede in der Leistung der drei besagten seht.
    "The Master" habe ich, aus Release-Gründen, noch nicht gesehen, allerdings denke ich, liegen die Unterschiede in den Leistungen von Jackman und Day-Lewis darin, dass es zum einen um den gesanglichen Part und die damit verbundene Darstellung der Emotionen geht und zum anderen eher um die Verkörperung einer Ikone, die Art und Weise, auch der phonetischen, die Day-Lewis Lincoln darzustellen vermocht hat.

  14. #154
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Oscar 2013

    Zitat Zitat von Mark Beitrag anzeigen
    Wer schaut´s sich denn heut nacht an?
    Halte es diesmal für besonders vorhersebar. Zudem sprechen mich heuer sehr viele der nominierten Titel nicht an.

    Mir langt's daher die Ergebnisse morgen zu lesen.

  15. #155
    Dochmann
    Gast

    AW: Oscar 2013

    Wann geht das eigentlich genau los? Ich stehe ja regelmäßig zu früh auf - 8:30 ET bedeutet meines Wissens 2:30 Uhr in der Nacht weil 6 Stunden später - Pro7 gibt 1:30 Uhr an und vorher Red Carpet ... verarschen die einen, damit man länger vor der Glotze sitzt?

    Ach ja, und Topic:

    Actor in a Leading Role: Daniel Day Lewis
    Actor in a Supporting Role: Tommy Lee Jones
    Actress in a Leading Role: Jennifer Lawrence
    Actress in a Supporting Role:Anne Hathaway
    Animated Feature Film: Brave
    Cinematography:Life of Pi
    Costume Design: Lincoln
    Directing: Steven Spielberg
    Film Editing:"Argo"
    Foreign Language Film:"Amour"
    Makeup and Hairstyling:"Lincoln"
    Music (Original Score):"Life of Pi"
    Music (Original Song):"Skyfall"
    Best Picture: Argo
    Production Design:"Les Misérables"
    Sound Editing:"Argo"
    Sound Mixing:"Skyfall"
    Visual Effects:"Life of Pi"
    Writing (Adapted Screenplay):"Argo"
    Writing (Original Screenplay):"Django"
    Geändert von Dochmann (24.02.13 um 18:35:43 Uhr)

  16. #156
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932

    AW: Oscar 2013

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Wann geht das eigentlich genau los? Ich stehe ja regelmäßig zu früh auf - 8:30 ET bedeutet meines Wissens 2:30 Uhr in der Nacht weil 6 Stunden später - Pro7 gibt 1:30 Uhr an und vorher Red Carpet ... verarschen die einen, damit man länger vor der Glotze sitzt?
    Ich sitzt da auch meist zu früh davor, wobei sich bei mir immer die Frage stellt, vorher noch schlafen oder wach bleiben... entscheide mich heut mal für letzteres, stell mir aber vorsichtshalber das Handy auf 2 Uhr. ... das mit 1:30 ist dann glaub immer dieser offizielle Beginn dort. Da werden aber immer erst noch die Stars und Sternchen von den Leuten auf dem Red Carpet interviewt.

  17. #157
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Oscar 2013

    Longest Oscars In Hollywood History? Yawnfest Instead Of Usual Snorefest?

    What is maybe the most anticipated Academy Awards in recent memory is also mutating into what could be one of the longest Oscars in Hollywood history. I can feel a yawnfest coming on already. Sources tells me that last week the show clocked in at 3 hours and 40 minutes. Then it was shortened. But now the telecast doesn’t even commence presenting the Best Picture Oscar until after 3 hours and 23 minutes. And that’s only if everything goes according to schedule – which it never does. The telecast’s opening number lasts a full 15 minutes in what is the prelude to the most music-filled Academy Awards ever. So this could easily become an Oscar ceremony lasting 4-plus hours. (The longest on record is 4 hours, 23 minutes in 2002.)

    ....
    Uh, das halte ich sicher nicht über vier Stunden durch.

    Die Award werden übrigens in folgender Reihenfolge vergeben:

    ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
    ANIMATED SHORT FILM
    ANIMATED FEATURE FILM
    CINEMATOGRAPHY
    VISUAL EFFECTS
    COSTUME DESIGN
    MAKEUP AND HAIRSTYLING
    LIVE ACTION SHORT FILM
    DOCUMENTARY SHORT SUBJECT
    DOCUMENTARY FEATURE
    FOREIGN LANGUAGE FILM
    SOUND MIXING
    SOUND EDITING
    ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
    FILM EDITING
    PRODUCTION DESIGN
    ORIGINAL SCORE
    ORIGINAL SONG
    ADAPTED SCREENPLAY
    ORIGINAL SCREENPLAY
    DIRECTING
    ACTRESS IN A LEADING ROLE
    ACTOR IN A LEADING ROLE
    BEST PICTURE

  18. #158
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Oscar 2013

    So, will dann mal auch meine Tipps abgeben.

    Zunächst einmal war es in diesem Jahr erfreulicherweise so einfach wie selten, den Großteil der nominierten Filme vor der Veranstaltung legal in Augenschein zu nehmen, teilweise, weil der deutsche Kinostart in den Januar oder Februar fiel, teilweise, weil einige Filme in den USA oder hierzulande rechtzeitig auf DVD/BD erschienen sind. Also eine entspannte Awards Season ohne verpixelte Screener-Rips.
    Ganz zum Schluss gab es bei mir noch AMOUR und LES MISERABLES, den ersten vorgestern auf deutscher Blu-ray, den zweiten gestern im Kino (in "deutscher" Fassung: selbst meine synchronbegeisterte Begleitung fand es lächerlich, dass bei 95% untertiteltem Gesangsanteil die 10 verbliebenen Dialogzeilen noch unbedingt synchronisiert werden mussten).

    Es folgen nur Tipps in Kategorien, in denen ich sämtliche Filme gesehen habe, gefolgt von meinen persönlichen Favoriten.

    Best Motion Picture of the Year:
    Tipp: ARGO, Favorit: SILVER LININGS PLAYBOOK

    LINCOLN darf hier einfach nicht gewinnen, der Film war so abgrundtief konventionell inszeniert und stinklangweilig. AMOUR sollte und wird den Auslandsoscar gewinnen, sonst wäre er hier auch mein Tipp.

    Best Performance by an Actor in a Leading Role:
    Tipp und Favorit: Daniel Day-Lewis für LINCOLN

    Trotz schlechtem Film eine absolut herausragende Leistung! Die restlichen Kandidaten fallen bei mir aus unterschiedlichen Gründen durch (Jackman traf als Hauptdarsteller eines Musicals fast keinen Ton; Phoenix gewinnt den Brando-Spezialpreis für die unnötigst manirierteste Darstellerleistung des Jahrzehnts, Washington war grundsätzlich gut, aber in einigen Szenen so klischeehaft betrunken spielend, als ob der Film 1945 mit Ray Milland gedreht worden wäre).

    Best Performance by an Actress in a Leading Role:
    Tipp und Favorit: Jennifer Lawrence für SILVER LININGS PLAYBOOK

    Eine absolut überzeugende Performance, habe mich in die Darstellerin quasi in diesem Film verliebt. Emmanuelle Riva fast gleich auf, Naomi Watts furchtlos auf Platz 3.

    Best Performance by an Actor in a Supprorting Role:
    Tipp: Tommy Lee Jones für LINCOLN, Favorit: Philip Seymour Hoffman für THE MASTER

    Jones hat schon mal gewonnen, deshalb würde ich mich für Hoffman freuen, der hier so vollkommen überzeugend seine Rolle verkörpert, als ob er nie etwas anderes gespielt hätte.

    Best Performance by an Actress in a Supporting Role:
    Tipp und Favorit: Anne Hathaway für LES MISERABLES

    Bei ihrer Performance standen mir gestern Tränen in den Augen, so authentisch, kraftvoll und transzendierend war ihre Leistung. Hammer! Schlechteste im Feld: Helen "Botox" Hunt mit völlig immobiler Stirnpartie.

    Best Performance in Directing:
    Tipp und Favorit: Michael Haneke für AMOUR

    Russell würde ihn auch verdienen, nicht aber der Rest, bestimmt nicht Spielberg, auch nicht Affleck (wenn er denn nominiert wäre), alles viel zu konventionell.

    Best Writing, Screenplay Written Directly for the Screen:
    Tipp: Quentin Tarantino für DJANGO UNCHAINED, Favorit: Michael Haneke für AMOUR
    Hanekes Buch ist das konsequenteste und durchdachteste der Auswahl, allerdings ist Tarantinos Buch flamboyant und unterhaltsam, die Dialoge „priceless“, darf wirklich gerne gewinnen.

    Best Writing, Screenplay Based on Material Previously Produced or Published:
    Tipp: Chris Terrio für ARGO, Favorit: David O. Russell für SILVER LININGS PLAYBOOK
    Bin hier emotionslos. Keines des anderen Bücher sticht wirklich heraus. Selbst Kushners LINCOLN-Buch ist besser als der resultierende Film, darf also meinetwegen auch gewinnen.

    Best Animated Feature Film of the Year:
    Tipp und Favorit: WRECK-IT RALPH
    Den Rest fand ich dieses Jahr sehr uninspiriert, die vielen 80er-Jahre-Arcade-Anspielungen meines Favorits haben ihn aus der Masse hervorgehoben.

    Best Achievement in Cinematography:
    Tipp: Janusz Kaminski für LINCOLN, Favorit: Claudio Miranda für LIFE OF PI
    Bitte bitte bloß nicht hier LINCOLN gewinnen lassen. Am Besten hat Rex Reed es in seinem Review beschrieben: „Ugly sets make 1600 Pennsylvania Avenue look like a rooming house. The sun never shines in 1865. Instead, garish lighting filters through dirty windows into dark rooms that look like the inside of a Hershey syrup can.“

    Best Achievement in Editig:
    Tipp: W. Goldenberg, D. Tichenor für ZERO DARK THIRTY, Favorit: J. Cassidy, C. Struthers für SILVER LININGS PLAYBOOK
    Mein Favorit allein deshalb schon, weil die Editoren es vermochten, einen Film zu gestalten, der nicht zwanghaft 2 ½ Stunden laufen muss wie die meisten der Konkurrenten. Auch LINCOLN und ZERO DARK THIRTY hätte man in max. 2 Stunden ökonomisch abhandeln können.

    Best Achievement in Production Design:
    Tipp und Favorit: E. Stewart, A. Lynch-Robinson für LES MISERABLES

    Best Achievement in Music Written for Motion Pictures, Original Score:
    Tipp: Mychael Danna für LIFE OF PI, Favorit: Thomas Newman für SKYFALL mit großer Verbeugung vor Monty Norman und John Barry.
    Robbed of an Oscar: Jonny Greenwood für seinen großartigen „modernen“ Score zu THE MASTER und Fernando Velazquez für LO IMPOSIBLE (zwar etwas kitschig und repetitiv, aber ungeheuer kraftvoll).

    Best Achievement in Sound Mixing:
    Tipp und Favorit: A. Nelson, M. Paterson, S. Hayes für LES MISERABLES
    Einfach fantastisch, diese Live-Gesangsaufnahmen!

    Best Achievement in Sound Editing:
    Tipp und Favorit: P. Hallberg, K. M. Baker für SKYFALL

    Best Achievement in Visual Effects:
    Tipp: J. Letteri, E. Saindon, D. Clayton, R. C. White für THE HOBBIT, Favorit: B. Westenhofer, G. Rocheron, E. De Boer, D. Elliott für LIFE OF PI
    Fand dieses Jahr keine Effekte wirklich 100%ig überwältigend gut, die bei LIFE OF PI waren wenigstens originell (Insel der Meerkatzen, animierte Tiger, Zebras und Affen).

  19. #159
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Oscar 2013

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Wann geht das eigentlich genau los?
    Habt ihr keinen Videotext?

    Pro7 startet um 0:30 Uhr (dt. Vorberichte).
    Um 1 Uhr geht's zum roten Teppich, die Show selbst startet dann um 1:30 Uhr unserer Zeit.


    Im morgigen Vormittagsprogramm (~6:30 bis 12:30) sendet Pro7 eine Wiederholung des Ganzen.
    Geändert von morlock (24.02.13 um 20:38:31 Uhr)

  20. #160
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: Oscar 2013

    die Show startet doch immer erst 2:30. Von 1:30 bis 2:30 gibt es lediglich das ABC Red Carpet Programm, davor das von Pro 7.

Seite 8 von 35 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •