Cinefacts

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    The Breathing Method (nach einer Geschichte von Stephen King)

    http://www.moviereporter.de/posts/st...-wird-verfilmt
    Nach dem erfolgreichen Kinostart von "Sinister" will Produzent Jason Blum wieder mit Drehbuchautor/Regiesseur Scott Derrickson zusammenarbeiten. Das neue Projekt soll eine Adaption von Kings Novelle "The Breathing Method" sein. Ursprünglich war "The Breathing Method" Teil der Reihe "Different Seasons" aus dem Jahr 1982.

    Die Handlung dreht sich um einen exklusiven Gentleman Club in New York, in welchem die Mitglieder keinerlei Gebühren zahlen müssen. Jedoch muss für eine Mitgliedschaft eine Geschichte erzählt werden. Eine der Gruselgeschichten handelt von einer in Ungnade gefallenen Frau, die ein Kind austragen muss.... egal wie die Konsequenzen auch aussehen mögen.

    Scott Teems wird sich zudem mit an der Produktion beteiligen.
    nach "Die Verurteilten", "Der Musterschüler" und "Stand By Me" die Verfilmung der letzten noch verbleibenden Erzählung aus der Kurzgeschichtensammlung "Frühling, Sommer, Herbst und Tod" (dürfte Zeit werden endlich mal dieses Buch zu lesen).

  2. #2
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: The Breathing Method (nach einer Geschichte von Stephen King)

    Also es geht in dem Film nicht wirklich um diesen Club sondern es wird nur die Kind-Austragen-Geschichte dort erzählt und darum geht der Film dann?

  3. #3
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: The Breathing Method (nach einer Geschichte von Stephen King)

    Kann man mit der dünnen Geschichte von einer Frau ohne Kopf, die noch ein Kind zur Welt bringt, einen ganzen Film bestreiten?

  4. #4
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: The Breathing Method (nach einer Geschichte von Stephen King)

    Es gibt heutzutage Filme, deren Scripts, bzw. deren Storys, noch dünner sind, und die es trotzdem auf Spielfilmlänge bringen.

  5. #5
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: The Breathing Method (nach einer Geschichte von Stephen King)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Kann man mit der dünnen Geschichte von einer Frau ohne Kopf, die noch ein Kind zur Welt bringt, einen ganzen Film bestreiten?
    Das frage ich mich auch.

    Da sollten die imo lieber HOME DELIVERY verfilmen.

  6. #6
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: The Breathing Method (nach einer Geschichte von Stephen King)

    Evtl. werden ja wirklich mehrere Stories im Stil von "Creepshow" erzählt. Ich verstehe aber trotzdem nicht ganz. Der Film basiert auf einer Kurzgeschichte und in dieser Geschichte erzählen die Leute in dem Club weitere Kurzgeschichten? Oder gibts in Wahrheit wirklich nur die Schwangeren-Story?

  7. #7
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: The Breathing Method (nach einer Geschichte von Stephen King)

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Evtl. werden ja wirklich mehrere Stories im Stil von "Creepshow" erzählt. Ich verstehe aber trotzdem nicht ganz. Der Film basiert auf einer Kurzgeschichte und in dieser Geschichte erzählen die Leute in dem Club weitere Kurzgeschichten? Oder gibts in Wahrheit wirklich nur die Schwangeren-Story?
    Das Buch DIFFERENT SEASONS besteht aus vier Novellen, nämlich RITA HAYWORTH AND THE SHAWSHANK REDEMPTION (Darauf basierte der Film THE SHAWSHANK REDEMPTION), APT PUPIL (darauf basiert der gleichnahmige Film), THE BODY (darauf basiert der Film STAND BY ME) und THE BREATHING METHOD (um die es hier geht.

    In der Novelle THE BREATHING METHOD geht es eben um einen Herrenclub (wenn ich mich Recht erinnere, spielt die Geschichte irgendwann um die Jahrhundertwende 19./20. Jhdt.), dessen Mitglieder sich abends gegenseitig spannende Geschichten erzählen. Und an diesem speziellen Abend erzählt halt jemand die Gruselgeschichte "The Breathing Method", die von einer Frau handelt, die unabsichtlich schwanger wird und dann das Kind auch am Ende tatsächlich zur Welt bringt, allerdings unter sehr makaberen Umständen. THE BREATHING METHOD ist also quasi eine Geschichte in einer Geschichte, wobei die Sache mit dem Herrenclub allerdings lediglich ein charmanter Rahmen ist, der an sich keine tiefere Verknüpfung mit der dort erzählten Geschichte hat.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •