Cinefacts

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 247

Thema: The Raid

  1. #181
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: The Raid

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    ...
    Ich bleibe dabei: ich ziehe jedes (Hollywood)-Remake seinen asiatischen Vorbildern vor.
    Aua. Na wenigstens konsequent als Geisterfahrer unterwegs ...

  2. #182
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: The Raid

    Zumindest bei Departed und The Ring gebe ich dir recht.

  3. #183
    Bewitched240
    Gast

    AW: The Raid

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Zumindest bei Departed und The Ring gebe ich dir recht.
    Thorwy pls

  4. #184
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: The Raid

    Zitat Zitat von SteveSkywalker Beitrag anzeigen
    also ich kann mit dem Film auch nichts anfangen.

    Müsste ich die BR benoten, sehe das so aus:

    recht brutaler Actionfilm mit guten Kampfsportelementen die aber irgendwann nerven weil sie einfach zu lange andauern und sich ständig wiederholen. Story so gut wie nicht vorhanden.

    Film 3 /10
    Bild 4/10 auf der Leinwand kaum schaubar, am TV ging es gerade noch.
    Ton 6/10




    kann man sich mal ausleihen, kaufen lohnt sich absolut nicht.
    Am TV ging es grade noch?

    Also meine BD ist Top!

  5. #185
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.11
    Beiträge
    52

    AW: The Raid

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Am TV ging es grade noch?

    Also meine BD ist Top!
    Top? auf ner Röhre oder was?
    ne, fand die Quali nicht so toll. Beim Bild sieht man es dem Film an das ne ne Billligproduktion ist.

  6. #186
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    AW: The Raid

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Der Artikel ist ja mal schwer genial!

  7. #187
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: The Raid

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Ich schaue mir lieber zehn mal hintereinamder "Shoot 'em Up" mit Clive Owen an, als mir noch einmal "Hard-Boiled" geben zu müssen.


    Musste mich damals durch diese Filme quälen, als ich noch nebenbei für 'ne Videothek gejobbt hatte.

    Gelegentlich, gerade jetzt zum Beispiel, gibt mir Dein Filmgeschmack (und Deine Ansichten dazu) wirklich Rätsel auf.

  8. #188
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.08
    Beiträge
    1.140

    AW: The Raid

    Habe mir nun auch endlich den Film angeschaut.
    Die Blu Ray ist sicherlich verbesserungswürdig. Was mich viel mehr als die - für mein Auge kaum sichtbaren - Kompressionsartefakte gestört hat, war das allgemein basse, matschige Bild. Da sah Merantau schon ne Spur besser aus... Die Schnitte in der internationalen Fassung sind mir gar nicht aufgefallen, zum Glück habe ich mich nicht hinreißen lassen und die LE bestellt.
    Film: 6/10
    Technik BD: 5/10
    Extras: 1/10

  9. #189
    sam
    sam ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    6.467

    AW: The Raid

    Hab den Film "nur" auf DVD und gestern angeschaut. Bildqualität fand ich ok, wenngleich es sicher noch besseres gibt.
    Vom Film hab ich viel erwartet und viel mehr bekommen. Mir unverständlich, wer da noch meckert........ ja was denn noch? Sprengung von Stadtteilen, Atombomben, Panzerschlachten im 15. OG? Das war doch ein Actionfeuerwerk. Welche Filme bieten das noch?
    Absoluter Kracher.

  10. #190
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: The Raid

    Um den reinen Actionanteil ging es uns "normalen" Meckerern nicht.
    Sondern um die Abwechslung und ein wenig, wenig Dramaturgie.

  11. #191
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.07.08
    Beiträge
    713

    AW: The Raid

    gibts was neues bzgl. einer preiswerteren BR Vö der indonesischen Fassung oder sollte man damit eher nicht mehr rechnen?

  12. #192
    O-Ton Nazi
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    38
    Beiträge
    147

    AW: The Raid

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Und ich nicht mit Quermösen

    Ich bleibe dabei: ich ziehe jedes (Hollywood)-Remake seinen asiatischen Vorbildern vor.
    Ja solche gibts auch. Kann ich nachvollziehen, man muß für asiatische Filme die Kultur verstehen die dahintersteckt. Das ist doch meistens der Hauptgrund wieso der Westen eine gekürzte internationale Fassung serviert bekommt - weil außerhalb Asiens kaum einer die Symbolik versteht, die in diesen Filmen immer mit enthalten ist. Stell dir vor, das Christentum wäre in Deutschland unbekannt, da würdest du auch manch einen Film nicht kapieren, in dem irgendwelche christliche Symbolik in Szenen vorkommt.

    Jedem seinen Geschmack. Raid ist wirklich nichts für 0815 Schauer - der ist extrem speziell und richtet sich an Action-Fans alter Schule.

  13. #193
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: The Raid

    Bin zu spät, habe den Film aber nun endlich auch gesehen. Klar, Bildqualität ist bei asiatischen Filme ja oft nicht das wahre, weshalb mich die fehlende Schärfe auch nicht schockiert hat (ich hätte mir aber etwas mehr Farbe gewünscht, wie sie in den Trailern ja durchaus noch zu finden ist - oder bilde ich mir das ein?).

    Zum Film selbst: wer bei der "Geschichte": "Ein Swat Team stürmt ein Hochhhaus und muss mit Gangstern ums Überleben kämpfen" ernsthaft viel Story erwartet, ist imo selbst schuld. Wer sich von Wertungen wie TV Spielfilm und Co blenden muss, scheint auch noch recht neu im Filmgebiet zu sein. Wenn ich es auf den Punkt bringe, habe ich genau das erhalten, was der Film angekündigt hat: gnadenlose und kompromisslose, harte Action - teilweise nahezu perfekt choreographiert. So viel, daß es manchmal schon fast ZU viel ist...aber eben nur fast. Manko des Filmes ist natürlich 100%ig die fehlende Identifikation mit der Hauptfigur bzw. deren fehlenden Charakterisierung - aber man dürfte schnell erkennen, daß da nicht mehr kommt. Wer also nach etwa 20 Minuten noch auf mehr hofft...aber dashatten wir schon. Nein, der Film ist eine Aneinanderreihung von einer Kampfszene zur nächsten, wobei er sich leider auch manchmal wiederholt und wenig Abwechslung bietet. Er bietet diese Kämpfe aber mit einem imo wahnsinnigen Tempo, daß jedem Martial-Arts Fan das Herz aufgehen müsste, sofern man denn mit der gezeigten Brutalität umgehen kann. Diese tut wirklich regelrecht weh - und genau DESHALB ist sie für mich nicht menschenverachtend oder gar verherrlichend. Ich möchte dem Film nun nicht mehr Hintergrund unterstellen als er hat, aber im Kernpunkt stehen doch Leute, die auf Leben und Tod kämpfen und warum sollten sie dabei noch zimperlich sein? Am Ende bleibt es aber ein Film und schon deshalb habe ich mit der gezeigten Gewalt eh kein Problem - es war aber mal interessant, zu erleben, wie mir gezeigte Gewalt noch weh tun kann, das schafft dieser Film für mich dadurch, daß er es dann eben doch nicht übertreibt. Es fliegen keine Köpfe oder Arme und es fliessen auch keine Liter Blut - denn das würde dem Film die Ernsthaftigkeit nehmen, die er, trotz der fast fehlenden Handlung konstant an den Tag legt.

    Ich kann verstehen, wenn jemand, der sich eine Story, Charakterzeichnung oder Schauspielkunst von dem Film versprochen hat, enttäuscht ist. Aber wenn man den Film als das nimmt, was er ist, funktioniert er (trotz seiner Schwächen, die er selbst hier immer noch hat) durchaus recht gut. Als Machwerk würde ich den Film daher keinesfalls bezeichnen - wohl aber als absolute Geschmackssache - und die Zielgruppe dürfte wohl wirklich bei Fans von Ong-Bak und Co liegen.

  14. #194
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: The Raid

    Ähh, hab gerade nochmal meine UE in der Hand gehabt. Das Infoblatt wirbt mit einer streng limitierten Auflage von 5.000 Stück. Aber warum habe ich dann die Nummer 5009 ??

    Da hab ich bestimmt eine noch weitaus limitiertere Auflage, oder?

  15. #195
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.05
    Beiträge
    533

    AW: The Raid

    Das wurde doch mal
    Irgendwo erläutert, dass bei Produktion immer Ausschuss mit dabei ist und deswegen immer etwas höhere Limitierungszahlen bei raus springen... Also kein Grund zur Panik

  16. #196
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: The Raid

    Am Wochenende gab es die "Ultimate Collection" doch glatt für Preise zwischen 30 und 40 Euro, da hab ich dann doch zugegriffen und bin restlos begeistert. Nicht nur, dass das Gesamtpaket durchaus nett geschnürt ist, auch wenn ein Booklet trotz allem leider fehlt, aber der Streifen hat mir beim zweiten Mal deutlich besser gefallen. Dies lag auch sicherlich an dem indonesischen Soundtrack, der meiner Meinung nach deutlich besser zum Geschehen passt, als die für sich hübschen, aber manches Mal nicht wirklich passenden und sogar teils vom Inhalt ablenkenden Shinoda-Kompositionen. (Dafür kann man die dann auf der Soundtrack-CD halt für sich hübsch anhören.)
    Tolles Paket, besonders zu diesem Preis. *hüstel*

  17. #197
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: The Raid

    Zufall: Hab heute auch zugeschlagen. Steelbook für 12,90€ bei MediaMarkt. Hab mir den wegen der oft bemängelten Qualität bislang immer verkniffen. Bin gespannt.

  18. #198
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Raid

    Inzwischen wurde auch eine längere, als "geänderte Fassung" gekennzeichnete Version geprüft und ebenfalls ab 18 Jahren freigegeben. Von der Laufzeit her würde sie länger als die indonesische Fassung laufen, wobei die FSK-Angaben da ja auch nicht immer korrekt sind.

    Freigabekarte
    .

  19. #199
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: The Raid

    Also eine der letzten Aussagen vom "Koch" hier war, dass die FSK der Unrated-Fassung die Freigabe verweigert hätte. Darum kam sie ungeprüft. Vielleicht lag das Ding mittlerweile der BPjM vor und sie hat (mit Recht) eine Indizierung abgelehnt und jetzt versucht man es mit diesem amtlichen Siegel ERNEUT? War damals bei den beiden Sasori-Filmen von REM ja nicht anders...

  20. #200
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Raid

    Oder irgender hat Mist erzählt ... oder datt is nu' wieder 'ne ganz andere Fassung ... oder so ... wäre ja (leider) alles nicht neu.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •