Cinefacts

Seite 19 von 305 ErsteErste ... 91516171819202122232969119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 6095
  1. #361
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Das hab ich doch gerne für dich geschrieben geschrieben...
    danke danke.

  2. #362
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.04
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    420

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Der Große Coordinator Beitrag anzeigen
    Also falls Disney Darth Vader wiederbelebt (was sein könnte, aber eben auch nicht sein könnte), dann wäre es vermutlich scheiße (könnte natürlich aber auch super sein, man weiß es nicht)?
    Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, wie man den "klassischen" Vader (verstümmelt mit schwarzer Rüstung etc.) in Ep. 7 noch reinbringen könnte, ohne dass es arg aufgesetzt und konstruiert wirkt. Höchstens Anakin wäre evtl. als Klon möglich, indem er z.B. vom Imperator kurz vor dem Ende von Ep. 6 als "Plan-B" in Auftrag gegeben wurde. Quasi als Notlösung, falls die Sache mit Luke schief geht, damit langfristig ein Nachfolger für Vader zur Verfügung steht. Hmmm, die Story könnte ich mir fast schon vorstellen... der ca. 60-jähriger Luke wird in Ep. 7 vom ca. 30-jährigen Anakin-Klon (wäre sogar das richtige Alter für Hayden Christensen) getötet, der das Imperium wieder auferstehen lassen will, und in Ep. 8 und Ep. 9 versuchen dann die Jedi-Kinder von Luke und Solo/Leia ihren Klon-Opa aufzuhalten. Zwischendrin gibt's dann noch ein paar Probleme wegen Rache- und Zorngefühle und ggf. läuft einer der Skywalker-Kinder zur dunklen Seite über oder macht zumindest von ihr gebraucht (wäre eine gute Gelegenheit um mal einen "Dark Jedi" Auftritt zu verschaffen) usw.

    Na ja, bin mal gespannt was der bzw. die Drehbuchautoren letztendlich fabrizieren werden. Von mir aus auch komplett neue Gegner

  3. #363
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Ich wünsche mir für die Regie Andrew Stanton.
    Der hat sich einfach mit dem großartigen "John Carter" empfohlen.
    Die Besucherzahlen hatten m.E. andere Gründe als die Inszenierung.

  4. #364
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von NegCon Beitrag anzeigen
    Anakin-Klon
    Hau mir bloß ab mit deinem Klon. Mit so nem Kack sollen die gar nicht erst anfangen.

  5. #365
    Hauptsache geil abliefern
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    2.098

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir für die Regie Andrew Stanton.
    Der hat sich einfach mit dem großartigen "John Carter" empfohlen.
    Die Besucherzahlen hatten m.E. andere Gründe als die Inszenierung.
    WORD.

    Wen ich allerdings nie wieder in Verbindung mit STAR WARS sehen will, ist Hayden Christensen!

  6. #366
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir für die Regie Andrew Stanton.
    Der hat sich einfach mit dem großartigen "John Carter" empfohlen.
    Die Besucherzahlen hatten m.E. andere Gründe als die Inszenierung.
    *unterschreib*

  7. #367
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Vintersorg69 Beitrag anzeigen
    Wen ich allerdings nie wieder in Verbindung mit STAR WARS sehen will, ist Hayden Christensen!
    Keine Sorge. Ich geb's weiter.
    Lebt der eigentlich noch?

  8. #368
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.04
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    420

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Hau mir bloß ab mit deinem Klon. Mit so nem Kack sollen die gar nicht erst anfangen.
    War ja nur ein Beispiel für eine Möglichkeit, wie man Vader zumindest in irgendeiner Form reinbringen könnte, wenn man es darauf anlegen würde. Der richtige Anakin/Vader ist halt tot, da führt kein Weg drumrum. Die Idee mit dem Klon ist ja nicht neu, wenn ich mich nicht irre, kam in einem der Bücher so auch der Imperator wieder zurück. Von mir aus können sie aber ruhig auch wieder komplett neue Widersacher ins Spiel bringen.

    Zitat Zitat von Vintersorg69 Beitrag anzeigen
    Wen ich allerdings nie wieder in Verbindung mit STAR WARS sehen will, ist Hayden Christensen!
    Na ja, ihm gebe ich da eher weniger die Schuld an der Darstellung von Anaking/Vader, sondern eher der Regie und dem Drehbuch, wobei ich zugegebenermaßen auch kein großer Fan von ihm bin.

  9. #369
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von NegCon Beitrag anzeigen
    Die Idee mit dem Klon ist ja nicht neu, wenn ich mich nicht irre, kam in einem der Bücher so auch der Imperator wieder zurück.
    Der kommt dort in der Trilogie (Dunkles Imperium) sogar mehrfach wieder zurück.

    Wenn man tausende Klonkrieger erschaffen kann, warum sollten dann einzelne, mächtige Personen wie der Imperator oder Darth Vader ihre DNA für potentielle Clone-Auferstehungen nicht irgendwo gesichert haben? Das wäre doch nur logisch, wenn auch auf Dauer wohl recht langweilig...

    Womöglich kommt Darth Vader aber auch in Form einer anderen Person zurück! Vielleicht wird Luke ja doch noch von der dunklen Seite der Macht vereinnahmt und ist dann der neue Darth Vader, der in die Fußstapfen seines Vaters tritt?
    Geändert von Franklin (16.11.12 um 07:12:20 Uhr)

  10. #370
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Womöglich kommt Darth Vader aber auch in Form einer anderen Person zurück! Vielleicht wird Luke ja doch noch von der dunklen Seite der Macht vereinnahmt und ist dann der neue Darth Vader, der in die Fußstapfen seines Vaters tritt?
    Dann würde jene Szene in TESB eine ganze andere (prophezeiende) Bedeutung bekommen:


  11. #371
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Ob Johnny Depp auch ne Gastrolle hat ? Am besten als Twi'lek, bekommt er anstelle Dreads eben Lekus verpasst .

  12. #372
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir für die Regie Andrew Stanton.
    Der hat sich einfach mit dem großartigen "John Carter" empfohlen.
    Die Besucherzahlen hatten m.E. andere Gründe als die Inszenierung.
    Für mich ist "John Carter" ja immer noch einer der Filme des Jahres. Bei so einem wunderbar klassischen Sci-Fi-Film saß ich im Kino und freute mich pausenlos wie ein kleines Kind, ABER: Ich denke so schnell sollte man Andrew Stanton kein neues Realfilmprojekt geben. Es wurde ja nun mehrfach überliefert, dass er mehr schlecht als recht mit Schauspielern arbeiten kann. Die immensen Konsten des Films entstanden ja vor allem durch teure Nachdrehs, wo wichtige Dialoge und zwischen-"menschliche" Szenen ergänzt oder nochmal gemacht werden mussten. Aber er könnte von Star Wars sehr gerne ein Drehbuch schreiben und die visuellen Effekte, 2nd Unit oder sonst was machen.

  13. #373
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    Dann würde jene Szene in TESB eine ganze andere (prophezeiende) Bedeutung bekommen:

    Da sagst du was! Würde doch passen!

  14. #374
    Der Experte
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    15.639

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Robert Pattinson wäre gern Jar Jar in Episode VII

    ...fiel im Rahmen eines Interviews das Gesprächsthema natürlich auch auf Star Wars: Episode VII. Nachdem Robert Pattinson gefragt wurde, ob er sich vorstellen könnte, in einem weiteren Franchise eine tragende Rollen zu übernehmen, bejahte dieser die Frage und brachte im selben Atemzug auch gleich das berühmte Weltraummärchen von George Lucas (Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung 3D) ins Gespräch. Ob er gerne ein Teil der neu Trilogie werden würde? Star Wars? Oh, absolut! In einem Herzschlag., ließ die Edward-Mime anschließend verlauten. Da wollte es sein Interview-Partner jedoch genau wissen und hakte nach, ob er auch dann noch interessiert sei, wenn der entsprechende Part niemand geringeres als Jar Jar Binks wäre. Daraufhin entgegnete Robert Pattinson: Ich mag sogar Jar Jar Binks auf eine gewisse Art und Weise. Ich verstehe gar nicht, warum um Jar Jar so ein Aufstand gemacht wird..

    Vermutlich hat es nicht nur dem Journalisten die Sprache verschlagen, sondern auch die gesamte Filmwelt zieht ihre Schlüsse. Ob die Spekulationen nun lauten Robert Pattinson spielt in Star Wars: Episode VII mit oder Robert Pattinson spielt als Jar Jar Binks in Star Wars: Episode VII mit ist zu diesem Zeitpunkt jedoch egal. Schließlich handelt es sich nur um ein Gerücht...
    ich bin zwar auch ein Jarjar-Fan (aber nur in Episode 1!!) aber den Pattinson in nem Star Wars Film? Neeeee bitte nicht

  15. #375
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.04
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    420

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Womöglich kommt Darth Vader aber auch in Form einer anderen Person zurück! Vielleicht wird Luke ja doch noch von der dunklen Seite der Macht vereinnahmt und ist dann der neue Darth Vader, der in die Fußstapfen seines Vaters tritt?
    Ich weiß nicht, ob ich Luke als Sith sehen wollen würde. Da rackert er sich in der alten Trilogie so ab, damit das nicht passiert, widersteht sogar dem Imperator und dann soll er doch noch einer werden? Da fände ich es deutlich besser, wenn einer von Anakins Enkel in die Fußstapfen des Opas tritt und man Luke höchstens vorwerfen könnte, dass er bei der Ausbildung versagt hat. Die Frage ist auch, wenn Luke zum Sith werden würde, wer würde denn dann den neuen Jedi-Orden aufbauen? Irgendein Jedi der sich während der Rebellion in einem Loch verkrochen hat und abgewartet hat, bis sich die Sache mit dem Imperium von selbst regel?

    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    ich bin zwar auch ein Jarjar-Fan (aber nur in Episode 1!!) aber den Pattinson in nem Star Wars Film? Neeeee bitte nicht
    Ich bin zwar absolut kein Twilight-Fan und finde Pattinson auch ziemlich unsympathisch, aber vielleicht gerade deshalb könnte ich ihn mir zumindest als Sith-Schüler vorstellen (dennoch bin ich nicht sonderlich scharf auf seine Beteiligung am Projekt ). Als Jedi hätte ich allerdings definitiv lieber Schauspieler, die deutlich heroischer wirken.

  16. #376
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Disney plant drei Filme pro Jahr
    Filmriese Disney macht keine halben Sachen in Sachen "Star Wars". Die Chefin von Lucasfilm, Kathleen Kennedy, hat in einem Interview mit dem renommierten Magazin "Entertainment Weekly" überraschend angekündigt, dass gleich zwei bis drei Filme pro Jahr über die Helden der Lichtschwert-Saga ins Kino kommen sollen und nicht, wie ursprünglich angekündigt, nur eine einzige Trilogie, deren Filme 2015, 2017 und 2019 starten.

    Diese drei Termine gelten laut der Top-Produzentin Kennedy zwar nach wie vor, doch dabei handelt es sich lediglich um die Filme zur neuen "Star Wars"-Hauptstory. Zusätzlich soll es aber jedes Jahr zwei bis drei Filme zu verschiedenen Haupt- oder Nebenfiguren aus dem "Star Wars"-Universum geben.

    Vorbild ist offensichtlich das Konzept des Comic-Riesen Marvel, der Helden wie "Iron Man", "Thor" oder "Captain America" in eigenen Filmen auftreten lässt, dann aber dieses Jahr höchst erfolgreich den Team-Einsatz in "Marvel's The Avengers" auf die Leinwand hievte.
    Quelle: http://www.kino.de/news/drei-star-wa...geplant/326308

  17. #377
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    So kann man die Marke Star Wars auch kaputtwirtschaften. Wenn die Leute da nicht übersättigt werden.

  18. #378
    keltisches Breitschwert
    Registriert seit
    04.07.11
    Ort
    Königreich Bayern
    Alter
    33
    Beiträge
    805

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Star Wars Union

    Nachdem die Ausgabe der Entertainment Weekly, die all diesen Staub aufgewirbelt hat, nun erschienen ist, kann konstatiert werden, dass EW hier einfach nur ein Sammelsurium bekannter Zweit- und Drittzitate zu einem Gesamtprodukt zusammengemischt hat. Unsere Einschätzung deshalb: EW hat nur Gerüchte verbreitet und verfügte über keine eigenen Primärquellen.

    Die 2-3-Filme-Geschichte dürfte damit nur eine Verdrehung des bereits bekannten, zur Lucasfilm-Übernahme von Disney offiziell herausgegebenen Zitats sein, dass alle 2 bis 3 Jahre ein neuer Krieg der Sterne kommen soll.
    Was der Artikel ansonsten verbreitet - bsp. dass ein 40seitiges Konzept an nur drei Regisseure gegangen sein soll (Spielberg, Abrams, Bird) -, darf deshalb ebenfalls angezweifelt werden. Mag sein, dass sie auf der Liste standen, aber die Einzigen waren sie wohl nicht, und selbst wenn, hat sich EW als Quelle disqualifiziert.

  19. #379
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Laut Deadline wurden der Episode V und VI-Autor Lawrence Kasdan und Simon Kinberg (X-Men: First Class) für die Episoden 8 und 9 als Drehbuch-Autoren hinzugezogen.

  20. #380
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Laut Deadline wurden der Episode V und VI-Autor Lawrence Kasdan und Simon Kinberg (X-Men: First Class) für die Episoden 8 und 9 als Drehbuch-Autoren hinzugezogen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •