Cinefacts

Seite 20 von 305 ErsteErste ... 101617181920212223243070120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 400 von 6095
  1. #381
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.08
    Alter
    26
    Beiträge
    786

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Kasdan:
    Kinberg:

  2. #382
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    So kann man die Marke Star Wars auch kaputtwirtschaften. Wenn die Leute da nicht übersättigt werden.
    2-3 pro Jahr finde ich zwar auch viel - aber z.B. Ein Boba Fett Film würde ich mir sehr gerne ansehen... Im Star Wars Universum gibt's ne ganze Menge interessanter Geschichten abseits der "Hauptstory", die ich mir gerne im Kino ansehen würde. Es darf nur natürlich auch kein Overkill geben...

  3. #383
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von LikeMike Beitrag anzeigen
    2-3 pro Jahr finde ich zwar auch viel -
    Das wäre in der Tat zu viel.

    aber z.B. Ein Boba Fett Film würde ich mir sehr gerne ansehen...
    Oh Herr, bitte nicht. Das ist doch die erste Figur, die George Lucas komplett totgeritten hat. Ursprünglich bloß ein (verdammt cooler) Nebencharakter, der seinen Helm in zwei Filmen mal kurz in die Kamera hält, ist diese Figur mittlerweile in jedem Film. Ich kann den nicht mehr sehen.

    Im Star Wars Universum gibt's ne ganze Menge interessanter Geschichten abseits der "Hauptstory", die ich mir gerne im Kino ansehen würde.
    Oder einfach etwas komplett neues. Fanfiction und erweiterte Universen sind sowas von nervtötend.

    Es darf nur natürlich auch kein Overkill geben...
    Den hat es doch schon längst gegeben (siehe mein Beispiel mit Boba Fett).

  4. #384
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Es wurde doch im Post http://forum.cinefacts.de/227996-sta...ml#post7721668 geschrieben das die "2-3 Filme Meldung" falsch ist.

  5. #385
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Es wurde doch im Post http://forum.cinefacts.de/227996-sta...ml#post7721668 geschrieben das die "2-3 Filme Meldung" falsch ist.
    Übersehen. Solche Meldungen hätte ich irgendwelchen aufgekratzten Disneymitarbeitern schon zugetraut. Aber Gott sei Dank war das bloß ne Ente. Sollen erst mal ihre Trilogie produzieren, danach kann man ja weiter schauen.

  6. #386
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    +1!

  7. #387
    Rock'n'Roll Baby!
    Registriert seit
    16.09.09
    Ort
    im Untergrund
    Beiträge
    1.079

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Das neueste Grücht verschiedener Webseiten, unter anderem Star Wars Union besagt, dass auch Lando Carlrissian in Episode VII dabei sein soll.

    Quelle: http://www.starwars-union.de/nachric...ept_vorkommen/

  8. #388
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Fanfiction und erweiterte Universen sind sowas von nervtötend.
    Es gibt nur ein offizielles, erweitertes Universum und hier hat es George Lucas sehr gut verstanden, die Kontinuität des Gesamten zu überwachen und durchzusetzen. Einiges aus dem erweiterten Universum hat es sogar in George Lucas original Star Wars Filme geschafft. Manche dieser Romane sind so gut, dass man von Disney kaum noch besser erdachte Storys erwarten kann.

  9. #389
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Es gibt nur ein offizielles, erweitertes Universum und hier hat es George Lucas sehr gut verstanden, die Kontinuität des Gesamten zu überwachen und durchzusetzen. Einiges aus dem erweiterten Universum hat es sogar in George Lucas original Star Wars Filme geschafft. Manche dieser Romane sind so gut, dass man von Disney kaum noch besser erdachte Storys erwarten kann.
    Das ist mir durchaus bewusst. Und auch wenn einige Romane extrem gut sind, so gibt es doch wesentlich mehr Romane, die ich ziemlich scheiße finde.

  10. #390
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Meinst du mit "komplett neues" einfach kein Star Wars mehr, oder einfach komplett neue Geschichten mit neuen Charakteren in dem Star Wars Universum?

    Ich persönlich habe von Star Wars einfach noch nicht genug - bin auch ein Fan der Prequel-Trilogie (auch wenn Phantom Menace beträchtliche Schwächen hat, und die Dialoge insgesamt teilweise sehr kitschig geraten sind) und freue mich riesig auf weitere Filme. Boba Fett ausgeschlachtet? Für mich einfach ein interessanter Charakter über den man einen düsteren Kopfgeldjägerfilm drehen könnte. Das Imperium oder die Allianz wären da nur Nebenschauplätze. Und in dem Stil könnte man ja noch ganz andere Geschichten erzählen - vielleicht über eine X-Wing-Staffel oder eine Jedi-Akademie... keine Ahnung. Im schlimmsten Fall wirds wie die Ewoks-Filme im besten Fall kommt ein neuer Klassiker dabei raus. Ich würde mich drauf freuen - so lange es eben wie gesagt nicht zu viel wird...

    Aber insgesamt schaffen es neue Filme nicht, mir alte Filme zu verderben... deshalb bin ich für alles neue offen, solange die Verantwortlichen mit dem nötigen Respekt, Ehrgeiz und Talent an die Sache gehen.

  11. #391
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Übersehen. Solche Meldungen hätte ich irgendwelchen aufgekratzten Disneymitarbeitern schon zugetraut. Aber Gott sei Dank war das bloß ne Ente.

  12. #392
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von LikeMike Beitrag anzeigen
    Meinst du mit "komplett neues" einfach kein Star Wars mehr, oder einfach komplett neue Geschichten mit neuen Charakteren in dem Star Wars Universum?

    Ich persönlich habe von Star Wars einfach noch nicht genug - bin auch ein Fan der Prequel-Trilogie ...
    Und schwupps, das war der Punkt, ab dem ich zwar weitergelesen, aber nicht mehr objektiv aufpassen konnte.

  13. #393
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von LikeMike Beitrag anzeigen
    Im Star Wars Universum gibt's ne ganze Menge interessanter Geschichten abseits der "Hauptstory", die ich mir gerne im Kino ansehen würde. Es darf nur natürlich auch kein Overkill geben...
    Mein Favorit wäre nachwievor die rund 20 Jahre lange Geschichte zwischen EP. III und IV. Aus der geplanten TV-Serie wurde erstmal nichts (zu teuer), oder gibt es durch die Disney-Übernahme hier jetzt auch etwas Neues zu vermelden?

  14. #394
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    Mein Favorit wäre nachwievor die rund 20 Jahre lange Geschichte zwischen EP. III und IV. Aus der geplanten TV-Serie wurde erstmal nichts (zu teuer), oder gibt es durch die Disney-Übernahme hier jetzt auch etwas Neues zu vermelden?
    Fand den Anschluss der Prequel-Trilogie an die Ur-Trilogie auch unbefriedigend. Diese nach wie vor klaffende Lücke darf gerne geschlossen werden.

  15. #395
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von LikeMike Beitrag anzeigen
    Meinst du mit "komplett neues" einfach kein Star Wars mehr, oder einfach komplett neue Geschichten mit neuen Charakteren in dem Star Wars Universum?
    Neue Charaktere und neues Setting.

    Ich persönlich habe von Star Wars einfach noch nicht genug - bin auch ein Fan der Prequel-Trilogie (auch wenn Phantom Menace beträchtliche Schwächen hat, und die Dialoge insgesamt teilweise sehr kitschig geraten sind)
    Da schließe ich mich mal dem exe an.

    Boba Fett ausgeschlachtet? Für mich einfach ein interessanter Charakter über den man einen düsteren Kopfgeldjägerfilm drehen könnte.
    Der Typ ist ein Helm und ein Jetpack. Was soll an dem interessant sein, außer seiner coolen Rüstung? In der Urtrilogie wurde er richtig angepackt, aber als George dann anfing, den in jedem Film zu verwursten hat der angefangen mich zu nerven. Als wir dann auch noch Baby Boba und eine ganze Boba Armee gesehen haben, war es mir dann zu viel. George hat mit seiner Prequel Trilogie an vielen Stellen aufgezeigt, wie man coole Charaktere erfolgreich entmystifizieren und zu totalen Knallchargen umpolen kann.

    Das Imperium oder die Allianz wären da nur Nebenschauplätze. Und in dem Stil könnte man ja noch ganz andere Geschichten erzählen - vielleicht über eine X-Wing-Staffel oder eine Jedi-Akademie...
    Oh, bitte keine Jedi-Akademie. Warum nicht gleich "Twilight" im Weltraum?

    Im schlimmsten Fall wirds wie die Ewoks-Filme im besten Fall kommt ein neuer Klassiker dabei raus. Ich würde mich drauf freuen - so lange es eben wie gesagt nicht zu viel wird...
    Ob da wirklich Klassiker bei rauskommen wage ich mal zu bezweifeln. Allerdings traue ich Disney zu, dass sie den Stoff besser händeln können, als es George selbst konnte. Und hege die Hoffnung, dass es zu keiner Star Wars Überdosis kommt.

    Aber insgesamt schaffen es neue Filme nicht, mir alte Filme zu verderben... deshalb bin ich für alles neue offen, solange die Verantwortlichen mit dem nötigen Respekt, Ehrgeiz und Talent an die Sache gehen.
    Natürlich können mir die neuen Filme die alten nicht vermiesen. Wie sollte das auch gehen?

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    Where teh funny?

  16. #396
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von LikeMike Beitrag anzeigen
    Meinst du mit "komplett neues" einfach kein Star Wars mehr, oder einfach komplett neue Geschichten mit neuen Charakteren in dem Star Wars Universum?
    Schau mal nach "Darth Bane". Komplett neue Figuren 1000 Jahre früher und sehr geil! Auch vom Ansatz her anders, hier steht nämlich die dunkle Seite der Macht im Mittelpunkt und die Protagonisten sind Anti-Helden.

    Zitat Zitat von LikeMike Beitrag anzeigen
    Boba Fett ausgeschlachtet? Für mich einfach ein interessanter Charakter über den man einen düsteren Kopfgeldjägerfilm drehen könnte. Das Imperium oder die Allianz wären da nur Nebenschauplätze.
    Einen solchen Boba Fett Roman gäbe es sogar schon. Ich find den Typ aber jetzt auch nicht (mehr) so mega interessant, dass man ihm gleich einen ganzen Star Wars Film spendieren sollte. Man hat schon fast zu viel über ihn in den Prequels erfahren.

  17. #397
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Und schwupps, das war der Punkt, ab dem ich zwar weitergelesen, aber nicht mehr objektiv aufpassen konnte.
    Sei dir verziehen . Der Übermaß an CGI, die teils hölzerne Schauspielleistung, die teils extrem kitschigen Dialoge und der schwache 1. Teil vermiesen eben einigen den Spaß... Ab dem 2. Teil gibt's aber auch einiges zu mögen - vor allem das was passiert aber nicht gezeigt bzw. Offen gesagt wird - da passiert einiges im Hintergrund was Palpatine so plant und da wird es richtig interessant... Außerdem gefällt mir hier die Action sehr gut und Ewan McGregor als Obi Wan fand ich auch grandios.

    Auch die neue Trilogie wird wieder viele enttäuschen, einfach weil sie anders sein wird als die ursprüngliche und nicht mehr die gleiche Atmosphäre und Gefühle wie aus unserer Kindheit auslösen wird. Man muss sie eben als neue Trilogie akzeptieren, die an den heutigen Kinozuschauer angepasst sein wird und seine ganz eigenen Fehler haben wird (wie sie die ursprüngliche Trilogie auch hatte). Ich bin aber davon überzeugt, dass das neue Blut der Reihe sehr gut tun wird!

  18. #398
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Die Darth Bane Geschichte oder die Heir to the Empire Trilogie dürften sie gerne verfilmen, die Bücher waren spitze. Allerdings erscheint mir erstere Geschicht ein gutes Stück zu düster als das Disney sich da rantrauen würde. Heir to the Empire wird wohl an den etwas zu altgewordenen Stars scheitern, das hätte man sich vor 15 Jahren überlegen sollen. Aber mal abwarten was kommt, bin in Sachen Star Wars offen für alles, hab soger die vierte Staffel Clone Wars sehr genossen obwohl ich mit der Serie vorher gar nichts anfangen konnte. Mal kucken wie sich's entwickelt.

  19. #399
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Allerdings erscheint mir erstere Geschicht ein gutes Stück zu düster als das Disney sich da rantrauen würde.
    Das befürchte ich auch! Wäre aber toller Stoff für eine FSK16 oder gar FSK18 SciFi-Trilogie, wie es sie noch nie gegeben hat...

  20. #400
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Where teh funny?
    Im Zusammenhang mit Disney den Begriff "Ente" erwähnen, dabei aber "Zeitungsente" meinen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •