Cinefacts

Seite 22 von 305 ErsteErste ... 121819202122232425263272122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 440 von 6095
  1. #421
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Stimmt, und zwar um es dann zu bereuen so wie Ewan McGregor oder (halt nicht mehr ganz so jung) Liam Neeson.
    "Ewan McGregor Wants To Reprise Obi-Wan Kenobi Role In Episode VII"
    http://www.accesshollywood.com/star-..._article_73590

  2. #422
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.04
    Ort
    Recklinghausen
    Alter
    35
    Beiträge
    1.357

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Da Disney jetzt die Rechte an Star Wars besitzt: Bringen die vielleicht die alte Trilogie in der Ursprungsfassung auf DVD/Blu raus???

  3. #423
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.08.02
    Ort
    Erde
    Alter
    43
    Beiträge
    1.436

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Cobretti Beitrag anzeigen
    Da Disney jetzt die Rechte an Star Wars besitzt: Bringen die vielleicht die alte Trilogie in der Ursprungsfassung auf DVD/Blu raus???
    Nein, da die Vermarktungsrechte der alten Trilogie erstmal bei Fox bleiben...bis 2020 ..wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Teil 1 bleibt dauerhaft bei Fox.

  4. #424
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Die Urfassung wird Lucas mit ins Grab nehmen. Das ist doch klar.
    Es sei denn: Lucas heiratet doch im Frühjahr. Wenn dann die Scheidung kommt könnte die Frau vielleicht die Rechte an der Urfassung in die Finger bekommen. Mmh. Vielleicht ist die Frau ja ein heimlicher Star Wars-Fan? Clever! Wo ist in letzter Zeit eigentlich executor? Ich sehe da schon einen Zusammenhang.

  5. #425
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Cmdr. Perkins Beitrag anzeigen
    Nein, da die Vermarktungsrechte der alten Trilogie erstmal bei Fox bleiben...bis 2020 ..wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Teil 1 bleibt dauerhaft bei Fox.
    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Die Urfassung wird Lucas mit ins Grab nehmen. Das ist doch klar.
    Was wäre eigentlich, wenn Fox auf eigene Faust von der alten Trilogie die Urfassung aufwändig remastern und als BD-3er-Box verwerten würde? Hat Lucas da immer noch ein Mitspracherecht? Oder müsste Fox jetzt Disney als Eigentümer von Lucasfilm fragen?

  6. #426
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    Was wäre eigentlich, wenn Fox auf eigene Faust von der alten Trilogie die Urfassung aufwändig remastern und als BD-3er-Box verwerten würde?
    Hat Lucas nicht angeblich sogar das original Filmmaterial vernichtet?

  7. #427
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.03.02
    Ort
    Innowäschn-City
    Beiträge
    4.913

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Hat Lucas nicht angeblich sogar das original Filmmaterial vernichtet?
    In seinem Hals versteckt, wie es aussieht.

  8. #428
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Hat Lucas nicht angeblich sogar das original Filmmaterial vernichtet?
    Es wäre doch der reine Wahnsinn das originale Filmmaterial (Rohmaterial vom Dreh) zu vernichten. Somit würde man sich jegliche bzw. die beste Möglichkeit für spätere Restaurationen nehmen (siehe TNG Remastered). Nein nicht einmal der Georg würde als Filmmacher so etwas tun.

  9. #429
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Guillermo del Toro wurde die Regie für Episode VII angeboten und musste ablehnen:

    http://www.superherohype.com/news/ar...rs-episode-vii

  10. #430
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Das wär ja ein derbes Ding

    Zitat Zitat von videoraiders.net
    Und wieder einmal überrascht LucasFilms… Laut Vulture.com wird Zak Snyder, Regisseur von 300, DAWN OF THE DEAD, SUCKER PUNCH und der kommenden Superman-Verfilmung MAN OF STEEL, demnächst die Arbeit an einem neuen STAR WARS-Film aufnehmen. DEM neuen STAR WARS-Film, sprich EPISODE VII? Nein. Sondern einem eigenständigen Film, der innerhalb des STAR WARS-Universums spielen wird.

    Denn neben den kommenden EISODEN VII – IX (bei Erfolg kommt eine weitere Trilogie), die, die Geschichte der Familie Skywalker weitererzählen wird, werden eben auch eigenständige Produktionen geplant. Das war nichts neues, dies wurde bereits vor einigen Wochen angekündigt. Aber substanzielles hat man dazu bisher nicht geliefert. Zwar verneint derzeit jeder, dass Zak Snyder an Bord sein soll, aber auch das ist nichts außergewöhnliches. Vulture.com lag bisher mit seinen Spy-News zu den STAR WARS-Filmen grundsätzlich richtig, auch wenn natürlich nicht jedes Detail zwingend stimmen musste. Von vielen Seiten, wie Slashfilm.com oder Aintitcoolnews.com, wird die News als wahr eingeordnet.

    Zak Snyder hat zwar über seine PR-Leute das Gerücht dementiert – aber das ist nun nicht wirklich verwunderlich. Als Ewan McGregor bereits für EPISODE I unterzeichnet hatte, wurde dieses ebenfalls vehement von offizieller Seite bestritten. Und das Zak Snyder sich mit LucasFilms zumindest getroffen hat, um ihnen seine Filmidee vorzulegen, wurde mittlerweile von Vulture.com bestätigt.

    Bleibt nur die Frage, was genau verfilmt werden soll. Fest steht wohl nur, dass der Film im gleichen Zeitraum wie EPISODE VII angesiedelt sein wird und von den Jedi-Rittern (respektive den neuen Orden der Jedi-Ritter unter Skywalkers Führung) handeln soll. Der Film DIE SIEBEN SAMURAI von Akira Kurosawa wird in diesem Zusammenhang öfters genannt. Somit quasi ein Samurai-Film über die Jedi, die durch die Galaxis ziehen? Vorstellbar. Basierte doch bereits der erste STAR WARS-Film in seinem Story-Grundgerüst auf Kurosawas DIE VERBORGENE FESTUNG.
    http://videoraiders.net/9923/zak-sny...tar-wars-film/

  11. #431
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Ein Jedi-/Star Wars-Universe-Actionstreifen vom Snyder?!? Fuck yeah! Slow-fastmotion fighting for the win!

  12. #432
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Das widerspricht aber heftigst der Theorie von den technischen und finanziellen Limitierungen, die von Vorteil sein können.

  13. #433
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Star Wars von Snyder wäre ja echt der Wahnsinn!

    Make it so!

  14. #434
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das widerspricht aber heftigst der Theorie von den technischen und finanziellen Limitierungen, die von Vorteil sein können.
    Aaargh... ich könnte dich...


  15. #435
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das widerspricht aber heftigst der Theorie von den technischen und finanziellen Limitierungen, die von Vorteil sein können.
    mit "Watchmen"und "Sucker Punch" hat Snyder sehr tolle Filme gemacht. Die "technischen und finanziellen Limitierung" war auf Lucas gemünzt, in der die computeranimierten Materialschlachten und die Ausrichtung auf große Action die Filme um keinen Deut besser machten.

  16. #436
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Joah... hätte nichts dagegen!

  17. #437
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das widerspricht aber heftigst der Theorie von den technischen und finanziellen Limitierungen, die von Vorteil sein können.
    Wie ich oftmals gerne sagen: Nicht alles über einen Kamm scheren. Technische und finanzielle Limitierung KANN etwas Gutes sein. Genauso wie ich dem Snyder auch wesentlich mehr inszenatorisches Geschick zuspreche als dem Schorsch. Deshalb würde ich in diesem Fall gerne sehen, watt der Zack aus der groben Vorgabe: "Zieh dein Ding durch! Im Star Wars-Universum!" machen würde. Da könnten die (überchoreographierten) Kampfszenen nämlich zur Abwechslung nicht nur lecker aussehen, sondern auch ganz schmissig wirken, anstatt dass sich da monoton dreinschauende Eigentlichkönnensiedochschauspieler für gefühlte Ewigkeiten lustlos ihrem Lichtschwertballet hingeben.

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    mit "Watchmen"und "Sucker Punch" hat Snyder sehr tolle Filme gemacht. Die "technischen und finanziellen Limitierung" war auf Lucas gemünzt, in der die computeranimierten Materialschlachten und die Ausrichtung auf große Action die Filme um keinen Deut besser machten.
    Du sagst es. Der Waffler hatte wohl auch weniger einen sinnigen Punkt, sondern mehr ein Necken im Sinn.

  18. #438
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    mit "Watchmen"und "Sucker Punch" hat Snyder sehr tolle Filme gemacht. Die "technischen und finanziellen Limitierung" war auf Lucas gemünzt, in der die computeranimierten Materialschlachten und die Ausrichtung auf große Action die Filme um keinen Deut besser machten.
    Bei mir rennst Du offene Türen ein, ich schätze Snyder als Regisseur sehr. Sogar die Filme, für die er im Allgemeinen die Hucke vollkriegt. (Dies ist allerdings auch bei Lucas der Fall. )

    Zitat Zitat von executor
    Der Waffler hatte wohl auch weniger einen sinnigen Punkt, sondern mehr ein Necken im Sinn.
    So ist es.

  19. #439
    James Conway
    Gast

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Joa, mit Snyder an Bord könnte hier tatsächlich der erste gute Star Wars-Film entstehen, zumindest visuell. :P

  20. #440
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von James Conway Beitrag anzeigen
    Joa, mit Snyder an Bord könnte hier tatsächlich der erste gute Star Wars-Film entstehen, zumindest visuell.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •