Cinefacts

Seite 49 von 305 ErsteErste ... 394546474849505152535999149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 980 von 6095
  1. #961
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Lando waere schon sehr cool. Die Druiden werden wohl oder uebel auch dabei sein muessen. Admiral Ackbar darf auch gerne wieder kommen. Und wenn die bei Disney cool sind, dann kommt auch Wedge Antilles zurueck.

  2. #962
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Ich fände es geil, dass wenn die schon keine tragenden Charaktere werden, wenigstens allesamt gelungene und nicht aufgesetzt wirkende Auftritte haben sollten Also nicht solche selbstzweckmäßigen Hauptsache-Drin-Cameos, sondern kleine aber nützliche Rollen.

    So könnte das dann aussehen:



    Ne... Witz.
    Eher sowas hier


  3. #963
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Die Druiden werden wohl oder uebel auch dabei sein muessen.
    Miraculix?


  4. #964
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    Miraculix?

    Kein geringerer


  5. #965
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.03
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    155

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Admiral Ackbar darf auch gerne wieder kommen. Und wenn die bei Disney cool sind, dann kommt auch Wedge Antilles zurueck.
    Ich frage mich ja immer, warum den Fans soviel an diesen Figuren liegt. Sie haben in den Filmen überhaupt keinen Charakter. Ist das pure Nostalgie oder habe ich Szenen verpasst, in denen gezeigt wird, was Wedge für 'ne coole Socke ist. Die sollen mal schön die unnötigen Figuren weglassen und sich neue, spannendere Charaktere ausdenken. Na ja, zumindest könnten die den Kollegen wiederbeleben, der war geschmeidig!


  6. #966
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Wedge hat doch bei allen nennenswerten Raumschlachten mitgekaempft und beiden Todessternen ne Backpfeife verpasst. Das ist doch schon was. Ansonsten hast Du natuerlich recht, dass Wedge ein unwichtiger Charakter ist. Aber wenn man schon einen Kopfgeldjaeger mit Topf auffem Kopf krampfhaft in jeden Star Wars Film einbauen muss, dann wuerde ich mich auch ueber ein Wiedersehen mit Wedge freuen.

    Max Rebo ist allerdings ziemlich tot.

  7. #967
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)



    Die Mon Calamari sind einfach cool, Admiral Ackbar spielte eine entscheidende Rolle im Kampf um den Todesstern, genauso wie Wedge eben auch. Gerade die Nebencharaktere der alten Trilogie waren doch alle irgendwie klasse. Die hatten viel mehr Charisma, als die Nebenrollen in den neuen Filmen. Selbst Bib Fortuna bleibt einem länger im Gedächtnis als der blöde Vizekönig oder Kanzler Valium. Der einzig nennenswerte Nachcharakter in Episode I-III war imho Sebulba, den Rest konnte man in die Tonne kloppen.

  8. #968
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Schon alt aber imemr noch gut und wirklich eine perfekte Beschreibung, warum Episode 1 - 3 Müll waren ... und jetzt jeweils an einem Stück

    http://www.youtube.com/watch?v=_o1eTJhFP9k

    http://www.youtube.com/watch?v=QJ4Js-vDr-M

    http://www.youtube.com/watch?v=ugpD9...=TLHoWRtcIGmgI


    Man kann jede Wette drauf abschließen, früher oder später wird in einem "Star Wars"-Thread unweigerlich einer mit dem oh-so-kultigen Plinkett ankommen.

    Bin ich eigentlich der einzige, der von dem Tünnes genervt ist wie Sau?

  9. #969
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Der Typ nervt, aber er hat Recht!

  10. #970
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.03
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    155

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Die Mon Calamari sind einfach cool, Admiral Ackbar spielte eine entscheidende Rolle im Kampf um den Todesstern, genauso wie Wedge eben auch. Gerade die Nebencharaktere der alten Trilogie waren doch alle irgendwie klasse. Die hatten viel mehr Charisma, als die Nebenrollen in den neuen Filmen. Selbst Bib Fortuna bleibt einem länger im Gedächtnis als der blöde Vizekönig oder Kanzler Valium. Der einzig nennenswerte Nachcharakter in Episode I-III war imho Sebulba, den Rest konnte man in die Tonne kloppen.
    Natürlich waren sie entscheidend für das Universum in dem die Filme spielen, aber als Charaktere für den Film waren sie nur zweckmäßige Figuren, um Exposition zu lieferen (Ackbar) und Action zu zeigen (Wedge). Das Charisma kommt durch die Nostalgie und die Tatsache, dass sie sich nicht dämlich anstellen wie die meisten Nebenfiguren in den Prequels. Natürlich mag ich Admiral Ackbar, vor allem durch Arnold Marquis Performance bzw. "Des eine Falle!". Ich möchte nur sagen, dass sich die Macher lieber auf spannende und neue Charaktere konzentrieren sollen und nicht auf Teufel komm raus Figuren aus der Versenkung holen, nur damit die Fans glücklich sind bekannte Gesichter zu sehen. Als Beispiel: Eine fünfminütige Szene mit Wedge, einem Charakter, der in den Filmen kein bisschen charakterisiert wurde, würde Fans wahrscheinlich auf den ersten Blick freuen, auf der anderen Seite dem Film aber fünf Minuten Zeit wegnehmen, um vielleicht einem anderen, wichtigeren Charakter mehr Tiefe zu verleihen. Sicherlich kann man Wedge zu 'nem richtigen Charakter transformieren, was aber auch nur der Befriedigung der Fans und nicht der Dramaturgie dienen würde. Lucas hat ja auch nur aus Nostalgiegründen R2D2, C3PO, Boba Fett, Jabba usw. in seine Drehbücher gezwängt, damit die Fans denken "Hey, die kenn ich noch von damals und damals mochte ich die Filme".

  11. #971
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Man kann jede Wette drauf abschließen, früher oder später wird in einem "Star Wars"-Thread unweigerlich einer mit dem oh-so-kultigen Plinkett ankommen.

    Bin ich eigentlich der einzige, der von dem Tünnes genervt ist wie Sau?
    Was nervt dich an ihm?

    Ich finde er vereint wirklich so gut wie alle negativen Punkte der ersten drei Episoden in seinen Reviews.
    Und dabei benutzt er einen so furztrockenen Humor ... einfach nur geil ...

    "Oh he (the Boy) is accidentally flying the space ship, how cute .... I hope he fucking dies!"

    oder

    "You are someone who is under the Age of like 20 who says his least Favourite Film in the series is the Empire strikes back because it was the most boringness one? Then I suggest you shut this Review off right now before I carefully explain how much of a fucking idiot you are"

  12. #972
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Flummi-Joda

  13. #973
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    ...
    Bin ich eigentlich der einzige, der von dem Tünnes genervt ist wie Sau?
    Ja. Und wieso bist du von dem genervt wie Sau? Tust ja so, als sei das dein Nachbar, der dich ständig über den Gartenzaun hinweg anbrabbelt. Die "Star Wars"- wie auch "Star Trek"-Reviews (oder sonst so) sind einfach verdammt geil: exzellente Analyse UND derb-schwarzer Humor mit massig Serienkiller- und Rape-Jokes. Was kann es besseres geben?!?

  14. #974
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.11.04
    Beiträge
    1.117

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Ja. Und wieso bist du von dem genervt wie Sau? Tust ja so, als sei das dein Nachbar, der dich ständig über den Gartenzaun hinweg anbrabbelt. Die "Star Wars"- wie auch "Star Trek"-Reviews (oder sonst so) sind einfach verdammt geil: exzellente Analyse UND derb-schwarzer Humor mit massig Serienkiller- und Rape-Jokes. Was kann es besseres geben?!?
    Die sind halt die virtuelle "Wichsvorlage" von allen Hassern der PT, welche die Leute, die diese gar nicht übel finden bei jeder Gelegenheit unter die Nase gerieben kriegen.

  15. #975
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Was für ein Schmarrn ...

  16. #976
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Das Neueste Gerücht: The Imperator strikes back: Ian McDiarmid mit Rolle in Episode VII ??!?!??!

    Quelle:
    http://www.starwars-union.de/nachric...n_Episode_VII/

    Aber der isch doch tot ?!?!? Taucht bestimmt als Geist auf und kämpft dann mit dem Yogurth-Geist .......

  17. #977
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    als ob die Original-Trilogie nur Charaktere von Shakespeareschen Ausmaßen hätte
    Dazwischen gibt es durchaus noch ein paar Abstufungen

    Aber nagut, wenn Darth Maul die Krönung der Prequels war, spricht das ja schon Bände.

  18. #978
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Das Neueste Gerücht: The Imperator strikes back: Ian McDiarmid mit Rolle in Episode VII ??!?!??!

    Quelle:
    http://www.starwars-union.de/nachric...n_Episode_VII/

    Aber der isch doch tot ?!?!? Taucht bestimmt als Geist auf und kämpft dann mit dem Yogurth-Geist .......
    Na wahrscheinlich hat er sich mit seinen Blitzen kurz vor dem Aufschlag abgefangen und hat dann den Todesstarn noch rechtzeitig verlassen.
    ... Würde mich nicht wundern ...

  19. #979
    Der Diepholzer
    Registriert seit
    16.06.05
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    37
    Beiträge
    922

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Wäre auch keine neue Idee. Siehe "Dark Empire", Stichworte: Klonkörper u. Bewusstseinstransfer.

  20. #980
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: STAR WARS: Episode VII (von JJ Abrams)

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Was nervt dich an ihm?

    Ich finde er vereint wirklich so gut wie alle negativen Punkte der ersten drei Episoden in seinen Reviews.
    Und dabei benutzt er einen so furztrockenen Humor ... einfach nur geil ...

    "Oh he (the Boy) is accidentally flying the space ship, how cute .... I hope he fucking dies!"

    oder

    "You are someone who is under the Age of like 20 who says his least Favourite Film in the series is the Empire strikes back because it was the most boringness one? Then I suggest you shut this Review off right now before I carefully explain how much of a fucking idiot you are"
    Ich bin der Meinung, wenn man sich mit der gleichen Besessenheit dransetzt, wie sie Plinkett in seine Verrisse steckt, schafft man es auch, an Episode IV-VI kein einziges gutes Haar zu lassen. Außerdem geht mir sein Psychogetue auf den Geist - aber der Rest vom Web findet dieses Trademark offenbar kultig und todgeil.

    Na ja, andere finden auch den AVGN blöd und ich könnte mich über den Kerl kringeln.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •