Cinefacts

Seite 6 von 305 ErsteErste ... 23456789101656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 6095
  1. #101
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.339

    AW: Star Wars: Episode 7

    Zitat Zitat von Evil Ho-Tep Beitrag anzeigen
    Interessant finde ich ja auch das in der Presseerklärung auch von zukünftigen TV-Serien gesprochen wird - ob es nun ENDLICH mal was mit der seit Ewigkeiten geplanten Star Wars-Realserie wird???
    Auf die Realserie würden sich manche mehr freuen als auf eine neue Trilogie

  2. #102
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Nur lässt sich eine Realserie in diesem Universum überhaupt akkurat umsetzen ohne die Kosten ausufern zu lassen?

  3. #103
    It's just a puzzle box!
    Registriert seit
    04.02.06
    Beiträge
    2.847

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)




  4. #104
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Star Wars: Episode 7

    Zitat Zitat von interaktive Beitrag anzeigen
    Wäre mir neu das

    Lost
    CSI
    Criminal Minds
    Monk
    Greys Anatomy
    etc.

    Auf Disney XD liefen
    Stimmt "Criminal Minds" und CSI laufen bei CBS und "Monk" lief bei USA.

    Disney wird "Star Wars" genauso melken, wie Marvel und das PotC-Franchise. Es wird nicht lange dauern und "Star Wars" hat sich genauso tot gelaufen, wie "Star Trek" vor gut zehn Jahren.

  5. #105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.05
    Ort
    Sande-Rock-City
    Beiträge
    812

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Da fällt mir noch etwas anderes ein: Was für Auswirkungen hat das auf die 3D-Versionen der alten Filme??? Die sollten doch eigentlich jährlich rauskommen...

    Der letzte Stand war doch das EPISODE II und III nächstes Jahr in 3D ins Kino kommen sollen - wenn 2015 schon EPISODE VII rauskommt wäre es doch fein die Originaltrilogie 2014 KOMPLETT ins Kino zu bringen... so in 3-Monatigen Abständen z.B. !

  6. #106
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Diese Lobhudelei in dem Video find ich ja schon witzig.
    Bei Disney gibt es mit sicherheit fähige Leute, die da was ordentliches Zustande bringen können.
    Aber Lucas und Kennedy tun gerade so als ob es die einzig wahre Firma wäre.
    Ist wohl eher so, dass Disney eine der wenigen ist, die diese Summe zahlen können ohne mit der Wimper zu zucken

  7. #107
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Evil Ho-Tep Beitrag anzeigen
    Da fällt mir noch etwas anderes ein: Was für Auswirkungen hat das auf die 3D-Versionen der alten Filme??? Die sollten doch eigentlich jährlich rauskommen...

    Der letzte Stand war doch das EPISODE II und III nächstes Jahr in 3D ins Kino kommen sollen - wenn 2015 schon EPISODE VII rauskommt wäre es doch fein die Originaltrilogie 2014 KOMPLETT ins Kino zu bringen... so in 3-Monatigen Abständen z.B. !
    Bei nur $4 Mrd Kaufpreis für LucasFilms (inklusive ILM, LucasArts) dürften die Rechte an den alten Filmen sicher nicht enthalten sein. Die Distribution von Episode I-VI dürfte weiter über 20th Century FOX stattfinden. Immerhin gibts da bestehende Verträge.

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.05
    Ort
    Sande-Rock-City
    Beiträge
    812

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von TheDuffman Beitrag anzeigen
    Die Distribution von Episode I-VI dürfte weiter über 20th Century FOX stattfinden. Immerhin gibts da bestehende Verträge.
    Dann könnte Fox ja ganz fies sein und z.B. EMPIRE STRIKES BACK in 3D 2015 als Konkurrenz zum neuen STAR WARS-Film starten... hätte auch was!

  9. #109
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.06
    Alter
    46
    Beiträge
    447

    AW: Star Wars: Episode 7

    Zitat Zitat von TheDuffman Beitrag anzeigen
    Stimmt "Criminal Minds" und CSI laufen bei CBS und "Monk" lief bei USA.

    Disney wird "Star Wars" genauso melken, wie Marvel und das PotC-Franchise. Es wird nicht lange dauern und "Star Wars" hat sich genauso tot gelaufen, wie "Star Trek" vor gut zehn Jahren.
    Die werden, wie die Marvel-Filme bei Paramount, zeitlich limitiert sein und die Royalties, die bislang an Lucas gingen, werden nun halt an Disney gezahlt.

  10. #110
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: STAR WARS: EPISODE 7

    Zitat Zitat von Carlos Glatzos Beitrag anzeigen
    Dazu kommt noch dass die Darsteller der alten Trilogie mittlerweile doch etwas zu alt wären. Und Harrison Ford würde nach eigenen Aussagen, ja eh nie wieder in einem Star Wars Film spielen.
    Da sehe ich kein großes Problem. Das einzig sinnvolle ist eh, neue Schauspieler auf die Rollen zu besetzen. Wenn man die Geschichte nach EP 6 weiterführen will, dann sollte das max 5 Jahre nach EP 6 handeln. Alternativ könnte man sogar direkt an EP 6 anschließen. Und dafür sind die Schauspieler mittlerweile viel zu alt. EP 6 ist immerhin 30 Jahre alt...

    Eine weitere Prequell Trilogie macht auch keinen Sinn. Deswegen haben ja schon EP 1 - 3 für viele nicht richtig funktioniert. Alle wollten wissen, wie es nach EP 6 weitergeht und mussten sich statt dessen mit der bereits in groben Zügen bekannten Vorgeschichte zufrieden geben. Nein, wenn es wirklich etwas bringen soll, dann muss es kurz nach EP 6 weitergehen. "Erben des Imperiums" könnte da durchaus einige Inspirationen geben (ich finde die Bücher auch klasse, seit ich sie vor fast 20 Jahren zum ersten Mal gelesen habe), aber für eine 1 zu 1 Verfilmung sind die Romane zu langatmig und zu politisch, Raumschlachten zb nehmen nur einen sehr kleinen Teil ein (bzw sind bewusst klein gehalten, um nicht zu sehr von der Haupthandlung abzulenken). Auf der anderen Seite gibt es mit Großadmiral Thrawn, Captain Pellaeon, Mara Jade und Talon Karrde einige sehr interessante neue Charaktere in den Büchern. Und schon für EP 1 - 3 hat sich George Lucas einige Ideen aus diesen Büchern geholt, zb die Gestaltung von Corusant. Vielleicht greift man auch für die Fortsetzungen auf einige Elemete aus den Büchern zurück. Zu wünschen wäre es.

  11. #111
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Mr.Brown-1602 Beitrag anzeigen
    Ist wohl eher so, dass Disney eine der wenigen ist, die diese Summe zahlen können ohne mit der Wimper zu zucken
    4 Mrd sind keine große Summe (vor allem wenn ILM und Skywalker Sound mit dabei sind), da hätte jedes Studio mithalten können. Ich vermute, Lucas geht es um mehr, es geht ihm wohl vor allem darum, eine Firma zu finden, die sein Lebenswerk in seinem Sinne verwaltet und weiterführt.

  12. #112
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Zitat Zitat von Cenobyte Beitrag anzeigen


    Na so schlimm wird es sicher nicht werden!

  13. #113
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: STAR WARS: EPISODE 7

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Star Wars Episode VII - IX klingt für mich erst mal unrealistisch... Wahrscheinlich weil es auch so überraschend kommt, aber hey, ich bin sehr gespannt! Disney kann. Das haben die mir mit John Carter deutlich gezeigt. Super geiler Film.
    Jaaaaaa Hallo :-) auch ein John Carter Fan :-)

  14. #114
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: STAR WARS: EPISODE 7

    Zitat Zitat von Xinu Beitrag anzeigen
    ja, mir gehts auch so. gestern abend gelesen. eine nacht drüber geschlafen und trotzdem.... april april?!
    Ich denke er will einfach nicht mehr. Denke der ruht sich jetzt als wohlverdienter Rentner aus. Ist ja auch nicht mehr der jüngste.

  15. #115
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Na, ob Disney das in seinem Sinne macht? Das muß erstmal abgewartet werden.

    Prinzipiell ist es nicht schlecht, daß "frisches Blut" in die ganze Geschichte einfließt, aber - was mich mehr wurmt, ist die Tatsache, daß Disney alles schluckt und schluckt und schluckt. Soviel Marktmacht...Das ist alles nicht so gut. Wie Marvel gekauft wurde, dachte ich mir noch... "Na ja, egal, viel beschissener kann es nicht werden (was die Comics betrifft)", da hatte ich unrecht. Das wurde noch viel schlimmer. Insoweit, daß mich die Comics eben kaum noch tangieren. Die Marktstrategie die gefahren wird, vergrault die alteeingessessen Fans, um im Gegenzug massiv neue "Hibbel-"Zielgruppen anzusprechen, die aber in ihrer Sprunghaftigkeit kaum zu überbieten sind. Ein feste Basis wird damit möglicherweise nur kurzfristig geschaffen. Und was kommt mittelfristig...?

    Nun ist die Frage, welchen Kurs Disney mit Star Wars fahren wird. Da halte ich mit Vermutungen zurück. Aber es wird Änderungen in der Strategie geben, mit denen das Star-Wars-Werkzeug vermarktet wird...

  16. #116
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: STAR WARS: EPISODE 7

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Jaaaaaa Hallo :-) auch ein John Carter Fan :-)
    John Carter war total super. Ein richtig schöner Abenteuerfilm der trotz gigantischer "Hollywoodaufmachung" sehr klassisch wirkte, was nicht zuletzt an dem tollen Score lag!

    ___________
    PS: Werden hier eigentlich im Minutentakt neue "Star Wars 7"-Threads aufgemacht, oder der gleiche immer nur umbenannt. Im gleichen Zug könnte man "Evil Dead 4" auch mal umbenennen. Just said.

  17. #117
    Der Verbannte
    Registriert seit
    16.12.06
    Beiträge
    3.402

    AW: STAR WARS: EPISODE 7

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    "Erben des Imperiums" könnte da durchaus einige Inspirationen geben (ich finde die Bücher auch klasse, seit ich sie vor fast 20 Jahren zum ersten Mal gelesen habe), aber für eine 1 zu 1 Verfilmung sind die Romane zu langatmig und zu politisch, Raumschlachten zb nehmen nur einen sehr kleinen Teil ein (bzw sind bewusst klein gehalten, um nicht zu sehr von der Haupthandlung abzulenken).
    Kein Roman kann 1:1 ins Medium Film übertragen werden, weil ein Film von der Erzählweise anders funktioniert.

    Da mit Episode 1-3 die Messlatte ziemlich niedrig gesetzt wurde und somit die Erwartunghaltung nicht mehr so maßlos groß ist,
    kann es nur besser werden.

  18. #118
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: STAR WARS: EPISODE 7

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    John Carter war total super. Ein richtig schöner Abenteuerfilm der trotz gigantischer "Hollywoodaufmachung" sehr klassisch wirkte, was nicht zuletzt an dem tollen Score lag!
    Bei John Carter hat Disney allen gezeigt was es drauf hat, nämlich nix. So wie Carter storytechnisch im Wüstensand versank werden die auch Star Wars 7 'disneysieren'.

    ich seh schwarz und das nicht nur weil nach Star Wars 6 die Storyline eigentlich ausgelutscht ist. Was soll denn noch kommen: Noch ein Imperium Todesstern, Sith Krieger etc. Das wird alles nur ein warmer Aufguß.

    Die Handlungen der PC Spiele um KotOR und Jedi Knight academy wären interessante Film. Doch da ist Darth Vader noch am leben...

    schönen Gruß,
    santenza

  19. #119
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    also ich hab' mich über die nachricht gefreut!
    jetzt erstmal abwarten und tee trinken.
    an ideen wird's schon nicht mangeln, kohle ist auch genug vorhanden und disney
    wird schon irgendwie die hoffnungen und ansprüche der fan gemeinde berücksichtigen.

    episode I-III, hat mir im vergleich zu episode IV-VI natürlich genau so wenig gefallen
    wie den meisten. aber es waren trotzdem auf ihre art star wars filme, die bei mir ihren
    platz gefunden haben.
    disney weiß jetzt auf jeden fall schonmal was man besser machen kann.

    ich find's klasse, dass es überhaupt weiter geht!
    der rest wird sich zeigen!

  20. #120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.11
    Beiträge
    34

    AW: STAR WARS: Neue Trilogie (von Disney, ab 2015)

    Nicht schon wieder! Also Bitte, Star Wars ist doch schon ausgelutscht und mittlerweile gibt es wegen Sitcoms wie "How I Met Your Mother" mehr Pseudo-Fans als echte leidenschaftliche Fans.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •