Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32
  1. #21
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Kann heute nicht zählen.

    Red Down schon gesehen? Ähnliche Kritikpunkte...
    "Red Dawn" ist tatsächlich ganz großer Käse. Laß lieber die Patschehändchen davon. Ich habe dabei physische Schmerzen empfunden und wollte allen Beteiligten ständig auf die Fresse hauen. Und ich mag den Hemsworth gerne.

    Dagegen sind die "Red Tails" ganz davon abegsehen, daß es sich um eine völlig andere Filmrichtung handelt, Gold wert.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.08.07
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    38
    Beiträge
    1.708

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Hatte mir in der MM 3 für 2 Aktion das Steelbook zugelegt, anbei ein paar Fotos:








  3. #23
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Dazu kommt noch eine gehörige Portion Nostalgie wegen der ollen Lucasfilm-Flugsimulationen wie "Battlehawks 1942", "Their Finest Hour" und "SWOTL".
    auf eine "Their Finest Hour" Verfilmung hab ich bei Red Tails ja quasi auch nur gehofft.
    Dass der Rest (wer braucht schon eine Story?!) Murks wird, war zu erwarten, aber wenn die Dogfights für ein paar Minuten rocken, dann reicht (mir) das schon.

  4. #24
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Ich hab mir die normale mal für 13,50€ bei Buch.de geordert. Gibt ja gerade diesen 10% Gutschein. (Hab natürlich noch mehr geordert. )Bin mal gespannt was mich erwartet. Nachdem mich aber Red Dawn positiv überrascht hat, bin ich ganz guter Dinge.
    Übrigens schönes Steel wenn da jetzt noch die Texte fehlen würden, wäre das echt nice! Aber hab es immer noch geschafft ohne Steel auszukommen.

  5. #25
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Zitat Zitat von lynx Beitrag anzeigen
    auf eine "Their Finest Hour" Verfilmung hab ich bei Red Tails ja quasi auch nur gehofft.
    Dass der Rest (wer braucht schon eine Story?!) Murks wird, war zu erwarten, aber wenn die Dogfights für ein paar Minuten rocken, dann reicht (mir) das schon.
    Die Dogfights nehmen glücklicherweise einen ziemlich stattlichen Teil des Films ein.

    Als auch noch die Strahlflugzeuge in die Schlacht eingegriffen haben, wurde es noch zu einer "SWOTL"-Verfilmung.
    Geändert von Waffler (23.05.13 um 14:27:33 Uhr)

  6. #26
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Leider haben die Mond-Nazis mit den Reichsflugscheiben gefehlt.

  7. #27
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    ...Die eindimensionalen Figuren (am "Allerbesten" der deutsche Nemesis-Elite-Ace-Kampfflieger samt Narbe ...
    Habe bis jetzt nur mal kurz reingeschaut. Der hat ja auch in der OV den allerersten (und auch noch deutschen) Dialog: "Kennt kein Erbarmen!"

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    ...Die deutsche Scheibe kommt übrigens mit einer umfangreichen Doku über die richtigen "Red Tails". Ist schon schlimm, wie damals die schwarzen Piloten wie ein Haufen Dreck behandelt wurden, die ihren Arsch so richtig in die Fadenkreuze der gegnerischen Streitmacht gehangen haben und viel mehr leisten mußten als die weißen "Kollegen".
    Ja, die habe ich mir heute angesehen und fand sie sehr interessant! Bringe das z.Z. noch nicht auf die Kette, da ich den Film ja erst am WE schauen kann, aber: Wir kann man aus so einen doch recht interessanten Stoff keinen guten Fim machen?! Liegen zwischen dieser Doku und dem fertigen Film tatsächlich solch Welten? Na ja, am WE bin ich schlauer!

  8. #28
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Liegen zwischen dieser Doku und dem fertigen Film tatsächlich solch Welten? Na ja, am WE bin ich schlauer!
    Öhm. Ja.
    Aber so hat man einfach zwei grundsätzlich verschiedene Blickwinkel in einem Produk vereint. Einmal die gelackte modernisierte Lucas-Variante eines in Filmform gepressten 40er/50er-Jahre-Serials, die fast nichts mit der Realität zu tun hat, und eben "So, wie es wirklich war."
    Ist ja auch was.

  9. #29
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Einspruch! Ich schreibe dauernd was positives.

    Also was positives über den Streifen zu schreiben,ist tatsächlich machbar. Die Luftkämpfe sind effektvoll in Szene gesetzt. Episode 1 im zweiten Weltkrieg sozusagen. Bild und Ton sind top. Da die Actionszenen einen großen Teil des Filmes ausmachen,kann man sich hier mit Bier und Popcorn gut 2 Stunden berieseln lassen.

    Was negatives zu schreiben,fällt hingegen noch leichter: Die Story beruht ja nun auf waren Tatsachen. Ich habe niemals(und das meine ich ernst) nicht mal in einem drittklassigen Horror Film solche platten Dialoge gehört. Und keinen Kriegsfilm gesehen,der mit so vielen "lustigen" und locker flockigen Sprüchen aufwartet,während geschossen wird.
    Der strahlend blaue Himmel,das Bonbon farbene Italien dazu,und ein verliebtes Pärchen,die so leicht mit Sicherheit 1944 niemals zusammengekommen wären. Das Wort Rassismus wird einmal kurz in einer Kneipe angesprochen bzw ausgefochten. Irgendwann haben sich dann plötzlich alle furchtbar lieb. Und der Patriotismus geht hier weit über alle ertragbaren Grenzen hinaus. Wo es bei Top Gun und Pearl Harbor noch unterhaltsam war,wirkt es hier nur noch absurd und ins lächerliche abgleitend. Ideologisch sehr fragwürdig das ganze. Und ich dachte,solche Steinzeitrelikte hätten wir seit John Wayne lange hinter uns. Das der gute George da nichts mehr mit zu tun haben wollte,kann ich voll und ganz verstehen. Als reinen Actionfilm und HD Demo gut zu gebrauchen. Der Rest ist für die Mülltonne.
    Geändert von lucky (28.05.13 um 23:41:50 Uhr)

  10. #30
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Wo es bei Top Gun und Pearl Harbor noch unterhaltsam war,wirkt es hier nur noch absurd und ins lächerliche abgleitend. Ideologisch sehr fragwürdig das ganze. Und ich dachte,solche Steinzeitrelikte hätten wir seit John Wayne lange hinter uns.
    Daß "Red Tails" sich diese Vorwürfe gefallen lassen muß, da bin ich völlig bei Dir. Allerdings bin ich der Meinung, daß sich auch "Top Gun" und "Pearl Harbor" da nicht viel schenken, was den Grad an Hirnverbranntheit, Absurdität, Lächerlichkeit und Holzhammerpropaganda angeht. Gut unterhalten wurde ich freilich von allen dreien.

    Das der gute George da nichts mehr mit zu tun haben wollte,kann ich voll und ganz verstehen.
    Quelle? Seit wann wollte denn Lucas damit nichts mehr zu tun haben? Der mischt doch im "Making Of" fröhlich mit und der Film wird eifrig mit seinen klangvollen Namen beworben. Ich habe nicht den Eindruck, daß der sich für irgendwas schämt oder vom Film distanziert.

  11. #31
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899
    muss das hier aus aktuellem Anlass noch mal hoch holen.
    Kann jemand was zum Bildformat sagen?
    Die imdb gibt 2,35:1 als Bildformat an. Die dt. DVD scheint dieses auch aufzuweisen, allerdings wird die dt. Blu (Ceep sowie Steel) mit 1,85:1 (ofdb und Cover) angegeben.

  12. #32
    U.S
    U.S ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.06
    Beiträge
    856

    AW: Wo bleibt RED TAILS?

    Das Bild der deutschen BD ist ohne Balken 1920x800 Bildpunkte groß, d.h. die AR beträgt 2,40:1

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •