Cinefacts

Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 369
  1. #181
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Das Booklet ist ganz schön geschrieben. Es wird der Lebensabschnitt von Paul Verhoeven gut zusammengefasst.

    Das In the Flesh featurette ist von koch media prouziert und ist auch recht gut geworden.
    Der Rest ist auch in Ordnung.

    Nichtsdestotrotz geht das wieder zurück. 30€ sind mir hier zu hoch.
    Dafür muss die VÖ auch echt eine makellose Sache sein.

    Am besten finde ich noch den dt. Kinotrailer mit ääh... ich glaube Arnold Marquis als off-Sprecher. Ich kenne mich mit den Bud Spencer Sprechern nicht so gut aus.

  2. #182
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    komisch, wenn es darum geht, die Produkte anzukündigen, zeigt der Labelsprecher präsenz. Danach, wenn der Verkauf begonnen hat und man derartige Probleme besprechen könnte, ist niemand mehr erreichbar

  3. #183
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    ...
    Danke. Ich schätze ma', bei mir wird's nu' dennoch die Single-VÖ.

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    komisch, wenn es darum geht, die Produkte anzukündigen, zeigt der Labelsprecher präsenz. Danach, wenn der Verkauf begonnen hat und man derartige Probleme besprechen könnte, ist niemand mehr erreichbar
    Micheal H. hat sich aber bereits nach den Punisher-Querelen aus diesem Forum verabschiedet.

  4. #184
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    wie bitte? das wusste ich nicht. Aber warum denn? Man sollte auch Fehler besprechen können.

  5. #185
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    (...)

    Mit dieser unschönen Geschichte muss ich mich leider vom Forum verabschieden. In den letzte Wochen war es mir kaum möglich hier im Forum zu lesen bzw. zu schreiben, viele User erwarten aber möglichst schnelle Antworten und das kann ich einfach nicht liefern, da es auch nicht zu meinem Job gehört. Wer Fragen hat kann sich sehr gerne bei unserer Facebook-Seite melden und meine Kollegen vom Kundenservice versuchen so gut wie möglich jedem zu helfen. Bei Fragen zu den Indexfilmen antworten auch gerne die Kollegen von NSM in den jeweiligen Foren und ebenfalls bei Facebook.
    *Klick*

    Zusammen mit der AoD-Geschichte war's hier wohl langsam etwas zu ... nervig?!

  6. #186
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Also da kommt schon einiges zusammen.
    - mehrere Schreibfehler
    - falsch bedruckte Discs
    - Moiré Effekt des Coverplakates (zudem auch etwas im Vergleich zum originalartwork).
    Unschön, hatte es gestern auch in der Hand... und wieder zurück gelegt. Falls es da keinen Austausch (Discs + Book) gibt werde ich auf ein nice price-Angebot warten, hätte es sonst für 25,99 mitgenommen.

  7. #187
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    *Klick*

    Zusammen mit der AoD-Geschichte war's hier wohl langsam etwas zu ... nervig?!
    oh man, liest sich ja wie ein Krimi. Schade, dass einige einfach nicht sachlich bleiben können, auch wenn die Emotionen überkochen. Naja, letztlich bleibts wieder bei der üblichen Entscheidung: kaufen oder liegenlassen

  8. #188
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Der Vertreter von KMF muss sich auch hier nicht mehr melden, wenn er nichts Produktives beizusteuern hat. Ich hab den Kundenservice wegen der Fehler jetzt mal freundlich aber bestimmt angeschrieben. Gehe mal davon aus, dass die das bisher noch gar nicht mitbekommen haben...

  9. #189
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Habe gerade mein FLEISCH UND BLUT MB bekommen. Eigentlich wollte ich mal ein bastelfreies Wochenende machen, aber durch den dumpfen Monoton sehe ich mal wieder gezwungen, den DE-Stereoton an die Koch-BD anzulegen. Können diese Stümper noch etwas Anderes, ausser sich aus Foren zurückziehen und Scheisse veröffentlichen?

  10. #190
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Bitte? Da hat sogar die deutsche DVD den Stereo-Ton (dafür halt unvollständig) und nun ist die Blu-ray in MONO, genau wie die neue DVD? Verstehe ich das richtig?

  11. #191
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Wie jetzt, die "DTS-HD-MA 2.0"-Tonspur ist auch noch Mono, statt Surround wie auf der MGM-DVD?

    Ich habe mein MB noch nicht geöffnet, weil ich erst abwarten will, was sich Koch wegen der falsch belabelten Disc einfallen lassen will.

    Den Moire-Effekt finde ich nicht so schlimm wie hier dargestellt, sich wegen dem "Bildträgher"-Schreibfehler aufzuregen ist meines Erachtens sogar... Ich schreibe da besser nichts zu.

    Bleiben praktisch "nur" der sehr ärgerliche Schreibfehler auf der Front ("Angrief der Klonkrieger" reloaded!) und halt die falsch belabelten Discs, wobei letzteres per (hoffentlich kostenfreien) Austausch der Discs korrigiert werden kann.

    Aber wenn nun auch noch der Ton verkackt wurde, dann geht das MB definitiv wieder zurück.
    Akustisch wäre das ja sonst ein Downgrade...

  12. #192
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Wie jetzt, die "DTS-HD-MA 2.0"-Tonspur ist auch noch Mono, statt Surround wie auf der MGM-DVD?

    Ich habe mein MB noch nicht geöffnet, weil ich erst abwarten will, was sich Koch wegen der falsch belabelten Disc einfallen lassen will.

    Den Moire-Effekt finde ich nicht so schlimm wie hier dargestellt, sich wegen dem "Bildträgher"-Schreibfehler aufzuregen ist meines Erachtens sogar... Ich schreibe da besser nichts zu.

    Bleiben praktisch "nur" der sehr ärgerliche Schreibfehler auf der Front ("Angrief der Klonkrieger" reloaded!) und halt die falsch belabelten Discs, wobei letzteres per (hoffentlich kostenfreien) Austausch der Discs korrigiert werden kann.

    Aber wenn nun auch noch der Ton verkackt wurde, dann geht das MB definitiv wieder zurück.
    Akustisch wäre das ja sonst ein Downgrade...
    Nachdem da ja so ziemlich alles im Arsch ist, glaub ich eher, dass es einen Komplett-Umtausch geben wird (geben sollte).

    Ich hab mir heute dann als Blindkauf die simple Softbox gekauft, da ich Verhoevens Werke an und für sich doch sehr mag - so guilty-pleasure-technisch. Nunja... an und für sich. Ich wünschte ich könnte den Film wieder "entsehen".

  13. #193
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Ich wünschte ich könnte den Film wieder "entsehen".
    Wie? Ist für mich seit 20 Jahren Verhoevens Bester.

    Bin von den ganzen Fehlern nicht betroffen, da ich die Single-BD habe.

  14. #194
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Wie? Ist für mich seit 20 Jahren Verhoevens Bester.

    Bin von den ganzen Fehlern nicht betroffen, da ich die Single-BD habe.
    Wenn ich das höre, bin ich auch froh, die Amaray zu haben. Ansonsten habe ich mir den Film gestern auch zum ersten Mal (muss ich gestehen) angesehen. Ist in der Tat ein Film, an den man sich gewöhnen und auf den man sich einlassen muss. Aber was ich mir dabei gedacht habe ist, dass wenn DER Film vom Index kommt, es ein "Fremder ohne Namen" 100x schaffen muss. Eine Vergewaltigung, auf die dann das Mädel "steht" (welche Hintergedanken dabei auch immer eine Rolle spielen - ohne zu spoilern jetzt), die entsprechenden Sprüche (ich denke nur an die Geschichte um die "Entstehung" einer Alraune) und diverse blutige Effekte machen aus dem Eastwood Schinken eher einen ab 16 Kandidaten

    cu
    Gargi

  15. #195
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Bin von den ganzen Fehlern nicht betroffen, da ich die Single-BD habe.
    Wenn da wirklich Mono-Ton drauf ist, dann ist da wohl jeder von betroffen...

  16. #196
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.11
    Alter
    45
    Beiträge
    239

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Wie jetzt, die "DTS-HD-MA 2.0"-Tonspur ist auch noch Mono, statt Surround wie auf der MGM-DVD?

    Ich habe mein MB noch nicht geöffnet, weil ich erst abwarten will, was sich Koch wegen der falsch belabelten Disc einfallen lassen will.

    Den Moire-Effekt finde ich nicht so schlimm wie hier dargestellt, sich wegen dem "Bildträgher"-Schreibfehler aufzuregen ist meines Erachtens sogar... Ich schreibe da besser nichts zu.

    Bleiben praktisch "nur" der sehr ärgerliche Schreibfehler auf der Front ("Angrief der Klonkrieger" reloaded!) und halt die falsch belabelten Discs, wobei letzteres per (hoffentlich kostenfreien) Austausch der Discs korrigiert werden kann.

    Aber wenn nun auch noch der Ton verkackt wurde, dann geht das MB definitiv wieder zurück.
    Akustisch wäre das ja sonst ein Downgrade...
    Über die Schreibfehler allein würde sich wohl kaum einer aufregen, aber bei dem Preis darf doch eine Sorgfalt erwartet werden. Gibt's da Keinen für die Qualitätskontrolle?
    Koch hat leider nicht nur hier (mal wieder) gepatzt. Hatte mir vor einiger Zeit die Sherlock Holmes gekauft: Bei der zweiten Staffel ist jede DVD mit den selben Folgen gedruckt (zum Glück sind aber dann andere Folgen drauf!). Dazu ein Pressfehler auf einer Scheibe. (Fehler bei bestimmter Stelle beim Abspielen!) Damit bei mir schon die zweite Disc von Koch mit Abspielproblemen innerhalb weniger Wochen!
    Und bevor Fragen kommen: Ich habe dies nicht nur auf einem Player getestet!
    Und falls Koch mitliest: Mir reicht es langsam!

  17. #197
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Das ist echt schon armselig. Ich boykottiere jetzt zwar nicht den Kauf, aber das sind schon extrem peinliche, und vor allem unnötige Fehler.
    Das erinnert mich irgendwie an den legendären "Angrief der Klonkrieger" (war aber nicht Koch).

  18. #198
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    vollständig, dafür aber ein downmix auf mono? xD
    Ja tatsächlich! Eben verglichen. Jetzt wirds wohl nichtmal die single-BD bei mir werden.

    Ich hoffe nur bei Orgazmo läuft alles glatt.

  19. #199
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Es tut sich was:

    Sehr geehrter Herr silentsign

    Vielen Dank für Ihre Nachricht. Inzwischen konnten wir das Produkt selbst prüfen und können Ihnen Ihre Feststellung bestätigen. Wie es scheint ist im Presswerk eine Verwechslung beim Druck vorgefallen. Wir klären nun ab, ob die ganze Auflage oder eventuell nur ein Teil davon betroffen ist und wie damit vorgegangen wird. Dies benötigt jedoch noch etwas Zeit. Eine gemeinsame Lösung werden wir aber mit Sicherheit finden!

    Für den Moment kann ich daher nur um etwas Geduld bitten. Ich melde mich bei Ihnen, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.

    Mit besten Grüssen

    Salvatore Parente
    Customer Service
    Tel +41 71 243 00 62
    Fax +41 71 243 00 55

  20. #200
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Koch Media auf Fressebuch:

    (...)die Arbeiten am "Flesh+Blood"-Mediabook waren relativ langwierig, es wurde quasi bis zum Schluss und eigentlich noch drüber hinaus daran gearbeitet, weshalb auch für die Pressung nur sehr wenig Zeit war, sonst hätten wir nochmal schieben müssen. Dabei wurden leider die Labels genau um eine Disc verschoben. Das ist natürlich höchst bedauerlich und es tut uns sehr Leid. Wir sind schon seit letzter Woche im Gespräch, wie wir die Discs am besten umtauschen. Sobald es dazu etwas gibt, melden wir uns. Am besten aber schonmal bei unserem Kundenservice melden. Wir höffen, dass wir das bald lösen können. Herzliche Grüße, Euer Koch Media Team

Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •