Cinefacts

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 369
  1. #201
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.06
    Alter
    30
    Beiträge
    129

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Anscheined weis bei Koch Media wohl der eine Mitarbeiterr nicht was der andere zum Thema sagt. Habe folgende Antwort bekommen:

    Hallo Herr ,

    es handelt sich dabei um einen Pressescreener und ist nicht um die finale Version. Dabei geht es uns hauptsächlich um den Film.

    viele Grüße

    Rita Winhart
    PR Manager
    Daraufhin habe ich nochmals befragt warum wenn es denn ein "Pressescreener" sei dieser im stationären Handel verkauft wird. Bin gespannt auf die Antwort

  2. #202
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Das ist der letzte Lachnummernladen... kann das mit dem Ton jemand aufklären?
    Geändert von Daywalker1987 (16.09.13 um 13:57:34 Uhr)

  3. #203
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Habe das Mediabook heute bekommen, abseits der Kritik ist es wirklich toll geworden. Optisch sind die dicken Koch MBs echt klasse, sehr stabil und vom Buchteil her informativ. Der Schreibfehler auf der Front ist wirklich ärgerlich, ich frage mich wie so etwas nur passieren kann. Dass die Discs falsch bedruckt sind ist zwar dümmlich, aber dadurch hat man ja keinen wirklichen Nachteil. Man muss halt nur die DVD einlegen wenn man den Film in HD gucken will. Eine Korrektur durch einen Austausch wäre dennoch wünschenswert.

    Zum Thema Stereo vs. Mono sag ich lieber nicht zu viel, denn das ist mir ehrlich gesagt egal. Solche alten Kamellen schaue ich über meine TV-Boxen, und ob da jetzt ein Mono oder Stereoton rauskommt ist mir völlig Latte. Anders sieht es aus wenn ein 5.1 Film in 2.0 erscheinen würde, aber das ist hier ja nicht der Fall. Kann aber durchaus verstehen, dass sich Leute darüber ärgern.

    Und zu guter letzt mal ein Bild meiner vier Koch Mediabooks.

    Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)-image.jpg

  4. #204
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Die Rede ist hier aber nicht von Mono und Stereo (was auch schon ein Faux Pas wäre), sondern von Mono und Stereo 2.0 Surround.
    Das ist akustisch schon ein ziemliches downgrade...außer man hört nur über die schwachbrüstigen TV-Boxen, dann kann es einem generell egal sein.

    Mein MB geht als Mangelexemplar wieder zurück an Amazon.

  5. #205
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ich gucke eigentlich fast alles unterhalb 5.1 über die TV Boxen, Ausnahmen bestätigen die Regel.

  6. #206
    HDFan007
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    "Sarkasmus an" Ich hab meines auch zurück geschickt. Fehler gehen nun mal gar nicht. Ich erwarte bei jeder Blu Ray/DVD erste Sahne Arbeit und absolut fehlerfreie Ware. Jeder noch so kleine Fehler wird beanstandet. Jeder Fehler ruiniert mein Perfektionismus. Was fällt denen eigentlich ein Fehlerhafte Produkte anzubieten? Schreibfehler sind ja wohl das allerletzte. Falsch bedruckte Disks ist ja wohl eine tödliche Todsünde. Was kommt als nächstes? Porno statt Kinderfilm? Ungeschnittene Indizierte Fassung statt gekürzte FSK Version. Das geht ja mal gar nicht. Schämt euch...." Sarkasmus aus".

    Also ehrlich gesagt finde ich, man muss den Leuten für ihre Arbeit an solchen Produkte danken. Fehler passieren mal und wenn ein Umtausch stattfinden sollte, dann ist das ein Service, der nicht jeder macht, wie Disney z.B.

  7. #207
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    "Sarkasmus an" Ich hab meines auch zurück geschickt. Fehler gehen nun mal gar nicht. Ich erwarte bei jeder Blu Ray/DVD erste Sahne Arbeit und absolut fehlerfreie Ware. Jeder noch so kleine Fehler wird beanstandet. Jeder Fehler ruiniert mein Perfektionismus. Was fällt denen eigentlich ein Fehlerhafte Produkte anzubieten? Schreibfehler sind ja wohl das allerletzte. Falsch bedruckte Disks ist ja wohl eine tödliche Todsünde. Was kommt als nächstes? Porno statt Kinderfilm? Ungeschnittene Indizierte Fassung statt gekürzte FSK Version. Das geht ja mal gar nicht. Schämt euch...." Sarkasmus aus".

    Also ehrlich gesagt finde ich, man muss den Leuten für ihre Arbeit an solchen Produkte danken. Fehler passieren mal und wenn ein Umtausch stattfinden sollte, dann ist das ein Service, der nicht jeder macht, wie Disney z.B.
    Du schreibst hier genausoviel Schwachsinn wie auf FB.com. Ich jedenfalls Danke keinem dafür, dass er mir 30 Euro für ein fehlerhaftes Produkt abgeknöpft hat.

    In Relation würde das ja bedeuten, dass du mit Vergnügen 30.000 Euro für einen Neuwagen ausgibst und dich nicht im Mindesten ärgerst, wenn von vornherein Fehler im Lack sind, der Fahrersitz auf der Beifahrerseite montiert ist und der Motor statt 120 PS nur 80 PS hat.

    Gute Einstellung!

  8. #208
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    "Sarkasmus an" Ich hab meines auch zurück geschickt. Fehler gehen nun mal gar nicht. Ich erwarte bei jeder Blu Ray/DVD erste Sahne Arbeit und absolut fehlerfreie Ware....
    Es handelt sich bei einem hochpreisigen MB um ein Premiumprodukt. Gutes Geld für gute Ware, so einfach ist das.
    Wegen Schreibfehler oder dem minimalen Moire-Effekt hätte ich das auch nicht zurückgeschickt, aber bei dem Tonformat...

    Das ist ja, als wenn ich ein Auto kaufe und ein Fahrrad bekomme.

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    Also ehrlich gesagt finde ich, man muss den Leuten für ihre Arbeit an solchen Produkte danken.
    Tun wir das nicht, in dem wir viel Geld für eine aufwendige Edition bezahlen?

    Dankt denn DIR dein Chef jedesmal für deine ganz normale Arbeit? Selbst dann, wenn du Fehler machst?

    SELBSTVERSTÄNDLICH ist das auch für Koch und alle Beteiligten sehr ärgerlich, aber es heißt nicht umsonst: "Better late, than sorry". Nun haben ALLE den Salat.

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    Fehler passieren mal und wenn ein Umtausch stattfinden sollte, dann ist das ein Service, der nicht jeder macht, wie Disney z.B.
    Gerne, WENN es eine korrigierte Fassung geben sollte, dann kaufe ich eben noch mal, kein Problem.

  9. #209
    HDFan007
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Silentsign. Ich schreibe Garnichts bei FB.com. Du kennst mich ja nicht mal. Du verwechselt das. Mein Aussagen waren ja auch Ironisch gemeint. Aber scheinbar exestiert hier so was nicht. Mann darf doch wohl noch etwas Abwechslungsreiches schreiben, sich etwas lockern. Aber hier haben einige echt ein Stock im Arsch

  10. #210
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Naja, deine Aussagen decken sich aber ungeheuerlich genau mit einer Person dort, die sogar denselben Avatar verwendet... ich hake es mal unter "Zufall" ab.

    Trotzdem hast du einen Schuß. Wie Bato schon schrieb, wer bei einem so hochpreisigem Produkt wie diesem Mediabook mit insgesamt 4 Fehlern fröhlich in seinem Wohnzimmer sitzt, der leidet entweder furchtbar an Hospitalismus oder hat noch nie etwas von Qualität gehört.

  11. #211
    HDFan007
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Purer Schwachsinn. Okay okay. Dann war meine Aussage halt Schwachsinn. Mein Mediabook habe ich dennoch zurück geschickt. Das stimmt an dem Text. Vergesst alles andere, okay? Und nun Schluss, ich bin einer von euch, der sehr wohl auf Qualität achtet und Filme genieße wenn das Produkt stimmt.

  12. #212
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ich finde es interessant, daß Mono-Sound hier plötzlich als K.O.-Kriterium gewertet wird, während der breiten Masse dieselbe Tatsache bei Titeln wie Bloodsport oder Wargames völlig egal zu sein scheint... ist schon ulkig.

  13. #213
    Christian1982
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Gerrit Beitrag anzeigen
    Ich finde es interessant, daß Mono-Sound hier plötzlich als K.O.-Kriterium gewertet wird, während der breiten Masse dieselbe Tatsache bei Titeln wie Bloodsport oder Wargames völlig egal zu sein scheint... ist schon ulkig.
    Ja dies ist schon sehr interessant und finde es zwar schade, dass der deutsche Ton nur 2.0 Mono ist. Allerdings soll der deutsche Ton durchgängig sein und dürfte sich somit um die deutsche Tonspur von VCL handeln und diese war in Mono. Was man Koch Media hier vorwerfen kann, dass man die MGM 2.0 Surround Tonspur nicht zusätzlich mit verwendet hat.

  14. #214
    Zombian
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    Silentsign. Ich schreibe Garnichts bei FB.com. Du kennst mich ja nicht mal. Du verwechselt das. Mein Aussagen waren ja auch Ironisch gemeint. Aber scheinbar exestiert hier so was nicht. Mann darf doch wohl noch etwas Abwechslungsreiches schreiben, sich etwas lockern. Aber hier haben einige echt ein Stock im Arsch
    Dein Perfektionismus in Sachen Rechtschreibung hält sich aber sehr in Grenzen ...

  15. #215
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Gerrit Beitrag anzeigen
    Ich finde es interessant, daß Mono-Sound hier plötzlich als K.O.-Kriterium gewertet wird, während der breiten Masse dieselbe Tatsache bei Titeln wie Bloodsport oder Wargames völlig egal zu sein scheint... ist schon ulkig.
    Das hat damit zu tun,, dass die erwähnten Mono-Tonspuren leider bis heute auf jedem digitalen Medium des Films enthalten sind. "Bloodsport" habe ich als alte VHS sogar nur in Mono, während "Wargames" auf Tape immerhin noch in Stereo war.

    Die Surround-Tonspur von "Fleisch & Blut" existiert aber auf digitalem Medium, siehe letzte Auflage von MGM. Von daher merkt hier wirklich JEDER Neukäufer, dass es sich um ein brutales tonales Downgrade handelt. Kein Wunder, dass da alle auf die Barrikaden steigen...

  16. #216
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Synchro bei MGM nicht vollständig war.

  17. #217
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Synchro bei MGM nicht vollständig war.
    Dann hätte man halt die fehlenden Stellen der Dolby Surround-Fassung mit der Mono Tonspur füllen können, aber doch nicht ALLES weghauen.

    Wir reden hier von keinem Downgrade von 5.1 auf Dolby Surround, sondern von Dolby Surround auf Mono. Vier-Kanal-Ton auf Ein-Kanal-Ton. Das ist kein Pappenstil, hätte nicht vorkommen dürfen, gerade wenn man erwartet, dass die Auflage BESSER wird als die alte.

  18. #218
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Also ich habe von schlechterem Ton überhaupt nichts gemerkt und habe sogar mit der MGM-DVD verglichen wegen der dort fehlenden Synchrostellen. Ich schaue aber auch nur über die TV-Lautsprecher.

  19. #219
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ich finde die Parkplatzsituation in Düsseldorf nicht so schlimm. Ich fahre aber auch nur mit dem Bus.

  20. #220
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Ich finde die Parkplatzsituation in Düsseldorf nicht so schlimm. Ich fahre aber auch nur mit dem Bus.
    Busfahren ist aber zumindest im Sommer eklig, besonders wenn er überfüllt ist und es lässt jemand einen fahren

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •