Cinefacts

Seite 12 von 19 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 369
  1. #221
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)


  2. #222
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Der O-Ton auf dieser Blu-ray ist übrigens auch nicht wirklich gut. Er ist zwar Stereo/Dolby Surround aber sehr zurückhaltend und Center-lastig. Der Dolby Surround Ton der alten MGM US-DVD ist wesentlich prägnanter, die Musik ist deutlich lauter und weiträumiger und der Ton ist insgesamt auch deutlich druckvoller im Bassbereich (im Rahmen dessen was mit einer 2.0 Dolby Digital Tonspur mit 192kbps möglich ist).

  3. #223
    Azzhole
    Registriert seit
    09.11.04
    Ort
    Leipzig
    Alter
    38
    Beiträge
    2.092

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Und zu guter letzt mal ein Bild meiner vier Koch Mediabooks.
    Hast du das auch im Portemonnaie dabei? An der Stelle, wo andere ihre Kinderfotos haben?

  4. #224
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Diese Antwort habe ich auf FB auf meine Frage nach dem Mono-Ton erhalten:

    Koch Media Film: Hallo Nutty,Es gibt quasi 2 Quellen für deutschen Ton für Flesh+Blood, zum einen das TV-Master von Pro7, dieses hatte MGM verwendet, und ein etwas älteres von RTL, dieses haben wir verwendet, da die Pro7-Fassung geschnitten wurde. Da MGM den Film damals hier nicht ins Kino gebracht haben, haben sie selbst auch keinen Originalen deutschen Ton. Beide Tonspuren sind in Stereo, nicht in Surround, MGM hatte damals die Phasen verbreitert, um einen Ton zu bekommen, der eher als Surround durchgeht und auch dem englischen Ton ähnlicher ist. Da dies aber nicht dem Original entspricht, haben wir das nicht gemacht. Unsere Spur ist Stereo, wenn man die Möglichkeit hat die Amplituden zu prüfen, sieht man auch, dass die rechte und die linke Spur nicht exakt verlaufen, sondern leichte Ausschläge an den Seiten vorhanden sind. Die sind aber tatsächlich nicht sonderlich ausgeprägt und wenn das jemand als Mono erkennen würde, könnten wir das verstehen. Es ist aber soweit wir wissen eine ziemlich originale Abbildung des Kinotons.

  5. #225
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    die können labern was sie wollen. Auch OFDb versucht sich wehemend um einen Umtausch zu drücken und verweist mich an Koch und ihre kommende Umtauschaktion. Hallo?? Mit wem hab ich denn hier einen Kaufvertrag? Also Sachen gibts. Kunde König und so...

    Und wenn Koch das wirklich ernst meint mit den Amplitudenausschlägen und dass man da mit Messgeräten feine Unterschiede auf dem Monitor zwar sehen aber nicht hören kann, dann gehören halt im Zweifelsfall einfach beide Tonspuren drauf. Basta!

  6. #226
    ssunterwuerfig
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Buhu die discs sind falsch bedruckt und n schreibfehler omg ich schicks zurueck. Was hier fuer traenen unterwegs sind unglaublich. wenn du die bluray schauen willst, dann leg halt die bonus disc ein anstatt rumzuheulen. Wen interessierts?

  7. #227
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von ssunterwuerfig Beitrag anzeigen
    Wen interessierts?
    Das habe ich mich auch gefragt, nachdem ich dein Post gelesen hatte.

  8. #228
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Dass sich manche immer noch ernsthaft mit diesem Spinner-Troll unterhalten ...

  9. #229
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.11
    Alter
    45
    Beiträge
    239

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    die können labern was sie wollen. Auch OFDb versucht sich wehemend um einen Umtausch zu drücken und verweist mich an Koch und ihre kommende Umtauschaktion. Hallo?? Mit wem hab ich denn hier einen Kaufvertrag? Also Sachen gibts. Kunde König und so...

    Und wenn Koch das wirklich ernst meint mit den Amplitudenausschlägen und dass man da mit Messgeräten feine Unterschiede auf dem Monitor zwar sehen aber nicht hören kann, dann gehören halt im Zweifelsfall einfach beide Tonspuren drauf. Basta!
    Bei der Edition ist zu vieles schief gelaufen. Wichtig bleibt, wie der Ton in den Ohren klingt.
    Und nicht einmal ein Standardsatz zum Kopierschutz wird korrekt geschrieben: Das ist zwar für mich kein Grund zur Rückgabe, aber solche Schreibfehler in einem Standardsatz sehe ich einfach nur als peinlich an!

  10. #230
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Am 18.09. habe ich diese Mail erhalten. Über die Rechtschreibfehler in der Mail habe ich diesmal drüber weggesehen.


    Sehr geehrter Kunde,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    das Problem ist uns bekannt, und wir sind bemüht für eine schnelle Problemlösung.

    Es wird der Zeit eine Neue Auflage gepresst ab wann diese ausgeliefert wird können wir zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

    Gerne können Sie sich wegen einem Austausch in ca 1-2 Wochen an Kundenservice@kochmedia.com wenden, oder die Box an Amazon zurücksenden.

    Für die entstanden Umstände und falsch Pressung möchten wir uns Entschuldigen.

    ACHTUNG: Wenn Sie auf diese Email antworten lassen Sie bitte unbedingt die Betreffzeile unverändert. Vielen Dank!
    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr Service-Team
    Koch Media GmbH
    Lochhamer Str. 9
    D-82152 Planegg/München
    Telefon: +49 (0)89 24245 0
    Telefax: +49 (0)89 24245 100
    Web: http://www.kochmedia.com

  11. #231
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Für die Emails ist wohl die gleiche Person zuständig wie für die Covertexte.

  12. #232
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von seven Beitrag anzeigen

    Sehr geehrter Kunde,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    das Problem ist uns bekannt, und wir sind bemüht für eine schnelle Problemlösung.

    Es wird der Zeit eine Neue Auflage gepresst ab wann diese ausgeliefert wird können wir zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

    Gerne können Sie sich wegen einem Austausch in ca 1-2 Wochen an Kundenservice@kochmedia.com wenden, oder die Box an Amazon zurücksenden.

    Für die entstanden Umstände und falsch Pressung möchten wir uns Entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr Service-Team
    Koch Media GmbH
    Oh Mann, diese Rechtschreibung ist doch peinlich, für ein so großes Unternehmen. Warum lässt man jemanden mit einer eindeutigen Rechtschreibschwäche Kunden-E-Mails beantworten? Da wundern mich die Fehler des Covers auch nicht mehr.

  13. #233
    Hodor
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    4.923

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    So, habe denen jetzt auch eine Mail geschickt, dass ich ein fehlerfreies Exemplar haben möchte, sobald verfügbar.

    Ich komme da immer noch nicht drüber hinweg, wie man bei der "Luxusausgabe", die mehr als das doppelte der Single-Version kostet so einen SCHEISS bauen kann.

  14. #234
    Hobby-Mobber
    Registriert seit
    07.02.08
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    41
    Beiträge
    2.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    So langsam wird mir auch klar warum Michael H. aus diesem Forum ausgestiegen ist.
    Der wollte einfach nicht mehr seinen Kopf für den ganzen, kommenden Bockmist hinhalten.

  15. #235
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Eigentlich ist die Frage überflüssig. Ich möchte aber auf Nummer sicher gehen...
    Die normale hat doch sicher ein Wendecover,oder?Finde das Covermotiv vom MB eh nicht so toll. Und ich brauche nicht von jedem zweiten Film ein teures Media Book.
    Die würde mich im örtlichen Saturn 12,99 kosten. Amazon kommt ja bei 18ner Artikel eh nicht in Frage.

  16. #236
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ja, hat ein Wendecover.

  17. #237
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.08
    Beiträge
    312

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Bei der Einzel-DVD und der Einzel-Blue-Ray sind die Discs übrigens richtig bedruckt!

  18. #238
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.08
    Ort
    Reichsgebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    1.192

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Wird man den auch MB mit richtig geruckten Discs
    ergattern können?

    Oder läuft das alles über nen Austausch hinaus?

  19. #239
    Michael-Mann-Fan
    Registriert seit
    15.07.09
    Beiträge
    435

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Mein Eindruck zur Single-BD:
    Den Bildträhger- und Editon-Fehler hat man in dem Fall nicht, dafür fällt die "Zeitverschiebung" bei der Inhaltsangabe auf dem Cover ("Beginn des 15. Jahrhunderts", der Film spielt allerdings 1501) auf. Und ein sympathischer Vertipper ist bei englischen UTs eingebaut ("Movie it!" ), als Martins Gruppe mit den Wagen von Arnolfini los will.

    Bild und O-Ton fand ich gut. Dieser Punkt:
    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Kritikpunkt: das Bild wirkt horizontal gestaucht, alle Figuren verschlankt
    ist mir zu Beginn ebenfalls aufgefallen, vor allem als Hawkwood nach der Schützin sucht IIRC. Wobei das meines Erachtens an den verwendeten Kameras liegen dürfte, das hatte schon was von Fischaugenperspektive. Vielleicht kann sich ja mal ein Experte äußern!?

    Der Film selbst hat mir auch Spaß gemacht. Gerade die vielen Interpretationsmöglichkeiten bestimmter Bilder und Handlungsweisen werten die recht simple Grundgeschichte stark auf. 8/10

    Der Audiokommentar für mich wieder ein echter Hinhörer, Verhoevens Art und Weise zu sprechen hat mir schon bei RoboCop und Total Recall viel Freude bereitet. Er scheint mir auch so ein komplettes Energiebündel zu sein. Für mich am interessantesten war die Information, dass sich die Geschichte eigentlich um die Beziehung Hawkwood-Martin drehen sollte. Verhoeven nennt daher auch The Wild Bunch als ähnliche Erzählung. Die Variante wäre sicher auch interessant geworden.

    Alles in allem, bin ich mit der BD inhaltlich zufrieden.

  20. #240
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.08
    Ort
    Reichsgebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    1.192

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Gibt es wirklich nun nur Deutschen Mono Ton anstatt Suround?

    W

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •