Cinefacts

Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5111213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 369
  1. #281
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Haben die die Moire-Effekte bei der Neuauflage eigentlich auch gleich mit ausgemerzt? oder sind die noch drin? kann ich beim Bild oben nicht wirklich erkennen.

  2. #282
    Liegenlasser
    Registriert seit
    04.03.05
    Alter
    47
    Beiträge
    499

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Alter...



    Gefixt:
    Zitat Zitat von MOCH KEDIA
    Sehr geehrter Kunde,

    vielen Dank, dass sie unseren Schrott gekauft haben. Wir wissen, dass es Schrott ist, aber ihr Geld haben wir ja glücklicherweise schon. Pech gehabt. Kaufen sie auch unseren nächsten Schrott.

    Wir hoffen sie haben Verständnis für unseren Schrott.

  3. #283
    Hodor
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    4.923

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Das gibt es doch wohl gar nicht.
    Ich kaufe also als Vorbesteller für knapp 30,- EUR ein Premiumprodukt und mir sollen nur die Discs ausgetauscht werden ??
    Obwohl es eine Neuauflage ohne Fehler des Media Books gibt ??!!!

    So, die bekommen jetzt auch eine Mail von mir.
    Verarschen kann ich mich alleine, das ist jetzt das dreisteste überhaupt.

  4. #284
    Hodor
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    4.923

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Sodele,

    hier mal meine Mail an den Laden:

    Sehr geehrter Herr xxxx,

    wie ich jetzt feststellen muss, gibt es sehr wohl von Ihnen eine komplette Neuauflage des Flesh & Blood Media Books, wo nicht nur alle Disc´s richtig gelabelt sind, sondern auch die Rechtschreibfehler auf dem Cover korrigiert wurden.

    Ich bitte daher um einen Komplettumtausch.

    Es handelt sich hier schließlich um Ihre Limited COLLECTOR´S EDITION und ein hochpreisiges Produkt.
    Es kann doch wohl nicht in Ihrem Interesse sein, dass Sammler die treu Wochen vor VÖ Ihr Produkt bestellen, mit einem fehlerhaften Produkt leben sollen und nur die Käufer, die jetzt erst Ihr Produkt kaufen in den Genuß der richtigen, fehlerfreien Auflage kommen.

    Ich bitte um Antwort und einen Austausch.

    Mit freundlichen Grüßen

  5. #285
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Bei Büchern nennt sich sowas Remittende,und geht umgehend an den Verlag zurück. Später werden die dann als Mängelexemplare für weniger als die Hälfte des ursprünglichen Preises verkauft.

  6. #286
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ach ja - das traurige Spiel des anspruchslosen Kunden und dem damit verbundenen schlampigen Hersteller geht weiter. Schon bei Arielle hiess es immer wieder, man solle doch froh sein, wenn der Film überhaupt erscheint - wen interessiert es, daß er einen Fehler beinhaltet? Nicht erst dort habe ich auf die Gefahr hingewiesen, daß dieses Denken dazu führt, dass Qualitätssicherung mehr und mehr in den Hintergrund geraten wird und die Hersteller sich zu gar nichts mehr verpflichtet sehen, hauptsache es wird gekauft. Koch hat hier mit ihrem "Verfahren" allerdings den Vogel abgeschossen und schlägt den Erstkäufer nicht nur mit der flachen Hand, sondern geradezu mit der Faust ins Gesicht, um dann hinterher noch einen Tritt zu verpassen. Kunde König - wohl eher das Gegenteil. Die Erklärung "Zeitdruck" ist für mich ebenfalls nicht nachvollziehbar. Es kostet ja wohl keine Zeit, richtig und konzentriert zu arbeiten. Jeder Arbeiter hat diese Anforderung zu leisten und wenn er das nicht kann, hat er imo einfach den falschen Job.

    Ich habe F+B nun nicht gekauft, weil ich den Film nicht kenne (obwohl ich Verhoeven Filme eigentlich mag - lohnt sich ein Blindkauf?) aber wäre ich hier betroffen, würde ich Kochmedia mitteilen, daß ich aufgrund des fehlerhaften Produktes von meinem Rücktritssrecht gebrauch gemacht habe - nur, damit die wissen, daß ich fehlerhafte Ware nicht kaufe. Dann hätte ich mein Produkt erst einmal an den Händler zurückgeschickt und Produktmangel als Reklamationsgrund angegeben. das Produkt ist fehlerhaft uund somit habe ich einen Anspruch auf (komplette) Nachbesserung oder Geldrückgabe. Wenn ich hier so etwas lese wie "hat mich an die Umtauschaktion verwiesen", kann ich nur lachen, denn der Vertrag ist ja mit dem Händler geschlossen und der hat sich an die Vertragsbedingungen zu halten. Fehlerfreies Produkt ist impliziter Teil des Kaufvertrages.

  7. #287
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Du glaubst gar nicht was ich mich deswegen mit der OFDb hab rumärgern müssen.
    Genau das was du sagst hab ich denen auch unmissevrständlich und selbstverständlich mitgeteilt. Auch die wollten mich an die Austauschaktion verweisen. Nix da letztendlich haben sie gemeint dass sie es aus KULANZ zurücknehmen und mir den Betrag als Guthaben im shop gutschreiben. Ich wollt mich da nicht weiter reinsteigern und hab mir meinen Teil gedacht und bin drauf eingegangen. Habs mittlerweile eh wieder mit ner neuen Bestellung, die ich eh getätigt hätte, wieder rausgeholt.

    Achja, echt ne Frechheit von Koch. Ein Glück bin ich da noch einigermaßen fein rausgekommen!

  8. #288
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.01.13
    Alter
    38
    Beiträge
    39

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Rapallo Beitrag anzeigen
    Alter...



    Gefixt:
    Für solch eine Aussage an einen Kunden müssten anderswo Leute Ihren Stuhl räumen. Das ist frech, unfreundlich und umweltschädlich.

  9. #289
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Ort
    Nähe Lübeck
    Alter
    46
    Beiträge
    2.415

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Ishii80 Beitrag anzeigen
    Für solch eine Aussage an einen Kunden müssten anderswo Leute Ihren Stuhl räumen. Das ist frech, unfreundlich und umweltschädlich.
    Du hast aber schon bemerkt, daß das Posting sarkastisch gemeint war ?

  10. #290
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    1.565

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Das ist doch wohl nicht wahr, was Koch hier von sich gibt?!? Ich glaub, es hackt! Die treuen Erst-Käufer sollen sich weiterhin mit einem fehlerhaft bedruckten Mediabook (=Hochpreisig, kaufen ja meist Sammler!) zufrieden geben; nur die Discs sollen getauscht werden?

    "Wir wollten den Schaden mit dieser Austauschaktion etwas in Grenzen halten..."

    - übersetzt also "bloß nicht zu viel Geld dafür ausgeben, dass wir keine wirkliche Endkontrolle hatten"... und das von Koch? Das waren ja auch die, die für das bescheuerte Text-in-den-Kopf-von-Dolph-Lundgren-setzen-Artwork beim Punisher verantwortlich waren und das mit "künstlerisch" bewertet haben. Also, mit solchen Aktionen verscherzt es sich Koch doch immer mehr bei seinen Kunden. Nein, nur Discs austauschen; gleichzeitig aber ein korrigiertes Mediabook für den Handel anbieten zeugt von einem arg zweifelhaften Kundenservice-Verständnis. Ich hoffe, dass sich diese Art die Erstkäufer nicht bieten lassen und auf Austausch bestehen! Was für ein Saftladen...
    Geändert von Tele5 (25.10.13 um 20:25:49 Uhr)

  11. #291
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ich bin ja normalerweise nicht so kleinlich, aber dass hier ein einwandfreies Mediabook nachproduziert wurde, und die Vorbesteller bzw. Releasekäufer nun so verarscht werden, kotzt mich auch an. Aber da kann man sich wohl die Finger wundmailen, die machen nichts. Ist mir persönlich jetzt auch zu stressig, aber ärgerlich ist es allemal. Ab nun an werden Koch Mediabooks erst mal nicht mehr vorbestellt.

  12. #292
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    1.565

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Ich bin ja normalerweise nicht so kleinlich, aber dass hier ein einwandfreies Mediabook nachproduziert wurde, und die Vorbesteller bzw. Releasekäufer nun so verarscht werden, kotzt mich auch an. Aber da kann man sich wohl die Finger wundmailen, die machen nichts. Ist mir persönlich jetzt auch zu stressig, aber ärgerlich ist es allemal. Ab nun an werden Koch Mediabooks erst mal nicht mehr vorbestellt.
    Ich würde ja auf jeden Fall nicht nachgeben; notfalls den Händler auffordern, umzutauschen. Wenn es fehlerfreie Ware gibt, muss dies möglich sein - ohne wenn und aber!

  13. #293
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ich finde auch, dass das eine Frechheit ist.

  14. #294
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ich bin ja der völlige Anti Verpackungsmensch und würde Discs auch in Pommes Frites Tüten akzeptieren
    ABER:
    Das geht ja gar nicht was Koch hier abzieht.
    Ne unglaubliche Frechheit!!!!!!

  15. #295
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Mir sind Verpackungen auch ziemlich egal. Aber mal ehrlich:

    Selten hat ein Label so auf seine treuen Fans gespuckt. Geht gar nicht.

    Wer als Erstkäufer nicht sein Deppen-Mediabook getauscht bekommt, sollte jeden Tag 3 Hassmails verschicken und den Facebook Account zu-spamen bis sie ihn dicht machen können.

  16. #296
    Hobby-Mobber
    Registriert seit
    07.02.08
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    41
    Beiträge
    2.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Leute was regt ihr euch so auf? In ein paar Jahren haben die Cover mit den Rechtschreibfehlern einen ungeheuren Sammlerwert.

  17. #297
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Tele5 Beitrag anzeigen
    Ich würde ja auf jeden Fall nicht nachgeben; notfalls den Händler auffordern, umzutauschen. Wenn es fehlerfreie Ware gibt, muss dies möglich sein - ohne wenn und aber!
    Das Problem ist einfach, dass ich derzeit weitaus wichtigere Dinge im Leben zu erledigen habe, als solch einen Nonsens. Versteht mich nicht falsch, ich würde gern ein korrektes Exemplar haben, habe aber jetzt keine Muße mich dahinter zu klemmen.

    Eine Sauerei ist und bleibt es aber, definitiv der Bock des Jahres, und zwar Hersteller-übergreifend auf dem deutschen Filmmarkt.

  18. #298
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von yastreb Beitrag anzeigen
    Leute was regt ihr euch so auf? In ein paar Jahren haben die Cover mit den Rechtschreibfehlern einen ungeheuren Sammlerwert.
    Ich geb Dir gerne meins heute schon zum Sonderpreis für 45 Euro zzgl. Porto. Okay?

  19. #299
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)


  20. #300
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Ich bin ja normalerweise nicht so kleinlich, aber dass hier ein einwandfreies Mediabook nachproduziert wurde, und die Vorbesteller bzw. Releasekäufer nun so verarscht werden, kotzt mich auch an. Aber da kann man sich wohl die Finger wundmailen, die machen nichts. Ist mir persönlich jetzt auch zu stressig, aber ärgerlich ist es allemal. Ab nun an werden Koch Mediabooks erst mal nicht mehr vorbestellt.
    Du hast auch nicht mit Koch einen Kaufvertrag, sondern mit Deinem Händler und der muss den Artikel zurücknehmen oder nachbessern lassen (siehe Links zuvor). Da muss man sich nicht die Finger wundmailen, sondern einfach sein Recht fordern oder rechtliche Schritte androhen bzw. einleiten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •