Cinefacts

Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 369
  1. #301
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Jetzt bin ich aber auch schockiert.

    Wir sprechen hier immerhin von einer limitierten Sammler-Edition, die im Vergleich zur herkömmlichen Variante im Keep-Case auch um einiges teurer und eben für Sammler und Liebhaber schöner Verpackungen gedacht war. Und nun gerade bei dieser Edition so eine Unverschämtheit abzuziehen, ist in jeder Hinsicht eine bodenlose Frechheit. In diesem Fall ist es wahrlich vollkommen paradox, dass das Mediabook nicht umgetauscht wird. Denn - wie gesagt - mit dieser Edition sollen doch gerade die Sammler und Liebhaber angesprochen werden, die gern bereit sind für ein liebevoll gestaltenes Mediabook entsprechend mehr zu löhnen. Und dann hier nicht auszutauschen ist einfach völlig daneben. Ach, ich wiederhole mich.

    Ganz schwache Leistung und eine große Enttäuschung, Koch. Auf lange Sicht ein Schuss ins eigene Knie.

  2. #302
    HDFan007
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    KM bekommt Geld, liefert Fehlerhafte Ware und scheisst auf die Kunden. Für die sind wir minderwertige Idioten. Man sollte denen ihre F & B Mediabooks in den Arsch schieben oder öffentlich verbrennen. Verdammtes Dreckspack

  3. #303
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Ort
    Nähe Lübeck
    Alter
    46
    Beiträge
    2.415

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ich denke aber, daß für die Rückgabe auch Fristen gelten. Daß das Produkt äußerlich fehlerhaft ist, konnte man ja schon direkt nach Erhalt des Mediabooks sehen. Eigentlich hätte man sich schon da an den Händler wenden müssen.
    Ich befürchte daher, daß es JETZT zu spät ist, eine Rückgabe bzw. einen Umtausch beim Händler einzufordern, nachdem das Mediabook nun ja schon seit Wochen auf dem Markt ist, bzw. man sein Exemplar schon lange bekommen hat.

  4. #304
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.11
    Alter
    45
    Beiträge
    239

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Und die Moral von der Geschicht
    Willst Du Stuss und willst Du Frust,
    Du nur früh kaufen musst.
    Willst Du bessere Ware,
    und auch ein paar Euro sparen,
    Du musst nur die Ruhe wahren.

  5. #305
    Christian1982
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Gerade die Austauschdiscs erhalten. Was allerdings ein schlechter Witz ist, dass man die 3 Disc übereinander in einer normalen einzelnen Papphülle verschickt.

  6. #306
    Liegenlasser
    Registriert seit
    04.03.05
    Alter
    47
    Beiträge
    499

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Ich hab jetzt erst mal meine anderen laufenden Vorbestellungen storniert.

    In den letzten zwölf Monaten war ich bei mindestens fünf Austauschaktionen dabei (Leichenhaus der lebenden Toten, Frankenstein, Friedhofsmauer UK, Zombie Flesh Eaters UK, Ren & Stimpy).

    Ist ja auch schön und lobenswert, dass ausgetauscht wird, aber da gab es dann ja auch noch genug Beispiele, wo gesagt wurde "Pech gehabt": "Torso" (fälschlicherweise angehängter Trailer), jetzt "Flesh+Blood", der "Punisher" (Cut/Cover) oder auch der Vorspann von "Re-Animator" (hätte man ja auch verschieben können, um es dann richtig und perfekt zu machen).

    Gerade auf die Mediabooks vom "Punisher" und "Flesh+Blood" hatte ich mich monatelang gefreut. Aber ich hab keinen Bock meine Kohle einem Laden hinterher zuschmeißen, der sich so frech gegenüber seinen Kunden benimmt. Bin ja mal gespannt, ob bei den "Twilight Zone"-Blu-rays alles glatt geht.

    Ich warte jetzt öfter mal ab und verzichte vielleicht auch auf teure Erstauflagen.


  7. #307
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    Gerade die Austauschdiscs erhalten. Was allerdings ein schlechter Witz ist, dass man die 3 Disc übereinander in einer normalen einzelnen Papphülle verschickt.
    Dito. Ich war auch etwas irritiert, aber passt ja zur kostengünstigen Lösung seitens des Labels....*seufz*.

  8. #308
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von HansSchnell Beitrag anzeigen
    Ich denke aber, daß für die Rückgabe auch Fristen gelten. Daß das Produkt äußerlich fehlerhaft ist, konnte man ja schon direkt nach Erhalt des Mediabooks sehen. Eigentlich hätte man sich schon da an den Händler wenden müssen.
    Ich befürchte daher, daß es JETZT zu spät ist, eine Rückgabe bzw. einen Umtausch beim Händler einzufordern, nachdem das Mediabook nun ja schon seit Wochen auf dem Markt ist, bzw. man sein Exemplar schon lange bekommen hat.
    Du hast eine 2-jährige Gewährleistungsfrist, davon gilt erst nach 6 Monaten die Beweislastumkehr - vorher muss also der Händler DIR nachweisen, daß der Fehler nicht bei Übergabe vorlag (was ganz offensichtlich der Fall ist). Außerdem hast Du ein 14-tägiges Rücktrittsrecht ohne Grund bei Fernabsatz (bei ama sogar 30 Tage afaik).

    Hier ist das größtenteils nochmal gut zusammengefasst:
    http://www.falle-internet.de/de/html/ap_rr_garan1.php

  9. #309
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.04
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Habe gerade eine Mail von Amazon erhalten ! Ja Amazon verschickt jetzt auch das Fehlerfreie Mediabook von Flesh and Blood!
    Heute habe ich von Koch Media die Austauschdiscs erhalten.Mein Mediabook habe ich beim örtlichen SATURN wieder zurückgegeben.
    Habe das Mediabook jetzt bei Amazon neu bestellt. Dann habe ich demnächst die Discs doppelt.

  10. #310
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Du hast eine 2-jährige Gewährleistungsfrist, davon gilt erst nach 6 Monaten die Beweislastumkehr - vorher muss also der Händler DIR nachweisen, daß der Fehler nicht bei Übergabe vorlag (was ganz offensichtlich der Fall ist). Außerdem hast Du ein 14-tägiges Rücktrittsrecht ohne Grund bei Fernabsatz (bei ama sogar 30 Tage afaik).

    Hier ist das größtenteils nochmal gut zusammengefasst:
    http://www.falle-internet.de/de/html/ap_rr_garan1.php
    Ich glaube kaum dass Cyber-Pirates mir das MB jetzt so einfach umtauschen, oder zurücknehmen wird, Gesetze hin oder her. Der Shop sitzt auch in Österreich, wer weiss wie sich die Rechte da überhaupt vertragen.

  11. #311
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Hätte ich bloß das Teil an Amazon rechtzeitig zurück gesendet. Aber hatte darauf gehofft, dass es einen Komplettumtausch geben wird. Pustekuchen.

    Mich würde mal interessieren, was Amazon mit den zurück geschickten Mediabooks getan hat. Die haben die bestimmt gesammelt und dann Koch vor die Tür geschmissen. Tja, obwohl wir hier viele sind, die betroffen sind, hat nur der Großhandel (MediaMarkt, Amazon usw.) wohl die Macht zu sagen, wo's langgeht. Als einzelner guckste in die Röhre.

    Ich werde jedenfalls weiter den Herrn Parrente oder wie der heißt, nerven. Mindestens alle 2 Tage geht da 'ne Mail raus.

    Hab auch heute die Disc's erhalten.

  12. #312
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.11.03
    Beiträge
    1.668

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von seven Beitrag anzeigen
    Ich werde jedenfalls weiter den Herrn Parrente oder wie der heißt, nerven. Mindestens alle 2 Tage geht da 'ne Mail raus.
    Hab auch heute die Disc's erhalten.
    cool, das ein kleiner rechtschreibfehler hier für so eine lustige unterhaltung sorgt..
    schick doch noch ne bombendrohung raus..

  13. #313
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    tja, sollen die ruhig sehen was das für einen riesigen Rattenschwanz hinter sich herzieht und lieber nochmal ne ruhige Minute für einen Qualitätscheck investieren. Kommt bestimmt günstiger.

  14. #314
    Azzhole
    Registriert seit
    09.11.04
    Ort
    Leipzig
    Alter
    38
    Beiträge
    2.092

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von angel town Beitrag anzeigen
    schick doch noch ne bombendrohung raus..
    Ich dachte, der Cinefacts'ler von heute regelt das mit dem 40-Tonner?

  15. #315
    Hodor
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    4.923

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von angel town Beitrag anzeigen
    cool, das ein kleiner rechtschreibfehler hier für so eine lustige unterhaltung sorgt..
    schick doch noch ne bombendrohung raus..
    Sorry, aber wir reden hier von der Sammler Edition und nicht von der Single VÖ in einer Plastikhülle.
    Ich bin auch niemand der sich über kleine Rechtschreibfehler aufregt.
    Aber bei der über doppelt so teuren Sammlerausgabe mitten auf der Front das Wort Edition falsch schreiben geht gar nicht.

    Bei mir kamen die Discs auch gestern übereinandergelegt in einer Papierhülle an. Die DVD hat dadurch schon 2 Kratzer.
    Solche Einwegpapierhüllen kosten mal so gut wie nichts. Da hätte man auch ruhig 3 benutzen können.
    Aber das paßt zu diesem Pfennigfuchserladen.

  16. #316
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von seven Beitrag anzeigen
    Hätte ich bloß das Teil an Amazon rechtzeitig zurück gesendet. Aber hatte darauf gehofft, dass es einen Komplettumtausch geben wird. Pustekuchen.
    Ist Dein Kauf tatsächlich schomn 6 Monate her? Leute, warum beruft ihr euch nicht auf euer Gewährleistungsrecht - gilt übrigens auch in Österreich.
    http://www.europakonsument.at/cs/Sat...tail&cid=11818

  17. #317
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Hmm ... ich hatte Koch Media eigentlich immer als gute Firma in Erinnerung.

    Das man so mit Kunden umgeht, die bereit sind viel Geld für Sonderauflagen auszugeben ist schon sehr schade. Hätte ich nicht erwartet.

  18. #318
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    1.565

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Von Beschwerden auf Facebook liest man dort aber bisher so gut wie nichts; obwohl dies ja einige angekündigt hatten, oder? Es ei denn Koch lässt solche Kommentare einfach löschen - was dann ein weiteres Armutszeugnis für den Laden wäre.

  19. #319
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Ist Dein Kauf tatsächlich schomn 6 Monate her? Leute, warum beruft ihr euch nicht auf euer Gewährleistungsrecht - gilt übrigens auch in Österreich.
    http://www.europakonsument.at/cs/Sat...tail&cid=11818
    Habe mich diesbezüglich jetzt mal an die Piraten gewendet, und bin gespannt was ich als Antwort bekommen werde. Eigentlich mag ich es nicht, den Händler jetzt damit zu nerven, aber bei einem Mediabook möchte ich schon ein fehlerfreies Produkt haben, und keinen fetten Schreibfehler auf der Front haben.

  20. #320
    Christian1982
    Gast

    AW: Fleisch + Blut (Blu-ray Mediabook)

    Habe heute wegen den Discs und dem fehlerfreien Mediabook Koch Media eine Email an "kundenservice@kochmedia.com" geschrieben und folgende Antwort erhalten:

    Sehr geehrter Herr .....

    Vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Das mit der einzelnen Papphülle ist mir genauso schleierhaft wie Ihnen! Da ich die Discs nicht verpackt habe, konnte ich dies leider auch nicht ändern und regte mich
    ebenso auf, als ich das heute Morgen (ebenfalls im Cinefacts.de Forum, ich lese vieles mit ) erfahren musste.

    Ich werde Ihnen nun morgen ein gesamtes Mediabook zusenden und entschuldige mich für die Umstände...

    Mit besten Grüssen

    Salvatore Parente (Name darf genannt werden, denn habe ihn dazu gefragt)

    PS: Am besten wendet ihr euch an ihn, denn hier wird einem unproblematisch geholfen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •