Cinefacts

Seite 35 von 62 ErsteErste ... 2531323334353637383945 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 700 von 1236
  1. #681
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von bilderrahmen Beitrag anzeigen
    jup...
    Dann täusche ich mich also nicht (habe das Posting nur leider nicht mehr gefunden).

    Dann wäre es wohl nun allerhöchste Eisenbahn, dass sich KOCH zu diesem Thema zu Wort meldet. Immerhin haben wohl nicht wenige genau aus diesem Grund nun doch zugeschlagen!

    Man macht sich nunmal keinen guten Ruf, wenn man die Kundschaft anlügt!

  2. #682
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Ich möchte dennoch erstmal auf diesen Schnittbericht warten. Jemand aus dem Gemeinschaftsforum hatte ja schonmal geprüft und fand 4 fehlende Frames, keine kompletten Szenen die fehlen. Auch ich habe mal die DVD (Blu-ray kann ich nicht einlesen) mit der Laserdisc aus Japan verglichen. Bei mir fehlten auch gegen Ende bei einem Szenenübergang 3-4 Frames, aber auch ich konnte keine komplett fehlenden Szenen finden. Ich habe aber nun auch nicht Framegenau verglichen, das wäre mir ehrlich gesagt zu doof, ich hab nur geschaut, ob die Fassungen irgendwo auseinander laufen.

  3. #683
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Ich hab das Teil jetzt wieder abbestellt und warte jetzt auf den Schnittbericht. Dann entscheide ich neu ob ich mit der Fassung leben kann. Wenn es aus Qualitätsgründen oder aus technischer Sicht zu kompliziert war alles einzufügen, hätte man das sagen müssen. So hat das ganze einen faden Beigeschmack und Koch macht sich den guten Ruf unnötig kaputt.
    Mfg
    Marco

  4. #684
    Der_Astro_Fan
    Gast

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)


  5. #685
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Wie erwartet, es handelt sich um winzige Framecuts = Zehntelsekunden, die einem bei normaler Sichtung gar nicht auffallen.

    Trotzdem: Viel Vergnügen beim nun folgenden Erbsenzähler-Shitstorm!


  6. #686
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Wird die Blu-ray denn mit komplett uncut beworden?

  7. #687
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.05.05
    Beiträge
    981

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Der Durchschuss ist schon etwas ärgerlich, ist mir aber im Gegensatz zur XT Holoscheibe mit dem gekürzten Triple Headshot, nicht aufgefallen. Mit den andren Szenen kann ich leben....

  8. #688
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Wie erwartet, es handelt sich um winzige Framecuts = Zehntelsekunden, die einem bei normaler Sichtung gar nicht auffallen.
    also der grossteil fehlenden frames ist wahrlich nicht der rede wert (dennoch ärgerlich im sinne der ankündigung) , der durchschuss des typen bzw der fehlende, blutige einschuss ist es aber allemale
    und der einzigste richtige gewaltcut in dieser vö.

    das ist auch eine der szenen am hafen die ich, wie oben erwähnt, vermutet habe.
    hier ist einfach nicht sorgfältig (genug) gearbeitet worden.

    schade !

  9. #689
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Wie erwartet, es handelt sich um winzige Framecuts = Zehntelsekunden, die einem bei normaler Sichtung gar nicht auffallen.

    Trotzdem: Viel Vergnügen beim nun folgenden Erbsenzähler-Shitstorm!
    Das muss man jetzt nicht verstehen, oder? Dich interessiert das alles nicht und trotzdem musst du allen, die sich nun zu Recht ärgern, dass hier die Ankündigung von Koch nicht erfüllt wurde und wieder Bildmaterial fehlt (ist ja nun auch nicht das erste Mal in der Veröffentlichungshistorie des Films) einen mitgeben und die berechtigte Kritik als Shitstorm diffarmieren.
    Der Thread hier ist doch da um die Veröffentlichung zu besprechen-und da wird jetzt so getan als wären die Beschwerden Unrecht.

    Mein Dank übrigends an den Ersteller des Schnittberichts-das genaue Vergleichen und das Erstellen war ja schließlich auch Arbeit.
    Aber statt dass man das würdigt, wird das als Erbsenzählerei abgetan. In vielen Berufen kann man sich solche Ungenauigkeiten (wie sie hier manche noch gutheißen) nicht leisten; da gibts Toleranzen (oft im sehr kleinen Bereich) und wenn die überschritten werden, ist das Produkt schlichtweg im Arsch.

    Gut das Bato kein Chirug ist, da wäre halt mancher Schnitt mal etwas tiefer oder manche Aterie etwas weiter vorne gekappt-ist ja alles egal; paar Millimeter machen ja nichts und innen sieht man wenn mans zugenäht hat eh nichts mehr.....
    Wer was anderes sagt, hat eh keine Ahnung (frei zitiert nach O.K).

  10. #690
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    @Count Grishnackh: Nein, das soll man nicht falsch verstehen, natürlich ist es legitim, dass man jeden Frame erwartet, wenn in der Ankündigung gesagt wurde, es komme ALLES an Material in die Unrated-BD rein, aber wir reden hier trotzdem über Einzelbilder, deren Fehlen beim normalen Anschauen doch gar nicht sichtbar sind.

    Das soll die Sache nicht beschönigen, aber immerhin hat es nun drei Wochen seit VÖ gebraucht, bis sich jemand hingesetzt hat, um per Einzelbildschaltung nach fehlenden Frames zu suchen. Und wir reden hier über eine Fassung, die man durch die extremen Qualitätsschwankungen zwischen HD- und VHS-Auflösung sowieso nicht genießen kann. Dennoch wurden hier schon Labels für deutlich weniger Fehlleistungen ans Kreuz geschlagen, darum darf sich Koch sicher warm anziehen...

    Ach ja: Im Krankenhaus-Jargon werden Chirurgen übrigens "Metzger" genannt und das ist nicht liebevoll gemeint.

  11. #691
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von bilderrahmen Beitrag anzeigen
    also der grossteil fehlenden frames ist wahrlich nicht der rede wert (dennoch ärgerlich im sinne der ankündigung) , der durchschuss des typen bzw der fehlende, blutige einschuss ist es aber allemale
    und der einzigste richtige gewaltcut in dieser vö.

    das ist auch eine der szenen am hafen die ich, wie oben erwähnt, vermutet habe.
    hier ist einfach nicht sorgfältig (genug) gearbeitet worden.

    schade !
    Das unterschreibe ich mal so. Werde mir auf jeden Fall auch noch das Mediabook zulegen, aber warum scheint gerade "The Punisher" ein Streifen zu sein, bei dem beinahe immer und jedes Mal unsauber gearbeitet wurde? Gut, nach der bizarren Ansage mit dem "Wir packen nur 12 Stellen wieder rein!"-Quatsch hatte ich Hoffnung, nein, eigentlich Gewissheit, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht. Denn, verdammt, es ist Koch Media!

    Das hier einige Leutchen das Ganze auf die leichte Schulter nehmen bei solchen minimalen Momenten (besonders solche, die den Streifen ohnehin nicht so prall finden, ne, Bato?!? ) ist klar, mir persönlich liegt dieser Film extrem am Herzen und da ist es eben traurig, dass, TROTZ VORHANDENER SCHNITTBERICHTE BEI SCHNITTBERICHTE.COM anscheinend sich niemand in der Kontrolle die Mühe gemacht hat, einfach mal mitzuzählen. Dann wäre zumindest die fehlende Stelle mit dem blutigen Einschuss am Hafen aufgefallen. Denn Letzterer fällt durchaus auf, wenn man mal die Szene R-Rated und Unrated anschaut. Und das ganz OHNE Einzelbildschaltung.

    -> Zwischensache: Laut Schnittbericht scheint ja ohnehin beim Einfügen noch mehr schiefgegangen zu sein, da ja hier und da die Weißblenden, die als "Schusseffekte" die geschnittenen Szenen in der R-Rated kaschieren sollten, laut Bericht selbst in der Unrated drin geblieben sind, während DANACH dann eben das fehlende Material eingeschnitten wurde. Hätten die Macher sich das Leben nicht einfach und den Kunden angenehmer gestalten können, indem man eben mit Schnittberichte.com einfach mal zusammenarbeitet? Gebt den Leuten doch das Master zur Kontrolle, dann wäre wohl auch aufgefallen, dass hier und da minimalst etwas fehlt. Aber, so wirkt es irgendwie, ist die "komplette" Unrated für die Blu nach der vorherigen "Wir machen nur die Hälfte"-Ansage wohl scheinbar mit der heißen Nadel gestrickt worden. <-


    Insgesamt ist das geschnürte Paket des Labels immer noch fantastisch, aber, bei Gott, bin ich froh, dass ich die kleine XT-Hartbox zu Hause habe, wo es anscheinend das einzige Mal fertig gebracht wurde eine komplette, sauber produzierte Unrated-Fassung abzuliefern.

  12. #692
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Nur mal als Vergleich: Die handelsübliche Shaw-Brothers-DVD mit Celestial-Master (also auch die Scheiben von KOCH oder TVP) hat so im Schnitt ca. 6000 fehlende Frames pro Film. Ebenso zum Beispiel Kinowelts alte "Leichen pflastern seinen Weg-DVD", wo bei jeder Szene ca. 4-6 Frames geschnitten wurden, um die Kopierstellen zu kaschieren.

  13. #693
    Dolemite
    Gast

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Bei mir ist es einfach so: Ich kann mit einer Unrated-Fassung nichts anfangen, wenn mehrere der Szenen, die wieder hätten eingefügt werden sollen, komplett fehlen. Dann kann ich mir auch genausogut nur die R-Rated-Fassung ansehen und mir sagen: OK, die ist zwar nicht ganz das, was der Regisseur wollte, aber zumindest das, was damals im Kino lief, also eine offizielle Fassung. Während das, was Koch jetzt als "Urated"-Fassung veröffentlicht hat, weder Fisch noch Fleisch ist sondern einfach nur irgendwas halbherzig zusammengeschustertes. Dann hätte man sich auch gänzlich gegen die Rekonstruktion der Unrated-Fassung entscheiden und die längeren Szenen im Bonusmaterial unterbringen können.

    Somit werde ich nun entweder warten, bis es eine günstige Single-Blu-ray der R-Rated-Fassung gibt oder aber bei Gelegenheit zu einer ausländischen Veröffentlichung greifen.

  14. #694
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    also man muss hier wahrlich keinen shitstorm losbrechen wie es bato so schön formuliert hat, aber das ganze "so" herunterspielen (wie bato) muss man auch nicht. und das man den cut nicht merkt ist ja wohl keine grundlage um das ganze als ok durchzuwinken. man kann ja vieles versuchen zu erklären (ich sag nicht schönreden), aber ein zensur-cut bleibt das was er ist. wenn das von einigen als nichtig abgeklärt wird ist das deren sache, in einem als uncut-beworbenem mediabook für anno 30 öcken, hat der erwartete perfektionismus eben einen etwas faden beigeschmack. und das hat (ich wiederhole es gern nochmal) auch garnichts mit einem shitstorm in welche richtung auch immer zu tun.

    ich denke ich werde das mb trotzdem kaufen, aber es ärgert einfach ungemein das man anhand detailierter infos speziell zum "punisher" , wiedermal unsauber gearbeitet hat. und das ist fakt !

  15. #695
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von Hubert Farnsworth Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es einfach so: Ich kann mit einer Unrated-Fassung nichts anfangen, wenn mehrere der Szenen, die wieder hätten eingefügt werden sollen, komplett fehlen. Dann kann ich mir auch genausogut nur die R-Rated-Fassung ansehen und mir sagen: OK, die ist zwar nicht ganz das, was der Regisseur wollte, aber zumindest das, was damals im Kino lief, also eine offizielle Fassung. Während das, was Koch jetzt als "Urated"-Fassung veröffentlicht hat, weder Fisch noch Fleisch ist sondern einfach nur irgendwas halbherzig zusammengeschustertes. Dann hätte man sich auch gänzlich gegen die Rekonstruktion der Unrated-Fassung entscheiden und die längeren Szenen im Bonusmaterial unterbringen können.

    Somit werde ich nun entweder warten, bis es eine günstige Single-Blu-ray der R-Rated-Fassung gibt oder aber bei Gelegenheit zu einer ausländischen Veröffentlichung greifen.
    Bring die Leute nicht auf dumme Ideen. Und nein, es fehlt ja nur EINE(!) Stelle in der Unrated, der Rest ist an etlichen Stellen unsauber bearbeitet worden, weswegen bei einigen Inserts zwei bis sechs EINZELBILDER verloren gegangen sind. Die Szene als solche ist ja trotzdem immernoch zu sehen.

    Zitat Zitat von The Killer Beitrag anzeigen
    Nur mal als Vergleich: Die handelsübliche Shaw-Brothers-DVD mit Celestial-Master (also auch die Scheiben von KOCH oder TVP) hat so im Schnitt ca. 6000 fehlende Frames pro Film. Ebenso zum Beispiel Kinowelts alte "Leichen pflastern seinen Weg-DVD", wo bei jeder Szene ca. 4-6 Frames geschnitten wurden, um die Kopierstellen zu kaschieren.
    Schon klar. Einzig schade ist eben, dass trott vorhandener Schnittberichte sich bei der Endkontrolle anscheinend niemand die Mühe gemacht hat das Ganze noch einmal zu kontrollieren, da so die fehlende Einschuss-Szene am Hafen aufgefallen wäre, wo der Punisher jemanden blutig mit seiner Shotgun abschießt.

    Und, wie gesagt², das ist zu vernachlässigen und ich werde mir - persönlich gesprochen - auf jeden Fall das Mediabook noch holen, aber es hätte nun einmal nicht unbedingt sein müssen, beziehungsweise einfach etwas sorgfältiger gearbeitet worden sein können. Damit beziehe ich mich eben NICHT auf die hier und da fehlenden ein, zwei Frames, sondern auf die komplett fehlende Einstellung am Hafen.

    Ansonsten:

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    -> Zwischensache: Laut Schnittbericht scheint ja ohnehin beim Einfügen noch mehr schiefgegangen zu sein, da ja hier und da die Weißblenden, die als "Schusseffekte" die geschnittenen Szenen in der R-Rated kaschieren sollten, laut Bericht selbst in der Unrated drin geblieben sind, während DANACH dann eben das fehlende Material eingeschnitten wurde. Hätten die Macher sich das Leben nicht einfach und den Kunden angenehmer gestalten können, indem man eben mit Schnittberichte.com einfach mal zusammenarbeitet? Gebt den Leuten doch das Master zur Kontrolle, dann wäre wohl auch aufgefallen, dass hier und da minimalst etwas fehlt. Aber, so wirkt es irgendwie, ist die "komplette" Unrated für die Blu nach der vorherigen "Wir machen nur die Hälfte"-Ansage wohl scheinbar mit der heißen Nadel gestrickt worden. <-
    Geändert von executor (14.05.13 um 10:59:57 Uhr)

  16. #696
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.04.02
    Beiträge
    890

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von bilderrahmen Beitrag anzeigen
    in einem als uncut-beworbenem mediabook für anno 30 öcken, hat der erwartete perfektionismus eben einen etwas faden beigeschmack.
    Eben, für 30€ erwarte ich auch von einem Nischenprodukt saubere Arbeit - das war das erste (und letzte) mal das ich mich hab von einer Ankündigung hab hinreissen lassen und sofort zu ordern. Mich enttäuscht das schon, vor allen Dingen nach den Ankündigungen. Ich erwarte hier auch eine Stellungnahme zu der Disc vom Label!

  17. #697
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Dennoch wurden hier schon Labels für deutlich weniger Fehlleistungen ans Kreuz geschlagen, darum darf sich Koch sicher warm anziehen...

    Ach ja: Im Krankenhaus-Jargon werden Chirurgen übrigens "Metzger" genannt und das ist nicht liebevoll gemeint.
    Find ich gut, dass du meine kleine Kritik mit Humor nimmst. So war der Schluss auch gedacht.^^


    Zitat Zitat von The Killer Beitrag anzeigen
    Nur mal als Vergleich: Die handelsübliche Shaw-Brothers-DVD mit Celestial-Master (also auch die Scheiben von KOCH oder TVP) hat so im Schnitt ca. 6000 fehlende Frames pro Film. Ebenso zum Beispiel Kinowelts alte "Leichen pflastern seinen Weg-DVD", wo bei jeder Szene ca. 4-6 Frames geschnitten wurden, um die Kopierstellen zu kaschieren.
    Die Celestial bei Swordsman hat auch Fett abbekommen-so ist das nicht! Ich denke, da wird sich über lang auch noch was in der Bewertung tun-denn eine Fassung in der über 2 Minuten Material fehlen muss eindeutig als cut eingestuft werden. Die Ofdb war da bisher sehr inkonsequent.

    Die Leichen DVD ist von anno Tobak-die zähle ich als Vergleich nicht mehr. Da muss und wird eh was besseres nachkommen (glaube es gibt auch schon eine HDTV Fassung). Die ist weiß Gott kein Vergleichsmaßstab mehr.

    Hier geht es ja um eine aktuelle Veröffentlichung, wo auch sämtliches Material + ein fertiger Schnittbericht verfügbar war. Es ging hier letztendlich-dank vieler Vorarbeit- nur um sauberes Arbeiten und Einfügen. Das wurde offensichtlich nicht geschafft.
    Persönlich hoffe ich auf einen Austausch (da ja nachweisbar Fehler vorliegen) oder, dass man wenigstens für eine kommende Amarayveröffentlichung nachbessert und die Unsauberheiten beseitigt (dazu zählen auch die Weißblenden der R-Rated, die in der unrated nichts zu suchen haben).

  18. #698
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.06
    Alter
    46
    Beiträge
    447

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von agonyoftheundead Beitrag anzeigen
    Ich erwarte hier auch eine Stellungnahme zu der Disc vom Label!
    Es ist grad Filmmarkt in Cannes. Ich glaube nicht, dass du von den Labels in den nächsten 2 Wochen was lesen wirst.

  19. #699
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.10
    Ort
    NRW
    Beiträge
    687

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Vll waren die fehlenden Frames, wenn sie denn fehlen, vielleicht war das Ausgangs-Material da qualitativ so fragwürdig, dass man es nicht nutzen konnte.

    Vielleicht bekommen wir ja ne Antwort.
    Ich bin auch ein "Uncut-Perfektionist" - bin aber trotzdem froh diese VÖ zu haben.

    Mal sehen was sich hier noch tut.

  20. #700
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Warum sollten gerade diese Frames qualitativ noch schlechter aussehen oder in einem noch schlechteren Zustand sein?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •