Cinefacts

Seite 6 von 62 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 1236
  1. #101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Habt ihr euch mal den Workprint angeguckt? Ich schon und das Ding guck ich nie, nie wieder, so schlimm war die Qualität.
    Zur R-Rated vs Unrated Debatte...
    Ich hab hier die Unrated von XT, also warum sollte ich mich nun schnitttechnisch schlechter stellen? Von einer R-Rated Fassung die von euch dann nach gut dünken mit von euch ausgewählten Szenen erweitert wurde, kann ich verzichten, ist zwar nett gemeint, aber so zerstört man quasi eine bestehende Schnittfassung unbd hat nicht Fisch nicht Fleisch.
    Und wenn ich sowas lese... "Wir haben die Schnipsel eingefügt, die sich auch wirklich lohnen." ...frage ich mich doch wer denn von euch entscheidet was sich für uns lohnt oder nicht, da gibt es sicherlich unterschiedliche Präferenzen.

    Gibts die Unrated nicht in HD brauch ich diese VÖ nicht, denn wenn guck ich mir nur noch die Unrated an.

  2. #102
    Der_Astro_Fan
    Gast

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Mir reichts wenn sich außer dem Workprint noch die Vollständige Unrated auf DVD befinden würde. Persönlich kann ich auf ne R-Rated egal ob HD oder weiß ich was verzichten, Punisher MUSS Unrated MIT ALLEM DRUM UND DRAN in Bestmöglicher Quali sein, andernfalls wirds einfach nicht gekauft.

  3. #103
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ich frage mich ob die Leute einen Insert von 3,4 Frames überhaupt bemerken würden wenn er nicht vorhanden ist?
    MIch würde während lächerlichen 4 Frames ein nennen wir es mal auffälliges Qualitätsflackern jedenfalls mehr stören.

    ABer ok...ich war bei Cut/Uncut auch nie ne Referenz hier im Forum da ich zu kompromissbereit bin in solchen Sachen.
    Trotzdem frage ich mich ob das mit der handvoll Frames wirklich so dramatisch ist. Die längeren Einschübe sind ja scheinbar drin.
    Da es einen ausführlichen Schnittbericht zur bislang längsten Unrated-Fassung bereits gibt UND weil Cut/Uncut nichts ist, was man auf gutdünken erledigen kann, sage ich mal ganz laut: JAAAAA!

    Und, denk doch bitte mit, falls dich das "Qualitätsflackern" stört, welches du so oder so bei der Unrated hast, dann kannst du ja eben einfach die R-Rated schauen, welche zusätzlich mit angeboten wird. Nur dass man eben Sachen geschnitten lässt, "damit man bei kleineren Sachen kein 'Qualitätsflackern' hat" ist eben schon extrem daneben. Dann kann man sich die Mühe ja schon eigentlich ganz sparen, wenn man selbst nicht den Anspruch auf Komplettheit hat. Bzw. in deinem Fall eben einfach die R-Rated schauen und ja, du bist anscheinend wirklich ZU kompromissbereit!!!

  4. #104
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Also @ Koch und Camera Obscura: Ne halbe Unrated ist schon ne reichlich dumme Idee. Entweder ganz oder gar nicht.

    BTW: Ich hoffe, ihr habt das beim ARMY-OF-DARKNESS-DC nicht genauso gemacht.

  5. #105
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    @Koch & Camera Obscura - Lasst euch nicht beirren!

    Wie auch der DVDSchweizer schon schrieb...

    Wenn ein paar Frames einer Einstellung in schlechterer Quali sind, ist es mehr wie ein Aufblitzen, bzw. fühlt sich eher nach einer Bildstörung, bzw. nach etwas Abgehacktem an. Ich rede nicht über Sekunden sondern wirklich über Frames. Insofern müsste man dann eigentlich mehr mit dem schlechten Material ersetzten. Und das ist garantiert nicht im Interesse der meisten User hier.

    Ich denke das Wissen über Bilder, Schnitt und was man damit machen kann, bzw. was nicht, übersteigt die Kompetenzen der meisten User hier. Soll keine Beleidigung sein, sondern es bedeutet lediglich, dass die wenigsten User sich hier tatsächlich beruflich professionell damit auseinandersetzen müssen. Und das ist auch in Ordnung so.

    Aber vertraut bitte auf die Aussagen von Koch bzw. Camera Obscura (oder Usern wie mir) und wartet die Fassung ab. Ich kann die Entscheidung seitens Koch bzw. Camera Obscura verstehen und würde Sie selbst wahrscheinlich auch so handhaben.

    Und jetzt kann die Steinigung beginnen...

    Geändert von J.J._McQuade (12.11.12 um 17:10:39 Uhr)

  6. #106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.01.10
    Beiträge
    1.004

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    ist da jetzt das umgekehrte extrem zu "vier fliegen" wo viel zu lange im schlechten material verbleiben wird, wo es eigentlich normales hd-material gegeben hätte?

  7. #107
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen

    Aber vertraut bitte auf die Aussagen von Koch bzw. Camera Obscura (oder Usern wie mir) und wartet die Fassung ab. Ich kann die Entscheidung seitens Koch bzw. Camera Obscura verstehen und würde Sie selbst wahrscheinlich auch so handhaben.

    Und jetzt kann die Steinigung beginnen...


    Bin grad auf m Weg in die Mine.
    Das geht ja auf keine Kuhhaut...

  8. #108
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Na ja, dadurch das ich einige Zeit meines Lebens bereits im Schnitt, bei Abtastungen/Scans und Farbkorrekturen im Kopierwerk bzw. allgemein mit Postproduktion verbracht habe, meine ich diese Aussagen tätigen zu dürfen und stelle mich mal auf Labelseite.


  9. #109
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Imho ist das Verzichten auf diese Frames in jedem Fall falsch.

    Entweder sind das nur sehr kurze Sequenzen, dann stört das ja auch nicht wirklich wenn die Qualität kurzeitig schlecht wäre.

    Oder es sind lange Szenen, dann wäre das Fehlen ohnehin inakzeptabel.

    Und da es ja die R-Rated in Topqualität eh separat dabei gibt, wäre der Verzicht eh völlig unnötig.

  10. #110
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Na ja, dadurch das ich einige Zeit meines Lebens bereits im Schnitt, bei Abtastungen/Scans und Farbkorrekturen im Kopierwerk bzw. allgemein mit Postproduktion verbracht habe, meine ich diese Aussagen tätigen zu dürfen und stelle mich mal auf Labelseite.

    Gerade wenn du dich wirklich mit der Postpro auskennst, stehst du eindeutig auf der falschen Seite. Sorry Bro ! Das Einfügen, Abgleichen diverser Quellmaterialien ist bei weitem nicht so kompliziert wie vermutet- Oder gar so schwer das ein Label vor diesem Vorhaben die Hände über dem Kopf zusammenschlagen sollte.

    Um mal kurz ins Thema zu gehen:

    Und da ist es auch egal wieviele Frames mehr ins Hauptmaterial eingefügt werden sollen.
    Das man nicht nur die eigentlichen 2-3 Frames sondern den gesamten Einstellungsblock nimmt ist die einzige Möglichkeit "recht" unauffällig zu arbeiten. Sollte dieser Einstellungsblock selbst nur evtl. 0,5 Sekunden dauern, nimmt man halt die letzten 2-3 Einstellungen dazu- Nix wofür man studiert haben müsste. Das das nun in irgendeiner Form unmöglich gewesen wäre, glaub ich einfach nicht. Zumindest nicht, wenn ich so ein Vorhaben ordentlich anpacke.

    Ich drehe seit knapp 7 Jahren kleine Genrefilmchen & Studentenfilme bin n grosser RED-Fan, arbeite privat mit FC7 und D.Resolve, habe als Nutzequi ne 5D MK II, D600 & GH2 und hoffe doch bald die BMCC ebenso im Laden zu haben und ja auch ich habe Ahnung von der Postpro... Stelle mich aber gerade deswegen nicht auf die Seite der Labels die meinen den Fans ihr Rezept für Filmgenuss aufzuwärmen.

    Jesus, das Label ist mit den 12 Inserts hier schon bereits den halben Weg gegangen die Unrated wieder herzustellen. Warum, verflucht nochmal sind sie den Weg nicht zu Ende gegangen ?

    Mir geht es auch nicht um die Thematik des Auffallens eines/mehrerer Frames schlechteren Ausgangsmaterials in eine bestehende wesentlich bessere HD-Quelle. Mir geht es primär darum, kurz vorm Ziel einer dollen Vö, solche Botschaften wie (im Übertragenen) "wir ham ein paar Sachen wieder hergestellt, aber nicht alles- Lebt damit oder lasst es" zu bekommen.

    Ebenso geht es mir um den Fakt einer (mal wieder) abermale nicht vollständigen Fassung vom PUNISHER-> Obwohl es hier so verdammt einfach gewesen wäre !
    Und das ist ärgerlich. Entweder pack ich so einen Job richtig an oder garnicht.
    Eine "fast" ungeschnittene Fassung ist einfach ärgerlich im Sinne der Möglichkeiten !

    Um mal kurz auf den Punkt zu kommen:

    Keine Ahnung aber könnte nichtmal der Herr der die ersten Vö- und Fassungsinformationen gab, nicht mal aufzeigen WAS NICHT intergriert wurde. Würde mich brennend interessieren. Wenn schon mit 12 Insert-Scnitten geworben wurde, ist es doch bestimmt ein leichtes uns mal ein paar konkretere Infos zu geben. Wer weiss, wie die Sache im Nachhinein dann aussieht...

    Um es genauer auszudrücken und um etwas Licht ins Dunkel zu bringen:

    Welche Schnitte konnten oder wurden nicht integriert ?

    Oder meinetwegen:

    Welche 12 Integrationen wurden vorgenommen ?

    Denke das sollte leicht zu beantworten sein...
    Geändert von bilderrahmen (12.11.12 um 20:14:04 Uhr)

  11. #111
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von bilderrahmen Beitrag anzeigen
    Welche Schnitte konnten oder wurden nicht integriert ?
    Wenn man sich den Schnittbericht bei www.schnittberichte.com anschaut wohl eben jene, welche irgendwas um die 0,20 Sekunden gehen und mit die größten Blutmomente bei manchen Einschüssen zeigen, wohl meist in der Szene an den Docks...
    _________________________
    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    @Koch & Camera Obscura - Lasst euch nicht beirren!

    Wie auch der DVDSchweizer schon schrieb...

    Wenn ein paar Frames einer Einstellung in schlechterer Quali sind, ist es mehr wie ein Aufblitzen, bzw. fühlt sich eher nach einer Bildstörung, bzw. nach etwas Abgehacktem an. Ich rede nicht über Sekunden sondern wirklich über Frames. Insofern müsste man dann eigentlich mehr mit dem schlechten Material ersetzten. Und das ist garantiert nicht im Interesse der meisten User hier.
    Ganz im ernst: Was sollen eigentlich die ganze unnützen (wobei ich zuerst "dumm" geschrieben hatte) Kommentare von dir (und dem Schweizer), die eh eine durchgehend gute Bildqualität haben wollen? Die wird genau denen ja eben mit der durchgehend HD-R-Rated-Fassung zu teil. Also warum wird da jetzt von manchen so unnütz dagegen gelabert? Bei manchen R-Rated/Unrated-Sachen wie den "Saw"-Streifen oder ähnlichen "Unrated"-VÖs sind es auch manchmal "nur Frames", aber da ist es dann eben wieder ok, weil kein Qualitätswechsel auftaucht?!? Nenene, wenn ihr eben die gute Qualität haben wollt und euch eine komplette Fassung wurscht ist, dann schaut halt die R-Rated, da könnt ihr euch die paar Sekundenschnitte auch mit "Ist so aber eine durchgehend tolle Qualität!" schönlabern.

    Nenene. Gerade hier beim "Punisher" platzt mir im Bezug auf solch einen Schwachfug echt die Hutschnur!

  12. #112
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Nenene. Gerade hier beim "Punisher" platzt mir im Bezug auf solch einen Schwachfug echt die Hutschnur!
    Bleib mal locker (Auch wenn ich Deine Aufregung verstehen kann. Ich krieg immer Aggressionen, wenn ich mir ansehe, dass es weltweit keine anständige Conan-BD gibt).
    Ich denke/hoffe ja immernoch, dass uns der CameraObscura-Mensch nur verarschen wollte, und sich jetzt über die Diskussion schlapplacht.
    Wenn man sich ansieht, wie gewissenhaft bei "Inferno" und "Vier Fliegen" gearbeitet wurde, kann ich mir nicht vorstellen, dass hier derartig geknaubt wird.

  13. #113
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Ein unvollständige Unrated-Fassung? Smells like bullshit. Bitte eine vollständige Unrated-Fassung bringen, ansonsten kommt mir das Teil nicht ins Haus. Basta.

  14. #114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.12
    Alter
    29
    Beiträge
    324

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Ich warte sowieso die ganze Zeit drauf, dass der Verwantwortliche bekannt gibt sich nur verschrieben zu haben und statt 12 22 schreiben wollte

  15. #115
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Bleib mal locker (Auch wenn ich Deine Aufregung verstehen kann. Ich krieg immer Aggressionen, wenn ich mir ansehe, dass es weltweit keine anständige Conan-BD gibt).
    Ich denke/hoffe ja immernoch, dass uns der CameraObscura-Mensch nur verarschen wollte, und sich jetzt über die Diskussion schlapplacht.
    Ich hoffe es, denn auch wenn das ein sau gemeiner Scherz auf Kosten der Filmfans gewesen wäre, so wäre mir diese Antwort tausend Mal lieber als die Alternative.

  16. #116
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    Hmm, mich würde ohnehin am meisten der Workprint interessieren und von dem erwarte ich alles, nur keine gute Qualität
    Ansonsten wandert eh meistens die Japan LD vom Punisher in den Player. Genau wie bei Joshua Tree, der aber sicher leichter wieder herzustellen wäre, als der Punisher in der Unrated
    Wenns dir nur darum geht kannst du ja zur Xt greifen; die hat den Workprint mit an Board!


    Zitat Zitat von FLame2001 Beitrag anzeigen
    Auf der einen Seite durchaus Verständlich, ABER ich würde mir dennoch eine komplette Fassung, wenn auch nicht in perfekte Qualität, als Bonus wünschen. Die Produktionskosten, für eine Scheibe mehr oder weniger, würden sicherlich nicht den Rahmen sprengen und man hätte endlich ein Rundumsorglospaket. Meinetwegen kann das MB dann auch gerne 2-3 Euro teurer werden, hauptsache ich kann mit dem Thema Punisher entspannt abschließen. Ich denke mal das andere das ebenso sehen.
    So ist es; hier wird KEIN Kompromiss gemacht; ich hab vom Punisher nun schon so viele Releases: die uncut Version, die XT wo ein paar Frames fehlen (was mich schon angekotzt hat; aber die ungeschnittene XT in Hartbox ist teurer und von schlechterer Quali) und eben die Workprintfassung! Ich habe die XT, wo ein paar Frames fehlen damals auch nur wegen dem zusätzlichen Workprint gekauft und weil ich glücklicherweise eine uncut Version habe. Die um einige Frames erleichterte XT wäre mir sonst nie ins Haus gekommen.

    Ein Update kommt nur, wenn ALLES drin ist! Ein geschnittener Film ist wie ein Buch wo Seiten fehlen-das geht gar nicht.
    Für mich geht Vollständigkeit IMMER über durchgängige monotone Bildqualität. Vollständigkeit und unzensiertes Material sind keine Kleinigkeit wie einige Wenige hier meinen. Unser guter Innenminsiter redet bei Zensur auch gerne von Kleinigkeiten, für mich ist das Bevormundung und ein rotes Tuch.
    Außerdem wird eine Schere oder ein Fragezeichen bei der OFDb sicher nicht den Absatz ankurbeln. Dieses Paket ist wohl nicht fürs Kaufhaus, sondern eher für uns Nerds und da wird alles was abseits von Vollständigkeit ist ein Schuss ins eigene Knie sein. Die Reaktionen hier sind evtl nicht representativ, zeigen aber in welche Richtung die Tendenz geht. Keiner der mit mir befreundeten Sammler wird sich von dem Streifen eine weitere unvollständige Fassung ins Haus holen und ich selbst auch nicht.

    Incl. aller Frames ist das für mich ein Pflichtkauf-fehlen welche bleibt die Scheibe liegen; egal wie gut das Bonusmaterial ausfällt und was für Labelnamen auf der Verpackung stehen. CO stand eigentlich in 99% der Fälle für Sorgfalt und ungeschnittene Fassungen und Koch ebenfalls für ein faires und gutes Preis-Leistungsverhältnis; ich hoffe dass das so bleibt.

  17. #117
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    ...Was sollen eigentlich die ganze unnützen (wobei ich zuerst "dumm" geschrieben hatte) Kommentare von dir (und dem Schweizer)...

    ...warum wird da jetzt von manchen so unnütz dagegen gelabert?...

    ...Nenene, wenn ihr eben die gute Qualität haben wollt und euch eine komplette Fassung wurscht ist, dann schaut halt die R-Rated, da könnt ihr euch die paar Sekundenschnitte auch mit "Ist so aber eine durchgehend tolle Qualität!" schönlabern.

    Nenene. Gerade hier beim "Punisher" platzt mir im Bezug auf solch einen Schwachfug echt die Hutschnur!
    Wir haben ja mal wieder ein tolles Gesprächsniveau hier erreicht. Man versucht fair zu argumentieren und zu erklären und erntet Hassworte wie "gelabert", "schönlabern" und "Schwachfug". War aber ja fast klar.

    Übrigens, gerade weil mir die Unrated NICHT egal ist, würde ich mir wünschen, dass es bei allen vermeidbaren Stellen auch keine Qualitätsschwankungen gibt. Mal ehrlich, ob eine einzelne Einstellung 3-4 Frames länger läuft, spürt man wirklich kaum.

    Dann wäre die Unrated BD wieder eine echte Alternative zur R-Rated Fassung.

    Bezüglich des Angleichens von Material - Wir reden hier von einer HD Abtastung des 35mm Materials neueren Datums (wenn auch bestimmt nicht neuesten Datums) und einer Japan SD DigiBeta aus den (wahrscheinlich) 90er Jahren. Wer wirklich meint, dass diese Quellen gut aufeinander abzustimmen gehen, liegt absolut falsch. Je nach Qualitätsanspruch können natürlich ganz passable Ergebnisse dabei rauskommen. Und nichts anderes sollte man bei der Unrated BD erwarten.

    Egal, es wird eh unterschiedliche Lager und Meinungen zu dem Thema geben. Und für den Austausch dieser Meinungen ist das Forum ja auch geeignet und gut. Allerdings würde ich mir einen anderen Umgangston wünschen.

  18. #118
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Ruhig, ruhig. Am Besten kommen alle mal wieder runter. Das bringt ja nix.

    Na, so ´ne komische halb/halb-Geschichte wäre schon Tinneff - bleibt zu hoffen, daß man da bei Koch tatsächlich einen kleinen Fehler bezüglich der Szenenanzahl gemacht hat. Da kann man nur abwarten und zusehen, daß alles ins Lot kommt. Hier wird ja mitgelesen.

  19. #119
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Übrigens, gerade weil mir die Unrated NICHT egal ist, würde ich mir wünschen, dass es bei allen vermeidbaren Stellen auch keine Qualitätsschwankungen gibt. Mal ehrlich, ob eine einzelne Einstellung 3-4 Frames länger läuft, spürt man wirklich kaum.
    Das ist den Qualitatsunterschieden dürfte jedem klar sein. Die Labelbetreiber haben ja geschrieben das das Unrated-Material vom älteren Japan-Master kommt. Denke auf sowas wie Qualitätseinbussen ist da jeder gefasst.
    ABER darum geht es ja garnicht DA die Entscheidung zum Hereinschneiden schlechteren Quellmaterials ja schon längst feststand.
    Also von Anfang an. Deswegen ist auch deine Begründung "Mal ehrlich, ob eine einzelne Einstellung 3-4 Frames länger läuft, spürt man wirklich kaum" ...

    a) ...völlig Gegenstandslos da eben von Anfang an klar war das man Material hereinschneiden wird und man beim selbstgebastelten Unrated-Cut zwangsläufig mit Qualitätseinbussen zu kämpfen hat und man...

    b) ...selbstverständlich merkt was in den wenigen Frames passiert, bzw. fehlt. Schliesslich sind diese Frames der Grund für die MPAA gewesen zu sagen das der Film "so" gesehen keine R-rated Freigabe bekommt.

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Bezüglich des Angleichens von Material - Wir reden hier von einer HD Abtastung des 35mm Materials neueren Datums (wenn auch bestimmt nicht neuesten Datums) und einer Japan SD DigiBeta aus den (wahrscheinlich) 90er Jahren. Wer wirklich meint, dass diese Quellen gut aufeinander abzustimmen gehen, liegt absolut falsch. Je nach Qualitätsanspruch können natürlich ganz passable Ergebnisse dabei rauskommen. Und nichts anderes sollte man bei der Unrated BD erwarten.
    Sei mir nicht böse, aber irgendwie redest du dauernd am Ziel vorbei.
    Zum 100. Mal -> Keiner erwartet von der gebastelten Unrated durchgängiges HD- geht ja auch garnicht eben bedingt durch die Unrated-Quelle, aber das dürfte auch jedem klar sein.
    Was die meisten erwarten ist lediglich eine komplette Unrated-Version. Nicht mehr, nicht weniger

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Egal, es wird eh unterschiedliche Lager und Meinungen zu dem Thema geben. Und für den Austausch dieser Meinungen ist das Forum ja auch geeignet und gut. Allerdings würde ich mir einen anderen Umgangston wünschen.
    Ach, im Grossen und Ganzen ist doch alles noch recht human hier. Denke man sollte nicht alles auf die Goldwaage legen.
    Ist halt ein sehr emotionales Thema

  20. #120
    Lattenrost
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Potter's Bluff
    Alter
    50
    Beiträge
    677

    AW: THE PUNISHER (1989) - Dolph Lundgren (Koch Media)

    Was wird denn dann auf dem Cover stehen um diese halbgare Version an den Käufer zu bringen,
    ohne selbigen zu beflunkern?

    Fast Uncut!
    Beinahe unzensiert!
    Nahezu Unrated!

    Bin sehr gespannt...

Seite 6 von 62 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •