Cinefacts

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Platon hatte recht.
    Registriert seit
    21.04.05
    Beiträge
    368

    Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Ich habe keinen Thread zum Film gefunden. Was ist da los? Oder vielleicht: Was ist mit mir los?

    Egal, es geht eigentlich um was anderes:

    Ich hab gestern die Verleih-Version angeschaut und es wundert mich, dass viele schreiben, die Bildquali wäre sehr gut!
    Das Bild ist ok bis gut, aber nicht weltbewegend oder gar super. Da sieht man doch öfter mal Artefäktchen oder kleinste Pixelhaufen, als wenn nachgeschärft oder irgendwie gefummelt wurde.

    Abstruse Frage: Kann es sein, dass sich die Verleih-Version von der Verkaufs-Version bildtechnisch unterscheidet? Wird bei der Verleih-Version vielleicht runtergerechnet?

    Lauf ofdb haben beide Disks auch unterschiedliche Tonspuren und Extras.
    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber bei Warner weiß man ja nie!

    Der Film war übrigens recht geil. Hat mir besser als der erste gefallen!
    Geändert von Kottan ermittelt (12.11.12 um 12:35:39 Uhr)

  2. #2
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Zitat Zitat von Kottan ermittelt Beitrag anzeigen

    Der Film war übrigens recht geil. Hat mir besser als der erste gefallen!
    DAS ist ja auch nicht wirklich schwer

    Zu deinen Fragen kann ich jedoch nix konkretes sagen, da ich mir den "Zorn" erst zulege, wenn der auf Ramschniveau angekommen ist, was bei Warner ja immer recht flott geht.
    Vorstellen kann ich mir das aber nicht, dass die Verleihvariante schlechter sein sollte.
    Egal, macht den Film auch nicht besser.

  3. #3
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Zitat Zitat von Campslasher Beitrag anzeigen
    ... da ich mir den "Zorn" erst zulege, wenn der auf Ramschniveau angekommen ist, was bei Warner ja immer recht flott geht.
    Die 2D Fassung gab es letzte Woche bei unserem Medimax für 7,99€.

  4. #4
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Zitat Zitat von Kottan ermittelt Beitrag anzeigen
    . Da sieht man doch öfter mal Artefäktchen oder kleinste Pixelhaufen, als wenn nachgeschärft oder irgendwie gefummelt wurde.

    Abstruse Frage: Kann es sein, dass sich die Verleih-Version von der Verkaufs-Version bildtechnisch unterscheidet? Wird bei der Verleih-Version vielleicht runtergerechnet? !
    Nein. Beides beruht auf dem gleichen Master. Und da wird auch nichts runtergerechnet. Ich hab die 3D/2D Fassung und konnte keine "Pixelhaufen" ausmachen. Auf dem 50" FullHD wirkt das Bild sehr gut. Selbst die oft kritisierte nachkonvertierte 3D Fassung macht einen guten Eindruck.

    Also ich kann da beim besten Willen nichts negatives dran entdecken.

  5. #5
    Platon hatte recht.
    Registriert seit
    21.04.05
    Beiträge
    368

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Du hast die Verleihfassung und die Verkaufsfassung geschaut und verglichen? Das war die Frage.

    Klar, ich kann mir auch net vorstellen, dass Warner zwei Fassungen bastelt. Aber die Disks haben wohl andere Boni und Tonspuren. Also sind die Discs deswegen schon anders. Vielleicht auch anders gemastert? Hmm, vielleicht hab ich auch nur eine blaue Paranoia... Denn das ist eine der wenigen Verleih-Versionen, die ich mir gekauft hab.

    Ich schau auf einem wirklich gut eingestellten 42" Sony und hab nur 1 Meter Abstand. Ich seh in dieser Entfernung eigentlich das Mastering recht gut. Das ist der erste, neue, digitale Film, bei dem ich solche Pixelkrümel -manchmal- ausmachen kann.
    Geändert von Kottan ermittelt (13.11.12 um 19:09:27 Uhr)

  6. #6
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Beispiele? Screenshots? Timecode?

  7. #7
    Platon hatte recht.
    Registriert seit
    21.04.05
    Beiträge
    368

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Hab ich jetzt leider nicht zur Hand. Aber berechtigte Frage. Die Pixelhaufen kamen komischerweise kaum bei den Special Effects vor. Ein Anhaltspunkt?

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Zitat Zitat von Kottan ermittelt Beitrag anzeigen
    Hab ich jetzt leider nicht zur Hand. Aber berechtigte Frage. Die Pixelhaufen kamen komischerweise kaum bei den Special Effects vor. Ein Anhaltspunkt?
    Hi,

    ich hatte auch die Verleigfassung und nichts negatives bezüglich der Technik bemerkt. Vielleicht liegt es an Deinem Equitment oder die Scheibe war arg verkratzt.

    Schönen Gruß,
    santenza

  9. #9
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Es dürfte doch nicht allzu schwer sein, den Timecode rauszusuchen und die Szene zu beschreiben. Alles andere ist nur Spekulation und könnte auch an schlechtem oder schlecht eingestelltem Equipment liegen.

  10. #10
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Was keine Spekulation ist:
    Der Film war richtig geil- Gegen Ende hatte das ganze schon "Herr der Ringe" ähnliche Ausmaße.
    Und das konvertierte 3D war das geilste was ich seit Titanic gesehen habe. Sogar etliche gut gemachte Popouteffekte. Da hat man wirklich gemerkt,das Warner aus Fehlern bez. des ersten Teils gelernt hat.
    Ich hatte ihn gestern abend zum ersten mal komplett bei einem Freund sehen können. Und da war nix mit Pixelhaufen usw. Der LG Flat,auf dem wir den gesehen haben,würde solche Fehler sofort offenbaren.

    Auf jeden Fall,ist das Teil eine Actiongranate. Und um Längen besser als der erste. Und das 3D sowieso...

  11. #11
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Na lucky, auch beim Blitzangebot zugeschlagen? Hab ihn mir heute dann auch mal aus der Packstation geholt. Das Beste ist der Lenticular Schuber, passt gut zum ersten.

    Zum Film: Das Finale war richtig gut gemacht, keine Frage. Was mich aber stört ist Zeus. Der kommt mir einfach zu schwach rüber und lässt sich zu leicht in eine Falle locken. Mag daran liegen das ich alle God of War Teile gespielt habe und der dortige Zeus, würde mit dem Zorn der Titanen Zeus den Boden wischen. Worthington's Matte ist auch gewöhnungsbedürftig.

    Zum konvertierten 3D kann ich noch nichts sagen, aber da hat mich bisher eh noch kein Film überzeugen können.

  12. #12
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    Zum konvertierten 3D kann ich noch nichts sagen, aber da hat mich bisher eh noch kein Film überzeugen können.
    Dieser wird es. Wetten?

  13. #13
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Zitat Zitat von Campslasher Beitrag anzeigen
    da ich mir den "Zorn" erst zulege, wenn der auf Ramschniveau angekommen ist
    Ist doch schon bei 7 € in der 3für21 Aktion...
    http://www.amazon.de/gp/feature.html...773&plgroup=1/

    Und letzte Woche war die US BD bei amazon.com für 3,99 $ im Sale. Also mehr Ramschniveau geht eigentlich nicht für einen Titel der 3 Monate auf dem Markt ist...

  14. #14
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Zorn der Titanen - krachiges Fantasy-Spektakel - Verleihfassung schlechter?

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Was keine Spekulation ist:
    Der Film war richtig geil- Gegen Ende hatte das ganze schon "Herr der Ringe" ähnliche Ausmaße.
    Und das konvertierte 3D war das geilste was ich seit Titanic gesehen habe. Sogar etliche gut gemachte Popouteffekte. Da hat man wirklich gemerkt,das Warner aus Fehlern bez. des ersten Teils gelernt hat.
    Ich hatte ihn gestern abend zum ersten mal komplett bei einem Freund sehen können. Und da war nix mit Pixelhaufen usw. Der LG Flat,auf dem wir den gesehen haben,würde solche Fehler sofort offenbaren.

    Auf jeden Fall,ist das Teil eine Actiongranate. Und um Längen besser als der erste. Und das 3D sowieso...
    Der erste Teil hat dafür aber die besseren und vor allem abwechslungsreicheren Kreaturen. Die waren meiner Meinung nach so ziemlich alle großartig. Ja, auch die Medusa, die fast alle kacke finden.
    Beim Nachfolger haben sie sich bedauerlicherweise teilweise ganz schön ausgeruht , was das Monster-Design angeht. Der hässliche Minotaurus beispielsweise war zum Kotzen (obwohl man gerade bei so einer Figur echt nicht viel falsch machen kann). Und Kronos, obwohl gewaltiger und mächtiger, hat vom Look her leider auch keine Schnitte gegen den Kraken. Der war aber noch der Beste im Reigen der mythologischen Biester.

    Die Konvertierung ist aber wirklich gut geworden. Scheiße war´s beim ersten Teil aber auch nicht - aber eben nur in der Heimversion, im Kino war´s das Schlimmste, was ich je in 3D erdulden mußte. Bah, was war ich sauer. Erst als ich von einem Kumpel die 3D-version auf meinem Schirm gesehen habe, war ich erstaunt, was sie noch rausgeholt hatten. Zwar kein Überbringer, aber ziemlich klar, recht solider Tiefenwirkung mit vielen Staffelungseffekten und sogar vereinzelten Pop-Ups.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •