Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Ist halt ein Rechtsproblem zwischen Kinowelt und Warner, deswegen auch kein Bonusmaterial.

    Ich bin aber froh dasdie Rechte bei kinowelt sind, warner hätte sicher die grausige Tonspur genommen und Wendecover machen die auch nicht.


    Vlt. hätten die eher etwas aus ihrem Quellmaterial rausholen können als Kinowelt, gut möglich da Letztere von einer alten deutschen Kinokopie stammt.

    Aber Warner hat es nicht, es ists denen nicht wert.

    Vermutlich hat der Film in Deutschland bzw. Europa einen viel größeren Status da er ein großer Erfolg bernd Eichingers war.

    Hoffen wir das Kinowelt bzw. Studiocanal nochmals Hand anlegt.

  2. #22
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    (...)Ich bin aber froh dasdie Rechte bei kinowelt sind, warner hätte sicher die grausige Tonspur genommen und Wendecover machen die auch nicht. Vlt. hätten die eher etwas aus ihrem Quellmaterial rausholen können als Kinowelt, gut möglich da Letztere von einer alten deutschen Kinokopie stammt.(...)
    Dafür hätte ich gern eine stichhaltige Quellangabe. Mir ist da ganz anderes bekannt.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.12.07
    Beiträge
    226

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Dafür hätte ich gern eine stichhaltige Quellangabe. Mir ist da ganz anderes bekannt.



    Mir auch!

  4. #24
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Nun tut mal nicht so geheimnisvoll; was heißt denn "ganz anderes"?

  5. #25
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Nun tut mal nicht so geheimnisvoll; was heißt denn "ganz anderes"?
    Des Rätsels Lösung (nur eine Seite zurück zu finden, auch für Brummbären ):

  6. #26
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Eben! Wie Man hier auf alte Kinokopie kommt ist mir ein riesengroßes Rätsel. Es gab ja ofensichtlich keinerlei einkopierte Übersetzungstexte sowie Vor- und Abspann. Alles sieht wie digital neu erstellt aus.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Eine stichaltige Quellenangabe wird man als normaler Konsument kaum finden, wie auch Studiocanal hängt das ja nicht an die große Glocke. Überhaupt war über das Release nur wenig bekannt, ganz in Gegensatz zu Fox Alien Release wo es Infos vom Regisseur persöhnlich gab und bekannt wurde wo genau gearbeitet wurde.

    Bonusmaterial das nähere Infos zur Entstehung gibt existiert ebenfalls nicht.

    Auf dem Cover selbst steht nur digital remastered und neu abgetastet.


    In zahlreichen Interntforen, Reviews und hier auch war immer von der deutschen Kinokopie zu lesen die eigens abgetastet wurde.

    Z.B. hier:
    http://www.dvd-forum.at/review/6654-...-name-der-rose


    Wenn ichs recht in Erinnerung habe, sind die Titeleinblendungen auch in deutsch.

    Mir kam da auch nichts neu erstellt vor.



    Auf welches Quellmaterial griff man denn nun genau zurück(0-Kopien, andere frühe Kopien) ?

    Es müsste sich um deutsches Material handeln(mit deutschen Einblendungen im Master), wie ist sonst zu erklären das es sonst kein Release gab. Erst später kam das von Warner und das sieht nochmals deutlich anders aus.
    Warner hätte ja auch dieses Material lizensieren lassen können.


    Auch ist die Frage wer denn letztlich für die technischen Fehler(zu kräftiger Schwarzwert, zu steiler Kontrast, verfälschter Gammawert) verantwortlich war.

    Dann hätte Kinowelt damit ja nichts zu tun gehabt.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Hier habe ich auch davon gelesen das das Material eine deutsche Kinokopie war:

    http://www.bluray-disc.de/forum/blu-...er-rose-5.html

    Post #41

    "Nachteilig könnte sich auch ausgewirkt haben das man von einer deutschen Filmkopie abgetastet hat und nicht von einer Originalquelle.
    Ist ja eine Constantin Kopie. Also fest eingebrannte deutsche Credits wie damals im Kino. Und auch fest eingebrannte Deutsche UTs bei den Latein-Szenen."

    Oder auch "Kinowelt hat "Der Name der Rose" für die Blu Ray VÖ in eigen Regie von einer deutschen Kopie neu abtasten lassen."



    Das hörte sich für mich glaubhaft und schlüssig an.

  9. #29
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Dann bitte aber genau lesen, bevor Inhalte umformuliert/interpretiert gepostet oder sogar Zitate rezitiert werden. Denn wenn man genau liest, merkt man schnell, dass die Autoren a) keine genauen Kenntnisse bzgl 35mm Quelle haben und b) nie von KINOKOPIE gesprochen oder diese gemeint haben.

    Im ersten link steht in dem Satz nichts von einer KINO Kopie, die noch etwas ganz anderes ist als eine KOPIE. Denn auch ein Intermediate Positive oder ein Intermediate Negative ist eine KOPIE [vom jeweiligen vorhergehenden Träger, also im ersten Falle OCN (Original Camera Negative) bzw. im Zweiten Falle das IP]. Eine Kinokopie ist ein Theatrical Print, der ganz am Ende der Kette steht (im besten Falle Kopie vom ersten Set der INs).
    Hier nochmal das Zitat (mit link embedded):

    Erfreulich ist, dass man sich richtig Mühe gegeben hat und eine neue HD Abtastung von einer deutschen Kopie hat anfertigen lassen. Und diese Neuabtastung ist bis auf kleine Mängel sehr gut geworden.

    Auch bei dem zweiten Zitat wird nicht von klaren, schlüssigen Fakten gesprochen - vielmehr geht sehr deutlich hervor, dass es sich um eine ANNAHME / VERMUTUNG handelt. Zudem ist mit Filmkopie auch nicht Kinokopie gemeint.

    Nachteilig könnte sich auch ausgewirkt haben das man von einer deutschen Filmkopie abgetastet hat und nicht von einer Originalquelle. Ist ja eine Constantin Kopie.

    Wenn ich nicht recht irre, stammt das Zitat sogar von DVDSchweizer, wie er hier im Forum "heißt". Im übrigen ist seine Annahme auf dem Holzweg:
    Nach meinem Kenntnisstand wurde bei der Bavaria keine Kopie, sondern das deutsche Originale Kamera Negativ (Constantin war Co-Produzent) für den Transfer verwendet, keine Kopie - bis auf deutsche Einblendungen, die vom IP oder IN stammen müssten.
    WB haben kein OCN, sondern nur IP und IN Quellen.

  10. #30
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Also ich kann nur nochmals schreiben, dass die Credits und andere textl. Einblendungen sehr digital und sterril aussehen. Auch die Schriftart ist nicht die selbe wie man sie aus VHS und TV Auswertungen her kennt. Also vermutlich auch diese Stellen vom OCN.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    Hm, wusste bisher gar nicht dass sich die Veröffentlichungen hier so stark unterscheiden. Hab bisher nur die DVD von Warner hier, aber sollte ich mich für eine Blu-Ray entscheiden müssen gefällt mir die US aufgrund der Screenshots doch besser, wirkt irgendwie stimmiger, auch wenn sie nicht ganz so scharf rüberkommt. Könnte man vielleicht mit der US und franz. Scheibe von True Romance vergleichen, da hab ich dann auch die Warner Version bevorzugt weil sie einfach weniger manipuliert wirkte und die Farben mir besser gefielen.

  12. #32
    Barada Nikto
    Registriert seit
    31.07.01
    Beiträge
    2.504

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    ... Thread durchgelesen, ... aber die Frage ob die zwei Jahre alte BR (offenbar sogar ziemlich guter und auch recht scharfer Transfer von was auch immer) sich von der "neu remastered" unterscheidet, sehe ich nicht beantwortet!
    Gab es dezente Verbesserungen beim "Absaufen von Kutten im Schwarz"

  13. #33
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Der Name der Rose - neu remastered?

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=258#vergleich




    Die hier,wurde doch DNR versaut:
    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...=264#vergleich

    Und das ist jetzt besser geworden?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •