Cinefacts

Seite 58 von 77 ErsteErste ... 84854555657585960616268 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.141 bis 1.160 von 1530
  1. #1141
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Ach, Disney BDs sind auch nicht immer das Gelbe vom Ei.
    Ursynchros fehlen eigentlich grundsätzlich, oft DNR, teils falsches Bildformat (101 Dalmatiner - Blu-ray mit Fullframe Bild), Tonfehler (war glaube bei Die Schöne und das Biest), immer noch zensierte BD von Fantasia, kein ursprünglicher Cinderella Vorspann usw.

  2. #1142
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ach, Disney BDs sind auch nicht immer das Gelbe vom Ei.
    Ursynchros fehlen eigentlich grundsätzlich, oft DNR...
    Gnz schlimm ist vor allem "Die Hexe und der Zauberer". Den kann man sich gar nicht mehr ansehen, das Bild bietet weniger Informationen als die DVD.

    ...teils falsches Bildformat (101 Dalmatiner - Blu-ray mit Fullframe Bild)...
    101 Dalmatiner wurde in diesem Bildformat im Kino veröffentlicht.

  3. #1143
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zumindest die imdb sagt 1,75:1 bei 101 Dalmatiner.
    Das Entstehungsjahr spricht auch dafür. Warum auch sollte Disney nach Susi und Strolch und Dornröschen wieder auf Fullframe umschwenken?!

  4. #1144
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.13
    Beiträge
    613

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Hab ich mal gelesen, kann die Quelle aber nicht mehr angeben:

    101 Dalmatiner wurde in 1,33:1 gedreht und veröffentlicht, spätere Kinoauswertungen hatten dann teilweise ein anderes Format. Jedenfalls müsste Full Frame schon richtig sein für diesen Film.

  5. #1145
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Zumindest die imdb sagt 1,75:1 bei 101 Dalmatiner.
    Das Entstehungsjahr spricht auch dafür. Warum auch sollte Disney nach Susi und Strolch und Dornröschen wieder auf Fullframe umschwenken?!
    Susi und Strolch und Dornröschen wurden in Cinemascope bzw. auf 70mm gedreht, das ist wohl kaum vergleichbar. Zumal Disney nach diesen beiden Filmen nur noch ein weiteres Mal für einen Animationsfilm auf dieses Format zurückgriff! In der imdb steht auch 1,75:1, weil 101 Dalmatiner bei der Wiederveröffentlichung in den 70er Jahren in diesem Format gezeigt wurde. Die ursprüngliche Veröffentlichung 1961 erfolgte jedoch, wie Hadrian77 bereits anmerkte, in 1,33:1.

    MR. EXHIBITOR PLEASE NOTE

    Give your patrons the best possible picture on your theatre screen. For top projection results in the presentation of "One Hundred and One Dalmatians" do not exceed

    ASPECT RATIO 1:33 to 1

    or you will lose top and bottom of picture
    Geändert von scamander (10.09.13 um 16:36:08 Uhr)

  6. #1146
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.08
    Beiträge
    138

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Ich möchte mal wieder zurück zum Hauptthema kommen. Bin jetzt auch glücklicher Besitzer der Diamond Edition, aber nur vom ersten Teil. Mit den Fortsetzungen konnte ich nie etwas anfangen.
    Endlich, endlich kann ich den Film wieder in der Sprachfassung genießen, die mir am besten gefällt und ich kann meine selbstgebastelte DVD endlich ausmustern.
    Arielle ist tatsächlich für mich einer der ganzen wenigen Filme, wo mir die deutsche Fassung sogar besser gefällt als der O-Ton. Und das liegt nich an nostalgischen Kindheitserinnerungen, denn von so Klassikern wie Dschungelbuch, Aristocats, Schneewitchen gefällt mir trotz der nostalgischen Kindheitserinnerungen (Mit "Probiers mal mit Gemütlichkeit" bin ich quasi aufgewachsen) der O-Ton besser. Bei Arielle war ich richtig enttäusch, als ich den zum ersten Mal im Original gehört hatte.
    Nun zur Bluray selbst: Alles in allem sind Bild und Erstsynchro so, wie ich es bei einem 24 Jahre alten Film erwartet habe. Da hat Disney gute Arbeite geleistet. Kommen wir zu den 3 Fehlern:

    1. Titeleinblendung: Das wäre mir im Leben nicht aufgefallen, daß das "Walt Disney Pictures Presents" jetzt an einer anderen Stelle kommt. Ich kenne den Film zwar sehr gut, aber das wäre mir ohne die Hinweise nicht aufgefallen und auch jetzt, wo ich es weiß stört es mich eigentlich gar nicht. Da hätte ich lieber das alte blaue Disneylogo vorweg gehabt, als das neue. Das paßt bei einem so alten gezeichneten Film eigentlich so recht zusammen. Was man hier viel eher als störend anfügen könnte ist, daß man das Bild nicht wie auf der VHS lokalisiert hat. Auf der VHS hieß der Film nämlich wirkliche "Arielle, die Meerjungfrau" und auch die Texttafel mit den Sprechern, war mit den deutschen Sprechern versehen. Hier hätte die alte deutsche Lokalisation mit Joachim Kemmer und Ute Lemper wieder gepaßt .

    2. Überblendung: Auch das wäre mir nicht aufgefallen und ich empfinde es auch nicht als störend. Wenn man drauf achte, fällt einem auf das Fabius noch redet, während schon zu Scuttle geschnitten wurde. Aber das ist schnittechnisch jetzt aber auch nicht so außergewöhnlich. Für mich auch kaum der Rede wert.

    3. Vertauschte Szene: Hier wage ich die kühne Behauptung, daß mir der auch ohne das Wissen aus diesem Thread aufgefallen wäre. Hier passen nicht nur die Lippenbewegung nicht, auch der ganze Bewegungsablauf seitens der Animation ist nicht stimmig. Erst sinkt sie noch zu Boden und plötzlich im direkten Schnitt sitzt sie schon da. Solche schlechten Animationen gibt es zwar in billig produzierten Zeichentrickserien aus den 70ern, aber von Disney ist man anderes gewöhnt. Ohne den direkten Vergleich hätte wahrscheinlich nicht sagen können, daß hier konkret zwei Szenen direkt vertauscht sind, aber es wäre mir aufgefallen, daß da etwas nicht stimmt (fehlende Szene, o.ä.). Ich habe meiner Frau ohne Kommentar den Schluß von dem Lied vorgespielt und sie fand die Stelle auch sofort irgendwie komisch. Das ist ruiniert zwar nicht den gesamten Filmgenuß, aber unschön ist es dennoch. Zumal nicht plausibel ist, wie das passieren konnte. Einen Grund für die ursprünglich mal vorgesehene 3D-Version kann ich nicht erkennen, da auch in der Bluray-Fassung in der Szene die Überblendung enthalten ist.
    Animationstechnisch macht die Szenenfolge so auch keinen Sinn und ich kann mir nicht vorstellen, daß das in der 3D-Konvertierung am Ende nicht aufgefallen ist, daß der Bewegungsablauf und die Lippensynchronität nicht mehr paßt. Für mich ein echter Fehler. Hier würde ich mir einen Austausch wünschen, da es dem Qualitätsanspruch, den Disney an sich selbst stellt, eigentlich nicht gerecht wird. Kein Grund die Bluray nicht zu kaufen, aber perfekt ist anders.

    Dennoch bin ich froh, Arielle endlich in der "einzig wahren Fassung" legal in meinen Händen halten zu können

    Gruß Jafar

  7. #1147
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Jafar Beitrag anzeigen
    Was man hier viel eher als störend anfügen könnte ist, daß man das Bild nicht wie auf der VHS lokalisiert hat. Auf der VHS hieß der Film nämlich wirkliche "Arielle, die Meerjungfrau" und auch die Texttafel mit den Sprechern, war mit den deutschen Sprechern versehen. Hier hätte die alte deutsche Lokalisation mit Joachim Kemmer und Ute Lemper wieder gepaßt .
    Was Lokalisationen fest im Bildmaster angeht, so scheiden sich hier sicher die Geister. Ich bin auch lein Fan davon, den Film bei Bedarf auch komplett so zu sehen, wie er im Original vorliegt und zwar eben auch mit den Original-Einblendungen. optimal wäre natürlich (wie immer), wenn sich diese Lokalisation an die Sprachauswahl anpasst, aber bis auf Pixar Filme wüsste ich jetzt nicht, wann Disney das mal gemacht hatte.

    Zitat Zitat von Jafar Beitrag anzeigen
    Einen Grund für die ursprünglich mal vorgesehene 3D-Version kann ich nicht erkennen, da auch in der Bluray-Fassung in der Szene die Überblendung enthalten ist.
    Es geht ja auch um die 3D Blu-ray Fassung (die ja nur in D vorerst nicht erscheint) und daher ist diese 3D Fassung durchaus ein möglicher Grund, wenn man davon ausgeht, daß die Szene in 3D so besser wirken würde (was ich natürlich nicht weiss).

    Zitat Zitat von Jafar Beitrag anzeigen
    ...und ich kann mir nicht vorstellen, daß das in der 3D-Konvertierung am Ende nicht aufgefallen ist, daß der Bewegungsablauf und die Lippensynchronität nicht mehr paßt. Für mich ein echter Fehler. Hier würde ich mir einen Austausch wünschen, da es dem Qualitätsanspruch, den Disney an sich selbst stellt, eigentlich nicht gerecht wird. Kein Grund die Bluray nicht zu kaufen, aber perfekt ist anders.
    Es gibt auch keinen Grund, daß das VOR der 3D-Konvertierung nicht aufgefallen ist (ausser eben fehlender Qualitätskontrolle). Mich wundert es nur, daß es immer noch kein offizielles Statement von Disney gibt, dann könnte man sich die Spekuationen sparen.

    Zitat Zitat von Jafar Beitrag anzeigen
    Dennoch bin ich froh, Arielle endlich in der "einzig wahren Fassung" legal in meinen Händen halten zu können
    Das sehe ich genauso.

  8. #1148
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.10
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    953

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Was Lokalisationen fest im Bildmaster angeht, so scheiden sich hier sicher die Geister. Ich bin auch lein Fan davon, den Film bei Bedarf auch komplett so zu sehen, wie er im Original vorliegt und zwar eben auch mit den Original-Einblendungen. optimal wäre natürlich (wie immer), wenn sich diese Lokalisation an die Sprachauswahl anpasst, aber bis auf Pixar Filme wüsste ich jetzt nicht, wann Disney das mal gemacht hatte.
    Bei den neueren Filmen ist tatsächlich auch das deutsche Logo und ggf. übersetzte Texttafeln auf deutsch bei der DVD und BD zu finden. So z. B. in "Küss den Frosch" und "Rapunzel - Neu verföhnt".
    Und ich bin absolut dafür, die deutsche Titelbilder zu nutzen wie einst bei den VHS-Kassetten und - wie genannt - bei den Pixar-Filmen.

    Selbst bei der VHS aus dem Jahr 1991 und dem Jahr 1998 von "Arielle" unterscheiden diese sich minimal...




    Geändert von chris-85 (10.09.13 um 20:08:40 Uhr)

  9. #1149
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.08
    Beiträge
    138

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Was Lokalisationen fest im Bildmaster angeht, so scheiden sich hier sicher die Geister. Ich bin auch lein Fan davon, den Film bei Bedarf auch komplett so zu sehen, wie er im Original vorliegt und zwar eben auch mit den Original-Einblendungen. optimal wäre natürlich (wie immer), wenn sich diese Lokalisation an die Sprachauswahl anpasst, aber bis auf Pixar Filme wüsste ich jetzt nicht, wann Disney das mal gemacht hatte.
    Auf meiner Schneewitchen-DVD (Das war damals die Reihe "Meisterwerke"). Der komplette Vorspann inkl. Credits ind deutsch und auch das Märchenbuch hat einen deutschen Titel. Es wird dann zwar nicht aufgeklappt, sondern direkt auf den deutsche Text geschnitten. Auch als Schneewitchen das erste mal vor den Betten der Zwerge steht, kann man die deutschen Namen auf den Betten lesen. Alles nur bei Auswahl der deutschen Tonspur. Beim O-Ton hat man dann den englischen Vorspann und die englischen Namen auf den Betten. Multi-Angel macht es möglich. Welche anderen Disneys es noch mit Lokalisation gibt, weiß ich jetzt nicht, aber ich dachte, daß Schneewittchen kein Einzelfall gewesen wäre.
    Bei Arielle hätte man es noch einfacher haben können. Da gibt es ja im Film selbst keine anzupassenden Texteinblendungen wie bei Schneewittchen.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Es geht ja auch um die 3D Blu-ray Fassung (die ja nur in D vorerst nicht erscheint) und daher ist diese 3D Fassung durchaus ein möglicher Grund, wenn man davon ausgeht, daß die Szene in 3D so besser wirken würde (was ich natürlich nicht weiss).
    Ich wollte eher darauf hinaus, daß ich bei den ersten beiden Änderungen den Anpassung für eine 3D-Fassung nachvollziehen kann. Der Schrifzug vor den Anemonen hätte in 3D eher störend gewirkt und auch die Überblendung beim Szenenwechsel zu Scuttle. Allerdings sehe ich in der neuen Schnittfassung keinen Vorteil. Der harte Schnitt zu Fabius ist jetzt an einer anderen Stelle und die Überblendung ist weiterhinj vorhanden. Daher beurteile ich diese vertauschten Szenen auch nicht als geplante Änderungl sondern als Fehler. Aber das ist nuer meine persönliche Meinung zu den Bildern die ich da sehe.
    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Es gibt auch keinen Grund, daß das VOR der 3D-Konvertierung nicht aufgefallen ist (ausser eben fehlender Qualitätskontrolle). Mich wundert es nur, daß es immer noch kein offizielles Statement von Disney gibt, dann könnte man sich die Spekuationen sparen.
    Das wundert mich eigntlich nicht, da es bei sowas eigentlich fast nie ein Statement von dem Laden gibt.
    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen

    Das sehe ich genauso.
    Geändert von Jafar (10.09.13 um 20:10:25 Uhr)

  10. #1150
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.10
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    953

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Jafar Beitrag anzeigen
    Auf meiner Schneewitchen-DVD (Das war damals die Reihe "Meisterwerke"). Der komplette Vorspann inkl. Credits ind deutsch und auch das Märchenbuch hat einen deutschen Titel. Es wird dann zwar nicht aufgeklappt, sondern direkt auf den deutsche Text geschnitten. Auch als Schneewitchen das erste mal vor den Betten der Zwerge steht, kann man die deutschen Namen auf den Betten lesen. Alles nur bei Auswahl der deutschen Tonspur. Beim O-Ton hat man dann den englischen Vorspann und die englischen Namen auf den Betten. Multi-Angel macht es möglich. Welche anderen Disneys es noch mit Lokalisation gibt, weiß ich jetzt nicht, aber ich dachte, daß Schneewittchen kein Einzelfall gewesen wäre.
    Bei Arielle hätte man es noch einfacher haben können. Da gibt es ja im Film selbst keine anzupassenden Texteinblendungen wie bei Schneewittchen.
    Und das sie das nicht bei der "Diamond Edition" auf DVD und BD übernommen haben, hat mich geärgert. Gerade bei diesem Film hat Walt Disney die internationalen Bearbeitungen ja persönlich überwacht.

  11. #1151
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Mich hätte es eher geärgert, wenn man stattdessen auf Kosten der Bildqualität die angepassten, deutschen Szenen eingefügt hätte- ein Problem das genauso bei Arielle besteht.

  12. #1152
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Hab meine blu heute bekommen. Ich hatte desöfteren gelesen, dass kein Disneycode beliegen würde: Ich hatte einen.
    Nur so zur Info ...

  13. #1153
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Ich glaube das Problem mit fehlenden Codes ist nur bei der Trilogie-Box aufgetreten.

  14. #1154
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.10
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    953

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Scooby Beitrag anzeigen
    Ich glaube das Problem mit fehlenden Codes ist nur bei der Trilogie-Box aufgetreten.
    Sowie der Coll. Lmt. Ed. Da war bei mir keiner, nur in der normalen BD.

  15. #1155
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.12.11
    Alter
    59
    Beiträge
    57

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Welche Disney Blu-ray isr den wirklich schlecht, ich meine nicht mittelmässig oder so, sondern richtig schlecht?

    Wer ne wirklich schlechte Blu-ray sehen will sollte mal ne Adriano Celentano-Blu-ray oder nen John Wayne Film aus der Zeit vor 1940 ansehen.

  16. #1156
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.12.11
    Alter
    59
    Beiträge
    57

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Die Hexe und der Zauberer-Blu ray kommt doch erst in 4 Wochen raus.

  17. #1157
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Es gibt auch manchmal frühere Releases im Ausland oder Rezensionsexemplare.

  18. #1158
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von gwtw39 Beitrag anzeigen
    Die Hexe und der Zauberer-Blu ray kommt doch erst in 4 Wochen raus.
    Die ist in der tat abselut daneben.Habe sie schon eine ganze zeit hier aber bis jetzt noch nicht zu Ende geschaut, was auch warscheinlich nicht passieren wird.

  19. #1159
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von gwtw39 Beitrag anzeigen
    Die Hexe und der Zauberer-Blu ray kommt doch erst in 4 Wochen raus.
    In Deutschland. Gibt auch noch andere Länder auf dieser Erde und die haben da sogar Blu-ray!

    http://www.landofwhimsy.com/archives...lurry-blu-ray/

  20. #1160
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Disneys „Arielle, die Meerjungfrau“ – ab September 2013 auf Blu-ray

    Boah sieht das mal scheisse aus!
    Da bleiben nicht viel Auswahlmöglichkeiten. Blu-ray versaut, Zweitauflage DVD mit nicht konformen Kopierschutz, bleibt fast nur die Erstauflage...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •