Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55
  1. #1
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Habe mal einen neuen Thread eröffnet, damit es bei den vielen Karl May -VÖ nicht so unübersichtlich wird.
    Vielleicht kann man auch den Thread Winnetou I-III hier mit einstellen.

    Ihr kennt es schon. Wieder Riesenfreude (noch 2 mal schlafen ), hoffentlich diesmal ohne Enttäuschung.
    Aber irgendetwas wird sich schon wieder finden.

  2. #2
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Bin auch schon sehr gespannt.

    Wenn die da nicht noch irgendwelche dicken Filter rübergepappt haben, kann man aber sehr davon ausgehen, dass das Bild exakt wie das der Winnetou 1-3 Blurays aussehen wird!

    Naja, bald meeehr!

  3. #3
    liebt dieses Forum
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    Bd.-Wttbg.
    Beiträge
    361

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Ich habe meine beiden Boxen der Blu-ray Karl May Collection I und II bereits erhalten und konnte schon mal einen Blick darauf werfen!

    Besonders wichtig war mir dabei der Film "Unter Geiern". Also rein in den Player und los. Dann die Ernüchterung. Laufzeit der DVD: 1:36:59 und die der Blu-ray nur 1:38:44? Da kann doch was nicht stimmen! Bildqualität gegenüber der DVD nur marginal besser. Was ganz besonders fehlt, ist die Schärfe. Hier kann ich zwischen der DVD und der Blu-ray leider keinen großen Unterschied feststellen

    Nach kurzem durchzappen durch die 6 Blu-rays komme ich zu dem Schluss: Das Geld für die beiden Blu-Ray-Boxen hätte ich mir sparen können. Was ich bei allen Filmen beanstande ist die fehlende Schärfe. Sicherlich sind es nicht die neuesten Filme, aber die Bildschärfe muss für mich stimmen! Schließlich geht es hier um Filme und die genieße ich über die Augen!

    Wenn man liest: "Der Name Blu-ray bedeutet wörtlich übersetzt "blauer Lichtstrahl" und bezieht sich auf den verwendeten Laser. Mit dieser Technologie ist es möglich, Filme in höchster Qualität und mit vollstem Klang im heimischen Wohnzimmer zu genießen.", dann frage ich mich, was ist daraus geworden?

    Der Schatz im Silbersee ist die bereits veröffentlichte "Remastered Edition".

    Also für mich ist das keine gelungene Veröffentlichung der von mir so geliebten Karl May Filme auf Blu-ray!

  4. #4
    liebt dieses Forum
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    Bd.-Wttbg.
    Beiträge
    361

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Habe mir "Unter Geiern" jetzt komplett angesehen und weiß nun auch, warum die Laufzeitangabe nur 1:38:44 zeigt. Die Schlussmusik wurde gekappt. Es ist zwar kein „Totalausfall“ aber gut geht anders! Das Bildformat scheint zu stimmen. Für mich sieht es so aus als wenn sie dieses Mal nicht ins Bild gezoomt haben!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Meine Güte wenn ich das schon wieder alles Lese. Unzureichende Schärfe und schon wieder sinnlos gekürzt, was soll nur der ganze sch...Es scheint sich tatsächlich wieder um stümperhafte Arbeit zu handeln die warscheinlich noch nicht einmal abgesegnet wurde.
    Ob die bei Universum tatsächlich wissen was hier abgeliefert wird ? So langsam zweifel ich irgendwie daran.

  6. #6
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Mal die Projetion abwarten. Hört sich aber nach der gleichen "Bearbeitung" ,wie die CcC -Boxen an. Ich versuche mich erstmal zu beruhigen.

    Wie ist denn der "Sibersee" ? Ist der noch mal verschlimmbessert worden, oder ist es die alte "remastered"? Und sehen die FIlme anders als W1-3 aus? Fragen über Fragen! Wenn die jetzigen Boxen vergleichbar mit der alten Silbersee remastered sind, wäre ich schon total happy.

  7. #7
    liebt dieses Forum
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    Bd.-Wttbg.
    Beiträge
    361

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Zitat Zitat von Ina Beitrag anzeigen
    Wie ist denn der "Sibersee" ? Ist der noch mal verschlimmbessert worden, oder ist es die alte "remastered"? Und sehen die FIlme anders als W1-3 aus? Fragen über Fragen! Wenn die jetzigen Boxen vergleichbar mit der alten Silbersee remastered sind, wäre ich schon total happy.
    Der Schatz im Silbersee ist, wie oben bereits geschrieben, identisch mit der schon erhältlichen "remastered"-Version. Alaso keine Verschlimmbesserung! Ich habe mich bezüglich der Filme nun etwas beruhigt und denke, dass ich mit den BDs leben kann. Obwohl da bestimmt mehr gegangen wäre. DNR wurde aber, so wie ich das sehe, wohl bei allen eingesetzt und das war nun wirklich nicht nötig ...

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Ist ok, mehr brauch ich nicht zu wissen. Genügt meinen Ansprüchen nicht. Auch hier werden dann die DVDs behalten und die BDs ignoriert. Mangelhaftes Bild und (ein absolutes No-Go) gekürzter Abspann bzw. Musik, nein danke.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Sind wenigstens die Azteken und Orient Blurays eines Upgrades würdig?

  10. #10
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Zitat Zitat von wolly Beitrag anzeigen
    Bildqualität gegenüber der DVD nur marginal besser. Was ganz besonders fehlt, ist die Schärfe. Hier kann ich zwischen der DVD und der Blu-ray leider keinen großen Unterschied feststellen

    Jetzt lasst doch erstmal die Kirche im Dorf. Bisher gibt es nur oben genannte Aussage " schärfe fehlt".
    Das ist ja nich besonders professionell ( nichts für ungut Wolly ).
    Ist ja bisher nur ein grob beschriebenes subjektives Verhalten. Das Schärfeproblem wurde teilweise bei Winnetou 1-3 auch bemängelt, obwohl es hier völlig akzeptabel war.
    Wolly schreibt "kein Unterschied zur DVD". Wenn ich so ein Bild auf der Leinwand hinkriege, wie mit der DVD auf der Röhre, bin ich wäre ich mehr als zufrieden. Trotz der Doppelkonturen und dem hohen Gamma fand ich die DVDs damals echt klasse.

  11. #11
    liebt dieses Forum
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    Bd.-Wttbg.
    Beiträge
    361

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Zitat Zitat von Ina Beitrag anzeigen
    Jetzt lasst doch erstmal die Kirche im Dorf. Bisher gibt es nur oben genannte Aussage " schärfe fehlt". Das ist ja nich besonders professionell ( nichts für ungut Wolly ).
    Kein Problem! Es war in der Tat nur mein erster Eindruck und das Ergebnis meiner Endtäuschung. Kommt dir das nicht bekannt vor?

    Ist ja bisher nur ein grob beschriebenes subjektives Verhalten. Das Schärfeproblem wurde teilweise bei Winnetou 1-3 auch bemängelt, obwohl es hier völlig akzeptabel war.
    Bei den 3 Winnetoufilmen ist es auch nicht so wie ich es bei diesen Boxen der Fall ist. Hier spürt bzw. sieht man den Filtereinsatz einfach ärger. Aber schaut einfach mal selbst. Ich habe im zweiten Posting ja auch geschrieben, dass ich durchaus damit leben kann ...

    Wolly schreibt "kein Unterschied zur DVD". Wenn ich so ein Bild auf der Leinwand hinkriege, wie mit der DVD auf der Röhre, bin ich wäre ich mehr als zufrieden. Trotz der Doppelkonturen und dem hohen Gamma fand ich die DVDs damals echt klasse.
    Ich habe schrieben: "kann ich zwischen der DVD und der Blu-ray leider keinen "großen" Unterschied feststellen." Auf der Leinwand mag das durchaus anders aussehen. Sehe die Filme nur auf LED-TV (102 cm Diagonale). Die Doppelkonturen dürften aber wohl weg sein. Auf dem TV sehe ich keine mehr. Habe nun auch den Ölprinz gesehen und meine Gefühle sind nach wie vor gespalten. Teils ist das Bild (für mich) O.K. und dann sieht man wieder ein grieseln", besonders in dunklen Szenen (aber leider nicht nur dort). Die Schlussmusik fehlt beim Ölprinz nicht!

    Wolly

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Sind wenigstens die Azteken und Orient Blurays eines Upgrades würdig?
    Für mich ganz klar, ja. Auch die Shatterhand-Box halte ich für Upgrade-würdig.
    Bin allerdings mit den Filmen auch nicht so detailbesessen verwachsen wie Einige hier. Deren Frust kann ich verstehen, es bleiben aber einfach nur toll gemachte B-Movies.

  13. #13
    liebt dieses Forum
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    Bd.-Wttbg.
    Beiträge
    361

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    So, "Old Surehand" gesehen und für gut befunden. Für mich die beste Umsetzung auf Blu-ray aus der Collection II Box. Farbe, Schärfe und Kontrast (für mich) sehr gut. Hier lohnt ein Upgrad von DVD auf jeden Fall.

    Von der Bildqualität der Box II also zuerst "Old Surehand", dann "Unter Geiern" und zuletzt "Der Ölprinz"!

    Wolly

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Wie kann man sich eigentlich das Fehlen der Schlußmusik vorstellen? Wird da langsam ausgeblendet oder einfach nach dem letzten Bild des Films der Stecker gezogen?

  15. #15
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich eigentlich das Fehlen der Schlußmusik vorstellen? Wird da langsam ausgeblendet oder einfach nach dem letzten Bild des Films der Stecker gezogen?
    Also ich glaube da liegt bei Vielen eh ein Missverständnis vor! Mit Schlussmusik ist ein zusätzliches Musikstück gemeint, dass nach der Ende-Einblendung bzw der letzten Einstellung noch mal im Kino erklang.
    Die letzten DVD-VÖ hatten diese Titel das erstmal überhaupt seit der Kinoaufführung wieder dabei.
    Allerdings hat auch nicht jeder Karl MAy-Film so eine Schlußmusik gehabt. So z.b die FIlme "Old Shatterhand" und "Silbersee" . Dagegen hatte "Tal der Toten" z.b nie eine. ICh glaube wenn nicht wenige Freaks drauf bestehen würden, hätten es die weigsten gemerkt. In sämtlichen Fernsehausstrahlungen, gab es nie Schlussmusiken.

  16. #16
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Ich habe eben mal Apanatschi verglichen - das DVD-Bild war imo viel zu hell und ein DNR-Verbrechen ist die BD für mich auch nicht. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden - auch wenn kein "Bild und Ton in Perfektion" geboten wird. Bei manchen Passagen scheint aber auch das Material "schwierig" gewesen zu sein ...

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Was man hier so an Meinungen liesst klingt leider sehr ernüchternd. Ich bin kein DNR Fan und werde auch keiner. Bin mir auch nach wie vor nicht im klaren ob die Silbersee BD nun wirklich eine Verbesserung oder nicht sogar eine Verschlechterung war-die Meinungen darüber gehen weit auseinander: der Schweizer z.B. würde wohl klar pro remastered plädieren und LJSilver dafür contra.
    Meines Erachtens waren beide Scheiben nicht das Gelbe vom Ei und die reamstered so wie sie kam ziemlich unnötig.
    Winnetou 1-3 ging für mich ok, aber wenn hier die Qualität noch schlechter ist wird es sehr grenzwertig.

    Eigentlich hatte ich die Blus alle schon eingeplant, aber die negativen Dinge summieren sich gerade ziemlich gewaltig. Am Ende wird wohl wieder der Preis den Kaufanreitz setzen müssen, weil die technische Qualität der Scheiben zu durchwachsen ist.

  18. #18
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)


    Danke für die Screens; zumindest auf den ersten beiden Sätzen gewinnt die Blu Ray aber doch deutlich; sei es nun Schärfe oder die Farben. Beim dritten Satz fällt gerade der erste Screen mit der Nahaufnahme etwas ab-hier ist der Schärfegewinn niedriger, aber die Farben kommen besser und frischer zur Geltung.
    Die Panoramaaufnahmen profitieren dagegen mal wieder um einiges; gerade bei der Titeleinblendung sieht man doch deutliche Gewinne.

  20. #20
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: Karl May Filme Rialto (Box 2+3)

    Habe gerade in alle neuen 6 Filme reingesehen und war nach Wollys Bemängelung von DNR und nach den CcC-Boxen aufs Schlimmste gefasst. Aber ehrlich gesagt fand ich das ganze sehr "filmlike". Sagen wir mal wie eine relativ gut erhaltene 35mm Kinokopie damals. FIlmkorn und Schärfe sind in Ordnung und Wachsfiguren gibt es auch keine.
    Aber ich verstehe was Wolly meint nur zu gut. Irgendwie kommt trotzdem kein HD-Feeling auf. Ich würde es mal fehlende "Plastizität" laienhaft beschreiben. Ganz zu schwigen von einem räumlichen Effekt, wie er sich bei guten BRs auch in 2D einstellt. Das HD Feeling hatte ich eigentlich nur bei "Silbersee" (wir kennen dafür die anderen NAchteile des Silbersee-Transfers).

    "Der Ölprinz" scheint wirklich am schlechtesten auszusehen aus der Collection2, allerdings konnte der Film noch nie mit schönen bunten Landschaftsaufnahmen aufwarten, wie z.b Winnetou 1 oder 2, was sicherlich neben den etwas langweiligen Locations auch an der herbstlichen Drehzeit lag.
    Besonders aufgefallen ist mir beim "ölprinz", dass das Haar wieder da ist! (vergleiche DVD). Man hat also vermutlich damals nicht das HD-Master digital überarbeitet, sondern bereits die SD-Auflösung. Anders kann ich mir das "Anfangshaar" nicht erklären. Insgesamt scheint die "Sauberkeit" der DVD-Auflage demnach sogar besser.

    Der einzige Film der ähnliche "Weichzeichner-Effekte" aufweist, wie die CcC-Vö ist beim kurzen Reinschauen "Old Firehand".

    Ich habe mal wieder lange verschiedene Korrekturen am Beamer vorgenommen und bin dann sehr schnell zu einem deutlich besseren Bild gekommen (natürlich ist das rein subjektiv). Helligkeit auch hier reduziert, Farbe rauf.

    Trotzdem das "HD-Feeling" sucht man vergebens. Summa summarum komme ich auf ein deutliches "ja" zum upgrade. Man kann die BR sehr schön projezieren nd mit einem guten BEamer das Bild sehr gut seiner Sehgewohnheit anpassen. Größtes Manko bleibt aber die Fehlende HD-Wirkung, was ich mir als Laie auch nicht erklären kann, woran es liegt. Vielleicht ist man einfach nur nach "Lawrence von Arabien" zu verwöhnt?

    Als absoluter Fan habe ich auf jeden Fall von allen VÖ der letzten 2 Wochen eine deutliche Steigerung zur DVD , immer von der großen Projektion" ausgegangen.
    Die Rialto-Boxen haben für mich den schöneren nostalgischen, scharfen FIlmlook, wenn auch die Collection 1+2 diesmal nicht diese satten farben hat, wie die COllection3 letztes JAhr.
    Die CcC-Boxen haben , leider auch erst nach Beamertuning, das HD-fähigere Bild, leider aber mit häßlichem Weichzeichnereffekt.
    Wenn ich nu alle VÖ der Karl-May-FIlme auf BR in einer für mich sehr schönen Bildversion sehen will, brauche ich mehrer verschiedene Einstellungen, die ich mir jetzt hinterlegt habe.

    Silbersee + Rialto Box 3: Farbe -10, Helligkeit -6
    Rialto Box 1+2: Farbe +10,, Helligkeit -11
    CcC-Boxen: Tal der Toten Farbe - 15, Helligkeit - 11
    Old Shatterhand dagegen Farbe +10 bei gleicher Helligkeit.

    Bei allen EInstellungen habe ich einen Kontrast von + 6 gewählt, eine opt. Helligkeit von o (hoch) und eine Schärfe von 50.

    Natürlich ist das für jeden Leser hier nicht aussagekräftig, solange man nicht das selbe Equipment hat, aber es verdeutlich sehr schön wie unterschiedlich die Master vorliegen.
    Bin für mich ab heute zu dem Entschluss gekommen bei Filmen, die mir wirklich persönlich am Herzen liegen, die Werte jedesmal neu auszuprobieren. So wie ein guter FIlmvorführer vor jeder Vorstellung seinen Bild- und Soundcheck macht.

    Bleibt zu hoffen, dass die Lizenzen jetzt ausgelaufen sind und sich ein anderer Anbieter der FIlme in den nächsten 5 JAhren erneut annimmt. Vielleicht dann schon in 4 k (Spass)
    Geändert von Ina (30.11.12 um 22:29:14 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •