Cinefacts

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 164
  1. #61
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: WESTWORLD auf BD

    Nicht überraschend, dass die Scheibe für Diskussionen sorgt.
    Ist ja auch keine begeisternde.
    Das die französische aber fast durchweg besser wegkommt hier bei den Leuten überrascht mich dann doch.

    Bei mir auf einem 2m Bild fällt die französische Scheibe komplett durch im Vergleich. Nachgeschärft und besonders die katastrophale Kompression ist zum davonlaufen. Gerade im direkten Vergleich mit der Warner.
    Und ich bin wirklich nicht heikel in dem Punkt. LJSilver könnte das bestätigen
    Die Kompression fällt selbst auf grossen TV Diagonalen schon extrem auf.

  2. #62
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: WESTWORLD auf BD

    Ja, die Kompression ist der große Nachteil der FR, ansonsten finde ich die aber irgendwie besser, wenngleich auch die Farben irgendwie fahl wirken. Kontrast und Geometrie der WB gehen aber leider überhaupt nicht, genauso wie der massive Gelbstich.

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: WESTWORLD auf BD

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Mich haben die Vergleiche ebenfalls nicht richtig überzeugt. Nur von den Screenshots aus gesehen, würde ich auch sagen, dass die franz. irgendwie schärfer ist (Bestes Beispiel Bild 6) und auch homogener was Farbe, Luminanz und Gamma betrifft.
    Der Vergleich mit der DVD macht es noch ein bisschen deutlicher, wo die Unterschiede gar nicht mal so groß sind. Dazu muss man natürlich auch anmerken, dass die DVD schon immer sehr gut aussah.
    Das erhoffte "Woah"-Erlebnis beim Betrachten der Bilder, bleibt aber leider aus.
    Egal, die DVD ist eh schon verkauft, also muss die BD sowieso her.
    Sehe ich auch so; die franz. wirkt auf mich etwas angenehmer.

    Enttäuschend ist auch der Vergleich mit der DVD-die Zugewinne sind aus meiner Sicht deutlich geringer als erhofft.

    Ich werde die Scheibe auch kaufen, aber erst im Angebot. Für die Qualität lege ich nicht über 10 Euro hin-da hätte Warner sich mehr ins Zeug legen sollen.

  4. #64
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: WESTWORLD auf BD

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Danke dir wie immer für die mühevolle Arbeit daran.
    Glückwunsch zum neuen Moderatorenposten.
    Find ich gut.
    Da stimme ich zu!
    Man hat richtigen Mann gewählt.

  5. #65
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: WESTWORLD auf BD

    Der Nachfolger "Futureworld" ist bildtechnisch nicht der große Überflieger,oder? Ich hab nicht wirklich viel positives im Netz gefunden. Wobei die DVD,da auch schon sehr gut war. Oder lohnt dort ein Update ebenfalls?


    Edit:Hab einen Bildvergleich bei Caps gefunden:http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ess=#vergleich


    Danke,das muss ich nun wirklich nicht haben.
    Geändert von lucky (07.03.13 um 07:48:59 Uhr)

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: WESTWORLD auf BD

    Alle Nase lang wird hier Torsten Kaiser um entsprechende Statements gebeten, mal mit, mal ohne Erfolg.

    Zu WESTWORLD hat er sich die Zeit genommen und klare Aussagen hinsichtlich der technischen Einordnung der beiden Veröffentlichungen gemacht.

    Nun scheint sich hier im Forum aber eine neue Gilde Fachkompetenter herausgebildet zu haben, die dieser Expertise offenbar gar nicht mehr bedarf.

    Woher dieses Selbstbewußtsein allerdings kommt, bleibt bedauerlicherweise verborgen, weshalb mir die Einschätzung von Torsten selbstredend vollauf zum Verständnis genügt.


    Gruß

    sell

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: WESTWORLD auf BD

    Man muss nicht vom Fach sein um seine persönlichen Einschätzungen wiederzugeben.
    TK kann natürlich dazu beitragen um eine VÖ richtig einzuordnen, aber dennoch bleibt es ja jedem selbst überlassen ob er diese Meinung 1:1 übernimmt oder ob er sich anders entscheidet.

    TK schreibt zB dies:
    Fakt ist, dass das Master (1, so auch auf der franz. BD) in seiner Ausgangsform NICHT in der Geometrie korrekt ist.

    Fakt ist leider auch, dass bei dem neuen Master (2) für die Internationale WB BD die Geometrie wieder nicht stimmt, diemal wurde ZU SEHR gestreckt. Die Wahrheit liegt knapp in der Mitte, mit leichten Vorteilen für die WB. Das hilft aber nicht wirklich...
    So, jetzt kann man das so hinnehmen oder sich die Shotvergleiche angucken. Entweder man wird darin bestärkt das die US besser ist oder kommt zu einem anderen Schluss. Ich zB finde die fr. VÖ rein von der Geometrie her besser, die dt. VÖ finde ich zu breitgezogen. Was stimmt nun? Ist das Wort TKs in Stein gemeißelt und sein Wort Gesetz? Nein, es gibt halt die Sicht einer Person wieder die täglich mit der Materie zu tun hat, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Die eigene Meinung sollte immer an erster Stelle stehen, denn man kauft eine VÖ für sich und nicht für jemand anderen, mir muss das Gesamtpaket schmecken.

  8. #68
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: WESTWORLD auf BD

    Soeben übrigens auf 9,97 € runter (bei Amazon).

  9. #69
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: WESTWORLD auf BD

    Das ging aber schnell ...

  10. #70
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: WESTWORLD auf BD

    Zitat Zitat von Flapman Beitrag anzeigen
    Das ging aber schnell ...
    Eigentlich ziemlich spät. Gibt ja hier Leute, die haben sie schon seit Tagen für 9,99 € von Müller.

  11. #71
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: WESTWORLD auf BD

    Oder für knapp über 8 Euro aus Spanien.


  12. #72
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: WESTWORLD auf BD

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Oder für knapp über 8 Euro aus Spanien.

    Dort habe ich nicht danach gesucht.

  13. #73
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: WESTWORLD auf BD

    Ist inzwischen auch wieder ein bischen gestiegen.
    http://www.blu-ray.com/movies/Westworld-Blu-ray/65391/

    Und ich muss klarkommen mit dem Titel "Almas de Metal".
    Finde das Cover aber eh hässlich und die alte DVD mit dem schönen Cover bleibt in der Sammlung.

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: WESTWORLD auf BD

    ...und hier eine weitere Meinung von einem respektiert "Wissenden" - siehe 4.Absatz:

    http://www.haineshisway.com/archives/003899.html

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: WESTWORLD auf BD

    Vielen Dank, alterfilmnarr, der Link ist wahrlich brilliant.

    Die persönliche Meinung eines jeden in Ehren, aber worum geht es in einem technischen Forum wie diesem, und was macht es für einen Sinn, die Meinung eines anerkannten Profis hier einholen zu wollen?

    Doch wohl idealerweise darum, zu erfahren, wie nah ein bestimmtes Release dem Ausgangsmaterial, der Intention (DIR. & DIR.OF PH.) tatsächlich gekommen ist.

    Und diese Beurteilung unterliegt eben keinen persönlichen Präferenzen, sondern leitet sich aus einem sehr umfangreichen Kenntnisstand dieser Materie ab, über den heute nur noch relativ wenige Menschen verfügen.

    Wer möchte, man mag es mir als Huldigung auslegen, für mich ist es nicht mehr als eine nüchterne Feststellung:

    Wir haben mit Torsten Kaiser einen dieser Menschen hier an Bord, und das ist in meinen Augen ein echter Glücksfall.


    Gruß

    sell

  16. #76
    RoboWulf
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl-Warul, Austria
    Beiträge
    1.920

    AW: WESTWORLD auf BD

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Soeben übrigens auf 9,97 € runter (bei Amazon).
    ... und auch in der Aktion "5 Tage Schnäppchen": 5 kaufen, 5 € Rabatt,

    damit kostet er dann nur noch 8,97 anteilig.

  17. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: WESTWORLD auf BD

    Zitat Zitat von sell Beitrag anzeigen
    Vielen Dank, alterfilmnarr, der Link ist wahrlich brilliant.

    Die persönliche Meinung eines jeden in Ehren, aber worum geht es in einem technischen Forum wie diesem, und was macht es für einen Sinn, die Meinung eines anerkannten Profis hier einholen zu wollen?

    Doch wohl idealerweise darum, zu erfahren, wie nah ein bestimmtes Release dem Ausgangsmaterial, der Intention (DIR. & DIR.OF PH.) tatsächlich gekommen ist.

    Und diese Beurteilung unterliegt eben keinen persönlichen Präferenzen, sondern leitet sich aus einem sehr umfangreichen Kenntnisstand dieser Materie ab, über den heute nur noch relativ wenige Menschen verfügen.

    Wer möchte, man mag es mir als Huldigung auslegen, für mich ist es nicht mehr als eine nüchterne Feststellung:

    Wir haben mit Torsten Kaiser einen dieser Menschen hier an Bord, und das ist in meinen Augen ein echter Glücksfall.


    Gruß

    sell
    Grundsätzlich kann man von niemanden (oft schon altersbedingt) erwarten, dass er weiß welcher Film wann wie ausgesehen hat...
    Es gibt aber objektive Kriterien, die ein Torsten Kaiser, Robert Harris oder auch Bruce Kimmel anbieten können (ganz ein wenig zähle ich mich auch dazu, da ich viele Jahre mit dem Medium 35mm Film zu tun hatte bzw. mich schon seit 35 Jahren damit beschäftige).
    Leider ist das alles nicht immer ein "Wunschkonzert" - und ist es auch nie gewesen. Der "Look" der z.B. Paramount Filme in den späten 70igern oder 80igern fand ich seinerzeit schon meist hässlich. Es war aber halt so und niemand hat sich den Kopf darüber zerbrochen.

    Viele Filme waren nie besonders "scharf" und "bunt" oder "fein gezeichnet" - das wird immer so bleiben, weil das vorhandene Material das einfach nicht her gibt. Da bin ich jedem Hersteller dankbar, der nicht versucht hier etwas zu "behübschen". Das geht nur in die Hose!

    Weiters stellt sich auch immer wieder die Frage auf welchem Display die Scheiben beurteilt werden. Sind die alle kalibriert?. Es macht einen Unterschied, ob man die Filme auf einem LCD oder Plasma um 500€ oder 3000€ betrachtet, ob auf einem 2000€ LCD Beamer einem 9000€ D-Ila oder 30.000€ 3Chip DLP oder LED.

    Leider muss ich immer wieder feststellen, dass viele Konsumenten ihre Bildregler einfach nach Gutdünken und Geschmack verstellen - OK soll jeder machen wie er will, aber nicht behaupten er wüsste nun wie genau die Scheibe aussieht.

    Daher freue ich mich auch über jeden Input von T.Kaiser (viel zu selten mittlerweile). Ich kann mir dann am Ende immer noch überlegen, wie ich die beschriebenen Mängel für mich persönlich bewerte, aber eine "Richtschnur" schadet nie.

    Ich betone hier AUSDRÜCKLICH, dass ich davon ausgehe, dass sich die MEISTEN User dieses Forums dieser Problematik bewusst sind!

    Dennoch habe ich immer wieder das Gefühl, dass es in diesem Forum zwei "Paralelluniversen" gibt. Das derer, die einen Film möglichst "naturgetreu" geliefert bekommen möchten und andere, die sich einfach einen gewünschten Look zurecht gebastelt haben und dann enttäuscht sind, wenn das Original nicht den Vorstellungen entspricht...

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: WESTWORLD auf BD

    EXZELLENT:
    Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen!


    Gruß

    sell

  19. #79
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: WESTWORLD auf BD

    Sehr gut geschrieben alterfilmnarr Ein gutes Beispiel dafür sind doch die Predator Bluray's. Während die Erstveröffentlichung von vielen Usern als zu körnig zu verrauscht oder zu sonst angesehen wird bekommt das UHE Desaster doch bei den gleichen Experten Höchstnoten weil schön scharf/bunt. So muss eine Bluray aussehen kann man da lesen.
    In dem speziellen Fall kann ich mich noch an meinen Kinobesuch erinnern und so wie die UHE sah der Film nicht aus.
    Hat mit Westworld jetzt nichts zu tun, trifft es in meinen Augen aber. Man muss wissen was man von einer Klassikerveröffentlichung erwartet.
    a) Einen Film der einem ein möglichst original getreues Bild/Ton Erlebnis bietet, soweit das überhaupt geht.
    b) Ein auf Teufel komm raus auf FullHD getrimmtes mit allen Bildverbessern versehenes Filmerlebnis.
    Geändert von Forcekeeper111 (08.03.13 um 17:47:54 Uhr)

  20. #80
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: WESTWORLD auf BD

    Zitat Zitat von Forcekeeper111 Beitrag anzeigen
    Ein gutes Beispiel dafür sind doch die Predator Bluray's. Während die Erstveröffentlichung von vielen Usern als zu körnig zu verrauscht oder zu sonst angesehen wird bekommt das UHE Desaster doch bei den gleichen Experten Höchstnoten weil schön scharf/bunt. So muss eine Bluray aussehen kann man da lesen. .
    Wer sowas schreibt,der müsste eigentlich zur Strafe bei Cinefacts eine 4 Wochen Zwangspause bekommen.

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •