Cinefacts

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.140

    Island of Lost Souls (1932) mit Laughton und Lugosi



    Was für eine geniale Veröffentlichung!

    Den Film habe ich zum ersten Mal gesehen und er ist zu unrecht (zumindest hierzulande) fast vergessen bzw. erst gar nicht ins öffentliche Bewusstsein gelangt. Ich würde ihn jederzeit den ein Jahr früher erschienen Frankenstein und Dracula vorziehen. Thematisch ist Island of Lost Souls eher zwischen Freaks und King Kong einzuordnen, aber selbst Freaks wirkt gegen Island of Lost Souls geradezu zahm.
    Überraschend offen werden Blasphemie (Dr. Moreau hält sich für gottgleich), Sadismus und sexuelle Anspielungen vorgeführt. In England war der Film komplett verboten, in den USA wurde er geschnitten je nach Bundesstaat in verschiedenen Versionen gezeigt, hier liegt er erstmals in der kompletten Fassung vor.
    Die Qualität von Island of Lost Souls erschöpft sich aber nicht im Pre-Code-Wahnsinn, den er zweifellos zelebriert. Kameramann Karl Struss war schon für die Bildgestaltung von Murnaus Sunrise verantwortlich und kreiert hier düstere, dynamische Szenen, die deutliche expressionistische Anleihen zeigen. Die Masken bzw. das Make-Up der Kreaturen sind exzellent umgesetzt und steht auch dort den großen Vorbildern wie Dr. Jekyll and Mr. Hyde (1931) in nichts nach.
    Die philosophischen und ethischen Aspekte bieten interessante Perspektiven und fügen dem Film einen SF-Touch hinzu.

    Charles Laughton hat wie immer diese dekadente, pervers-bösartige Präsenz, spielt aber erstaunlich zurückgenommen, was den Effekt eher noch steigert. Sein Dr. Moreau thront auf in der Rangliste der verrückten Wissenschaftler ganz weit oben. Lugosis Rolle ist sehr prägnant aber eher klein und unter der haarigen Maske ist er kaum zu identifizieren.

    Die Bildqualität ist etwas wechselhaft aber sehr zufriedenstellend. Ausgezeichnet sind die Extras inkl. Audiokommentar und das Sahnehäubchen war für mich das fast 20-minütige Devo-Interview und deren 9-minütiger Kurzfilm im dem auch das berühmte Stück Jocko Homo vorkommt: Are we not men? We are Devo! (Die UK-Fassung enthält diese beiden Extras leider nicht).

    Nach der perfekten US-Blu-ray-Veröffentlichung von King Kong (1933) liegt ein weiterer Höhepunkt des frühen Horror-Monster-SF-Kinos in HD vor.
    Mehr davon!

    Hier gibt es Bilder und Besprechung auf dvdBeaver: klick.

  2. #2
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    837

    AW: Island of Lost Souls (1932) mit Laughton und Lugosi

    Ich bin mit der MoC vollends zufrieden.

  3. #3
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.140

    AW: Island of Lost Souls (1932) mit Laughton und Lugosi

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Ich bin mit der MoC vollends zufrieden.
    Gegen die gibt es ja auch gar nichts zu sagen, ich hatte mir die Criterion nur geholt, weil es sie günstig bei secondspin.com gab, sonst hätte ich auch zur UK-Fassung gegriffen.
    Mich hat der Film positiv überrascht und zusammen mit tollem Bild und Extras kann man beide Veröffentlichungen empfehlen.

    Devo-Fans sollten zur Criterion greifen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: Island of Lost Souls (1932) mit Laughton und Lugosi

    Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Bin eigentlich nicht so der Fan von Old-School-Monsterfilmen und habe diese Criterion wie auch Godzilla ziemlich ignoriert, aber die Beschreibung im Ausgangspost hat mich mehr als neugierig gemacht. Und dabei haben B&B sowie Ama.com in letzter Zeit schon mehr von mir bekommen, als ich ausgeben wollte.

  5. #5
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.140

    AW: Island of Lost Souls (1932) mit Laughton und Lugosi

    Zitat Zitat von Bate Beitrag anzeigen
    Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Bin eigentlich nicht so der Fan von Old-School-Monsterfilmen und habe diese Criterion wie auch Godzilla ziemlich ignoriert, aber die Beschreibung im Ausgangspost hat mich mehr als neugierig gemacht. Und dabei haben B&B sowie Ama.com in letzter Zeit schon mehr von mir bekommen, als ich ausgeben wollte.
    Ahh, Mission erfolgreich.

    Natürlich muss man den Film im Licht seiner Entstehungszeit sehen. Obwohl ein modernes Publikum wahrscheinlich wenig beeindruckt ist, finde ich, hat der Film weit mehr subversives Potential als z. B. Frankenstein oder Dracula.
    Lugosi als Sayer of the Law, Laughton als pausbäckiger, akademischer Sadist und die Kreaturen sind einfach genial.

    Einige berüchtigte Pre-Code-Filme wie z. B. Sign of the Cross (ebenfalls mit Laughton als Nero) konnten nicht ganz meine Erwartungen erfüllen.
    Mittlerweile habe ich schon so viele von den Filmen gesehen, dass ich schlecht einschätzen kann, wie das auf Filmfans wirkt, die nicht so "im Thema" sind.
    Wenn du Freaks und den alten King Kong magst, solltest du von Island of Lost Souls aber nicht enttäuscht werden.

    Zum Reinschnuppern (in schlechter Qualität) kannst du hier mal schauen:
    edit: irgendwie funktioniert die Direktverlinkung nicht, hier geht's zum YouTube-Video klick.
    Geändert von Roy Morgan (12.12.12 um 14:17:00 Uhr)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.12
    Alter
    29
    Beiträge
    324

    AW: Island of Lost Souls (1932) mit Laughton und Lugosi

    Das UK-Steelbook gibt es bei amazon für 9,99 Pfund.

  7. #7
    Der Suchende
    Registriert seit
    10.09.06
    Beiträge
    2.638

    AW: Island of Lost Souls (1932) mit Laughton und Lugosi

    Ist O.T.

    aber weiß jemand ob die
    Criterion Collection: Kiss Me Deadly
    nur Region A ist oder Code Free???

    Amazon ist da ja nicht unbedingt Hilfreich.

    Danke

  8. #8
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.248

    AW: Island of Lost Souls (1932) mit Laughton und Lugosi

    Alle Criterion BDs sind meines Wissens Region A.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •