Cinefacts

Seite 56 von 68 ErsteErste ... 64652535455565758596066 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.120 von 1351
  1. #1101
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Ist schon ein Armutszeugnis mit den UTs + dem LFE Bug.

  2. #1102
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Also Lemony Subtitler (Professionelles Untertitel-Tool) kann das hervorragend.
    Sag das nicht mir, sag das denen, die schon "Scarface", "Inglourious Basterds", "Terminator" u.v.a.m. versaubeutelt haben.

  3. #1103
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    LFE ist doch gar kein Bug, sondern Teil des Heimkino-Mixes.

  4. #1104
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Sag das nicht mir, sag das denen, die schon "Scarface", "Inglourious Basterds", "Terminator" u.v.a.m. versaubeutelt haben.
    Zumindest Inglourious Basterds ist da geradezu vorbildlich (Englische Fassung).
    Und Terminator hat doch richtige Kino-Einblendungen im Bild, IIRC.

  5. #1105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Zumindest Inglourious Basterds ist da geradezu vorbildlich (Englische Fassung).
    Das macht die Sache nur noch viel erbärmlicher: wenn die englische UT-Spur doch schon richtig formatiert vorliegt, warum kann man dann nicht die deutschen UTs entsprechend angleichen? Sollte flott erledigt sein.

  6. #1106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, handelt es sich aber um keine englisch UT-Spur, sondern um die deutsche (!) UT-Spur für die Originalfassung.

  7. #1107
    Sergeant Schnauzbart
    Gast

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Also Lemony Subtitler (Professionelles Untertitel-Tool) kann das hervorragend.
    Aber nicht doch.
    Das können sich doch die am Hungertuch nagenden Warner Brothers überhaupt nicht leisten!

  8. #1108
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von barry_lyndon Beitrag anzeigen
    schon unfassbar wie manche hier Scheiße schönreden. Dieser Release ist für Sammler der BD ein Reinfall bzw. völlig überteuert. Noch dazu hat die Tonspur keinen vernünftigen LFE Track. Diese Figur wird total billig in Fernost produziert und hier dann zu überzogenen Preisen verkauft. Nur eine Frage der Zeit bis das verkloppt wird. War ja bei HdR genauso. Ich denke da nur an die Gollum Figur oder Minas Tirith die es dann zum Schnäppchenpreis gab.
    Ok, das kannst Du aber zu jeder Sammleredition schreiben. Das ist quasi die Definition einer Sammleredition.

    Auch die Buchstützen von Die Gefährten gab es zum Schnäppchenpreis, nur halt in Deutschland nicht, da die Auflage hierzulande sehr klein war. Und qualitativ signifikant besser sind die Figuren der HdR-Sammlerboxen auch nicht.

    Zitat Zitat von barry_lyndon Beitrag anzeigen
    Noch dazu hat die Tonspur keinen vernünftigen LFE Track.
    Ich frage mich, wie viele das tatsächlich auch hören und wie viele einfach nur das nachplappern, was sie irgendwo gelesen haben. Mir hat jedenfalls schon bei der Kinofassung kein Bass gefehlt. Was nicht heisst, dass es BDs mit mehr bzw. tieferen Bass gibt, aber so störend, dass Bass gefehlt hat, empfand ich den Hobbit nicht.

  9. #1109
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    So, auf der Verpackung der Kinoversion sowie der dt. Sammlerbox steht: "DTS-HD Master Audio 7.1 NF", wobei NF für Near Field steht und eine spezielle Heimkinoabmischung ist, mit etwas reduzierter Dynamik und Bass. Das heißt, der zurückhaltende LFE-Track ist kein Bug, sondern ein Feature.

    PS: habe soeben meine Sammlerbox ausgepackt und weiß gar nicht, was daran bitte sehr billig sein soll. Die Statue von Bilbo & Gollum sieht nämlich top aus, auf dem guten Weta-Niveau. (bis auf das Gummischwert, das tatsächlich etwas verbogen ist). Aber die Bemalung ist wie schon gesagt, Klasse.

  10. #1110
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    So, und hier die Fotos zum Beweis.

    Die Box ist heute per Hermes angekommen, in einer übergroßen Kiste. Die Sticker (FSK, Digitalcopy, Statue) ist auf der Plastikfolied drumherum.



    Die Box aus der Packung entnommen.



    Die Rückseite.



    Nach dem Entfernen der Folie. Leider hat sich Stich doch verzogen. Ist aber von außen sichtbar, kann also im stationären Handel überprüft werden. Die Amis mit ihrer Amazon-exklusiven Box sind dagegen angeschmiert.



    Die Seitenansicht: Carrock mit den Adlern.



    Nochmal die Rückseite. Das Techblatt ist abnehmbar (klebt auf 2 Klebepunkten)...



    ...und offenbart ein Gemälde von Azog in der "Aus der Pfanne ins Feuer"-Szene.



    Die linke Seite: Gandalf in Hobbingen, selbes Motiv wie bei dem UK-DVD-Digipak.



    Die Oberseite: Sicht auf die Adler von oben. Die Unterseite ist schwarz, daher nicht fotografiert.



    Alles in allem: eine gute, wertige Box, die der Verpackung der Herr der Ringe-Sammlerboxen im nichts nachsteht.



    Sie ist auch etwas größer. Da ich aber meine HdR-Sammlerboxen alle auf dem Dachboden der Eltern liegen habe, kann ich sie nicht nebeneinander vergleichen.



    Jetzt wird aufgemacht.



    Qualitätskontrolle passiert, soso.



    Die Figur muss aus einer Verpackung entnommen werden. Bei HdR wurden seinerzeit noch die Figuren mit Kabelbindern angebunden und an die Pappbox geleimt (zumindest bei Gollum)...





    Die Plastikverpackung entfernt...




    Und schon widmen wir uns der Figur. Ich muss sagen - kein Deut von Billigkeit, gute Wertarbeit von Weta. Man muss auch sagen, dass das hier auch Makroaufnahmen sind.



    Auch Gollum überzeugt. Die Augen sind fein ausgearbeitet.



    Derselbe von oben.



    Ein nettes Detail am Rande: ein Fischskelett und einige Knochen.



    Das Blechplättchen ist noch mit Folie überklebt, das noch entfernt werden sollte.



    Hier nochmal die Gesamtsicht.




    Nochmal alles von der Seite. Die Ausarbeitung des Felsens beeindruckt immens.



    Auch hier.



    Und noch mal von der anderen Seite.



    Die Unterseite mit dem Faximile der Signatur des Künstlers. Keine Limitierung ist angegeben, aber das war bei HdR auch schon so (limitiert waren nur die Tie In-Figuren wie Gollum und Minas Morgul).



    Dramatische Sicht von oben...



    Und noch ein leicht zu übersehendes Detail - der Eine Ring an Bilbos Fuß!




    "Beutlinse? Was sind Beutlinse, mein Schatzzz?"





    So, und nur zur Disc selbst. Zuallererst: ein Digipak wäre hier sicherlich mehr angebracht. Aber der Schuber sieht schon sehr edel aus, vor allem mit dem Lenticular-Front.




    Die Rückseite mit der Eichel, die in UK die Front der DVD-Ausgabe ziert. Die Eichel ist leicht erhaben, ebenso wie die Verzierungen vorne...



    ...und der golden schimmernde Schriftzug an der Seite.



    Das BluRay-Amaray ist dagegen schwach, vor allem mit dem FSK-Logo. Da hätte ein Digipak reingemüsst. Vor allem gibt es bei uns auch keine Tradition der schwarzen BluRay-Amarays bei HdR, wie in den USA.



    Die Rückseite. Aus meiner Sicht, etwas überladen.



    Die Innenansicht. DigitalCopy-Blättchen habe ich rausgenommen. Nicht mal ein Booklet.



    Allerdings fügen sich die FSK-Logos auf den BluRays etwas besser ins Artwork ein, als die vielen BBFC-Logos der UK-Version.



    Aber zum Gucken reicht das. Für die Vitrine habe ich das UK-DVD-Digipak.


  11. #1111
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Für mich bestätigen die Bilder eben genau meinen Eindruck. Weta Qualität, wo steckst du?
    Arme angeklebt, Schwert aus PVC, Nameplate hat auch nen Schatten weg, desweiteren soll es auch Dios geben auf denen Bilbo nicht mal richtig befestigt ist.

  12. #1112
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Ich hab jetzt hier nicht alles gelesen, aber kann es sein, dass man die schwarze Amaray nur in der Collector's Edition bekommt? Ich hab von Amazon heute die normale 3D-Fassung ohne dazugehörigen Staubfänger bekommen, da steckt im Schuber eine normale, blaue Amaray.

    Übrigens existieren auch für die deutsche Sprachfassung selbstverständlich schon Untertitel in der richtigen Schriftart. Der lief ja damals im Kino schon so und bei Sky läuft auch die Version mit deutschen Untertiteln in der Schriftart. Theoretisch hätte man die also nur als Soft-Untertitel auf die BD packen müssen. Die Hardcoded-Subs hätte man einfach weglassen und das Ganze dann so programmieren können, dass immer die zur gewählten Tonspur passenden Untertitel eingeblendet werden. Technisch wäre das ja überhaupt kein Problem gewesen. Aber wie sagte Steinbrück? Hätte, hätte, Fahrradkette.

  13. #1113
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    War gerade im MM, da hatten auch die normalen 2D und 3D-Boxen ein schwarzes Keep Case. Hatte aber kein Bedürfnis, jetzt zum Vollpreis zu kaufen. Hätte ich die Box attraktiv gefunden, dann ja. Ist aber lediglich ein unspektakulärer, windschiefer Schuber. Irgendwann mal für die Hälfte des Preises.

  14. #1114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Evtl gibts wegen der UTs ja noch nen Umtausch...aber wirklich glauben kann ich nicht dran.

  15. #1115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Dann müssten sich schon massenhaft Leute beschweren und irgendwie schätze ich die meisten so ein, dass sie zu faul sind, mal zwei Zeilen dazu an Warner zu schreiben. Ich habe meine Pflicht getan und mich sowohl bei Warner Deutschland als auch direkt in den USA darüber beschwert.

    Von Warner Deutschland habe ich auch schon eine recht unbefriedigende Antwort erhalten:

    Sehr geehrter scamander,

    als Entertainment-Anbieter freuen wir uns sehr über Ihr Interesse an unseren Filmen.

    Umso mehr bedauern wir, dass Ihnen die Veröffentlichung der Extended Edition nicht ihren Vorstellungen entspricht.

    Über die Produktausstattung und Cover von einzelnen Veröffentlichungen wird von Fall zu Fall entschieden,
    daher können wir Ihnen leider keine pauschal gültige Antwort geben.
    Wir bitten daher um Verständnis, dass wir die jeweiligen unternehmerischen Entscheidungen nicht kommentieren.
    Dass in diesem Fall das DVD die schönste Variante haben soll, ist natürlich Geschmackssache,
    und hierüber lässt sich bekanntlich streiten.

    Die FSK Kennzeichnung ist gesetzlich vorgeschrieben und daher leider unvermeidlich
    und eine grundsätzliche Einführung von Wendecovern ist aktuell nicht vorgesehen.
    Die Einzeltitel der Herr der Ringe Trilogie besitzen im übrigen ebenfalls keine Wendecover. [Anm: Dazu konnte ich mir eine passende Rückantwort nicht verkneifen.]

    Dass bei Dialogszenen, die in elbischer Sprache geführt werden, die englischen Untertitel zu sehen sind,
    rührt daher, dass bei den Veröffentlichungen das sogenannte Internationale Texted Master verwendet wurde,
    das überall zum Einsatz gekommen ist. Ein Master ohne diese Texteinblendung ist bedauerlicherweise nicht erhältlich.

    Wir dürfen ausserdem von staatlicher Seite aus keinen Einfluss
    auf die Preisgestaltung des Handels nehmen, um einen Preis festzusetzen,
    der für alle Verkäufer verbindlich ist. Dies gibt es nur bei der gesetzlich festgelegten Buchpreisbindung.
    Aus diesem Grund können die Preise bei den DVDs und Blu-rays variieren. [Anm: Ich hatte mich gar nicht konkret über den Preis beschwert, sondern lediglich die Ironie angemerkt, dass ausgerechnet im umsatzstärksten Markt Europas, der zudem vergleichsweise teuer ist, die normale 3D Blu-ray kein Lenticular-Cover hat.]

    Leider können wir Ihnen aus logistischen Gründen keine einzelnen Verpackungskomponenten zukommen lassen,
    da diese nicht separat verfügbar sind und wir auch keinen Direktverkauf bzw. -vertrieb anbieten. [Anm: Ging um die schwarzen Keep Cases. Ich hatte gehofft, man könnte mir drei Stück für die HdR-Box zuschicken]

    Wir hoffen, Sie haben dennoch viel Freude mit den weiteren Abenteuern in Mittelerde.

    Mit freundlichen Grüßen

    Warner Bros. Entertainment GmbH
    Kundenservice

  16. #1116
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Dass bei Dialogszenen, die in elbischer Sprache geführt werden, die englischen Untertitel zu sehen sind,
    rührt daher, dass bei den Veröffentlichungen das sogenannte Internationale Texted Master verwendet wurde,
    das überall zum Einsatz gekommen ist. Ein Master ohne diese Texteinblendung ist bedauerlicherweise nicht erhältlich.

    Die Warner Brüder haben nicht mal Ahnung vom eigenen Material wie mir scheint, wie war das noch mit Sky und iTunes?
    An wen haste geschrieben, Kontaktformular auf warnerbros.de?

  17. #1117
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Jupp, genau.

    Ich habe mir die 3D-Extended Edition jetzt btw doch gekauft. für 20,45€ (+3€ Versand) neu von einem Marketplace-Händler. Mal sehen, ob am Ende wirklich die deutsche 3D-Fassung ankommt. Ich kann es mir fast nicht vorstellen, aber bei dem Preis konnte ich einfach nicht widerstehen. Es besteht ja immerhin eine Chance.^^

  18. #1118
    Sägenschwinger
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    FFM
    Alter
    46
    Beiträge
    1.420

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Also die massive Kritik kann ich auch nicht nachvollziehen.

    Dass der Hobbit als Film nicht ganz an HdR heranreicht ist ja schon länger klar. Insofern sollte es auch niemanden verwundern, dass die erweiterten Szenen nicht so einen Unterschied machen wie bei HdR.

    Das Warner ein internationales Bildmaster mit festen englischen UT genutzt hat war bei der Kinofassung auch schon so. Das kann man besser machen, aber irgendwer hätte sich bestimmt auch beschwert, wenn beim playergenerierte Subs eingeblendet werden und nicht die Originalschriftart wie im Kino.

    Die Figur geht qualitativ für mich absolut in Ordnung. Der Stein ist massiv und die Kunststofffiguren machen keinen minderwertigen Eindruck. Da gab es für 33 € Aufpreis schon wesentlich schrottigeres.

    Am meisten trauere ich dem Digipak nach. Das ist wirklich schade, allerdings ist der Lenticular-Schuber schon eine Augenweide. Und eigentlich sieht man die Amaray (bzw. das Digi) nur wenn man eine BD entnimmt.
    Dem kann ich nichts mehr hinzufügen. Diese massive Kritik verstehe ich auch nicht. Ich habe auch den Eindruck, das die Anforderungen immer höher und bald nicht mehr zu rechtfertigen sind. Und der Preis geht mich, für die dann doch recht liebevoll gestaltete Box völlig in Ordnung. Manchmal habe ich den Eindruck hier wird der Bezug zur Realität komplett verloren.

  19. #1119
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von TheHutt
    So, und nur zur Disc selbst. Zuallererst: ein Digipak wäre hier sicherlich mehr angebracht. Aber der Schuber sieht schon sehr edel aus, vor allem mit dem Lenticular-Front.
    Bei der regulären Extended und 3D-Extended ist das ist ein ganz schnödes Hochglanzbild mit Metalliclook. Hat die Sammlerbox stattdessen ein Lenticularcover?
    Geändert von Waffler (15.11.13 um 19:26:17 Uhr)

  20. #1120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    So, Mail ist raus, ne Antwort wirds wenn überhaupt erst nä Woche geben.
    Das wäre dann evtl der erste Film den ich mir bei iTunes kaufe bzw kaufen muss...dabei hasse ich diesen DRM Kram :-(

    Edit:
    Jap, nur der Schuber in der Limited hat ein Lenti drauf.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •