Cinefacts

Seite 58 von 68 ErsteErste ... 848545556575859606162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.141 bis 1.160 von 1351
  1. #1141
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.10.04
    Beiträge
    77

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von mgkoeln Beitrag anzeigen
    Hat denn jetzt hier jemand die deutsche Collector's Edition? Ist definitiv nur ein Amaray im Schuber drin?
    wurde vor ein paar seiten schon gesagt: ja! hatte sogar bilder dazu gepostet

  2. #1142
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Seit heute ist der Schnittbericht online. Bei dem Preis und den verschiedenen Editionen werde ich auch erstmal warten. Vor allem stört mich, dass noch 2 Lieder dazugekommen sind. Das Lied der Zwerge in der Kinofassung ist ok und atmosphärisch. Jetzt noch 2 weitere Lieder finde ich ehrlich gesagt sehr fragwürdig.

  3. #1143
    Schokoladenfetischist
    Registriert seit
    05.03.04
    Beiträge
    396

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Sind diesmal wenigstens alle Extras (vor allem die Audiokommentare) deutsch untertitelt?

    Gruß
    DD

  4. #1144
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Die Screenshots von denen du sprichst sind von einer Raubkopie und nicht von der Blu-ray.
    Wow....mega peinlich für Warner das es Raubkopierer besser hinkriegen als das Label selbst. Unfassbar..............
    Na ja ich hab das ganze hier erst gestern mitgekriegt da mich die Extended vom Hobbit nicht sonderlich interessiert.
    Die Kinofassung habe ich auf BD und finde den Film dort schon grenzwertig von der Länge her gemessen an dem was er inhaltlich bietet.

  5. #1145
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Laserschwert Beitrag anzeigen
    Bei dem ganzen Verpackungs-Gezetere werfe ich jetzt einfach ein paar (immer noch nicht ganz fertige) Alternativen in den Raum:
    Sehr schön und sehr viel besser als das was man von Warner erhält, danke und weiter so!

  6. #1146
    Azzhole
    Registriert seit
    09.11.04
    Ort
    Leipzig
    Alter
    38
    Beiträge
    2.092

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Heaty Beitrag anzeigen
    Nauglamir besteht demnach aus Gold - nicht aus "Gemmen", mit denen es "nur" bestückt ist - und stammt zudem aus Valinor, nicht aus Erebor.
    Auch daher stammt es nicht - es wurde ja von Zwergen gefertigt, und die gab es niemals in Valinor.

    Ich werde mir heute abend die langersehnte Extended Version anschauen, die ich, ohne den Thread hier querzulesen, gekauft habe. Mal sehen, ob ich die Kritikpunkte als so drastisch empfinde...

  7. #1147
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Hi,

    falls jemand Interesse an der BD mit dem Lenticular Schuber aus der Sammlerbox hat, bitte per PN melden Würde mir die Box gerne mit jemand teilen, da ich selbst nur die Figur und den Umkarton haben will.

    Bin mit der Bemalung meiner US Figur unzufrieden und will mir nun eine Box im MM oder Saturn aussuchen.

    Hier der Vergleich zwischen TheHutts und meiner Figur:





    Also falls jemand den Film mit Lenticular Schuber aber ohne der Box haben will, einfach melden.

  8. #1148
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Wozu muss man die Box kaufen, reichen doch hier die Aussagen über den Ton. Die Bilder zur Verpackung sind auch ausreichend und oh Wunder die Box kann man sich im stationären Handel selbst angucken, ist nämlich ein Sichtfenster drin, hoho und da sieht man dann auch die Vorzüge des Dios, tada!
    An den Tatsachen ändert auch ein Kauf und die pers Begutachtung nichts oder könnte es dann evtl sein das ich keine hardcoded UTs bekome, wäre ja grandios!
    Wenn man sich immer alles kaufen muss um es beurteilen zu können, dann müsste man nen recht fetten Esel haben der Golddukaten kackt.
    Danke +1

    Ist ja langsam wie beim Krekel. Ich kaufe doch auch nicht den Black Eagle Filtermist, wenn er schon auf Screens so übel aussieht. Den Quatsch habe ich auch mal mit der zerfilterten Django BD probiert: nie wieder...
    Ein "uncleanes" Master ist 2013 ein Armutszeugnis. Schöne playergenerierte Uts noch weniger. Dann noch der laue LFE Mix (gab es da nicht in anderen Foren sogar Diagramme?) An der Figur war ich, zum Glück, nie interessiert, aber da gab es auch schon Besseres zu HdR.
    Overall eine recht maue Veröffentlichung, dazu zu dem Preis.
    Wie sieht es mit dt. UTs bei den Extras aus? Warner typisch nicht vorhanden? Teilweise?

  9. #1149
    Abspann-Gucker
    Registriert seit
    16.06.06
    Ort
    Schweiz
    Alter
    32
    Beiträge
    528

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Dr.Digital Beitrag anzeigen
    Sind diesmal wenigstens alle Extras (vor allem die Audiokommentare) deutsch untertitelt?
    Gruß
    DD
    Ja, alles deutsch untertitelt, sogar der Audiokommentar (nicht die Audiokommentare)

  10. #1150
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    EDIT...

  11. #1151
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Koksi Beitrag anzeigen
    Ja, alles deutsch untertitelt, sogar der Audiokommentar (nicht die Audiokommentare)
    Na also das ist wirklich eine lobende Erwähnung wert! So etwas hat es von Warner im BluRay-Bereich noch nicht gegeben, oder?

  12. #1152
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Wenn ich mich nicht irre, wurden PiP-Kommentare von Warner immer untertitelt, normale Audiokommentare allerdings nie.

  13. #1153
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.05
    Alter
    45
    Beiträge
    774

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise


  14. #1154
    Schokoladenfetischist
    Registriert seit
    05.03.04
    Beiträge
    396

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Koksi Beitrag anzeigen
    Ja, alles deutsch untertitelt, sogar der Audiokommentar (nicht die Audiokommentare)
    Okay, danke für die Info.

    Gruß
    DD

  15. #1155
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ein "uncleanes" Master ist 2013 ein Armutszeugnis. Schöne playergenerierte Uts noch weniger. Dann noch der laue LFE Mix (gab es da nicht in anderen Foren sogar Diagramme?)
    Ja, die gefühlt 3 Minuten mit hardcoded Subs in einem 3-Stunden-Film können einem schon den ganzen Film vermiesen. Wenn dann dazu noch die deutschen Untertitel in den schwarzen Balken eingeblendet werden - grauenhaft.

    Ganz ehrlich : Das stört mich persönlich kein bisschen.

    Zum Ton : Ja, die Diagramme gab bzw. gibt es. Auf denen sieht man aber mehr vom fehlenden Tiefbass als das man ihn hört. Witzigerweise wird dann noch auf die tolle Tonspur der HdR Extended Fassungen verwiesen, eine schöne dts-Tonspur, zweifach tonhöhenkorrigiert und durch den dts-HD MA Encoder gejagt.

    Auch zu den erweiterten Szenen, die ja teils über tiefere Frequenzen verfügen sollen, besteht kein hörenswerter Unterschied.

    Ich bleibe dabei : die meisten, die sich über den angeblichen LFE-Bug beschweren, haben nur davon gelesen, aber nichts davon gehört. Aber kann natürlich auch sein dass mein Equipment und mein Gehör zu schlecht sind, um diese gewaltigen Unterschiede wahrzunehmen.

    Bild- und tontechnisch ist der Hobbit für mich sowohl in der Kino- als auch in der Extended Fassung jedenfalls eine der besten BDs 2013. Und das sehen auch etliche Reviews so, wenn nicht alle.

    Die erweiterten Szenen machen aus dem Hobbit keinen Überfilm wie Herr der Ringe. Aber auch dort gab es vor allem im 3. Teil einiges überflüssiges.

    Mir hat der verlängerte Ausflug nach Mittelerde jedenfalls sehr gut gefallen. Ich freue mich schon auf Smaugs Einöde im Kino, als 3D-Steelbook und als Extended Sammlerbox.

  16. #1156
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Ja, der HdR Ton war schon immer problematisch. Einer der ersten Tonhöhenkorrigierten, aber versaut (er leierte ja schön auf den DVDs - wenn auch nicht für alle hörbar).
    Den Ton der Kinofassung auf DVD hatte ich da besser in Erinnerung, war auch basslastiger.

    Und ja, die hardcoded Subs stören mich gewaltig, ähnlich wie Deppenuntertitel! Ist doch aber schön, wenn es dich nicht stört. Andere stört eine Verpackung, oder regen sich über verschluckte Silben in Tonspuren auf und wieder andere nervt DNR.
    Was der Vergleich dazu mit der Laufzeit soll, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Und wie gewaltig einen etwas nervt, bleibt dem jenigen selber überlassen. Technisch gesehen sind die hardcoded Subs jedenfalls ein kleines Armutszeugnis (dazu noch für eine Extrapressung für den deutschen Markt).

    Ein beschnittener LFE finde ich jetzt auch nicht so pralle, ist aber nun so (wohl anscheinend auch beabsichtigt). Gibt es auch Schlimmeres, ist aber trotzdem unnötig (für mich).
    Sonst scheint die Qualität ja zu stimmen, wobei ich da persönlich wenig bis gar nichts auf Reviews gebe. Wie "kompetent" davon ein Großteil ist, kann man ständig kopfschüttelnd nachlesen.

    Löblich aber auch das Warner endlich mal UTs für die Extras spendiert. Fortsetzung bitte!

    Und nochmal, die einen sind froh über das Release, für andere gibt es hier und da einen bitteren Beigeschmack, zusammengesetzt aus diversen Punkten.
    Da sollten beide Seiten etwas Toleranz und Verständnis zeigen.


    Ja, die gefühlt 3 Minuten mit hardcoded Subs in einem 3-Stunden-Film können einem schon den ganzen Film vermiesen. Wenn dann dazu noch die deutschen Untertitel in den schwarzen Balken eingeblendet werden - grauenhaft.
    Ist übrigens ganz großer Mist für Leinwandbesitzer, die ihre Leinwand auf 2,40:1 abmaskieren. Da sind die UTs dann in der Maskierung und kaum zu lesen.

  17. #1157
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    [...] Ist übrigens ganz großer Mist für Leinwandbesitzer, die ihre Leinwand auf 2,40:1 abmaskieren. Da sind die UTs dann in der Maskierung und kaum zu lesen.
    Ja, das ist tatsächlich großer Mist und der Hauptgrund, weshalb bei mir ein OPPO im Geräteschrank seinen Dienst verrichtet. Da sind die Untertitel nämlich verschiebbar.

  18. #1158
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Ach übrigens - kann es sein, dass die BluRay nur ein deutschsprachiges Menü bietet? Habe die 2D-Version überprüft, und da scheint es so.

    Außerdem habe ich bei der englischen DVD beim ersten Gang durch das animierte Beutelsend-Hauptmenü auch (englische) Stimmen (Bilbo, Zwerge) und Gesang (stets passend zu den Locations, an denen man sich befindet), beim deutschen Menü ertönt lediglich Musik.

  19. #1159
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Nach langem hin und her habe ich mich jetzt für die "einfache" BD-Fassung entschieden. Wenn die 3D-Version einen besonderen Verpackungsmehrwert gehabt hätte, dann wäre aus Zukunftssicherheit diese 1. Wahl gewesen. Die 2D-Fassung hat die gleiche Dicke (aber 2 Discs weniger) wie die 3D, bei Müller den selben Preis wie Amazon und ein schwarzes Tray. Den Schuber finde ich durchaus wertig, stabil, die Eichel hinten geprägt, der Spine (Titel) und die Front ("Extended Edition") in gold bedruckt. Und der Kleber des Umschlags ist diesmal nicht ganz so fies. Wenn die beiden folgenden Teile genau so veröffentlicht werden, okay ... Das beflatschte Cover des Amaray-Trays (sic, ein echtes!!!) und das fehlende Booklet sucked allerdings heftig.
    Ich habe den Film 1. noch nicht gesehen und wollte 2. nicht 2/3 Jahre warten, bis u.U. Boxen im Stil von HdR (Blu Ray Extended) erscheinen. Wenn's soweit ist ... gut, die Sammlung lebt!

  20. #1160
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Und nochmal, die einen sind froh über das Release, für andere gibt es hier und da einen bitteren Beigeschmack, zusammengesetzt aus diversen Punkten.
    Da sollten beide Seiten etwas Toleranz und Verständnis zeigen.
    Einen "bitteren Beigeschmack" kann ich ja auch verstehen. Teilweise wird aber so getan als sei die VÖ der allerletzte Ramsch. Und da ist sie mit Sicherheit nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •