Cinefacts

Seite 64 von 68 ErsteErste ... 1454606162636465666768 LetzteLetzte
Ergebnis 1.261 bis 1.280 von 1351
  1. #1261
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Wer die schöne DVD-Box aus UK will. heute gibts das Extended-DVD-Set als Blitzangebot bei amazon.co.uk

  2. #1262
    Cineastischer Müßiggänger
    Registriert seit
    18.11.04
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    36
    Beiträge
    3.351

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Danke für den Tipp, den solltest du dann aber auch im richtigen Forum posten.

  3. #1263
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von HK7373 Beitrag anzeigen
    Gerade habe ich die erweiterte Fassung in 3D angeschaut. Die erweiterten Szenen sind fast alle sehr gut. Das war ja bei HERR DER RINGE so gut wie nie der Fall. Daher fand ich dort auch die Kinofassungen wesentlich besser als die erweiterten Fassungen. Bei DER HOBBIT 1 sieht das nun etwas anders aus.
    Geh bitte. Die Extended Editions hatten ein wesentlich besseres Timing. Alleine das überlange Ende zu ROTK passte einfach besser zu einem längeren Film als zu einem kurzen. Und vor allem brachten die Zusatzszenen die Filme deutlich näher an die Buchvorlage. Auch in 3 sehr langen Filmen konnte Jackson nicht annähernd den ganzen Inhalt der Bücher unterbringen, ganze Handlungsabschnitte wie im Alten Wald (Tom Bombadil) fehlen.

    Hier (beim Hobbit) ist es umgekehrt. Aufgrund der nur kurzen Buchvorlage hat Jackson die Leere eh schon mit vielen freien Erfindungen gefüllt und bei den "Extensions" sind es halt noch mehr. Außer, dass bei den Goblins ein ähnliches Lied gesungen wurde (allerdings nicht vom König) findet sich ja nichts in der Romanvorlage.
    Geändert von _amano (26.11.13 um 10:21:54 Uhr)

  4. #1264
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Bin begeistert, wie sehr die Extended Version den Film aufwertet. Über die Erweiterungen beim Großen Ork kann man sicher streiten.

    Aber insbesondere Gandalfs und Sarumans Unterhaltung über die Zwergenringe, Bilbos Wanderungen durch Bruchtal (nur so ist seine Zuneigung zu diesem Ort später wirklich verständlich) und auch der erweiterte Prolog (Verhältnis Zwerge/Elben) sind wertvolle Ergänzungen.

    Das, was viele offenkundig übersehen, ist die Tatsache, dass zur Zeit des Hobbits in ganz Mittelerde noch weitere Ereignisse stattfanden, die die Geschehnisse aus Herr der Ringe erklärbar machen: Der Weiße Rat, Dol Guldur etc. Diese verleihen auch dem vergleichsweise simplen Hobbit-Stoff eine gewisse Epik.
    Ich bin nach wie vor dankbar, dass Jackson das auf die Leinwand bringt, weil es dem Stoff eine ganz andere Tiefe verleiht. Deshalb bin ich auch Befürworter des dritten Films - die Anhänge mit einzubeziehen, die zentrale Ereignisse zur Zeit des Ringkriegs und des Hobbits beinhalten, war eine der besten Maßnahmen Jacksons.

  5. #1265
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    @ AndYpsilon:

    Absolut.

  6. #1266
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Botu Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp, den solltest du dann aber auch im richtigen Forum posten.
    Hab das extra hier gepostet, da sich doch einige für die Box interessiert haben (kann man ja auch ganz gut als BD-Hülle mißbrauchen ), Preis war auch ok (14€ incl. Versand).

  7. #1267
    Cineastischer Müßiggänger
    Registriert seit
    18.11.04
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    36
    Beiträge
    3.351

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Alles, klaro!

  8. #1268
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    @ AndYpsilon:

    Ebenso wie Waffler kann ich dir nur zu stimmen.

  9. #1269
    Sergeant Schnauzbart
    Gast

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von AndYpsilon Beitrag anzeigen
    Bin begeistert, wie sehr die Extended Version den Film aufwertet. Über die Erweiterungen beim Großen Ork kann man sicher streiten.

    Aber insbesondere Gandalfs und Sarumans Unterhaltung über die Zwergenringe, Bilbos Wanderungen durch Bruchtal (nur so ist seine Zuneigung zu diesem Ort später wirklich verständlich) und auch der erweiterte Prolog (Verhältnis Zwerge/Elben) sind wertvolle Ergänzungen.

    Das, was viele offenkundig übersehen, ist die Tatsache, dass zur Zeit des Hobbits in ganz Mittelerde noch weitere Ereignisse stattfanden, die die Geschehnisse aus Herr der Ringe erklärbar machen: Der Weiße Rat, Dol Guldur etc. Diese verleihen auch dem vergleichsweise simplen Hobbit-Stoff eine gewisse Epik.
    Ich bin nach wie vor dankbar, dass Jackson das auf die Leinwand bringt, weil es dem Stoff eine ganz andere Tiefe verleiht. Deshalb bin ich auch Befürworter des dritten Films - die Anhänge mit einzubeziehen, die zentrale Ereignisse zur Zeit des Ringkriegs und des Hobbits beinhalten, war eine der besten Maßnahmen Jacksons.
    Stimme Dir im Großen und Ganzen zu.
    Durch die Hinzunahme der Anhänge wird die im Grunde simplere Story vom Hobbit klar ausgeweitet und stark ergänzt
    Aber ich bin weiterhin der Ansicht, dass man dies auch in 2 Filmen hätte erzählen können, und dies auch insgesamt noch besser ausgesehen hätte.

  10. #1270
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Sergeant Schnauzbart Beitrag anzeigen
    Aber ich bin weiterhin der Ansicht, dass man dies auch in 2 Filmen hätte erzählen können, und dies auch insgesamt noch besser ausgesehen hätte.
    Das will ich erst beurteilen, nachdem ich Teil 2 und 3 gesehen habe und weiß, was Jackson wie in den letzten beiden Teilen darstellt bzw. untergebracht hat.

  11. #1271
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Da man davon ausgehen kann, das man die nächsten 10 Jahre nix mehr im Bereich Mittelerde bekommt, bin ich eigentlich auch über jede Sekunde froh, die Jackson auf die Leinwand zaubert (auch wenn ich mit dem ersten Hobbit nicht wirklich eins werden kann).

    Und ich Wette der dritte hört da auf, wo Bilbo in Herr der Ringe zum ersten los geht. Mann kann sicherlich davon ausgehen, das Ian Holm im dritten noch eine Szene bekommt.

  12. #1272
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Und ich Wette der dritte hört da auf, wo Bilbo in Herr der Ringe zum ersten los geht.
    Macht aber keinen Sinn, da zwischen bei beiden Geschichten Jahre ins Land gegangen sind.
    Davon ab, wollte PJ nicht auch etwas zu den Jahren dawischen verfilmen? Ist wohl mit der Dreiteilung nicht mehr im Fokus.

    Mir kommt der Hobbit jetzt schon mehr wie eine Serie als ein Spielfilm vor. Aber für eine Serie ala 10 Teile (50min) ist das schon cool

  13. #1273
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von santenza Beitrag anzeigen
    Macht aber keinen Sinn, da zwischen bei beiden Geschichten Jahre ins Land gegangen sind.
    Wieso? Die Idee ist gar nicht mal ganz abwegig, immerhin beginnt der erste "Hobbit" mit dem Tag, an dem Bilbos Geburtstagsfeier ansteht und so könnte der dritte "Hobbit" als Coda durchaus mit Bilbos Reiseaufbruch nach der Feier enden.

  14. #1274
    ...aus einer fremden Welt
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    LV-426
    Alter
    40
    Beiträge
    1.289

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Nee, mit Gandalfs Ankunft im Auenland zu Bilbos Geburtstag.

  15. #1275
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Wäre eine Möglichkeit. Man darf aber nicht vergessen, dass die Geschichte aus der Sicht von Bilbo erzählt wird, der diese bekanntlich in Bruchtal vollendete. So könnte der Film zwar wie das Buch kurz nach der Rückkehr nach Beutelsend enden. Genau so gut könnte er aber am Schluss noch das eine oder andere hinzufügen, was er in Bruchtal aufgeschnappt hat und dass sich nach seiner Rückkehr in's Auenland ereignete.

  16. #1276
    Sergeant Schnauzbart
    Gast

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Alien Beitrag anzeigen
    Nee, mit Gandalfs Ankunft im Auenland zu Bilbos Geburtstag.
    Er meinte den Anfang vom ersten Hobbit-Film!
    Der beginnt mit Bilbo an seinem Geburtstag und wie er sich an die Abenteuer von vor 60 Jahren erinnert.

  17. #1277
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Sergeant Schnauzbart Beitrag anzeigen
    Er meinte den Anfang vom ersten Hobbit-Film!
    Der beginnt mit Bilbo an seinem Geburtstag und wie er sich an die Abenteuer von vor 60 Jahren erinnert.
    Oder Alien meinte das Ende vom dritten "Hobbit"-Film.

  18. #1278
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von AndYpsilon Beitrag anzeigen
    Bin begeistert, wie sehr die Extended Version den Film aufwertet. Über die Erweiterungen beim Großen Ork kann man sicher streiten.
    Das einzige, was ich spontan zu bemängeln hätte, dass sich durch die zusätzlichen Szenen bei der Einleitung und in Hobbingen die Abreise ziemlich hinaus zögert. Darüber hinaus bleiben die Kritikpunkte zwar die selben, doch durch die zusätzlichen und inhaltlich nicht ganz unrelavanten Szenen, macht die Action doch schon einen etwas kleineren Anteil aus. So dass man unter dem Strich doch schon ein wenig wohlwollender über die inhaltlichen Schwächen in der zweiten Filmhälfte hinweg sehen kann.

  19. #1279
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Ist euch aufgefallen, dass Warner die Nummerierung der Extras der SEE vom Hobbit einfach fortgesetzt hat? Auf der SEE vom Hobbit sind die Extras mit "Die Anhänge Teil 7" und "Die Anhänge Teil 8" aufgeführt. "Die Anhänge Teil 1 bis 6" bilden die Extras der 3 SEEs von "Der Herr der Ringe" die sich auf den jeweiligen Bonusdvds befinden.

    Finden Nichbesitzer der ersten SEEs sicher verwirrend wenn sie sich den Hobbit kaufen und Extras plötzlich als Teil 7 und 8 benannt sind. Hab mich auch im ersten Augenblick gewundert.

  20. #1280
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    hallo
    ja, ist etwas irritierend, wenn man in der materie nicht drin steckt.
    aber diese anhänge habe ich wenigstens geschafft, was mir bei den ersten sechs nicht gelungen ist.
    ist wirklich interessant das ganze, gibt einen guten einblick.
    ich sitze hier wie auf kohlen, der 11.12. ist noch so lang hin .

    gruß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •