Cinefacts

Seite 1 von 68 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1351
  1. #1
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Empire hat nun Interviews mit Ian McKellen und Peter Jackson geführt, in denen vor allem Details zum Extended Cut enthüllt werden. So verrät McKellen, dass die Fassung bereits fertig ist und nennt eine Szene, die in dieser Fassung zum ersten Mal zu sehen sein wird. Dabei handelt es sich um eine Szene zwischen Gandalf und einem jungen Bilbo Beutlin, in der Gandalf einen Spielzeugdrachen aus seinem Ärmel holt um Bilbo auf sein bevorstehendes Abenteuer hinzuweisen. Außerdem soll die Szene erklären, warum gerade Bilbo auserwählt wurde.

    Jeter Jackson spricht über eine Szenen, in der sich die Zwerge in Bruchtal aufführen - dadurch soll etwas mehr auf das bereits in der "Herr der Ringe"-Trilogie angesprochene Detail, dass sich Zwerge und Elben nicht gut verstehen eingegangen werden. Außerdem soll die erweiterte Fassung weitere Szenen mit dem Großen Ork, gespielt von Barry Humphries haben.

    Insgesamt wird der Extended Cut ca. 20-25 Minuten länger als die Kinofassung sein. Es ist derzeit noch unklar, ob die Fassung auch auf DVD erscheinen wird oder wie von Warner gewohnt nur auf Blu-ray.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Empire hat nun Interviews mit Ian McKellen und Peter Jackson geführt, in denen vor allem Details zum Extended Cut enthüllt werden. So verrät McKellen, dass die Fassung bereits fertig ist und nennt eine Szene, die in dieser Fassung zum ersten Mal zu sehen sein wird. Dabei handelt es sich um eine Szene zwischen Gandalf und einem jungen Bilbo Beutlin, in der Gandalf einen Spielzeugdrachen aus seinem Ärmel holt um Bilbo auf sein bevorstehendes Abenteuer hinzuweisen. Außerdem soll die Szene erklären, warum gerade Bilbo auserwählt wurde.
    Erst mal sehr schön, dass überhaupt wieder deutlich längere Extended cuts kommen-beim Herrn der Ringen boten diese einen grandiosen Mehrwert (einmal gesehen habe ich Herr der Ringe nur noch in den Langfassungen geschaut).
    Bei der zitierten Änderung bin ich aber sehr skeptisch, denn 1. ist Gandalf eigentlich nicht als "Modellbauer" bekannt-die Bücher belegen nichts dieser Art, es passt meines Erachtens auch nicht zu Gandalfs Affinität zu Feuer (dazu passt eher der Feuerwerksdrache aus die Gefährten). 2. ist fraglich woher Gandalf weiß wie Smaug aussieht, denn es ist mir nicht bekannt dass er diesen einmal gesehen hätte und 3. wird doch schon im Film erklärt warum Gandalf Bilbo mitnimmt: einmal erklärt er den Zwergen, dass Hobbits wenn sie nicht wollen kaum gesehen werden können und Bilbo ein "Meisterdieb" wäre und zu Galadriel sagt er dass der Charakter des Hobbits im helfe seine Furcht zu überwinden (doppelt beachtlich, der gdandalf aus dem Herrn der Ringe ließ nie Angst erkennen, höchstens taktisch begründete Vorsicht).


    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Jeter Jackson spricht über eine Szenen, in der sich die Zwerge in Bruchtal aufführen - dadurch soll etwas mehr auf das bereits in der "Herr der Ringe"-Trilogie angesprochene Detail, dass sich Zwerge und Elben nicht gut verstehen eingegangen werden. Außerdem soll die erweiterte Fassung weitere Szenen mit dem Großen Ork, gespielt von Barry Humphries haben.

    Insgesamt wird der Extended Cut ca. 20-25 Minuten länger als die Kinofassung sein. Es ist derzeit noch unklar, ob die Fassung auch auf DVD erscheinen wird oder wie von Warner gewohnt nur auf Blu-ray.
    Diese Ergänzungen hören sich für mich sinnvoll an und werden sicher einen guten Mehrwert bieten.^^
    Vermutlich werden gerade die zusätzlichen Szenen mit einem der Hauptgegner den Film noch einmal veredeln.
    Ich bin schon sehr gespannt auf die Extended Version.

  3. #3
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Es ist aber wohl davon auszugehen, dass Gandalf im Laufe seines magisch um wer weiß wie viele Jahrhunderte verlängerten Lebens schon einmal einen Drachen zu Gesicht bekommen hat.

    Obwohl ich mir eher Szenen wünschen würde, die die doch etwas handlungsarme zweite Filmhälfte ein wenig abrunden.

  4. #4
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Mich würde mal interessieren, wie das mit den 48fps aussieht. Ich gehe mal davon aus, dass wir so oder so nur die 24fps-Variante bekommen werden.
    Aber wäre es technisch nicht möglich per Firmwareupdate sowohl den Player als auch den TV auf HFR zu bekommen?

  5. #5
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Geht doch jetzt schon: Soap Effekt bei TV einschalten und beim Player auf 1-2x Speed vorspulen





    ....Scherz beiseite: wäre interessant.

  6. #6
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wie das mit den 48fps aussieht. Ich gehe mal davon aus, dass wir so oder so nur die 24fps-Variante bekommen werden.
    Aber wäre es technisch nicht möglich per Firmwareupdate sowohl den Player als auch den TV auf HFR zu bekommen?
    Du glaubst gar nicht,wie froh ich um jeden Film bin,in dem ich 48fps nicht auf Blu-ray sehen muss.

  7. #7
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    ja, so ne Option zu haben ist schon echt schlimm.

  8. #8
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Ich kann mich erinnern wie anno 2003 gejammert wurde bei Es war einmal in Mexiko, weil der Film digital gedreht wurde und "soapig" aussah. Jammert da heute noch wer? Ist alles eine Frage der Gewöhnung! Die Bewegungen in 48 fps sind schon deutlich realitätsnaher, man muss sich nur dran gewöhnen. Persönlich schaue ich meine Filme schon seit Jahren in 120 Hz als 5:5 Pulldown (kein Soap-Effekt mit Zwischenbildern, das ist was anderes) und möchte das nicht mehr missen!

  9. #9
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Mir graut's ja jetzt schon vor den Veröffentlichungen. Es wird wohl erst die normale Kino-Fassung auf BD erscheinen, in 2D natürlich. Zum Start von Teil 2 kommt dann die Extended Version in 2D und die normale Fassung in 3D und irgendwann kommt dann die Extended-Fassung in 3D, und man hat letztlich 4 Versionen von einem einzigen Film zu Hause stehen

  10. #10
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Mir graut's ja jetzt schon vor den Veröffentlichungen. Es wird wohl erst die normale Kino-Fassung auf BD erscheinen, in 2D natürlich. Zum Start von Teil 2 kommt dann die Extended Version in 2D und die normale Fassung in 3D und irgendwann kommt dann die Extended-Fassung in 3D, und man hat letztlich 4 Versionen von einem einzigen Film zu Hause stehen
    Man muss diesen ganzen Zirkus ja nicht mitmachen.

    Kaufen werde ich den nur in 3D.

  11. #11
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    ja, so ne Option zu haben ist schon echt schlimm.
    Wenn es bei der Option bleibt,hab ich kein Problem damit.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.09
    Alter
    41
    Beiträge
    114

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Persönlich schaue ich meine Filme schon seit Jahren in 120 Hz als 5:5 Pulldown (kein Soap-Effekt mit Zwischenbildern, das ist was anderes) und möchte das nicht mehr missen!
    Ok, aber wo ist da jetzt der Zusammenhang zu den 48 fps bei "Der Hobbit"? Du lässt einfach jeden Frame (ohne Zwischenbildberechnung) 5x ausgeben, dadurch siehst Du aber trotzdem nur 24 Bewegungsphasen, der "Kino-Look" bleibt somit erhalten. Jeder digitale Projektor oder Fernseher erhöht die Ausgabefrequenz eines Films mit 24 fps. Schon im analogen Kino wurden die Filme mittels der Flügelblende auf 48 Hz angehoben. Bei "Der Hobbit" hast Du aber echte 48 Bewegungsphasen, erst dadurch entsteht der "Soap-Effekt".


    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Aber wäre es technisch nicht möglich per Firmwareupdate sowohl den Player als auch den TV auf HFR zu bekommen?
    Ja, wäre sicherlich möglich, doch ohne ein offizielles Blu-ray-Profil wird sich kein Hersteller rühren. Zumal die ja auch lieber neue Geräte verkaufen wollen und dann wieder ein Argument dafür hätten.
    Geändert von APMichael (17.12.12 um 11:31:00 Uhr)

  13. #13
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    schon lustig, dass die Soaps selber schon seit Jahren nur noch in 25 Vollbildern produziert werden um einen kinomäßigen look zu bekommen. Die ganzen Begriffe sind also schn völlig verdreht.

  14. #14
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von APMichael Beitrag anzeigen
    Ok, aber wo ist da jetzt der Zusammenhang zu den 48 fps bei "Der Hobbit"?
    Technisch ist es zwar unterschiedlich, allerdings war der Effekt letzten Endes sehr ähnlich.

    Dazu muss ich aber sagen, dass wir den Film im kleineren Kino 7 im CineStar Sony Center gesehen haben. Ich war mir nicht sicher, ob das wirklich 48fps waren, weil das dort nicht angegeben war. Auf jeden Fall hatte der Film aber auch diesen "Soap-Look".

    dadurch siehst Du aber trotzdem nur 24 Bewegungsphasen, der "Kino-Look" bleibt somit erhalten.
    Thodde würde dir da nicht zustimmen. Für den muss ich das immer abschalten, wenn er zum Filmegucken kommt.
    Geändert von LJSilver (17.12.12 um 12:12:38 Uhr)

  15. #15
    Sithlord
    Registriert seit
    13.06.02
    Ort
    Dorsten, NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.465

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Mir graut's ja jetzt schon vor den Veröffentlichungen. Es wird wohl erst die normale Kino-Fassung auf BD erscheinen, in 2D natürlich. Zum Start von Teil 2 kommt dann die Extended Version in 2D und die normale Fassung in 3D und irgendwann kommt dann die Extended-Fassung in 3D, und man hat letztlich 4 Versionen von einem einzigen Film zu Hause stehen
    Wenn du am ende 4 versionen bei dir stehen hast, dann bist du doch selber Schuld, weisst doch schon ganz genau, was alles kommen wird.
    Und in der von dir genannten Art und Weise wird die VÖ mit Sicherheit nicht erfolgen. Zu Beginn wird es die Kinofassung sowohl in 2D als auch 3D geben, denn eine zeitliche Versetztung bei einer 3D Prdouktion wird es wohl heutzutate nicht mehr geben.
    Und bei Kinorelease von Teil 2 wird es dann das gleiche für die Extended geben.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.09
    Alter
    41
    Beiträge
    114

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Technisch ist es zwar unterschiedlich, allerdings war der Effekt letzten Endes sehr ähnlich ...
    Thodde würde dir da nicht zustimmen. Für den muss ich das immer abschalten, wenn er zum Filmegucken kommt.
    Vielen Dank für Deine Antwort. Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich doch die Wahrnehmung bestimmter "Effekte" von Mensch zu Mensch ist. Der Bildeindruck einer Blu-ray ändert sich für mich persönlich nicht, ganz egal ob die 24 fps am Display mit 48, 72 oder 120 Hz wiedergegeben werden. Ja, im Detail sehe ich entsprechende Mehrfachkanten an schnell bewegten Objekten, aber den Eindruck dass der Film dadurch "flüssiger" läuft hatte ich bisher nicht.

  17. #17
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von APMichael Beitrag anzeigen
    Der Bildeindruck einer Blu-ray ändert sich für mich persönlich nicht, ganz egal ob die 24 fps am Display mit 48, 72 oder 120 Hz wiedergegeben werden. Ja, im Detail sehe ich entsprechende Mehrfachkanten an schnell bewegten Objekten, aber den Eindruck dass der Film dadurch "flüssiger" läuft hatte ich bisher nicht.
    Bei was für einem Display eigentlich? Bei einem LCD sollte es meines Wissens nach überhaupt keinen Unterschied machen, mit welcher Frequenz das Bild aktualisiert wird, wenn sich das Bild nicht ändert, weil die Stellung der Kristalle einfach unverändert bleibt. Ein Plasma hat intern sowieso höhere Refreshraten, damit es nicht flimmert. Wie soll da ein sichtbarer Unterschied bei unterschiedlichen Zuspielfrequenzen zustande kommen?

  18. #18
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von APMichael Beitrag anzeigen
    Ja, im Detail sehe ich entsprechende Mehrfachkanten an schnell bewegten Objekten, aber den Eindruck dass der Film dadurch "flüssiger" läuft hatte ich bisher nicht.
    Wenn du Mehrfachkanten siehst, ist das aber die Zwischenbildberechnung und kein 5:5 Pulldown!

  19. #19
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Zitat Zitat von sgf Beitrag anzeigen
    Wie soll da ein sichtbarer Unterschied bei unterschiedlichen Zuspielfrequenzen zustande kommen?
    Der Unterschied ist vor allem sichtbar bei Kameraschwenks. Mein Toshiba hat zwei Einstellungen. Die eine ist die Zwischenbildberechnung, die andere der 5:5 Pulldown. Der Unterschied ist, dass die Zwischenbildberechnung einen extrem starken Soap-Look mit nicht immer sauberen Bewegungen (Doppelkanten) produziert, während die 120 Hz-Schaltung meinem Empfinden nach keinen Soap-Look erzeugt (Thodde hingegen findet das schon), sondern einfach nur Bewegungen flüssiger macht und das 24Hz Ruckeln eliminiert.

  20. #20
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: Der Hobbit: eine unerwartete Reise

    Hmm, dann wird im Modus "5:5 Pulldown" entweder auch interpoliert (nur weniger stark) oder es wird mit sehr kurzen Schwarzblenden zwischen den Bildern gearbeitet (wie im Kino). Denn wie gesagt, wenn Du auf einem LCD fünf Mal hintereinander das gleiche Bild ausgibst und die Hintergrundbeleuchtung anlässt, verändert sich nichts.

Seite 1 von 68 123451151 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •