Cinefacts

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Ist die Bildqualität der Blu-ray Box mit der ZDF HD Ausstrahlung der Director's Cuts vergleichbar?

    Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)-81ehd0fx78l._aa1500_.jpg



    Bei der Box mit den Kinoversionen wurde über deutlich schlechtere Qualität als bei den ZDF HD Ausstrahlungen der Director's Cuts berichtet.

    Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)-81tudop4d7l._aa1500_.jpg


    Im ZDF liefen die Director's Cuts 2011 mit 25p, auf den Blu-rays liegen die Filme nun in 24p vor. Wurde die Tonhöhe korrigiert oder haben die Blu-rays zu tiefen Ton?

    (Die Box mit den Kinoversionen liegt in 50i vor, weshalb dort die Tonhöhe automatisch stimmt. Nicht so bei den Director's Cuts mit 24p.)

  2. #2
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)


  3. #3
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Den Thread kenne ich zwar über Umwege aber btw: Wer nach "Stieg Larsson" oder "Millennium" sucht, findet den Thread schon mal nicht. Man sollte die Thementitel benutzerfreundlich gestalten.

    Und dann hab ich ein Überblicks-Problem mit den 17 Seiten Diskussion.

    Falls jemand die Antwort auf meine zwei kurzen Fragen kennt, würde mich eine ebenso kurze Antwort freuen. Jeweils ein einfaches "Ja" oder "Nein" reicht mir schon, danke.
    Geändert von Franklin (17.12.12 um 06:28:55 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Hallo Franklin,

    ich habe die Box zu Hause und werde wegen den Stimmen nachher mal testen. Bin noch gar nicht dazugekommen, die mal zu gucken.

    Die Bildqualität des ersten Teils ist meiner Meinung nach sehr gut. Ich habe damals die ZDF Erstausstrahlung gesehen, welche ich augenscheinlich als schlechter empfunden habe.

    Die Bildqualität zu Teil 2 und Teil 3 fällt merklich ab. Das war im TV ebenso. Der 1. Teil wirkt wie ein Kinofilm. Teil 2 und Teil 3 sehen wie normale TV-Krimi-Produktionen aus. Der Eindruck kann täuschen, aber ich habe keine Unterschiede zur TV-Ausstrahlung feststellen können.

  5. #5
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Den Thread kenne ich zwar über Umwege aber btw: Wer nach "Stieg Larsson" oder "Millennium" sucht, findet den Thread schon mal nicht. Man sollte die Thementitel benutzerfreundlich gestalten.
    Hab nach Larsson gesucht und sofort gefunden.
    Und dann hab ich ein Überblicks-Problem mit den 17 Seiten Diskussion.
    Wenn man von hinten zu lesen anfängt, ist die Lösung schneller da.

  6. #6
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Die DCs liegen auch in 1080i/50hz vor.

    Probleme mit der Tonhöhe gibt es nicht.

    Bildqualität im Vergleich zur ZDF-Ausstrahlung kann ich nicht beurteilen, Teil 1 sieht aber am besten aus, Teil 2 und 3 schlechter, was aber am Ausgangsmaterial liegen dürfte.

  7. #7
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Zitat Zitat von cgrage Beitrag anzeigen
    Hab nach Larsson gesucht und sofort gefunden.
    Bei Suche im Betreff von Themen, erhält man den Thread nicht als Treffer. Dies ist aber meine bevorzugte Art, die "Erweiterte Suchfunktion" zu nutzen.

    Wenn man "Larsson" als Volltextsuche startet, erhält man den erwähnten Thread als Treffer Nr 26.

  8. #8
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Die Bildqualität zu Teil 2 und Teil 3 fällt merklich ab. Das war im TV ebenso. Der 1. Teil wirkt wie ein Kinofilm. Teil 2 und Teil 3 sehen wie normale TV-Krimi-Produktionen aus. Der Eindruck kann täuschen, aber ich habe keine Unterschiede zur TV-Ausstrahlung feststellen können.
    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Die DCs liegen auch in 1080i/50hz vor.

    Probleme mit der Tonhöhe gibt es nicht.

    Bildqualität im Vergleich zur ZDF-Ausstrahlung kann ich nicht beurteilen, Teil 1 sieht aber am besten aus, Teil 2 und 3 schlechter, was aber am Ausgangsmaterial liegen dürfte.
    Danke!

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    (Die Box mit den Kinoversionen liegt in 50i vor, weshalb dort die Tonhöhe automatisch stimmt. Nicht so bei den Director's Cuts mit 24p.)
    Das bezweifel ich. Die Synchros der Kinoversionen wurde auf 23,976fps erstellt. Die BDs dürften eigentlich eine zu hohe Tonhöhe haben, da diese mit 25fps laufen. Bestätigen kann ich es aber nicht. Allerdings war es exakt so bei Headhunters. Ebenfalls eine skandinavische Kino-Produktion, die beim gleichen Verleiher ausliegt und ebenfalls mit 25fps auf der BD vorliegt. Hier stimmt die Tonhöhe garantiert nicht, sie ist zu hoch. Der Verdacht liegt also nahe, dass es bei den Kinoversionen auch so ist. Allerdings fällt eine zu hohe Tonhöhe für die meisten nicht ins Gewicht, von daher wird es, sofern es denn so ist, kaum einen aufgefallen sein.

    Wie es mit den DCs ausschaut, kann ich nicht sagen. Aber wurde dafür nicht eine Extra-Synchronfassung erstellt mit den gleichen Sprechern? Wenn die ebenfalls wie die Kinosynchro auf 23,976fps erstellt wurde, dürfte die Tonhöhe der BDs passen. Wurde die fürs TV auf 25fps erstellt, dann wohl eher nicht.

    Noch kurz zur Bildqualität: Die letzten beiden Teile wurden auf 16mm gefilmmt, was automatisch einen grobkörnigeren Look zur Folge hat. Das ist vielen "Normalos" scheinbar nicht mehr zuzumuten, daher die irritierenden Bewertungen. Ansonsten haben meine Vorposter schon das meiste dazu geschrieben.
    Geändert von Xorp (17.12.12 um 11:34:38 Uhr)

  10. #10
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Wie es mit den DCs ausschaut, kann ich nicht sagen. Aber wurde dafür nicht eine Extra-Synchronfassung erstellt mit den gleichen Sprechern? Wenn die ebenfalls wie die Kinosynchro auf 23,976fps erstellt wurde, dürfte die Tonhöhe der BDs passen. Wurde die fürs TV auf 25fps erstellt, dann wohl eher nicht.
    Wenn die DCs mit 50i laufen, wie hardti schreibt, wäre es genau umgekehrt!

  11. #11
    Deutscher Meister 2010!
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Rostock
    Alter
    37
    Beiträge
    2.965

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Wie es mit den DCs ausschaut, kann ich nicht sagen. Aber wurde dafür nicht eine Extra-Synchronfassung erstellt mit den gleichen Sprechern? Wenn die ebenfalls wie die Kinosynchro auf 23,976fps erstellt wurde, dürfte die Tonhöhe der BDs passen. Wurde die fürs TV auf 25fps erstellt, dann wohl eher nicht.
    Die Director's Cuts wurden mit den gleichen Sprechern neu synchronisiert. Ich bin zwar kein Experte, aber für mich hört sich die Synchro in Ordnung an.

    http://www.hd-reporter.de/blu-ray-re...s-cut-blu-ray/

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Ja, ich vermute auch, dass die Synchro gleich fürs TV mit 25fps erstellt wurde, dann hätte sie die korrekte Tonhöhe.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.06
    Beiträge
    916

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Allerdings war es exakt so bei Headhunters. Ebenfalls eine skandinavische Kino-Produktion, die beim gleichen Verleiher ausliegt und ebenfalls mit 25fps auf der BD vorliegt. .
    Liegt Headhunters wirklich in 1080i25 auf der BD?

    Hier steht, dass er in 24Hz vorliegt. http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...s-blu-ray-disc

    Sorry für OT.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Stieg Larsson - Millennium Trilogie (Director's Cut)

    Ja, ich hatte die Scheibe selber im Besitz. Die Angaben von bluray-disc.de sind nicht immer zuverlässig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •