Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40
  1. #21
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    This is the End ist ein Seth Rogen Film von vorne bis hinten. Wenn einem Pineapple Express und vielleicht sogar auch Your Highness gefallen haben, macht man mit dem Film definitiv nix falsch. Sonst muss man sich einfach im klaren sein was für eine Art von Humor einen hier erwartet. Es ist eine Mischung aus Kifferhumor und sonstigen Gags unterhalb der Gürtellinie.

    Die Stärke des Films ist einfach dass ein jeder Schauspieler sich selber spielt und somit zig Eigenschaften der verschiedenen Darsteller parodiert werden. Und auch die Anspielungen auf andere Seth Rogen Filme sind sehr gut gemacht. Gags gibt es quasi am laufenden Band, davon funktionieren bei Leibe nicht alle, aber da einfach so viele Gags hintereinander kommen, macht das gar nicht so viel aus, da alle paar Minuten immer wieder einer sitzt. Und ja es ist ne recht blutige Komödie mit einem ziemlich cheesigen B-Movie Look. Das liegt vor allem an den recht günstigen Effekten, immer wenn es Szenen außerhalb des Hauses gibt, sieht das schon sehr künstlich und nach Studio aus.

    Leider ist der Film in meinen Augen etwas zu lang und so gibt es immer mal wieder Leerlauf zwischen den Szenen. Hier wäre etwas weniger defintiv mehr gewesen. Wobei die Endszene für Leute die die 90er aktiv miterlebt haben, ein wirkliches Schmankerl ist.

    Dank der hohen Gagdichte und der unverbrauchten Grundidee ein sehr unterhaltsamer Film. Es kann nur devinitiv nicht schaden, ein paar Filme der Hauptdarsteller gesehen zu haben, sonst versteht man wohl die ein oder andere Szene nicht.

    8/10 Punkten

  2. #22
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Wenn einem Pineapple Express und vielleicht sogar auch Your Highness gefallen haben, macht man mit dem Film definitiv nix falsch.
    Was ist, wenn man wie ich Pineapple Express ganz in Ordnung, Your Highness aber total beschissen fand? Irgendwie rockt mich der Trailer und die Prämisse, dass die sich alle selbst spielen, schon ziemlich an. Ich vermute aber auch, dass die aus der ganzen Sache zu wenig machen. Ich schwanke echt noch, ob ich mir den im Kino ansehen soll.

  3. #23
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Gute Einzelszenen machen leider keinen guten Gesamtfilm. Der Humor bewegt sich weitestgehend auf MTV-Niveau ("Er hat Penis gesagt! Gnihihihi!") und konnte mich nur hin und wieder zum leichten Grinsen bringen. Ich bin zu alt für diesen Scheiß.

    Passend zum Thema...


  4. #24
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Was ist, wenn man wie ich Pineapple Express ganz in Ordnung, Your Highness aber total beschissen fand? Irgendwie rockt mich der Trailer und die Prämisse, dass die sich alle selbst spielen, schon ziemlich an. Ich vermute aber auch, dass die aus der ganzen Sache zu wenig machen. Ich schwanke echt noch, ob ich mir den im Kino ansehen soll.
    Das Review von TheRealNeo bringt es gut auf den Punkt - wenn du damit leben kannst, ab ins Kino; ansonsten reicht auch die (Leih-)BD. Fand den auch eher mau, obwohl ich mich ziemlich drauf gefreut habe

  5. #25
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Was ist, wenn man wie ich Pineapple Express ganz in Ordnung, Your Highness aber total beschissen fand? Irgendwie rockt mich der Trailer und die Prämisse, dass die sich alle selbst spielen, schon ziemlich an. Ich vermute aber auch, dass die aus der ganzen Sache zu wenig machen. Ich schwanke echt noch, ob ich mir den im Kino ansehen soll.
    Dann besteht die Chance, dass du ihn ganz in Ordnung findest. Ist dank des Duos Rogen und Franco schon näher an Pineapple dran. Außerdem gibt es zu dem Film mehr Anspielungen.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.04
    Ort
    Nähe Regensburg
    Alter
    35
    Beiträge
    750

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    This is the end bewegt sich stilistisch für mich zwischen Pineapple Express und Your Highness, da er weit überdrehter und episodenhafter daherkommt als PE, jedoch nicht so albern und übertrieben wie YH. PE finde ich super, YH eher weniger. Mich hat TITE allerdings (hehe) bestens unterhalten, auch wenn nicht jeder Gag sitzt und die Synchro Version so gar nicht funktioniert. Für mich der bisher lustigste Film des Jahres und die beste Fantasy Komödie seit Dogma.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.12.10
    Ort
    Cologne, Germany
    Alter
    32
    Beiträge
    27

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    This is the End ist ein Seth Rogen Film von vorne bis hinten. Wenn einem Pineapple Express und vielleicht sogar auch Your Highness gefallen haben, macht man mit dem Film definitiv nix falsch. Sonst muss man sich einfach im klaren sein was für eine Art von Humor einen hier erwartet. Es ist eine Mischung aus Kifferhumor und sonstigen Gags unterhalb der Gürtellinie.
    Dem stimme ich nicht zu, vielleicht die ersten 4, 5 Minuten, aber "This Is The End" ist besser. Mich haben "Pineapple Express" und "Your Highness" gelangweilt, hingegen ist für mich dieser Film einer der besten Komödien seit sehr langer Zeit. Natürlich nur meine persönliche Meinung, ich würde folgende These aufstellen:

    Wer "Pineapple Express" mag, wird garantiert "This is the Ende" mögen, wer "Pineapple Express" nicht mochte, kann aber auch mit "This is the Ende" großen Spaß haben.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    Der neue Seth Rogan-Film

    Wer diesen oder jenen Seth Rogan-Film mag, wird diesen Seth Rogan-Film mögen... Hört doch auf! Der neue Seth Rogan-Film ist ganz klar der beste Seth Rogan-Film. Fertig. Ab ins Kino, ihr Luschen.
    Tja, ich hatte gestern die Wahl zwischen Lone Ranger, Trance und dem neuen Seth Rogan-Film. Eine höhere Macht hat mich glücklicherweise in den Seth Rogan-Film geschleppt. (Der Nachtbus fuhr so am besten.)
    Die Story ist so simpel wie lustig. Seth Rogan und ein paar andere Promis nehmen es mit dem Weltuntergang auf. Das ist in etwa so fair wie Klitschko gegen Bill Gates - aber dementsprechend lustig. Normalerweise lach ich nur bei jedem dritten Witz von Seth Rogan und seiner Filmtruppe. (Ananas Express, Superbad, etc.) Aber diesmal hab ich Tränen gelacht. Ich hatte epische Lachkrämpfe.
    Ich mag Filme die selbstironisch sind. Und dieser Seth Rogan-Film nimmt sich überhaupt nicht ernst. Herrlich wie Seth Rogan und andere Promis sich selbst auf Korn nehmen. Der Scott Pilgrim-Typ gibt das Oberarschloch. Der Armabsägetyp läuft die ganze Zeit völlig panisch mit einer Pistole rum die er, wie sich rausstelt, nur mit Platzpatronen geladen hat Und keiner sagt so glaubhaft "Sorry" wie Seth Rogan, nachdem er aus Versehen jemanden den Kopf zertreten hat.
    Der neue Seth Rogan-Film steht in der Tradition von Kifferfilmen wie Der SpongeBob Schwammkopf Film oder Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit. Lachkrämpfe garantiert.
    Fick dich Typ mit Vogel aufm Kopf. Fick dich Danny geile Olympiafeier. Ich zieh mir gleich heute Abend noch mal den Seth Rogan-Film rein.
    8 von 10 Seth Rogans.

  9. #29
    Tentakliker
    Registriert seit
    25.11.01
    Ort
    München
    Alter
    50
    Beiträge
    51

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Toll finden, aber nicht wissen, wie der Mann heißt? Rogen (wie die Fischeier), nicht Rogan!

  10. #30
    CineKie.de
    Registriert seit
    19.12.02
    Beiträge
    840

    AW: Der neue Seth Rogan-Film

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Und keiner sagt so glaubhaft "Sorry" wie Seth Rogan, nachdem er aus Versehen jemanden den Kopf zertreten hat.
    Korrigiert mich, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Paul Rudd der Kopf-Zertreter war ...

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.07
    Beiträge
    1.751

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Stimmt.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Zur Abwechslung der vielen Actionfilme Gestern gesehen und fand ihn irgendwie nur durchschnittlich. Die Idee ist Klasse und die Jungs spielen zum größten Teil richtige Unsympathen. (Cera, McBride und Franco sind klasse) IMO besteht der Film aus mehr oder weniger guten Einzelszenen, welche kein wirklich passendes Ganzes ergeben. Außerdem bin ich für ständige Penis und Pisswitze wahrscheinlich schon zu alt.

    Im Ganzen gibts 6/10 Punkte.

    Ich hab die OV gesehen und möchte mir gar nicht vorstellen, wie der Film auf Deutsch klingt...
    Wer die Möglichkeit hat, sollte definitiv den Film im Orginal sehen.
    Geändert von Dudley Smith (11.08.13 um 09:35:37 Uhr)

  13. #33
    Space Metal Maniac
    Registriert seit
    06.08.01
    Ort
    Bei Koblenz
    Beiträge
    781

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Der Film hat seine Momente, aber ich finde, einmal im Verleih sehen hätte auch gereicht. Richtig gut fand ich die Diskussion über's Wixen (flach, aber gut), die Diskussion, wer der erste Vergewaltiger sein könnte und noch paar einzelne Szenen.

    Über Ananas-Express konnte ich definitiv mehr am Stück lachen. Aber die ganzen Filmzitate waren nett.

    Voivod

  14. #34
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Als jemand der "Ananas-Express" etwas unterdurchschnittlich und viel zu lang fand, weshalb er "Your Highness" gar nicht gesehen hat, freu ich mich mal auf den Kino-Abend.

  15. #35
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Schmeiß' 'ne Ladung Pilze ein, zünd' Dir 'n dickes Tütchen an und "Your Highness" rockt die LARP-Waldhütte!

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Tüte und Bier haben bei YOUR HIGHNESS leider so rein gar nichts gebracht. Dann doch lieber EASTBOUND & DOWN.

  17. #37
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Schmeiß' 'ne Ladung Pilze ein, zünd' Dir 'n dickes Tütchen an und "Your Highness" rockt die LARP-Waldhütte!
    Ach, damn you, Marzellus. DAMN YOU! Ernsthaft, was soll denn das jetzt? Nicht nur, dass ich eine Empfehlung von dir ernst nehme, oh nein, die Art und Weise samt oben genannten Umständen macht es sogar noch sympathischer. ...na toll, dann geb ich dem Teil wohl doch eine Chance ...

    ...das war jetzt nicht ironisch gemeint von dir, oder? Obwohl ...

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Schmeiß' 'ne Ladung Pilze ein, zünd' Dir 'n dickes Tütchen an ...
    ...mit der Mischung macht wohl auch meine Raufasertapete Laune.

  18. #38
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Ist halt 'ne eigentlich ziemlich blöde Stonerkomödie im durchaus schicken (und übertrieben zitatreichen) Fantasy-Setting. Niveau und Humor sind recht tief angesiedelt, die teilweise recht blutigen Effekte wirken größtenteils selbstzweckhaft und 'ne richtig schöne Raufasertapete könnte dem Streifen wohl tatsächlich die Schau stehlen ...

  19. #39
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Als jemand der "Ananas-Express" etwas unterdurchschnittlich und viel zu lang fand, weshalb er "Your Highness" gar nicht gesehen hat, freu ich mich mal auf den Kino-Abend.
    Die Ananas fand ich ziemlich scheiße. Zog sich und zog sich....passierte nicjts, dann mal irgendetwas, woran ich mich so recht erinnern kann, und am Ende gibt´s ein wenig Action in der Halle. Also buchstäblich viel Rauch um Nichts. Den "Your Highness" hatte ich im Vorfeld auch äußerst kritisch beäugt, weil mir eben noch die Ananas quer im Arsch steckte, und mir die Kiffer-Witzchen prinzipiell eher auf den Senkel gehen. Da verläßt man sich auf die Dumpfheit des Zuschauers, der dann eh über jeden Scheiß, wie "Schau mal, da steht Schrank im Raum, und der ist echt mal blau angepinselt" lacht, während das Gehirn, gerade im Dunstkreis, nur laaangsam reagiert.

    Ich erinnere mich noch damals...da habe ich den "Roboman" mit Onkel Reb Brown, Major Muprhy Black mit dem Segelschiffchen-T-Shirt, bekifft mit Kumpels geschaut. Und ich habe mich einfach totgelacht. Der ist ja schon witzig, weil er so kacke ist, wenn man ihn so schaut, aber das, war mit Abstand das Allerlustigste der Welt: Andauernd, das weiß ich noch, habe ich dieses beschissenn "Zu Befehl!" vom Plastikrobopappenheimer vernommen, der ja städig mit sich selbst gelabert hat. Da dachte ich schon, ich hätte den Computer selbst in der Weichbirne, und habe während ich irgendeinen Mampf zu mir genommen habe, stetig nur Reb Brown im Gras herumlaufen sehen und diese Scheißcomputerstimme dazu....

    Aber zu "Your Highness" - den mußte ich zweimal sehen, um dahinterzukommen, daß der einiges Gute auf den Tisch bringt. Beim ersten Mal war ich unsicher, ob der Struktur des Films, und den völlig gegensätzlich wirkenden Bestandteilen. Da gibt es massig Brutalität neben naivem Schwachfug, und das alles wirkt zunächst sehr aufgesetzt. Dennoch - da war irgendetwas. Beim zweiten Mal hat das ganz gut gepasst, dann auf deutsch geschaut, und das Ding hat mir dann doch ganz gut gefallen. Daran Anteil haben auch die völlig wirren Figuren...Aufjedenfall zwanzig Mal besser als die Ananas, die mir dann endlich mal aus dem Arsch gefallen war:-)

  20. #40
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: This Is The End (Seth Rogen, James Franco ...)

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    ...

    Ich erinnere mich noch damals...da habe ich den "Roboman" mit Onkel Reb Brown, Major Muprhy Black mit dem Segelschiffchen-T-Shirt, bekifft mit Kumpels geschaut. Und ich habe mich einfach totgelacht. Der ist ja schon witzig, weil er so kacke ist, wenn man ihn so schaut, aber das, war mit Abstand das Allerlustigste der Welt: Andauernd, das weiß ich noch, habe ich dieses beschissenn "Zu Befehl!" vom Plastikrobopappenheimer vernommen, der ja städig mit sich selbst gelabert hat. Da dachte ich schon, ich hätte den Computer selbst in der Weichbirne, und habe während ich irgendeinen Mampf zu mir genommen habe, stetig nur Reb Brown im Gras herumlaufen sehen und diese Scheißcomputerstimme dazu....
    ...
    Sowas von "High Five", mein Bester, sowas von! Bruno Mattei Streifen bieten sich für solche Gelegenheiten nicht nur an, die drängen sich sogar förmlich auf.

    Und "Your Highness" werd ich mir dann wohl mal ordern und, falls ich es nicht wegen der ... äh ... Umstände vergesse, nachher ein Feedback geben.
    _______________________
    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Ist halt 'ne eigentlich ziemlich blöde Stonerkomödie im durchaus schicken (und übertrieben zitatreichen) Fantasy-Setting. Niveau und Humor sind recht tief angesiedelt, die teilweise recht blutigen Effekte wirken größtenteils selbstzweckhaft und 'ne richtig schöne Raufasertapete könnte dem Streifen wohl tatsächlich die Schau stehlen ...
    Komme gerade aus dem Kino und mehr gibt es später beim - Insert www.Moviegeek.de -commercial here - aber das Teil war ... einfach nur total verrückt. Zwar sitzt etwa ein Drittel der Gags nicht wirklich, dafür zünden die anderen nicht nur, sondern sind teils hochgradig explosiv. Besonders wenn der Streifen richtig abdreht mit seiner Apokalypse gibt es kein halten mehr ... die "Emma Watson"-Vergewaltigung, die satten Splattermomente, Dämon-Jonah Hill, Kannibalen-Danny McBride und vor allem das Finale mit dem abgelaserten, häusereinreißenden Teufelsschwanz. Und nicht zu vergessen: Channing Tatum und Michael Cera, die wohl besten Gastauftritte mit Abstand!

    Und man achte kurz nach der Sache mit dem "blauen Licht" im 24 Stunden-Shop mal auf den Hintergrund, da gibt es doch glatt ein Poster für den (leider fiktiven) Film names ... NINJA RAPIST. Ich bin nicht der Einzige, der den Streifen jetzt unbedingt sehen will, oder? Vorläufiges Fazit? Öh ... gut 3,5 riesige Dämonenpimmel von 5?!? Oder so? Auch wenn die Struktur furchtbar ist, so muss man doch extrem die originelle Meta-Herangehensweise loben, welche den Inhalt trotz allem inszenatorischen Chaos sehr frisch erscheinen lässt!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •