Cinefacts

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 104
  1. #61
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Ich habe es auch so wie Cenobyte gemacht und es hat geklappt. Ist etwas umständlich, aber letztlich erfolgreich.

  2. #62
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Die 3D-Version soll ja super sein: daher nur meine Frage, wie ist der Film? War damals nicht im Kino.
    Kann man den als Blindkauf machen, oder lieber erstmal Probe schauen? Das bescheuerte ist nur wieder, dass es die 3D Version nicht im Verleih gibt.

  3. #63
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Life of Pi war im Kino mein Film des Jahres (locker vor dem Hobbit), auch das 3D war das beste was ich bisher im Kino gesehen habe. Aber da Geschmäcker verschieden sind, wirst du um eine Selbstsichtung wohl nicht umhin kommen.

  4. #64
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Danke sehr.

  5. #65
    Yeah! Yeah! Yeah!
    Registriert seit
    12.10.04
    Beiträge
    340

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Hab ihn gestern zum ersten Mal gesehen. In 2D. Der Film geht langsam an, ist sehr bildgewaltig und faszinierend. Am Ende wird es ein wenig verwirrend, da macht er allerdings nachdenklich. Alles in allem ein toller Film, der mir wirklich gut gefallen hat, aber kein "All Time Favorite" geworden ist.

    Zum Bild: Es war gut bis sehr gut, aber nicht ausgezeichnet. Habe schon schärfere Filmaufnahmen gesehen. Das mag aber Absicht von Ang Lee sein

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Leichlingen
    Alter
    48
    Beiträge
    292

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Danke, Cenobyte.

  7. #67
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Yeah Beitrag anzeigen
    Am Ende wird es ein wenig verwirrend, da macht er allerdings nachdenklich.
    Verwirrend? Inwiefern?

  8. #68
    Schwanzlurch
    Gast

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Ich würde eher sagen, am Ende wird die Verwirrung beseitigt.

  9. #69
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Verwirrend? Inwiefern?
    Vielleicht meint er die Szenen mit der Insel und dem Zahn?
    Das Problem, was der Film hat liegt in der Erzählung an sich. Der Film lässt sich lockker in 2 Hälften aufteilen, wobei die erste Hälfte (Vorgeschichte) imo noch recht locker und humorvoll ist, bis dann die eigentliche Geschichte einsetzt. Ab hier handelt der Film fast nur von einem Schiffbrüchigen in einem Boot mit Tieren...und das kann natürlich durchaus langatmig wirken.

  10. #70
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Ähm...Langweilig ist das ganze ganz sicher nicht. Nur heute muss ja mind.alle 15.min was passieren. Es muss krachen,knallen und Blut fließen. Die Erzählweise ist eine ganz besondere. Fast hypnotisch. Zumindest war es bei mir so. Eine Geschichte über das Leben und Überleben, über Anpassung und Weiterentwicklung.Einer der beeindruckendsten Filme des Jahres .Mit Witz und malerischen Aufnahmen ist Life of Pi ein echtes Meisterwerk. Suraj Sharma spielt den jungen Pi so glaubhaft, dass Life of Pi zu Tränen rührt. Die tollen 3D-Effekte sind lediglich das i-Tüpfelchen auf dieses Meisterwerk. Zumal es tatsächlich nicht aufdringlich wirkt. Einige wenige Popouts,aber eine irre Tiefenwirkung. Die Szenen auf der Insel mit den Erdmännchen sind der Wahnsinn.
    Life of Pi ist ein kreativ erzähltes und wunderschön gefilmtes Abenteuer-Märchen. Und so sowas ist heute selten geworden. Mich hat er fasziniert.
    Ich hatte ihn am Freitag (endlich) zum ersten mal sehen können. Für sowas braucht man Ruhe. Das geht nicht so zwischendurch.
    Den kann man auch ruhig öfter schauen.Das der Tiger in fast allen Szenen digital gedreht wurde,ist fast unvorstellbar.


    @Yeah:

    Die Tiere in der ersten Geschichte sind lediglich Symbole: Die Hyäne stand für den Koch, das Zebra für den verletzten Matrosen, das Orang-Utan-Weibchen für Piscines Mutter, und der Tiger für ihn selbst und seinen Überlebenswillen. Das hat der Buchautor doch auch gesagt am Schluss.

    Ob es sich um Halluzinationen eines Schiffbrüchigen handelt, der sich die Geschehnisse "schönredet", weil die Realität für ihn zu grausam war,oder ob es doch die andere Version ist,bleibt unklar.
    Auch im Buch ist das nicht eindeutig geklärt. Unbequem ist es sicher für viele Zuschauer. Man will Gewissheit. Und die bekommt man nicht. Und vielleicht ist das auch gut so gewesen. Die Geschichte würde um einiges an Doppelbödigkeit und damit einen großen Teil ihres Zaubers verlieren.


    Bild,3D,Ton,und Bonusmaterial sind hervorragend. Ein Lenticularsteel hätte mich zwar noch mehr gefreut,aber diesen Film hätte man auch in Klohpapier einwickeln können. Ich würde ihn trotzdem immer wieder kaufen.
    Gruß
    Geändert von lucky (07.07.13 um 21:08:15 Uhr)

  11. #71
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ähm...Langweilig ist das ganze ganz sicher nicht.
    Habe ich auch nie behauptet - ich sprach von Langatmigkeit und das ist für mich doch ein kleiner feiner Unterschied. Tatsache ist, daß sich in dem Teil mit dem Schiffbrüchigen die Geschichte komplett auf Pi und den Tiger konzentriert und so etwas ist nun einmal schwer "aufregend" zu verfilmen. Man muss mit so etwas also umgehen können und sich darauf einlassen, daß man selbst in eine ähnliche Atmosphäre wie Pi transportiert wird. Etwas ähnliches hat man ja z.B. bei "Apokalypse Now" gemacht, wo man sich ähnlich fiebrig fühlt wie die Mannschaft und der Weg zum Ziel unendlich zu sein scheint. Das (bei beiden Filmen) ist sehr schön erzählt und sehr gut rübergebracht, aber es gibt nun einmal Leute, die mit derart langsamen Erzählungen ihre Probleme haben.

    Was das Ende angeht:


    Es ist natürlich keine Haluzination, denn Pi fragt den Schriftsteller ja selbst, welche Geschichte ihm besser gefalle. Wenn es wirklich eine Halluzination von Pi gewesen wäre, so gäbe diese Frage imo keinen Sinn.

  12. #72
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen

    Es ist natürlich keine Haluzination, denn Pi fragt den Schriftsteller ja selbst, welche Geschichte ihm besser gefalle. Wenn es wirklich eine Halluzination von Pi gewesen wäre, so gäbe diese Frage imo keinen Sinn.
    Natürlich waren die Tiere und der Tiger Haluzinationen, spätestens wenn die fleischfressende Insel
    kommt, wird es es einfach zu fantastisch,denn Pi fragt den Schriftsteller ja selbst, welche Geschichte ihm besser gefalle.
    Der Schriftsteller nimmt ja beide Fassung, erzählt zuerst das Märchen mit den Tieren und klärt am Schluss auf.
    ist halt ein nette fantastische Geschichte, gut und unterhaltsam erzählt

  13. #73
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Stancheck Beitrag anzeigen
    Natürlich waren die Tiere und der Tiger Haluzinationen, spätestens wenn die fleischfressende Insel
    kommt, wird es es einfach zu fantastisch,denn Pi fragt den Schriftsteller ja selbst, welche Geschichte ihm besser gefalle.
    Der Schriftsteller nimmt ja beide Fassung, erzählt zuerst das Märchen mit den Tieren und klärt am Schluss auf.
    ist halt ein nette fantastische Geschichte, gut und unterhaltsam erzählt

    Es waren KEINE Halluzinationen. Pi hat die Tiere nie wirklich gesehen (wie auch die fleischfressende Pflanze). Er hat lediglich seine Geschichte dementsprechend erzählt und gestaltet. Halluzinationen wären es gewesen, wenn Pi diese Tiere wirklich gesehen und für echt empfunden hätte - das war aber eindeutig nicht der Fall. Ansonsten hätte weder die zweite Version der Geschichte noch die Frage, welche Geschichte besser gefällt einen Sinn.

  14. #74
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    so kann man es auch auslegen, so gesehen ein moderner indischer Münchausen.

  15. #75
    Yeah! Yeah! Yeah!
    Registriert seit
    12.10.04
    Beiträge
    340

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Vielen Dank. Nun, gerade dass man hier so hervorragend diskutieren kann und eine jede Meinung begründet für sich durchaus möglich erscheint, macht die Geschichte und den Film aus. Ganz egal, ob die Geschichte nun wahr ist oder nicht: Sie hat mich sehr beeindruckt, und das schaffen nicht viele Filme.

  16. #76
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Yeah Beitrag anzeigen
    Sie hat mich sehr beeindruckt, und das schaffen nicht viele Filme.
    Eben. Wenn mich ein Film beeindruckt,fasziniert und berührt,dann hat er eigentlich alles erreicht. Viele Filme sind zwar spannend und interessant. Aber die 3 genannten Aspekte schaffen wirklich nicht viele.

    In letzter Zeit,waren das bei mir eigentlich nur "Live of Pi" und Argo sowie Spielbergs "Gefährten" und Ziemlich beste Freunde.

  17. #77
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Guter Film, mal etwas anderes.
    Hervorragendes 3D, toller Sound!
    Ein Cineastisches Meisterwerk mit religiösen Anspielungen.

    => Das Ende hat eine ähnliche Wirkung bei mir erzeugt wie bei The Sixed Sense

    Super und absolut empfehlenswert!

  18. #78
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    => Das Ende hat eine ähnliche Wirkung bei mir erzeugt wie bei The Sixed Sense
    Du meintest sicher "The sixth sense"

  19. #79
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Das meinte ich

    Nach einiger Reflektierung bin ich der Ansicht, daß der Film noch besser gewirkt hätte, wenn man ihn nicht als rückeirkende Erinnerung sondern als aktuell stattfindende Handlung dargestellt hätte. Die notwendigevVorgeschichte hätte man als Erinnerungseinblendungen darstellen können. Hätte die finale Wirkung meiner Meinung nach deutlich verstärkt .... auch hätte man est im Nachhinein als Erzählung darstellen können ... hätte noch mehrvSpannung erzeugt.
    Trotzdem ... klasse Film

  20. #80
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Das meinte ich

    Nach einiger Reflektierung bin ich der Ansicht, daß der Film noch besser gewirkt hätte, wenn man ihn nicht als rückeirkende Erinnerung sondern als aktuell stattfindende Handlung dargestellt hätte. Die notwendigevVorgeschichte hätte man als Erinnerungseinblendungen darstellen können. Hätte die finale Wirkung meiner Meinung nach deutlich verstärkt .... auch hätte man est im Nachhinein als Erzählung darstellen können ... hätte noch mehrvSpannung erzeugt.
    Trotzdem ... klasse Film
    Dem würde ich mich sogar anschliessen. Auf diese Art hätte man auch nicht das "Ende" der Geschichte vorweggenommen.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •