Cinefacts

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 104
  1. #81
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Hat jemand Problem mit der 3D Version in Verbindung mit einem Phillips Blu-ray Player?
    meine PS3 hat nach 6 Jahren den Geist aufgegeben und da habe ich mir einen billigen Phillips geholt ... zur Überbrückung bis die PS3 hoffentlich repariert ist.
    => Das 3D Bild ist total unruhig, als ob das Linke Bild hinter dem rechten Bild hinterher hinkt ... nicht anschaubar! Andere 3D Filme funktionieren.
    Firmware Update gibt's noch keins ... Einstellungssache oder generelles Problem?

  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.05.04
    Ort
    Marburg
    Alter
    35
    Beiträge
    172

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Hatte das auch mal mit einem Phillips Player. Der beschriebene Fehler (Asynchronität des linken und rechten Bildes) trat bei mir allerdings erst nach einem Firmwareupdate, dann aber bei allen 3D Blurays auf.
    Hab den Player dann zurückgegeben und stattdessen einen Panasonic geholt.

    Gerade nochmal nachgeschaut. Der Player war damals der Phillips BDP 3380/12.
    Geändert von The figurehead (21.07.13 um 19:07:52 Uhr)

  3. #83
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von The figurehead Beitrag anzeigen
    Hatte das auch mal mit einem Phillips Player. Der beschriebene Fehler (Asynchronität des linken und rechten Bildes) trat bei mir allerdings erst nach einem Firmwareupdate, dann aber bei allen 3D Blurays auf.
    Hab den Player dann zurückgegeben und stattdessen einen Panasonic geholt.

    Gerade nochmal nachgeschaut. Der Player war damals der Phillips BDP 3380/12.
    Meiner ist der BDP 2180/12.
    OK, danke für die Info, da verschwende ich keine Zeit mehr dran ... geht morgen zurück.

  4. #84
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Stört sich eigentlich außer mir niemand daran, dass die Szene mit den fliegenden Fischen als einzige plötzlich schwarze Balken oben und unten hat, also in 1:2,35 vorliegt, im Gegensatz zum restlichen Film, der im normalen Breitwandformat 1:1,85 daherkommt? Ich empfinde das als extremen Stilbruch und sehr irritierend auf der großen Leinwand. Wie war das denn im Kino gelöst? Der ganze Film maskiert auf 1:2,35? Oder auch mit optisch sichtbarem Formatwechsel?

  5. #85
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Stört sich eigentlich außer mir niemand daran, dass die Szene mit den fliegenden Fischen als einzige plötzlich schwarze Balken oben und unten hat, also in 1:2,35 vorliegt, im Gegensatz zum restlichen Film, der im normalen Breitwandformat 1:1,85 daherkommt? Ich empfinde das als extremen Stilbruch und sehr irritierend auf der großen Leinwand. Wie war das denn im Kino gelöst? Der ganze Film maskiert auf 1:2,35? Oder auch mit optisch sichtbarem Formatwechsel?
    War im Kino genauso mit dem Formatsprung. Wobei ich bezweifle dass das Format genau 1:2,35 ist War übrigens auch nicht die einzige Szene, es gab eine zweite in der links und rechts maskiert war auf ca. 2:1, als der Walhai unter dem Boot durchschwamm (was wohl eine Hommage an das Buchcover sein soll?).

    Ich fand beides dumm.

  6. #86
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Naja, der Formatwechsel war meiner Meinung nach ok, da ja die schwarzen Balken für den 3D Effekt mitbenutzt wurden (Fische)

  7. #87
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Stört sich eigentlich außer mir niemand daran, dass die Szene mit den fliegenden Fischen als einzige plötzlich schwarze Balken oben und unten hat
    Warum sollte man sich daran stören?

    Ich fand die Idee großartig, Fische in und aus dem Frame springen zu lassen. Das muss man nicht unbedingt künstlerisch erhaben finden, aber Ang Lee wollte halt diesen Effekt in seinen 3D-Film einbringen.

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    es gab eine zweite in der links und rechts maskiert war auf ca. 2:1, als der Walhai unter dem Boot durchschwamm (was wohl eine Hommage an das Buchcover sein soll?).
    Eher 1.4:1 .

    Ich fand beides dumm.
    Kein Kommentar. *hust*

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    da ja die schwarzen Balken für den 3D Effekt mitbenutzt wurden (Fische)
    Jups. Daher anbei noch ein paar Bildchen für den möglicherweise unaufmerksamen Zuschauer.

    Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im  April-life_of_pi_00.37.57.jpg Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im  April-life_of_pi_00.38.25.jpg
    Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im  April-life_of_pi_00.38.28.jpg Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im  April-life_of_pi_00.46.25.jpg

  8. #88
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Fullscreen-Bozos haben sich seit CRT kein bisschen verändert.

  9. #89
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Warum sollte man sich daran stören?[...]
    Hätte nie gedacht, dass das im Kino auch so war. Ich dachte, da ist irgendein Fehler bein Erstellen des Heimkinomasters passiert. Abgesehen davon, dass ich es persönlich als unästhetisch empfinde, wenn das Format wechselt, hat es mich völlig aus dem Film rausgehauen, weil es eben wie ein Fehler aussieht. Man fragt sich erstmal, ob sich am Beamer irgendwas umgestellt hat. Auch wird man, wenn auch nur für kurze Zeit, der Illusion beraubt, mitten in einem Abenteuer zu sein, weil man schlagartig daran erinnert wird, nur auf eine Leinwand zu starren. Der Effekt mit den Fischen, die den Kasch überspringen, habe ich als unprofessionell erstellte Kombination von Trickeffekten und Realaufnahme verstanden. Dass hier - wie Du sagst - eine künstlerische Absicht dahintersteckt, wäre mir zuallerletzt eingefallen. Das ist als wenn bei der Augsburger Puppenkiste zwischendurch plötzlich die Holzränder des Theaters zu sehen sein würden. Nicht mein Ding. Hat sich Ang Lee zu diesem "Effekt" geäußert?

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    Fullscreen-Bozos haben sich seit CRT kein bisschen verändert.
    Meinst Du mich damit? "Fullscreen-Bozos" waren die, die selbst einen 1:2,35-Film lieber ohne Balken und dafür 4:3-formatfüllend mit abgeschnittenen Ecken haben wollten. Davon bin ich tatsächlich weit entfernt. Ich habe lediglich ein problem damit, wenn das Bildformat mittendrin wechselt.

    Und bevor die Gegenbeispiele kommen: Bei BRAINSTORM, MORE AMERICAN GRAFFITI oder WOODSTOCK finde ich es völlig o.k., weil es inhaltlich Sinn macht und durchgehend im ganzen Film erkennbar als dramaturgisches Stilmittel eingesetzt wird.
    Geändert von cvs (22.07.13 um 08:11:01 Uhr)

  10. #90
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Der Effekt mit den Fischen, die den Kasch überspringen, habe ich als unprofessionell erstellte Kombination von Trickeffekten und Realaufnahme verstanden. Dass hier - wie Du sagst - eine künstlerische Absicht dahintersteckt, wäre mir zuallerletzt eingefallen. Das ist als wenn bei der Augsburger Puppenkiste zwischendurch plötzlich die Holzränder des Theaters zu sehen sein würden.
    Es verstärkt vor allem die 3D-Illusion, indem die Fische scheinbar einen Bildrand übertreten, der sie ansonsten jäh abschneiden würde.

    Was die Figuren der Pupsburger Augenkiste angeht; wenn die dabei gezeigt würden, wie sie das Bühnenbild verlassen, wäre das absolut gerechtfertigt.

  11. #91
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Es verstärkt vor allem die 3D-Illusion, indem die Fische scheinbar einen Bildrand übertreten, der sie ansonsten jäh abschneiden würde.[...]
    Bei gleichzeitiger Zerstörung der Illusion, mitten im Geschehen zu sein, 3D hin oder her. Ich denke angesichts solcher Irritationen schlagartig über die Technik dahinter und vielleicht sogar über einen möglicherweise gewollten künstlerischen Effekt nach, anstatt an der Geschichte und den Figuren dranzubleiben. Aber da gibt es kein richtig oder falsch. Der eine mag's, den anderen stört's.

  12. #92
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Ich verstehe das Illusions-Argument zwar nicht, denn auch beim voll ausgefüllten TV-Screen hättest Du Bildränder, die Dich in gleicher Weise der Illusion berauben, mitten im Geschehen zu sein.

    Aber wie Du sagtest,
    (...) da gibt es kein richtig oder falsch. Der eine mag's, den anderen stört's.

  13. #93
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Hat sich Ang Lee zu diesem "Effekt" geäußert?
    Featurette "Die Computeranimationen im Film" ab 0:11:52 Min.

    Ang Lee: Actually you might not notice that I cropped the frames so it's a widescreen so I have that extra black on there so I can put fish really outside and from the black that it feels extra outside the screen. It was a great fun.

    Die dt. UTs geben es sprachlich auch nicht sonderlich gewandter wider:
    Man merkt vielleicht nicht, dass ich das Bild beschnitten habe, so dass es Widescreen ist, damit ich da noch mehr Schwarz habe, um die Fische nach außen, vor das Schwarz zu setzen, damit es sich noch mehr wie außerhalb der Leinwand anfühlt. Das machte viel Spaß.

  14. #94
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Empfand die Szene(n) auch nicht als störend - bei "Dredd 3D" gab es (zumindest im Kino) auch eine kurze Szene (Stürmung der Dealer-Wohnung) in der sich von unten eine zusätzliche Maskierung ins Bild schob, um kurz darauf von Blutspritzern "übertreten" zu werden. Für den 3D-Effekt ist's auf jeden Fall förderlich.

  15. #95
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das Illusions-Argument zwar nicht, denn auch beim voll ausgefüllten TV-Screen hättest Du Bildränder, die Dich in gleicher Weise der Illusion berauben, mitten im Geschehen zu sein.
    Liegt daran, dass ich im völlig abgedunkelten Heimkinokeller auf eine kaschierte, drei Meter breite Leinwand schaue. Und da irritiert es schon gewaltig, wenn das Format plötzlich kleiner wird. Dürfte im "echten" Kino ebenso sein.

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Featurette "Die Computeranimationen im Film" ab 0:11:52 Min. [...]
    Hatte noch keine Extras geguckt. Danke für den Tip.

  16. #96
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    War im Kino genauso mit dem Formatsprung. Wobei ich bezweifle dass das Format genau 1:2,35 ist War übrigens auch nicht die einzige Szene, es gab eine zweite in der links und rechts maskiert war auf ca. 2:1, als der Walhai unter dem Boot durchschwamm (was wohl eine Hommage an das Buchcover sein soll?).
    Beide Szenen sollen jeweils eine Hommage an die Buchcovers sein. Es gibt ja verschiedene Buchcovers.

    Erste Szene in Cinemascope mit dem springen Fisch ist wie auf einem Buchcover. Die Idee hatte Ang Lee aus Comicbildern, wo die Figuren die Rahmen überschreiten. Und wie bereits erwähnt verstärkt dies den 3D-Effekt.

    Die zweite Szene in Academy-Format ist wie das Motiv eines anderen Buchcovers. Das Format fand Ang Lee passender für die Szene.

    Ich finde die Idee gut.

  17. #97
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Empfand die Szene(n) auch nicht als störend - bei "Dredd 3D" gab es (zumindest im Kino) auch eine kurze Szene (Stürmung der Dealer-Wohnung) in der sich von unten eine zusätzliche Maskierung ins Bild schob, um kurz darauf von Blutspritzern "übertreten" zu werden. Für den 3D-Effekt ist's auf jeden Fall förderlich.
    Geringfügige Wechsel der Maskierung sind bei 3D-Titeln gang und gäbe, obwohl man sie häufig nicht wahrnimmt: Floating Windows.

  18. #98
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Mag sein - bei anderen Titeln nahm ich das bisher aber nicht (so) wahr. Bei "Dredd" gab's diese Szene ja auch schon im Trailer - evtl. habe ich dieserhalb auf die randübertretenden Blutspritzer geachtet/gewartet ... wie auch immer, obwohl der starke Formatwechsel bei "Life of Pi" natürlich gewöhnungsbedürftig ist, gefiel mir die Nummer so wie sie ist ganz gut - im Gegensatz zum Film ansich.

  19. #99
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Also die Hommage des quasi 4:3 Bildes fällt schon sehr auf:
    http://blueberrynice.com/2012/12/22/...stract-myself/

    Allerdings habe ich bisher kein Buchcover mit den fliegenden Fischen gesehen ausser dem hier
    http://kssreads.wordpress.com/2013/0...l-prettybooks/

    Aber das hat nun gar keine Ähnlichkeit mit dem Filmausschnitt.

  20. #100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.05
    Beiträge
    88

    AW: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger(3D Fassung) im April

    Bei mir springt die 3-D-BR bei 1:02 h immer auf 1:14. Habe eine PS3, die ich gerade aktualisert habe. Hat jemand ähnliche Probleme?

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •