Cinefacts

Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 149
  1. #81
    Christian1982
    Gast

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von daSmiley Beitrag anzeigen
    Ich fand beide sehr gut, ich konnte die Probleme von Christian nicht nachvollziehen. Besonders "Lonely are the brave" gefiel mir ausgezeichnet.
    Das Bild wäre auch sehr gut, wenn man nicht unnötiger Weise die Bitrate so runtergeschraubt hätte. Sieht man das Bild mit einem normale Abstand auf einem 46" dann fallen die Probleme nicht auf. Nur wenn man diese Bildprobleme einmal drinne hat, dann macht es einem keine Freude mehr sich die Filme so anzusehen. Vor allem Dingen, weil man die Bildprobleme mit einer DVD Bitrate ja billigend in Kauf nimmt. Einsam und die Tapferen ist ja mit den selben Bildproblemen nicht so stark betroffen wie Die nacht des Jägers. Allerdings hätte man von vorne rein eine höhere Bilddatenrate wählen können und hätte keiner solcher Bildprobleme. Auf welcher Bildschirmgröße hast du beide Filme gesehen?

  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.06
    Alter
    46
    Beiträge
    447

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Das Lustige ist ja, dass wenn man Reviews aus Deutschland und in den weltweiten Foren sieht, wo der jeweilige Reviewer offensichtlich nicht die Bitrate gecheckt hat, sind sie ausgesprochen positiv. Schaut jemand dann auf die Bitrate geht es total ins Negative und das in Foren dann vor allem von Leuten, die die Discs gar nicht kennen.

  3. #83
    Christian1982
    Gast

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von daSmiley Beitrag anzeigen
    Das Lustige ist ja, dass wenn man Reviews aus Deutschland und in den weltweiten Foren sieht, wo der jeweilige Reviewer offensichtlich nicht die Bitrate gecheckt hat, sind sie ausgesprochen positiv. Schaut jemand dann auf die Bitrate geht es total ins Negative und das in Foren dann vor allem von Leuten, die die Discs gar nicht kennen.
    Mir sind die Bildprobleme auch ohne Bitratenanzeige zuerst aufgefallen. Klar sind sie jetzt nicht so stark dass man sie bei einem normalen Sitzabstand auf einem 46" sieht, aber wenn sie einem beim näheren hingehen an den Fernseher auffallen ist es dann schon ärgerlich. Vor allem wenn man sieht das man bei beiden Filmen die Speicherkapazität der Blu Ray nicht ausgenutzt hat. Es wäre was anderes gewesen, wenn die Bildprobleme nicht wären. Die meisten schauen sich den Film eben wie gewohnt an und schauen nicht nach, ob es auch beim näheren hingehen das Bild so bleibt.

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von Mystery Man Beitrag anzeigen
    Weiter geht es ja folgendermaßen:

    Der große Treck (28.06.)
    Das grüne Zimmer (28.06.)
    Rumble Fish (26.07.)
    Leben und Sterben des Colonel Blimp (26.07.)

    Die Nacht des Jägers habe ich mir wegen oben genannter Probleme verkniffen, ich bin aber sehr gespannt auf Rumble Fish und Colonel Blimp. Hätte mir von beiden fast die schönen UK-Blu Rays bestellt, aber jetzt mal abwarten, was Koch Media draus macht.
    Der große Treck jetzt 31.12 2013 laut Koch Home Page.

  5. #85
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von jacca Beitrag anzeigen
    Der große Treck jetzt 31.12 2013 laut Koch Home Page.
    Also ein Platzhalter. Würde mich freuen, wenn Koch mal hier vermelden würde, welche Probleme es gibt.

  6. #86
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Koch wird hier gar nichts mehr (siehe Punisher Thread....)

  7. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Tja als es noch zu einigen Veröffentlichungen viel Lob gab da war noch alles gut, aber jetzt wo es teilweise berechtigte Kritik (nicht auf Punisher gemünzt) gibt heißt es auf einmal tschüss. Weiß auch nicht so recht was man davon halten soll, ist halt leider eine Label Entscheidung die man erst mal zähneknirschend akzeptieren muss.

  8. #88
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Habe den Punisher-Thread nur halb mitverfolgt. Was gab es denn da so schlimmes und bei CF noch nie dagewesenes, dass sich Koch aus der Endkundenbetreuung komplett zurück gezogen hat?

  9. #89
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Es fehlten wohl 26 Frames bei der Unrated Version, was in etwa 1Sek. Film entsprach.
    Einige Fans waren etwas angesäuert (was aber in meinen Augen absolut anständig und ohne Beleidigungen o.Ä. ablief) und wollten von Koch dazu eine Stellungnahme, die wie folgt aussah:


    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    Das die 26 Bilder fehlen war nicht so geplant und es tut mir sehr leid, dass es so passiert ist. Warum es genau passiert ist, kann ich leider noch nicht so ganz nachvollziehen. Niki ist bei seiner Arbeit immer sehr gründlich und 2 Leute hatten danach auch nochmal die Fassung mit der NTSC-Betakassette, die Quelle der Szenen war, verglichen. Eine überarbeitete Neuauflage ist derzeit nicht geplant und auch vom Budget nicht möglich. Die Produktion des Audiokommentars, die Abtastung des Gagreels und der Transfer der Workprint-Fassung waren sehr teuer.

    Mit dieser unschönen Geschichte muss ich mich leider vom Forum verabschieden. In den letzte Wochen war es mir kaum möglich hier im Forum zu lesen bzw. zu schreiben, viele User erwarten aber möglichst schnelle Antworten und das kann ich einfach nicht liefern, da es auch nicht zu meinem Job gehört. Wer Fragen hat kann sich sehr gerne bei unserer Facebook-Seite melden und meine Kollegen vom Kundenservice versuchen so gut wie möglich jedem zu helfen. Bei Fragen zu den Indexfilmen antworten auch gerne die Kollegen von NSM in den jeweiligen Foren und ebenfalls bei Facebook.

  10. #90
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.04
    Beiträge
    99

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Also ein Platzhalter. Würde mich freuen, wenn Koch mal hier vermelden würde, welche Probleme es gibt.
    Die werden sich wohl bedeckt halten. Auf meine telefonische Nachfrage zur 1. Terminverschiebung konnte bzw. wollte man auch schon keine Gründe nennen.

    Weiß denn jemand ob die amerikanische "The Big Trail" codefree abspielbar ist? Die gibt es gerade für 10,99 $ bei amazon.com.

  11. #91
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von Tough Tussle Beitrag anzeigen
    Die werden sich wohl bedeckt halten. Auf meine telefonische Nachfrage zur 1. Terminverschiebung konnte bzw. wollte man auch schon keine Gründe nennen.

    Weiß denn jemand ob die amerikanische "The Big Trail" codefree abspielbar ist? Die gibt es gerade für 10,99 $ bei amazon.com.
    Laut blu-ray.com ist sie zumindest Code A und B. Zwar keine Garantie, wird aber wahrscheinlich so stimmen.

    Bez. Koch: Ich kann gut nachvollziehen, dass kaum ein Label-Mitarbeiter Lust und Zeit hat, immer wieder, möglichst zeitnah und mit ausgesuchter Frendlichkeit die hier im Forum oft aufgeheizte Meute in Zaum zu halten. Auch wenn es im betreffenden Einzelfall vielleicht für CF-Verhältnisse nicht extrem beleidigend ausfiel: Kein Wunder, dass es irgendwann mal so kommen musste.

    Mit Koch verabschiedet sich somit ein weiteres Label aus dem CF-Forum. Schuld sind m. E. die Moderatoren. Auch für normal Mitlesende ist die CF-Mischung aus Belehrungen, Schwachsinn, Pöbeleien, Beleidigungen, flotten off-topic-Sprüchen und irrelevanten Bildchen fast nicht mehr zu ertragen. Da Ordnung reinzubringen und sowohl die debilen Störenfriede als auch die einander off-topic zu Tode argumentierenden Oberlehrer konsequent rauszuschmeißen, wäre ihre Aufgabe gewesen.

    Zwar habe ich mir geschworen, niemals einen Facebook-Account zu eröffnen. Wenn das allerdings eine Möglichkeit darstellte, sich wieder gezielt und zivilisiert über Interna kommender Veröffentlichungen zu informieren und auszutauschen, werde ich mein Dogma wohl irgendwann umstoßen müssen.

  12. #92
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Es ist eben so, das Koch hier sehr aktiv war, als es von den Usern als eines der deutschen Labels gelobt wurde.

    Jetzt hat es zweimal etwas Gegenwind gegeben (Army of Darkness und Punisher).
    Sicher, bei Army gab es teils skurrile Auswüchse, aber blieb immer oberhalb der Gürtellinie. Jetzt hat man beim Punisher eben auch einen Bock geschossen und macht sich hier aus dem Staub und die Käufer des Mediabooks stehen nun da und haben für ein Produkt bezahlt, das nicht dem entsprach, wie angekündigt.
    Toll das man die Werbetrommel auf facebook weiter rührt. Da kann man auch selber und gezielt Kommetare ausblenden und muß sich nicht mit den Leuten hier herumschlagen.
    Sehr schade, da Michael H. sich auch gerne konstruktiver Kritik angenommen hat (eben auch beim Punisher) und immer recht flott Infos parat hatte.
    Aber so hier abzuhauen finde ich nicht schön. Man handhabt es eben nun eher wie die Major Labels. Über die wird auch gemotzt, gekauft wird trotzdem, man muß sich aber nicht mit Kommentaren herumschlagen.
    Das viele User hier aber auch nicht die reinsten Engel sind, will ich gar nicht unter den Teppich kehren. Aber bzgl. Koch fand ich die Diskussionen eigentlich immer gesittet (bis auf die unsinnigen Ausreisser bei Army)...

  13. #93
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Die Wahrnehmung, dass Koch als eines der besten Independent-Labels gehandelt wurde, kann ich zwar grob nachvollziehen.

    Ich erinnere mich aber auch an eine ganze Menge berechtigte negative Kritik, z. B. bei der ständigen Überfilterung von Tonspuren, fehlenden Untertiteln oder bildqualitativ höchst mittelmäßigen BD-Veröffentlichungen wie FUTUREWORLD. Daneben die Kritik über "Extras" wie die ungekürzte Originalversion von Filmen (THE RAID), die nur innerhalb einer hochpreisigen Spezialedition zu erwerben war. Koch war keineswegs ein Label, bei dem man bedenkenlos zugreifen konnte. Stets musste man sich im Vorfeld informieren, um nicht einem Fehlgriff zu unterliegen. Deutsche Top-Labels gibt es doch ohnehin kaum welche, vielleicht Capelight, an deren Kompressionsproblemen jedoch auch kein gutes Haar gelassen wurde. Vielleicht Camera Obscura, denen Koch die spitzenmäßige INFERNO-VÖ zu verdanken hat. Vielleicht in Zukunft Winkler, die mit NIGHT OF THE CREEPS gepunktet haben. Aber sonst? Universum? Concorde? Alles Hit- and Miss...

  14. #94
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Turbine ist da ein leuchtendes Beispiel, dazu wesentlich kleiner als Koch (die mehrere Standbeine haben, siehe Spielevertrieb und auch international agieren).
    Schade ist es trotzdem, da doch der Großteil von Koch wirklich anständige VÖs waren. Na ja, nun isses eben so.
    Vielleicht mußte dich auch nicht unbedingt auf facebook anmelden. News werden von dort auch sicher hierher getragen...

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich aber auch an eine ganze Menge berechtigte negative Kritik, z. B. bei der ständigen Überfilterung von Tonspuren, fehlenden Untertiteln oder bildqualitativ höchst mittelmäßigen BD-Veröffentlichungen wie FUTUREWORLD. Daneben die Kritik über "Extras" wie die ungekürzte Originalversion von Filmen (THE RAID), die nur innerhalb einer hochpreisigen Spezialedition zu erwerben war. Koch war keineswegs ein Label, bei dem man bedenkenlos zugreifen konnte.
    Was du schreibst ist alles richtig. Dennoch sind auch die Verdienste nicht klein.
    Ich möchte nicht wissen wie oft das Label mit seinen Western Miese gemacht hat oder gerade eben so bei Plu-Minus-0 rauskam. Das Genre gilt nicht gerade als profitabel und die Nachfrage ist beschränkt. Außer Koch hat sich hier fast niemand daran gewagt und Deutschland wäre eine Wüste was Western angeht ohne die Arbeit von Koch.
    Futureworld war technisch sehr schwach, wenn ich aber bedenke, dass es anscheinend weltweit wirklich nichts besseres gibt und ich die Scheibe für 5 oder 6 Euro bekommen habe, relativiert sich das Ganze wieder ein gutes Stück.

    The Raid habe ich erst einmal stehen lassen, wenn dort die Auflage aber wie bei BR ist, rechne ich damit dass man die Sammlerbox in spätestens einem halben Jahr für um die 30-35 Euro bekommen wird; ein Preis bei dem ich dann auch zuschlagen würde. Überhaupt würde ich Koch attestieren, dass die Preise in 90% der Fälle in einem sehr fairen Rahmen waren. Ich habe jedenfalls immer gerne von dem Label gekauft; bei Western relativ blind.

    Die jüngste Fehlerhäufung ist allerdings sehr unschön und auch der Rückzug aus dem Forum hat einen sehr schalen Geschmack.
    Die beiden Masterpiece Teile gab es schon für ca. 10 Euro bei Amazon-ich habe beide wegen der Kritik in diesem Thread liegen lassen. Der Preis ist zwar gut, aber die technische Qualität unterm Strich zu schwach.

    Ich hoffe nur, dass Koch für künftige Fälle auch etwas der konstruktiven Kritik mit aus dem Forum nehmen und evtl. auch bei der Endkontrolle wieder mehr Acht geben wird.

  16. #96
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Turbine ist da ein leuchtendes Beispiel
    Stimmt, die hatte ich vergessen. Da stimmt meistens wirklich alles!

  17. #97
    Zu viele Köche...
    Registriert seit
    26.08.08
    Beiträge
    694

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Bevor ich mich verabschiede, wollte ich zumindest noch die offenen Threads beantworten:
    Bei uns sitzt niemand und sagt, dass die Blu-rays bitte nur halb gefüllt werden sollen. Wir verwenden AVC-Encoder, die normalerweise sehr gute Arbeit machen und dadurch beispielsweise schonmal weniger Platz brauchen, wie bei VC1-Codec. Der Encoder soll ein möglichst originalgetreues Abbild des HDCam SR-Bandes machen und berechnet dafür selbstständig die nötige Bitrate. Bei einem relativ soften s/w-Film wie "Die Nacht des Jägers" ist das dann ziemlich wenig, in anderen Fällen wie "Howard the Duck" braucht man eine BD-50, es kommt immer auf den Film an. Ich habe die Studios aber jetzt gebeten die variable Bitrate nicht unter 20-25 Mbps kommen zu lassen. BD-50 für 90-Minüter halte ich im Normalfall aber für übertrieben.

    Thema "Der große Treck", wir hatten damals eigentlich schon eine Zusage, dass wir die deutsche Sprachfassung "Die große Fahrt" kriegen würden, leider hatte sich das dann kurzfristig zerschlagen. Aktuell verhandeln wir noch und ich bin guter Hoffnung, der Film liegt leider im Ausland in einem Filmarchiv. Sollte es nicht klappen, würden wir den Film ohne Bonus-Disc veröffentlichen mit dem Featurettes auf den Hauptfilm-Discs dabei. Da die Produktion der Mediabooks ziemlich teuer ist, hängen dann aber auch immer mehrere Titel an einem einzigen mit den Problemen.

    "Tonspuren": Sofern es möglich ist, wollen wir in Zukunft 2 deutsche Tracks, einmal gefiltert, einmal ungefiltert draufpacken, erster Titel so wird "Vorposten in Wild-West" sein, wo wir selbst den Ton von einer alten 35mm gezogen haben. In vielen Fällen, wo uns der Ton angekreidet wurde, stammt er so aber schlicht und einfach vom Lizenzgeber.

    Bei "The Raid" war das Problem einfach, dass die Indonesien-Fassung keine FSK-Freigabe bekam, wir sie also nicht im regulären Markt verkaufen konnten. Und "Punisher" wurde übrigens von ziemlich exakt den gleichen Leuten gemacht, die auch "Inferno" damals betreuten. Und zum Thema "Punisher", ich schreibe hier nichts mehr nicht wegen dem Gegenwind im "Punisher"-Thread, denn damit kann ich schon umgehen und hab's in dem Fall nicht besser verdient. Bei "Armee" hatte ich ja auch relativ oft die Fragen beantwortet oder bin auf Kritik eingegangen. Das Problem ist eher, dass ich mehrere Wochen weg war und niemand auf die Anfragen/Kritik im Thread reagierte und das ganze mit der Zeit ausuferte. Da können auch die Moderatoren hier im Forum nichts für, die Leute sind gewohnt, dass ich relativ schnell hier irgendwo antworte. Das wirft ein ziemlich schlechtes Licht auf mich selbst und Koch Media, auch wenn es nur meine Privatsache ist, aber so kann das eben nicht laufen. Und da es zeitlich in naher Zukunft nicht besser wird, muss ich da einfach die Reißleine ziehen. Die Leute können weiter über die Veröffentlichungen meckern oder sich freuen (ich hoffe eher 2.), aber es erwartet dann keiner hier eine Antwort.

    Da das auch noch aufkommen wird: Die Editionen von "Nacht des Jägers" und "Einsam sind die Tapferen" kamen ziemlich gut an, vor allem bei Amazon. Der stationäre Handel gab uns aber die Meldung, dass man sie wegen der Kombo-Situation nur schwer platzieren kann. Stellt man sie zu den DVDs, kaufen die Blu-ray-Kunden sie nicht, stellt man sie zu den Blu-rays (was wegen der Verpackungshöhe selten geschieht) kaufen die DVD-Kunden sie nicht. Wir sollen sie wieder aufsplitten und die Verpackungshöhe an die Standards anpassen, was wir nun in Zukunft tun werden. Vielleicht habt ihr gesehen "Leben und Sterben des Colonel Blimp" erscheint ja bereits einmal auf DVD, einmal auf Blu-ray. Andere kommende Titel erscheinen eh nur auf DVD oder Blu-ray, wie der angekündigte "Rumble Fish" oder als nächstes dann "Ostia" auf DVD und "Fahrenheit 451" auf Blu-ray. Ein Vorgehen wie bei den Western geht hier leider nicht, da wir schon wegen der deutlich höheren Lizenzen mehr für die Titel tun müssen.

  18. #98
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    [FONT="][/FONT]...BD-50 für 90-Minüter halte ich im Normalfall aber für übertrieben.
    Sehe ich auch so. Es ging aber in erster Linie darum, dass das deutsche Pendant offenbar eine deutlich niedrige Datenrate hatte als die US-Version und mit entsprechenden Artefakten daherkam.

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    [FONT="][/FONT]..."Tonspuren": Sofern es möglich ist, wollen wir in Zukunft 2 deutsche Tracks, einmal gefiltert, einmal ungefiltert draufpacken...
    Klasse!

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    [FONT="][/FONT]...Da das auch noch aufkommen wird: Die Editionen von "Nacht des Jägers" und "Einsam sind die Tapferen" kamen ziemlich gut an, vor allem bei Amazon. Der stationäre Handel gab uns aber die Meldung, dass man sie wegen der Kombo-Situation nur schwer platzieren kann. Stellt man sie zu den DVDs, kaufen die Blu-ray-Kunden sie nicht, stellt man sie zu den Blu-rays (was wegen der Verpackungshöhe selten geschieht) kaufen die DVD-Kunden sie nicht. Wir sollen sie wieder aufsplitten und die Verpackungshöhe an die Standards anpassen, was wir nun in Zukunft tun werden.
    Ich denke, dass die meisten hier die DVD-Version nicht weiter vermissen werden. Von daher dürfte das sowohl vom Handel als auch vom Kunden toleriert bzw. begrüsst werden... Und ihr habt dadurch ja auch die Ersparnis einer sonst "überflüssigen" Disc. Ergo: Alle sind glücklich!

    Zitat Zitat von Michael H. Beitrag anzeigen
    ...und "Fahrenheit 451" auf Blu-ray...
    Ein Mediabook im Stil der bisherigen VÖs würde diesen Truffaut-Meilenstein wirklich gut stehen! Aber auch in "abgespeckter" Form wird der gekauft!

  19. #99
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Danke für die Antworten Michael.

    Das liest sich alles sehr gut; es freut mich dass ihr so viele Verbesserungen anstrebt.
    Ich und viele andere werden es euch danken.

  20. #100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Masterpieces Of Cinema - Preisgünstige Blu-ray/DVD Kombo-Reihe von KOCH-Media

    Hört sich doch alles sehr gut und vernünftig an. Wäre natürlich bei Der große Treck sehr schade falls es mit der Deutschsprachigen Version doch nicht klappen sollte.Versucht einfach alles um das Teil zu bekommen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •