Cinefacts

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 275
  1. #21
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    @Tom: Mach doch bitte ordentliche Spoilertags mit [s.poiler]Text[/s.poiler] (ohne die . is klar, ne? ). Danke.

  2. #22
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    (und fügt eine stattliche Anzahl neuer Sawyers-Verwandte hinzu, die im Original mitnichten zu sehen waren), um sie dann vor der Linse fachgerecht ins Jenseits zu befördern (ich wusste gar nicht, dass in der kleinen Hütte ca. 15 Leute gewohnt haben *lach).
    Lol, exakt das ging mir durch den Kopf, als ich davon mal ein Bild mit Bill Moseley gesehen habe.
    Egal, ich muss dadurch und hoffe insgeheim immer noch, einen guten TCM vor die Linse zu bekommen

  3. #23
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Habe den im amerikanischen Kino gesehen.
    Also im muss gestehen, sonderlich brutal fand ich ihn nicht.
    Das mag auch daran liegen, dass die wenigen Pappnasen im Film kaum Identifikationsspielraum geboten haben und auch kaum irgendwas zu sagen hatten. Somit hat sich der Film jetzt auch nicht so hart angefühlt, wie ein "The Beginning".
    Es gibt zwei diskussionswürdige Szene, an denen sich die FSK vermutlich aufhängen wird.




    ***** Spioler *****

    Einer der Protagonisten hängt an einem Fleischerharken und wird mit der Kettensäger am Bauch gezweiteilt.
    "Leatherface" zieht einem seiner Peiniger die Gesichtshaut am lebendigen Leibe ab

    ***** Spoiler Ende *****




    Die Effekte sehen eigentlich recht gut aus - konnte jetzt nichts negatives feststellen. Nur wie gesagt, der Film ist echt ganz schlimme Grütze!
    Das Ende könnte auch noch Probleme bei der FSK bekommen oder was meinst du?

    Typ bekommt Hände abgesägt und wird langsam geschreddert.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Campslasher Beitrag anzeigen
    Egal, ich muss dadurch und hoffe insgeheim immer noch, einen guten TCM vor die Linse zu bekommen
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Ich bin überzeugt, dass Du als erstes Deine Signatur ändern wirst, wenn Du aus Holland wieder zurück bist. Denn TC3D gehört leider nicht zu den Filmen, bei denen es im Vorfeld schlechte Kritiken hagelt und von denen man dann hinterher doch einigermaßen positiv überrascht ist. Der Film wird seinem schlechten Ruf uneingeschränkt gerecht und erweist sich als die Sorte Film, die einen erst mal andere Filme schätzen lassen, die man vorher für schlecht hielt. Selbst wenn man da aufgrund der schlechten Kritiken bereits mit relativ niedrigen Erwartungen herangeht, kann man nur enttäuscht werden. Man mag ja denken, dass Horrorfilme halt generell schlechter wegkommen und dass TC3D gar nicht sooo schlecht sein kann. Doch, er ist tatsächlich sooo schlecht. Dagegen ist selbst der verhasste vierte Teil mit McConaughey und der Zellweger eine Sternstunde der TCM-Reihe.
    Geändert von Herbie_06 (12.01.13 um 23:28:00 Uhr)

  5. #25
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Herbie_06 Beitrag anzeigen
    Dagegen ist selbst der verhasste vierte Teil mit McConaughey und der Zellweger eine Sternstunde der TCM-Reihe.
    Sehr schlimm wenn ich sage, dass ich den irgendwie mochte?
    Duck und weg.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Campslasher Beitrag anzeigen
    Sehr schlimm wenn ich sage, dass ich den irgendwie mochte?
    Duck und weg.
    Überhaupt nicht. Ich hatte mit dem Teil - im Gegensatz zur erdrückenden Mehrheit - auch nie ein Problem. Ich wollte damit eher ausdrücken, dass selbst jemand wie ich, der den allgemein verhassten vierten Teil noch mochte, den neuesten TCM-Streifen für ganz große Scheiße hält.

  7. #27
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Mag ich als Fan garnicht wahr haben, "diese Scheisse"
    Ich werde es dann entsprechend mitteilen. Vorfreude ist "noch" da

  8. #28
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Rabid Anteater Beitrag anzeigen
    Das Ende könnte auch noch Probleme bei der FSK bekommen oder was meinst du?

    Typ bekommt Hände abgesägt und wird langsam geschreddert.

    Achtung, ich hab wieder was neues dazu gelernt ... den SPOILERTAG :-)


    Naja, fand ich jetzt nicht so derbe. Im Vergleich zum aktuellen "Maniac" und dem ziemlich menschenverachtenden aktuellen "Universal Soldier"-Film bin ich so langsam schon der Meinung, dass der Film in derart Weise sogar schon wieder uncut durch die Spio kommen dürfte. Wie gesagt, anhand der mangelnden Identifikationsmöglichkeiten zu den Darstellern, fühlen sich die Kills recht unnahbar und belanglos an. Aber es scheinen auch einige Grausamkeiten zu fehlen - eine Unrated wirds bestimmt geben, damit amerikanische Filmfreunde neben der R-Rated Fassung im Kino halt auch noch einmal genötigt werden, die Heimkinoversion zu kaufen.

    Übrigens finde ich einige Szene im Film schon unfreiwillig komisch. Die Autounfall-Szene ist derart lächerlich, dass ich sogar lauthals lachen musste, als sich die Kids mit dem Auto überschlagen. Ebenso das Ende, als Heather kurzum tiefe Freundschaft mit Leatherface schnürrt, weil sie erfährt, dass er ihr einziger noch lebender Verwandter ist, obwohl der zuvor ihre Freunde zersägt hat. Ganz ehrlich, ich hab in meinem Leben selten so nen Bullshit gesehen

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Übrigens finde ich einige Szene im Film schon unfreiwillig komisch. Die Autounfall-Szene ist derart lächerlich, dass ich sogar lauthals lachen musste, als sich die Kids mit dem Auto überschlagen. Ebenso das Ende, als Heather kurzum tiefe Freundschaft mit Leatherface schnürrt, weil sie erfährt, dass er ihr einziger noch lebender Verwandter ist, obwohl der zuvor ihre Freunde zersägt hat. Ganz ehrlich, ich hab in meinem Leben selten so nen Bullshit gesehen
    Von dem Rummelplatz, auf den Heather direkt nach dem Unfall mitten in der Walachei stößt, ganz zu schweigen.

  10. #30
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Ach kommt schon. Ihr seid doch auch nur Freaks
    Und ab Mai steht die Bluray bei euch schön brav neben den anderen TCM´s im Schrank, so sind die Sammler nunmal
    Kein Grund zu bashen
    So, jetzt aber, duck und weg.

  11. #31
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    *lach*

    Ganz ehrlich, es haben nur noch die lachenden Einspieler gefehlt, die immer in den amerikanischen Sitcoms ertönnen, wenn die Darsteller dort irgendwelche Witze zum Besten geben.
    Und schön wäre der neue TC3D frei ab 16 Jahren ...

  12. #32
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Ed o Neill as the new Leatherface

  13. #33
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Ich war mal so frei!

    Texas Chainsaw 3D Filmkritik

  14. #34
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Na, das war ja zu erwarten, DEIN Verriss
    Aber ich gebe die Hoffnung trotz deines Beitrages nicht auf.
    Danke fürs Review.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.03
    Beiträge
    61

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Oh mein Gott....Eigentlich habe ich mich auf den Film gefreut, aber das was man da zu sehen bekam unterbot selbst die blödesten Reality Soaps bei RTL. Da ist sogar das Dschungelcamp niveauvoller und spannender. Selten habe ich bei einem Film das Ende schneller herbeigesehnt als bei diesem Rotz. Ich möchte zur Handlung (war da eine??? schon vergessen) nichts Spoilern. Die ganzen Logikloecher würden Seiten füllen und die nicht vorhandenen Charakterzeichnungen erlauben Null Identifikation und das Ende ist sowas von vorsehbar......Constantin tut gut daran den Film nicht ins Kino zu bringen. Ob wir diese R-rated Fassung ( denke mal die Amis bekommen noch eine Unrated) komplett zu sehen bekommen????? Wenn Constantin damit zur Spio geht würde ich sagen ja. Wenn nicht, und das tun sie meistens ( s. wrong Turn) könnte es knapp werden. Dann entscheidet die Tagesform der FSK. Mein Fazit: TCM will RIP

  16. #36
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Auch auf die Gefahr hin, mich bei dem ein oder anderen unbeliebt zu machen, aber der neue TCM war eine absolut erfrischende Sache. Über die diversen Logiklöcher mal hinweg gesehen bekommt man eine gute Story und neue Facetten, die den Film eben anders erscheinen lassen und der sich nicht wie ein TCM anfühlt aber endlich wieder etwas roher und unverfälschter rüber kommt.
    Sorry, aber der war unterhaltsamer, atmosphärischer als das Remake. Werde noch eine ausführliche Kritik schreiben.
    Ach, und der fehlende Zusatz "Massacre" im Titel ist im Kinovorspann enthalten.
    Und bezüglich der FSK 18 kann man die Hoffnung getrost begraben, das gibt nix
    Wer den "Titten" der Biel hinterher jammert, dem kann auch hier geholfen werden.
    Also, ich fand den klasse, sorry
    Der Anfang war absolute Spitzenklasse und der Film wurde zu keiner Zeit langatmig. Kann das gejammere nicht wirklich nachvollziehen. Wohlmöglich hatte man ein 2tes Remake erwartet. Ich jedenfalls nicht.

  17. #37
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Was hättest Du auch anderes sagen sollen.
    *lach*

    Wir haben kein weiteres Remake erwartet, aber zumindest einen guten Film. Und bitte wo ist denn die Story "gut"?
    Und vor allem welche Story? Die kann man in einem Satz zusammenfassen. Angesichts der Tatsache, dass Leatherface weit über 60 Jahre sein dürfte, wird auf selbigen gegen Ende eingeprügelt, dass ich mich frage, warum der weder Herzanfall erleidet, noch Krankenwagen benötigt?

    Ähm, "erfrischend"?
    Das war nen 08/15 Teenie-Slasher, den man so bei weitem schon besser gesehen hat.
    "TC 3D" hat diesem nicht einmal ansatzweise neue Impulse verliehen, von daher ist dein "erfrischend" etwas sehr weit hergeholt.

  18. #38
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    LOL
    Mit "erfrischend" meine ich im Grunde, dass man hier endlich mal versucht, sowas wie eine "Storyline" zu bilden und den familären Background mal etwas anders darstellt. Er fühlte sich für mich deutlich "frischer" an und damit meine ich nicht das zugegeben unnütze 3D, welches bis auf die "geschmissene" Säge auch eher mau war
    Den Anfang fande ich absolut großartig und klasse inszeniert (Sawyers Haus mit allen Details 1:1 nachgebaut), auch wenn die vielen Leute auf einmal, dann eben eines der Logiklöcher waren.
    Aporos Logiklöcher. Auf das "1974" wird ja NIE als Geschehniss hingewiesen. Als Heather vor dem Grabstein ihrer richtigen Mutter steht, sieht man nur 19..., der Rest ist geschickt vom Grünzeugs verdeckt. Man "könnte" natürlich mutmaßen, dass eben das Opening auch genauso gut 1989 oder so hätte stattfinden können, somit hätte Heathers Alter wieder gepasst
    Ne, mal im Ernst. Er fühlte sich für mich nicht wie ein üblicher TCM an, eher wie ein My Bloody Valentine Remake (fast der gleiche Schriftzug im Opening samt Animation, aber auch optisch waren die sich ähnlich). Aber genau das hat mir eben gefallen. Dass man eben hingeht und ein neues Storykonstrukt realisiert, wo dann andere Teile wohlmöglich drauf aufbauen können.
    Auch eben der Umstand, dass eben jetzt klar werden sollte, das Jedidah Sawyer im Grunde NUR seine Familie beschützen möchte und auch das Haus, somit im Grunde schon fast wieder "sozial" wirkt, hat mich nicht gestört, im Gegenteil.
    Er ist anders und er hat mir mehr Spaß gemacht als das Remake, so gut das auch ist und ich auch bewerte.
    Optisch hat mir Dan Yeager als Jed Sawyer gefallen (der Name Leatherface fällt ja nicht) und war für mich ein echter Pluspunkt.
    Zum Gore: Der war schon besser als erwartet, hatte mich auf miese CGI´s eingestellt, aber KNB hats mal wieder gerichtet.
    Nur die Effekte am Ende waren etwas mau. Bei aller Gewalt fehlte aber dennoch etwas die Intensität eines Beginnings in den Death Scenes. Lag wohl an den zugegeben schlecht ausgearbeiten Charakteren mit Null Identifikations-charakter.
    Mir hat die neue Ausrichtung gefallen.Wäre das nicht so, hätte ich das auch definitiv geschrieben.
    Ach, nochwas zum Rummelplatz. Die Verfolgungsszene durch den Wald war ursprünglich viel länger und somit entstand der Eindruck, dass der Rummel quasi direkt neben Heathers Haus befindlich wäre.
    Dan Yeager meinte diesbezügich: "Alex and I are actually just listening to the 2nd Unit Director, Johnny Martin, tell us what he wants". It's just a candid shot.

    Mal gucken, ob in der Heimauswertung das ganze etwas anders zum tragen kommt.
    Schlussendlich hat mir das Teil aber durchweg gefallen, leider
    Geändert von Campslasher (19.01.13 um 14:22:15 Uhr)

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Schön, dass er zumindest Dir gefallen hat.
    Ich fand dern wirklich unglaublich unterirdisch und das in so ziemlich allen Belangen. Story und Darsteller sind da meiner Meinung nach wirklich unter aller Kanone. Wenn ich da z. B. an den hohlen Anhalter denke, den sie in das Haus der Großmutter mitnehmen und dann später - natürlich - allein mit den Schlüsseln zurücklassen. Der hat dann nichts besseres zu tun, als alles, was es an Geschirr und Besteck im Haus gibt, einzusacken. Andere Sachen scheinen den nicht zu interessieren. Der rätselhafte - selbstverständlich - riesige Schlüssel muss dann natürlich unweigerlich ausprobiert werden und danach wird sich erst mal eine gefühlte Ewigkeit mit der Metalltür aufgehalten, die er nicht aufbekommt. Wenn der Typ eine Gehirnzelle hat, dann ist das viel. Gedanken daran, dass die anderen ja eigentlich mal zurückkommen und ihn dann beim Stehlen erwischen müssten, verschendet er auch nicht. Das ist ganz große Schose in meinen Augen und schauspielerisch auch noch allerunterste Schublade. Das alles ist so grottenschlecht gespielt, dass es weh tut. Aber die anderen aus der Truppe sind auch nicht besser. Sei's nun die doofe Heather, ihr schwarzer Freund oder ihre beste (?) Freundin - die hohle blonde Tussi - die mehr oder weniger permanent den Freund angräbt. Da ist nicht eine Figur drunter, die ich ansprechend gefunden hätte. Niemand, der es auch nur ansatzweise wert gewesen wäre, mit ihm mizufiebern.
    Und langweilig wurde das zwischendurch durchaus. Allein die stinkenlangweilige Szene mit dem Cop, der eine gefühlte halbe Stunde mit seinem Smartphone durchs Haus rennt - zum GÄÄÄÄÄÄHHHHNEN!
    Und die "Story" ist so was von hanebüchen, konstruiert und an den Haaren herbeigezogen. Da erfahre ich, dass ich adoptiert bin und meine richtige Familie, die ich NIE kennengelernt habe, eine Kannibalensippe war, die Leute geschlachtet, gegessen und zu Möbestücken verarbeitet hat. Der letzte lebenden Verwandte metzelt dann auch noch meine Freunde dahin und nach einem Finale - mit der natürlich bösen Polizei, die mich gleich aus dem Weg räumen will, weil ein Ereignis, von dem offensichtlich jeder weiß, nach 40 (?) Jahren ans Licht kommen könnte (??) - ziehe ich ins Haus der Großmutter, um meinen letzten lebenden Verwandten zu pflegen, der wie gesagt alle meine Freunde abgemetzelt hat. Aber er ist ja auch nur ein verirrtes Seelchen, das nur seinen Frieden sucht. Genau wie damalas die Sawyers. Ist aber auch ungehörig von der Polizei und dem Lynchmob, dass die sich das nicht weiter mit angucken wollten, wie da Leute geschlachtet und verwurstet wurden. Völlig unverständlich und total ungerecht, dass sie dieser frommen Familie so zugesetzt haben. Eine "soziale" Komponete vermag ich da nicht auszumachen. TC3D ist für mich einer der dilettantischten und stümperhaftesten Horrorfilme, die ich in den letzten zehn Jahren gesehen habe. Ein von Nichtskönnern in die Schüssel gesetzter Haufen.
    Geändert von Herbie_06 (19.01.13 um 19:21:58 Uhr)

  20. #40
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Ok, das die Darsteller nix können, da gehe ich absolut konform.
    Aber ansonsten war das, insbesondere der geniale Opener, eine runde Sache und tat in meinen Augen dem angestaubten TCM Franchise schon wieder gut.
    Aber ich fahre den nochmal gucken, mit anderen Leuten. Will meine Meinung nur noch eimal festigen
    Ne im ernst, mir hat der trotz der Logiklöcher gefallen, sorry

Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •