Cinefacts

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 275
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.02.04
    Ort
    Ulm
    Alter
    52
    Beiträge
    2.905

    TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    In den USA gerade erst im Kino angelaufen(und auf Platz1!) gibt es laut
    zehnachtzig.de bei uns schon einen Termin für den Blu-ray/DVD StartGeplant ist wohl der 9.Mai(zeitgleich mit "Wrong Turn 5")
    http://www.zehnachtzig.de/2013/01/10...-disc-geplant/

    Scheint wohl ohne Kinostart sofort ins Heimkino zu kommen-Leider von "Constantin Film"
    Ich weis nun nicht wie der Härtegrad des Films ist ,sollte der allerdings bei der FSK durchfallen,ist bei dem Verleih kaum mit einer Uncut Fassung in Deutsch zu rechnen,auch nicht auf dem Umweg über Österreich(siehe "Wrong Turn 2-4&wohl auch 5)
    Geändert von TheLonleyMan (10.01.13 um 20:19:25 Uhr)

  2. #2
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Ohne Kinostart ist ja mal höchst peinlich!!!

  3. #3
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Gesehen und für absolut furchtbar empfunden - ein Schelm wer da Böses denkt.
    Ich für meinen Teil kann vollkommen verstehen, warum "Constantin" bezüglich der Kinoveröffentlichung einen Rückzieher gemacht hat. Das Ding wackelt von Anfang bis Ende und ergibt selten Sinn. Mit "TCM 3D" hat sich das Franchise genüßlich ins Abseits geschossen. Das Ding kommt zensiert, denn "keine Jugendfreigabe" wirds definitiv nicht. Anders wie zuletzt in "The Beginning" verzichtet man auf ausufernden Sadismus und legt eher Wert auf "Handfestes". Würde zu einer ungeschnittenen "Spio"-Kennzeichung tendieren, aber hat "Constantin" überhaupt je ne "Spio" rausgebracht?

  4. #4
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    So ein Mist, habe mich seit ewigkeiten auf einen Kinobesuch gefreut und jetzt sowas...und dann kommt der auch noch von Constantin auf Bd/DVD!

  5. #5
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Jo, war ja vorherzusehen. Leider. In dem Fall muss man wohl auf eine ausländische VÖ hoffen.

  6. #6
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    aber hat "Constantin" überhaupt je ne "Spio" rausgebracht?
    Nein. Die Wrong Turn Filme sind bezeichnend dafür...

  7. #7
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Würde zu einer ungeschnittenen "Spio"-Kennzeichung tendieren, aber hat "Constantin" überhaupt je ne "Spio" rausgebracht?
    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Nein. Die Wrong Turn Filme sind bezeichnend dafür...
    Doch. Wrong Turn 3 kam auch als JK/SPiO auf DVD (strafrechtlich unbedenklich), allerdings trotzdem geschnitten:

    http://www.ofdb.de/view.php?page=fas...480&vid=300883

    da man bei Wrong Turn 4 anscheind garnicht auf ne SPIO gezielt hat (oder evtl. keine bekommen?) sehe ich für tcm3d aber auch schwarz... die bootlegger wirds freuen

  8. #8
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Nein. Die Wrong Turn Filme sind bezeichnend dafür...
    Möööp! Popp gebaut!

    (siehe twoflowers)

  9. #9
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Gesehen und für absolut furchtbar empfunden
    Darf ich fragen, wo du den gesichtet hast? US oder UK, Ska?
    Danke für etwaige Infos.
    Stimmt das, mit dem schlechten CGI Blut?

  10. #10
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Habe den im amerikanischen Kino gesehen.
    Also im muss gestehen, sonderlich brutal fand ich ihn nicht.
    Das mag auch daran liegen, dass die wenigen Pappnasen im Film kaum Identifikationsspielraum geboten haben und auch kaum irgendwas zu sagen hatten. Somit hat sich der Film jetzt auch nicht so hart angefühlt, wie ein "The Beginning".
    Es gibt zwei diskussionswürdige Szene, an denen sich die FSK vermutlich aufhängen wird.




    ***** Spioler *****

    Einer der Protagonisten hängt an einem Fleischerharken und wird mit der Kettensäger am Bauch gezweiteilt.
    "Leatherface" zieht einem seiner Peiniger die Gesichtshaut am lebendigen Leibe ab

    ***** Spoiler Ende *****




    Die Effekte sehen eigentlich recht gut aus - konnte jetzt nichts negatives feststellen. Nur wie gesagt, der Film ist echt ganz schlimme Grütze!

  11. #11
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Danke für die Info.
    Werde mich in Holland dann "hoffentlich" vom Gegenteil überzeugen,lach

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Irgendwie schade, dass der nicht ins Kino kommt. Allerdings weiß ich auch nicht, ob der 3D-Aufschlag es mit bei diesem Film wert gewesen wäre. Naja, hoffentlich kommt er zumindest uncut auf BD, wobei ich da bei Constantin etwas schwarz sehe.

  13. #13
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Bei Shootouts kann ich CGI mittlerweile etwas tolerieren, aber CGI Gore, nein danke.

  14. #14
    Tabasco!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Registriert seit
    25.05.06
    Ort
    Paradise, Arizona
    Beiträge
    1.783

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Wenn der mit Worng Turn 5 kommt, dann bekommen wir da wohl ein fröhliches Cut-Doppel. In diesem Fall könnte ich den nicht erst mal test-leihen, sondern müsste mir ein ausländische Fassung kaufen. Na ja, vielleicht kommt der ja wider Erwarten doch uncut.

  15. #15
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Campslasher Beitrag anzeigen
    Danke für die Info.
    Werde mich in Holland dann "hoffentlich" vom Gegenteil überzeugen,lach
    Ähm, ganz viel Glück, ich drück Dir alle erdenklichen Zehen und Finger.


    Im übrigen verstehe ich irgendwie nicht, warum "Texas 3D" an den ersten Teil anknüpft. Der Film beginnt mit Ausschnitten aus dem Original "TCM" und die Handlung wird nun weitergesponnen in dem die Überlebende entkommen kann und die Polizei ruft. Eine Bürgerwehr "erledigt" dann den Rest.
    Warum hat man eigentlich statt an den Original "TCM" nicht an das Remake angeknüpft. Die vollkommen hirnrissige Auflösung am Ende ist beliebig austauschbar und hätte ebenso zum Remake gepasst?
    Kann es sein dass die Rechteverteilung zwischen Original "TCM" woanders liegen als bei dem Remake (wohlmöglich Bay?) und man nun an den Original "TCM" anschließen musste, weil Bay verhinderte, dass an sein Remake in irgendeiner Weise gewerkelt wird?

    Hat jemand Infos dazu, oder ist das schlicht und einfach gewollt. Wenn ja, meines Erachtens vollkommen absurd. Das ganze "TCM"-Franchise macht irgendwie so langsam gar keinen Sinn mehr und ein wirklich roten Faden ist kaum noch zu erkennen.
    Für Nicht-Horrorfans muss die Geschichte rund um Leatherface absolut verwirrend sein.

  16. #16
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Nicht-Horrorfans schauen sich TCM nicht an, außer sie arbeiten bei der BPjM.

    Warum muss es immer einen "roten Faden" geben? Ich denke kaum, dass dies explizit mit Rechten zu tun hat, obwohl die Produktionsfirmen gewechselt haben. Man hat hier einfach ein eigenes "Re-Imaging" bzw. Reboot gestartet, wahrscheinlich weil man eine ganz andere Vision vom Stoff hatte und sein eigenes Ding machen wollte. Und das ist künstlerisch doch auch absolut legitim, selbst wenn es in die Hose gegangen sein soll.

    Wobei: Nispels Remake wurde damals nach Kinostart auch mit Kot beworfen. Heute ist es ein moderner Klassiker.

  17. #17
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Nicht-Horrorfans schauen sich TCM nicht an, außer sie arbeiten bei der BPjM.
    Der Erfolg in Amerika scheint vermutlich nicht allein darauf begründet, dass NUR Horrorfilmfans in die Kinos gestürmt sind.
    Da blinkt flink mal eine Kettensäge vom Filmplakat, schon stürmen auch "mutige" Nicht-Horrorfilmfans in die Kinos, in der Hoffnung den Ultimativen Nervenkick zu erleben.

    Nun gut, scheint logisch ... aber nach 3 Versuchen ("Next Generation", "TCM 2" "Remake") das Franchise neu zu interpretieren, muss man doch nun langsam mal eine klare Linie gefunden sein?
    Man dreht ja nun auch nicht immer wieder Chucky neu und beginnt immer wieder bei der Puppe, die an irgendeinen Killer gerät, der dann seine Seele in das Stück Plastik einverleibt. Wie auch immer, für mich ist mit "TCM 3D" das Franchise abgemolken. Ein äußerst enttäuschender Film, der eigentlich vollkommen überflüssig ist und sollte dieser Film fortgeführt werden dann dürfte Leatherface, ähm Moment....



    ***** Spoiler ******

    mittlerweile 60 Jahre alt sein, oder hab ich mich soeben verrechnet?


    ***** Spoiler Ende *****



    Reichlich verwirrend!!!!

  18. #18
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Das Thema ist auch langsam schwer ausgenudelt, ähnlich wie das Vampir-Thema. Aber so lange den Horror-Fans nichts innovatives, neues geboten wird, klammern sie sich halt an die faden Aufgüsse der alten Themen. Viele aber, werden auch abwinken.
    Selbst als Horror-Fan bin ich nicht gerade "heiß" auf den Film. Meiner Meinung nach, ein richtiger Entschluss den nicht ins Kino zu bringen, denn leere Säle kann keiner brauchen.

  19. #19
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    An leere Säle würde ich jetzt nicht zwingend denken. Das Remake war damals, zumindest habe ich das noch so in Erinnerung, relativ gut besucht. Und viele wissen ja noch nicht einmal, dass es einen neuen TCM gibt. Ob das ganze dann im trendigen und hippen 3D zwingend nötig ist, das sei mal dahin gestellt. Und derjenige, der eben auch das Remake im Kino gesehen hat, muss ja nicht zwingend ein Horrorfan gewesen sein. Das Remake war halt gut, aber wieviele haben sich im Vorfeld wirklich über den Film informiert? Viele wussten doch nichtmals, dass es ein Remake war. Ich denke im Falle von "TCM 3D" wäre das nicht anders. Viele würden denken, dass der wohlmöglich an das Bay Remake anknüpft und jene würden sich im Vorfeld über die Kritiken unter Umständen garnicht erst informieren.
    Es hätte also auch durchaus klappen können, mit dem deutschen Release. MANIAC hat ja im Gegensatz zum neuen TCM Ableger durchweg gute Kritiken und das Kino war bei beiden Besuchen meinerseits leer. Daher würde ich das jetzt in dem Rahmen und Zusammenhang mit TCM 3D nicht verallgemeinern wollen oder mutmaßen.
    Andererseits natürlich schön, dass der Heimkinorelease dann so früh erfolgt. In welcher Form, dass bleibt dann abzuwarten. So eine Premium Version wie seinerseits beim Remake wäre jetzt auf Blu und/oder DVD schon prima. Aber man weiss ja auch nicht, wie gewichtig der Titel für Constantin fürs Heimkinosegment ist.

    Bezüglich der Rechte am TCM Franchise bin ich stellenweise auch auf unterschiedliche Quellen gestoßen, die alle was anderes aussagen. Die einen sagen, dass Platinum Dunes da nicht mehr involviert ist und Lionsgate jetzt die Mehrheit besitzen sollte.
    Andere sagen wiederum, dass Platinum Dunes noch Rechteinhaber wäre und Lionsgate den Zusatz "Massacre" nicht verwenden durfte. Anyone knows more?

    Wie dem auch sei. Sicher, als TCM Fan der ersten Stunde bekommt der Neue von mir auch eine Chance. Da gehe ich auch ohne große Erwartungshaltung ran. Ein Remake vom Remake hab ich auch nicht erwartet, das hätte ich auch nicht gewollt. Das man neue Pfade beschreiten will und dem Franchise neue Facetten hinzufügen möchte ist ja nur legitim und begrüßenswert.
    Nur war eben auch The Beginning für mich ein super Ding, der auch das Remake für mich hinter sich ließ, daher könnte es der neue schon schwer haben. Auch wenn mir Leatherface optisch im neuen Ableger schon gut gefällt, aber das ist ja nur die halbe Miete.
    Film wurde in den Niederlanden auch inzwischen auf Ende Januar vorverlegt. Ich werde berichten
    Auf Kratergroße Logiklöcher bin ich schon gefasst, die hab ich schon auf einigen Screenshots gesehen
    Was halt nur echt stutzig macht, dass selbst die Hardcore TCM Fans, nichts gutes am Film lassen. Da ist von 10 Review Videos vielleicht 1 gut. Das Ranking bei der IMDB lag gestern bei 5.1.
    Geändert von Campslasher (12.01.13 um 11:34:34 Uhr)

  20. #20
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: TEXAS CHAINSAW 3D ab 9.Mai auf Blu-ray!

    Zitat Zitat von Campslasher Beitrag anzeigen
    Was halt nur echt stutzig macht, dass selbst die Hardcore TCM Fans, nichts gutes am Film lassen. Da ist von 10 Review Videos vielleicht 1 gut. Das Ranking bei der IMDB lag gestern bei 5.1.
    Das mag vielleicht daran liegen, dass der neuste Ableger sich die "Freiheit" herausnimmt und an den legendären Erstling aus den 70ern anknüpft. Ich fand zB. das Intro schon irgendwie lächerlich. Der Film suggeriert, dass er haargenau dort anschließt, wo die Hauptdarstellerin des Original TCM aus dem Haus der Sawyers flüchtet. Demnach "bastelt" man alle Darsteller aus den 70ern irgendwie noch einmal formgerecht für den Filmanfang zusammen (und fügt eine stattliche Anzahl neuer Sawyers-Verwandte hinzu, die im Original mitnichten zu sehen waren), um sie dann vor der Linse fachgerecht ins Jenseits zu befördern (ich wusste gar nicht, dass in der kleinen Hütte ca. 15 Leute gewohnt haben *lach).
    Weiterhin schnürrt gerade dieser Anschluss eine enorme Erwartungshaltung beim Filmfreund. Das Klischee besagt ja, dass das Sequel blutiger, extravaganter ausfallen und den Erstling sogar im Idealfall toppen sollte. Was dann jedoch über die Leinwand huscht ist ein beliebig austauschbarer und vor allem seelenlos-uninspirierter Horrorfilm, der auch beliebig anders heißen könnte. Übrigens: was ich immer extrem billig finde, sind diese Popout-Einstellungen bei 3D-Filmen. Wenn man dann diese Werke in 2D begutachtet, wirken diese Einstellungen immer vollkommen unbeholfen.
    Geändert von Filmliebhaber-Tom (12.01.13 um 13:02:37 Uhr)

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •