Cinefacts

Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    James Conway
    Gast

    Live by Night (Ben Affleck)

    Ben Affleck verfilmt den Roman von Dennis Lehane, der auch schon die Vorlagen für Filme wie Gone, Baby, Gone – Kein Kinderspiel, Mystic River und Shutter Island lieferte. Das Buch spielt im Boston der 1920er Jahre zu Zeiten der Prohibition. Der Protagonist der Geschichte ist Joe Coughlin, der Sohn eines renommierten Polizei Captains. Joe wendet seiner strengen Erziehung jedoch den Rücken zu und widmet seinem Leben der Kriminialität, was aber natürlich sehr bald einige Probleme mit sich bringt.

    Ben Affleck sei so ambitioniert, das Drehbuch fertig zu stellen, dass er dem Film Focus absagen musste, in dem er an der Seite von Kristen Stewart zu sehen sein sollte. In der ersten Jahreshälfte 2012 hieß es zudem, dass Leonardo DiCaprio die Hauptrolle in dem Film übernehmen sollte.

  2. #2
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Die Dreharbeiten an Live by Night haben nun endlich begonnen und Affleck wird neben der Regie auch die Hauptrolle übernehmen. Außerdem spielen noch Sienna Miller, Zoe Saldana, Elle Fanning, Chris Cooper und Chris Messina mit. Der Kinostart wurde auf 2017 verschoben.


  3. #3
    Drohnenpilot
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    3.361

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Argo war eigentlich ein ganz guter Film. Ich lass mich mal überraschen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.06
    Alter
    32
    Beiträge
    2.049

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Wurde 9 Monate vorverlegt und startet nun am 13. Januar 2017.

  5. #5
    Dingsbums hört Stimmen
    Registriert seit
    29.11.15
    Beiträge
    2.757

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Argo war eigentlich ein ganz guter Film. .
    "Argo" war ein herausragend guter Film.

  6. #6
    Mia san mia!
    Registriert seit
    04.03.10
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Und Live By Night ist ein fantastisches Buch. Auf Dennis Lehanes Konto gehen übrigens auch Shutter Island, Gone Baby Gone, Mystic River und The Drop.
    Freue mich auf den Film.

  7. #7
    RIP
    Registriert seit
    21.03.16
    Beiträge
    2.166

    AW: Live by Night (Ben Affleck)


  8. #8
    fist-fucked by destiny
    Registriert seit
    23.10.15
    Ort
    55 West 81st Street
    Beiträge
    630

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Sieht aus! Ist schon bekannt, ob es einen elektrischen Score geben wird, wie zu Beginn des Trailers? Hat mir bei "The Knick" schon ganz gut gefallen.

  9. #9
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    6.082

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Argo war auf sehr hohem Niveau sein schwächste Film, aber bisher hat Affleck auf dem Regiestuhl noch nicht enttäuscht. Bin wirklich gespannt was er aus dem Thema herausholen kann. Wäre mal wieder Zeit für einen Gangsterfilm, der die Erwartungen erfüllt

  10. #10
    Zahlenfreak
    Registriert seit
    17.03.10
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    1.272

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Zitat Zitat von freake Beitrag anzeigen
    Argo war auf sehr hohem Niveau sein schwächste Film, aber bisher hat Affleck auf dem Regiestuhl noch nicht enttäuscht. Bin wirklich gespannt was er aus dem Thema herausholen kann. Wäre mal wieder Zeit für einen Gangsterfilm, der die Erwartungen erfüllt
    Ich merks jetzt erst, dass Affleck das Lehane-Buch verfilmt hat.

    Klingt mehr als vielversprechend - zum einen, weil mich Affleck auf dem Regie-Stuhl bislang immer überzeugen konnte, zum anderen, weil die Lehane-Vorlage doch deutlich komplexeres und umfangreicheres Material hergibt ist als bei andere Adaptionen wie "Gone baby Gone", "Shutter Island" oder "The Drop" (auch im Vergleich zum großartigen "Mystic River"). Da läßt sich echt was draus machen. Das Buch und das Nachfolgewerk "Am Ende einer Welt" kann ich nur empfehlen.

  11. #11
    Cineastischer Müßiggänger
    Registriert seit
    18.11.04
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    36
    Beiträge
    3.351

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Sieht nach langer Zeit wieder mal so aus, als ob hier ein erstklassiger Gangsterfilm auf uns zukommt. Ich mag die Ära sehr (The Untouchables lassen grüßen...) und der Trailer wirkt sehr vielversprechend. Werde ich im Auge behalten. Mich hat Affleck ebenfalls noch nie enttäuscht.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    250

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    So ist es. Als Schauspieler wird er immer besser, als Regisseur ist er schon überragend.

  13. #13
    RIP
    Registriert seit
    21.03.16
    Beiträge
    2.166

    AW: Live by Night (Ben Affleck)


  14. #14
    RIP
    Registriert seit
    21.03.16
    Beiträge
    2.166

    AW: Live by Night (Ben Affleck)


  15. #15
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Startet hierzulande nicht mehr am 19. Januar, sondern am 2. Februar.

    Wollte Warner Bros. wohl nicht das Duell mit XXX³.

  16. #16
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    6.082

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Tja, den ersten Reviews nach ist dann mal wieder nichts geworden

  17. #17
    Dingsbums hört Stimmen
    Registriert seit
    29.11.15
    Beiträge
    2.757

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Wieso "mal wieder" ?

  18. #18
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    6.082

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Pöser Purche Beitrag anzeigen
    Wieso "mal wieder" ?
    Weiter oben im Thread von mir:
    Zitat Zitat von freake Beitrag anzeigen
    Wäre mal wieder Zeit für einen Gangsterfilm, der die Erwartungen erfüllt

  19. #19
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Irgendwie habe ich seit einiger Zeit keine rechte Lust mehr auf Gangsterfilme (und deshalb u.a. "Black Mass" ausgelassen). Wegen Bens Regiequalitäten, eine Vorlage von Dennis Lehane und der tollen Besetzung bin ich dann heute am späten Nachmittag ins Kino gegangen und hatte in einem recht großen Kino eine Privatvorführung.

    Fazit: Der Film ist - wie gewohnt - gut inszeniert, die Schauspieler sind toll, aber der Geschichte fehlen irgendwie Pep und Spannung. Auch zieht sich das Ende ziemlich in die Länge. Daher gibt es nur knappe 6/10.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: Live by Night (Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Fazit: Der Film ist - wie gewohnt - gut inszeniert, die Schauspieler sind toll, aber der Geschichte fehlen irgendwie Pep und Spannung. Auch zieht sich das Ende ziemlich in die Länge. Daher gibt es nur knappe 6/10.
    Sehe ich ganz genauso. Deshalb brauche ich dazu auch nicht mehr schreiben

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •