Cinefacts

Seite 23 von 35 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 685
  1. #441
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: HD-Trailer Bildvergleich zu Blu-ray & DVD

    Zitat Zitat von Bel´e Beitrag anzeigen
    mag die Bildqualität auf der Blu-ray für manche gut sein, ich plädiere für ein ganz klares "Nein".
    -Bildausschnitt
    -Kompressionsartefakte bei den z.b. dunklen Hintergründen des Panters im Nachthimmel.
    -Unscharfe Doppelkonturen und Outlines der Strichzeichnungen . Quasi Ghosting.
    -Gefiltert, ohne jegliches Filmkorn. Das auch relativ scharf sein müsste.
    Sehr schlechte Veröffentlichung, meiner bescheiden Meinung nach.
    Kommen diese "Outlines" nicht gerade durch den vereinfachten Zeichenstil (Xerox-Verfahren)?!

  2. #442
    Dolemite
    Gast

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Das mit der Unschärfe und den Doppelkonturen wurde bei THE FOX AND THE HOUND auch schon kritisiert und stellte sich hinterher tatsächlich als durch das Xerox-Verfahren bedingte natürliche Eigenschaft des Films heraus. Könnte also tatsächlich sein.

  3. #443
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Aber jetzt mal ganz dämlich gefragt? Wenn 1:1,78 das gewünschte Kinobild war, warum veröffentlicht Disney dann bei einigen Filmen 1: 1,66 (Cap und Capper, BErnhard und Bianca u.a)?

  4. #444
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Bel´e Beitrag anzeigen
    grauenhafte Disney Qualität. Das ist pure Absicht von dem Konzern um in Zukunft 4K zu pushen.
    Ich sehe die Shoots gerade zum ersten mal,und bin damit absolut zufrieden. Was beseres als diese Blu-ray wird's in absehbarer Zeit nicht geben. Bei Müller kostet die Scheibe 17,99. Und der Schuber kommt ohne festen Flatschen und mit Wendecover. Pflichtkauf.



    Zitat Zitat von Ina Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mal ganz dämlich gefragt? Wenn 1:1,78 das gewünschte Kinobild war, warum veröffentlicht Disney dann bei einigen Filmen 1: 1,66 (Cap und Capper, BErnhard und Bianca u.a)?
    Keine Ahnung. Da kannst du genauso fragen,warum das Bild von "Die Hexe und der Zauberer" mit Weichspüler völlig in den Sand gesetzt wurde. Oder warum man so lange auf Wendecover verzichtet hat.
    Geändert von lucky (17.09.13 um 09:18:18 Uhr)

  5. #445
    Dolemite
    Gast

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Ina Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mal ganz dämlich gefragt? Wenn 1:1,78 das gewünschte Kinobild war, warum veröffentlicht Disney dann bei einigen Filmen 1: 1,66 (Cap und Capper, BErnhard und Bianca u.a)?
    Die veröffentlichen doch schon immer Kraut und Rüben quer durch den Garten. Das fängt beim manchmal scheinbar zufällig festgelegten Bildformat an, geht weiter über totgefiltert oder nicht totgefiltert, ursprüngliche Kinofassung oder nachträglich erstellte SE, Schuber oder kein Schuber bei Diamond-Editions, Disney-View oder kein Disney-View bei 4:3-Filmen, Übernahme bereits existenter Extras oder Bare-Bones-Veröffentlichung (bzw. DVD-Bonus plötzlich nur noch über BD-Live)...
    Wer bei Disney ernsthaft nach Stringenz und Konsequenz in der Veröffentlichungspolitik fragt, ist definitiv beim falschen Label.
    Geändert von Dolemite (17.09.13 um 09:28:56 Uhr)

  6. #446
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.13
    Beiträge
    11

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    @Torsten Kaiser: Vielen Dank für deine Ausführungen! Dass Disney schon damals den TV-Markt so stark im Blick hatte, war mir nicht bewußt und passt doch eigentlich ganz gut in die Problematik der "korrekten" Version. Eigentlich sollte nun klar sein, dass beide Fassungen "richtig" sind. (ob das Framing der 16:9 "richtig" ist, wie peda schreibt und du auch andeutest, ist natürlich eine andere Frage...)

    Allgemein möchte ich noch hinzufügen, dass man mir meinen Eifer mit den Analysen und Bildvergleichen verzeihen möge, aber "Das Dschungelbuch" ist für mich (und viele andere) einfach das Beste was bei Disney je animiert wurde, ein Lehrstück sondergleichen, der Höhepunkt der "Nine Old Men". Daher auch mein Ringen um jeden noch so kleinen Schnippsel der uns vorenthalten wird. Disneys Unfähigkeit den (kulturellen) Wert dieser Arbeit zu erkennen verwundert, mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen (Einstampfen) ihrer Zeichentrickabteilung, aber leider nicht.


    @Unschärfe und den Doppelkonturen:
    Ja, das kann von den Linien des Xerox-Drucks stammen, die ein gewisse Dicke aufweisen und damit eine Lücke zwischen Hintergrundbild und Folie schaffen, und/oder vom Farbauftrag, der auch zu dick aufgetragen wurde. Dadurch dass also die Folie nicht mehr plan aufliegt, werfen die Linien einen Schatten. Das sieht man auch oft bei älteren Animes.


    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Da kannst du genauso fragen,warum das Bild von "Die Hexe und der Zauberer" mit Weichspüler völlig in den Sand gesetzt wurde. Oder warum man so lange auf Wendecover verzichtet hat.
    @Wendecover: Das habe ich vor kapp zwei Jahren eine Frau an einem Disney-Stand(Messe) auch gefragt und sie meinte, die Problematik hätten sie intern schon oft disktutiert, es wäre aber zu teuer und zu aufwendig, da sie nur für eine vergleichsweise kleine Käuferschaft produzieren...
    Geändert von Yutzil (17.09.13 um 09:33:17 Uhr)

  7. #447
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Hubert Farnsworth Beitrag anzeigen
    Schuber oder kein Schuber bei Diamond-Editions
    Welche Diamond Edition hatte keinen Schuber?

  8. #448
    Dolemite
    Gast

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von CinemaniaX Beitrag anzeigen
    Welche Diamond Edition hatte keinen Schuber?
    Sorry, hab mich vertan. Die Diamonds haben wohl alle Schuber, aber bei den Special Editions ist das bei Disney reine Lotterie.

  9. #449
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Na ja, was bringt der tollste Glanzschuber, wenn der blöde Flatschen das Design komplett kaputt tritt?!
    Auch bei der Motivauswahl hat man Modernes verwendet, obwohl es so viele tolle, alte Plakatmotive gibt. Aber ich sehe schon, das "alt" im meinem vorherigen Satz wird wohl der Knackpunkt sein...

    Ich habe die Schuber sogar entsorgt (ja, ja, steinigt ihn!!!)

  10. #450
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Selbst mit FSK Logo sehen die Schuber aber schick aus, die 5% Flatschen ruinieren nicht die restlichen 95%. Dennoch war es immer ein Ärgernis, und es ist schade dass Disney erst am Ende der Reihe auf den glorreichen Gedanken gekommen ist, einen Sticker zu verwenden.

    Aber wegschmeißen deswegen? Sicherlich nicht, allein schon weil die Schuber nebeneinander im Regal klasse aussehen.

  11. #451
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Hatte auch welche ohne Schuber "erwischt".
    Da ich mir sowieso Alternativcover ausdrucke und mein Lagerplatz langsam ausgeht, war es für mich ein Leichtes, die Schuber zu entsorgen...

  12. #452
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Das gehört ja nun Gott sei dank,der Vergangenheit an. Oder ist das nur ein Versuchsballon von Disney?

    Wäre schön,wenn sie das bei den 3D VÖ's jetzt auch so machen würden.

  13. #453
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.10
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    953

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich sehe die Shoots gerade zum ersten mal,und bin damit absolut zufrieden. Was beseres als diese Blu-ray wird's in absehbarer Zeit nicht geben. Bei Müller kostet die Scheibe 17,99. Und der Schuber kommt ohne festen Flatschen und mit Wendecover. Pflichtkauf.

    Keine Ahnung. Da kannst du genauso fragen,warum das Bild von "Die Hexe und der Zauberer" mit Weichspüler völlig in den Sand gesetzt wurde. Oder warum man so lange auf Wendecover verzichtet hat.
    Sind, denke ich, alles hier zwei verschiedene Sachen: Was Bild und Bildformat angeht, muss Disney ja auf Mutterkonzern-Ebene einiges regeln. Wir bekommen ja eh nur die Bildmaster, die auch die USA selber hat.

    Wendecover ist allein Deutschlands Entscheidung. Nach dem "Versuchsballon" bei Cinderella gab es mit Arielle und Das Dschungelbuch nun zwei weitere. Bei Cinderella ja noch ohne abziehbaren FSK-Sticker beim Schuber.

    Ich denke, die werten die Resonanz ganz genau aus und entscheiden dann. Katalogtitel wie jetzt Hercules oder Die Hexe und der Zauberer bekommen vorerst keine Sonderbehandlung ála Wendecover.

  14. #454
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: HD-Trailer Bildvergleich zu Blu-ray & DVD

    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    Naja, es stehen nun wieder grundlegende Behauptungen im Raum, die man glauben kann oder auch nicht. Anzweifeln ist durchaus drin, wenn es heißt, das Disney schon zehn Jahre davor hart auf 16:9 gesetzt hätte, und dann findet sich diese Vorgabe gar nicht in der Vorführanweisung... als hätte da jemand geahnt, dass 16:9 Schwierigkeiten mit sich bringen könnte?
    Unschön, dass so ein Einwurf mit "ach alle keine Ahnung" (durch die Blume) weggewischt wird und die interessanten und transparent dargestellten Ansätze Yutzils weitgehend ignoriert werden. Wenn der Film wirklich mit Blick auf eine Kino-16:9 und eine separate TV-4:3-Fassung hergestellt wurde, dann weiß ich zumindest, welche von den beiden keine Framing-Probleme hat.
    Immerhin entfernen wir uns langsam von dem Dogma, 16:9 sei hier das einzig richtige und wahre...
    Trotzdem komisch, wie hier und vor allem HIER Film und TV-Begriffe durcheinander gewürfelt werden. Disney hat nicht 16:9 beabsichtigt sondern 1,75:1 fürs Kino und fürs TV 4:3! Tut mir leid wegen der Klugscheißerei, aber durch diese Falsch-Benennung wird es noch unverständlicher.
    16:9 und 4:3 sind ausschließlich TV-Formate und haben mit Kino absolut nichts zu tun.

  15. #455
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Aber 1.78:1 ist doch auch ein gängiges Kinoformat, und das entspricht doch 16:9 ?

  16. #456
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Aber 1.78:1 ist doch auch ein gängiges Kinoformat, und das entspricht doch 16:9 ?
    Jetzt seit ein paar Jahren (DCPs) ja, aber vorher definitiv NEIN.
    Gängige Größen für 35mm / 70mm im Kino sind bzw waren u.a.:
    1.19:1
    1.33:1
    1.37:1
    1.66:1
    1.75:1
    1.85:1
    2.00:1
    2.1:1 (70mm)
    2.35:1
    2.55:1
    2.76:1 (70mm)


  17. #457
    Jesus-Freak
    Registriert seit
    06.08.01
    Ort
    Euskirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    3.058

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Total offtopic, aber 2.00:1 ist leider sehr selten, obwohl ich es für eines der besten Formate überhaupt halte. Schade, dass es fast keine Verwendung mehr findet. (AFAIK war "Traumschiff Surprise" einer der letzten Filme in diesem Format)

  18. #458
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Aber 1.78:1 ist doch auch ein gängiges Kinoformat, und das entspricht doch 16:9 ?
    Bei dieser (haarsträubenden) Frage würde mich jetzt doch interessieren, woher deine Vermutung stammt bzw. womit du es verwechselt hast.
    Kann es sein, dass du der Meinung warst, weil 1:1,85-Filme einen 16:9-Schirm scheinbar komplett füllen, seien die Formate identisch?

  19. #459
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Nein, bitte nicht noch mehr Halbwissen und Unwissen. Siehe Beitrag darüber. Disney's interne studio policy bzgl non-anamorphic films war seit Mitte der 50er klar festgelegt.

    Was er meint, ist, denke ich, etwas anderes.
    Torsten, wir hatten die Diskussion ja schonmal an anderer Stelle.
    Die internen Vorgaben haben doch meist die Abspielstaetten garnicht erreicht.
    Ich habe schon viele Disney Analogkopien gesehen.
    Keiner einzigen lag eine Vorfuehranweisung bei, was das Bildformat angeht.
    Und somit wurde halt bei open matte Kopien auch gern mal in 1, 37 vorgeführt, wenn der Projektionist da Bock drauf hatte.
    Da 99 Prozent aller Kinos im Breitwandbereich 1, 66 oder 1, 85 vorgeführt haben, liefen auch die Disney Filme so gut wie nie im eigentlich beabsichtigten 1, 75:1.
    Es wäre viel zu viel Aufwand gewesen, eine dritte Objektivoption in die Projektionen einzubauen.
    Man müsste ja schon zwischen 1, 66 und 1, 85 wechseln (aus und einbauen).
    Theorie ist eine Sache, die Praxis sah (meist) anders aus.
    Heute gibt es im digitalen Kino ausschließlich 2 Formate...Cinemascope 2, 35:1 und Flat (Breitwand) 1, 85:1......mögliche Sonderausstattungen einzelner Projektoren mal ausgenommen.

  20. #460
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Bei dieser (haarsträubenden) Frage würde mich jetzt doch interessieren, woher deine Vermutung stammt bzw. womit du es verwechselt hast.
    Kann es sein, dass du der Meinung warst, weil 1:1,85-Filme einen 16:9-Schirm scheinbar komplett füllen, seien die Formate identisch?
    Deinen Einwand verstehe ich widerum nicht.
    Freezi hat doch gar nicht von 1,85:1 gesprochen, sondern von 1,78:1. Und das entspricht ja nun mal 16:9 (rein mathematisch).
    Oder was meintest Du?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •