Cinefacts

Seite 6 von 35 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 685
  1. #101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Warum geht der da dort gezeigte blaue Ausschnitt nicht?
    Weil der Film nicht für dieses Format konzipiert ist. Man sieht auf den Filmkopien zwar mehr Bild, dieses wurde in den Kinos aber auf Breitwandformat maskiert, sofern sich der Vorführer an die Verleihanweisungen gehalten hat. Eine seit Mitte der 1950er Jahre (bis heute) übliche Praxis für nicht-anamorphe Breitwandfilme, die gleichzeitig eine Auswertung im Normalformat für Fernsehsender oder Kinos ohne Breitwand offenhält.

  2. #102
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Verstehe ich hier was komplett falsch?
    Ja. Komplett...
    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    Ich würde mir das Bild so wünschen, dass man das Meiste sieht und dabei ist mir egal welche Bildverhältnis das ist solange es auf einem 16:9 1080p TV ordentlich ist und man keine abgeschnittenen Köpfe hat.
    Du musst erstmal zwei Dinge akzeptieren: Das "meiste" vom Negativ zu sehen, ist in den wenigsten Fällen sinnvoll. Und der blaue "Ausschnitt" stellt einfach das gesamte Negativ dar. Um ein gängiges Bildformat zu bekommen MUSS etwas davon weggelassen werden, egal ob im Kino oder fürs Fernsehen.

  3. #103
    Zeichentrickfilmsammler
    Registriert seit
    11.09.03
    Ort
    on planet blue
    Beiträge
    4.011

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Wieso ist es nicht sinnvoll? Erklärt ihr mir das ganze noch mal genauer? Ich würde es auch gerne verstehen. Ist nicht hier genau das was ihr hier fordert? Wenn das schon hier steht, dann bitte sagen in welchem Beitrag, dann lese ich den noch mal.
    Was wäre denn das Bild mit dem größten Bildinhalt der noch sinnvoll ist und warum genau das?

  4. #104
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von The_Crow Beitrag anzeigen
    http://www.cinefacts.de/Forum/228911...ml#post7820139
    Warum geht der da dort gezeigte blaue Ausschnitt nicht?
    Das ist doch dann das Maximale und daraus müssten man nicht mal eine 16:9 oder 4:3 Scheibe machen oder verstehe ich hier was komplett falsch?

    Ich würde mir das Bild so wünschen, dass man das Meiste sieht und dabei ist mir egal welche Bildverhältnis das ist solange es auf einem 16:9 1080p TV ordentlich ist und man keine abgeschnittenen Köpfe hat.
    Der Blaue Ausschnitt IST NICHT DAS GESAMTE FRAME, sondern ein VIDEOMASTER AUSSCHNITT. Warum etwas nochmal falsch machen, wenn es richtig gemacht werden kann. Um das Ganze nochmal zu illustrieren:
    Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-frame_jb.jpg

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-frame_jb_red.jpg   Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-frame_jb_yellow.jpg   Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-frame_jb_turq.jpg   Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-frame_jb_blue.jpg  

  5. #105
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Und genau da haben wir ein Beispiel für das, was ich meine (und das jetzt ausgerechnet von mir... ):

    Der Bär wirkt beim 1,75 und 1,78-Image nun eingeklemmt, weil ihm quasi der Bildrand auf den Kopf drückt. Hier wäre es also dem Bild von Vorteil, wenn man über dem Bärenscheitel mehr Platz ließe und stattdessen lieber das Gestrüpp am unteren Rand beschneiden würde.

    Etwa so: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-90061-disneys-das-dschungelbuch-ab-herbst-2013-auf-blu-ray-frame_jb_red.jpg
    Geändert von Waffler (28.04.13 um 18:36:29 Uhr)

  6. #106
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Bei dem Beispiel gibt es noch folgendes zu bedenken:
    Zum einen sollten diejenigen, die eine Full Frame 35mm Version fordern, dabei beachten, dass es in fast allen shots an den 4 Ecken abgerundete Kanten durch das Gate gibt. das ist für die meisten SEHR störend und wird im Kino deswegen auch gekascht - diese Eingrenzung wird SAFE AREA genannt, die auch bei TV und bei dem Mastering für Home Entertainment/Video angewendet wird.

    Zum anderen basiert das verwendete Beispielframe auch nur einem (bearbeiteten) Videoframe, also mit dem besagten Videoaussschnitt. Der eigentliche umliegende Informationsrahmen bei 35mm ist also noch größer. Wie man aber in diesem shot aber schon schön sehen kann, beginnen bereits jetzt sich die Figuren in 1.37 im Wald "zu verlieren", während sie in der 1.75 THEATRICAL EXHIBITION Variante noch sehr gut wirken, und bei entsprechender Auswertung vom wirklichen 35mm Frame sogar noch ein klein wenig "offener" wären, was ihnen sicher gut tut. Demgegenüber würde die (ja dementsprechend logischerweise proportional folgende) Öffnung bei der 1.37 "Vollversion" geradezu problematische Folgen haben, denn das Auge müsste im Wald die Details der Figuren erst suchen. Auf einem großen Screen geht das "gar nicht", weshalb man sicher auch wohlwissend die Komposition entsprechend erstellt hat.

    Die Illustration zeigt aber, und das war ja Sinn und Zweck der Aktion, die Arbeitsschritte beim (Video)Mastering, wie sie in der Vergangenheit oft unternommen worden sind, um Bildschäden möglichst effizient aus dem Wege zu gehen. Die Folgen sind bekannt. Deshalb ist es jetzt auch wichtig, korrekte Arbeit zu leisten, Nostalgie in 4:3 alten Monitoren hin oder her.

  7. #107
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Und genau da haben wir ein Beispiel für das, was ich meine (und das jetzt ausgerechnet von mir... ):

    Der Bär wirkt beim 1,75 und 1,78-Image nun eingeklemmt, weil ihm quasi der Bildrand auf den Kopf drückt. Hier wäre es also dem Bild von Vorteil, wenn man über dem Bärenscheitel mehr Platz ließe und stattdessen lieber das Gestrüpp am unteren Rand beschneiden würde.

    Etwa so:
    Ein solches ständiges Schieben war aber bei der Kinoauswertung nicht möglich. War auch nicht nötig. Abgesehen davon: siehe fettgedruckte und unterstrichene Textstelle meiner vorherigen Post.

  8. #108
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Das ist klar, allerdings ist das doch ein Punkt, an dem man nun bei der BD behutsam drehen könnte, statt einfach nur zackzack durchgängig den gleichen Bildteil herzunehmen.

    Was fett und unterstrichen angeht, so habe ich gar nichts gegen das Format 1:1,75, das wurde ja inzwischen zweifelsfrei klargestellt, daß es das intendierte Format ist. Eine Öffnung des Bildes fordere ich auch nicht; ich möchte nur ein Bild, das nicht szenenweise unvorteilhaft abgeschnitten wirkt und bei dem durchgehend die Bildharmonie stimmt.

    Und hier gibt es mMn gegenüber der DVD einigen Verbesserungsbedarf. (Und ja, ich weiß, daß das verflixt subjektiv ist. )
    Geändert von Waffler (28.04.13 um 18:59:15 Uhr)

  9. #109
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Ihr redet beide dummes Zeug! Er kürzlich hat mir der Enkel von Walt Disney telefonisch bestätigt, daß der Film eigentlich in 2.55:1 und 3D gehört.

  10. #110
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Ihr redet beide dummes Zeug! Er kürzlich hat mir der Enkel von Walt Disney telefonisch bestätigt, daß der Film eigentlich in 2.55:1 und 3D gehört.
    Dieser? http://www.20min.ch/people/international/story/11818128

    Dem würde ich nicht unbedingt alles glauben.

  11. #111
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Der Blaue Ausschnitt IST NICHT DAS GESAMTE FRAME, sondern ein VIDEOMASTER AUSSCHNITT.
    Das war aber bei dem Bild, auf er sich bezog, anders :

    Hier sieht es so aus, als sei der blaue Teil wirklich "alles".

  12. #112
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Ihr redet beide dummes Zeug! Er kürzlich hat mir der Enkel von Walt Disney telefonisch bestätigt, daß der Film eigentlich in 2.55:1 und 3D gehört.
    Yeah, dann wird aus der "Diamond Edition" die "Ultimate Crime Edition". Wer hat diesen Bären gesehen?

    Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-dschungelbuch.jpg

    In dem 1.75:1-Screenshot von Torsten Kaiser find ich den Bildausschnitt so eigentlich vollkommen in Ordnung. Über Balus Kopf ist noch ein wenig Luft und auch sonst ist nichts wichtiges abgeschnitten.
    Was das betrifft hat Disney bei den Blu-rays bisher ja sehr saubere Arbeit geleistet. "Dornröschen" war auf DVD auch "nur" in 2.35:1 erhältlich, auf Blu-ray hat man ihn dann erstmals im vollen 2.55:1-Format veröffentlicht. Vielleicht bekommt man das beim "Dschungelbuch" diesmal ja auch so ordentlich hin.

  13. #113
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das ist klar, allerdings ist das doch ein Punkt, an dem man nun bei der BD behutsam drehen könnte, statt einfach nur zackzack durchgängig den gleichen Bildteil herzunehmen.

    Was fett und unterstrichen angeht, so habe ich gar nichts gegen das Format 1:1,75, das wurde ja inzwischen zweifelsfrei klargestellt, daß es das intendierte Format ist. Eine Öffnung des Bildes fordere ich auch nicht; ich möchte nur ein Bild, das nicht szenenweise unvorteilhaft abgeschnitten wirkt und bei dem durchgehend die Bildharmonie stimmt.

    Und hier gibt es mMn gegenüber der DVD einigen Verbesserungsbedarf. (Und ja, ich weiß, daß das verflixt subjektiv ist. )
    "Öffnung": gemeint war von mir die - so jetzt korrekt durchgeführt - sogar proportional noch größer werdende Fläche gegenüber den bisherigen Videoauswertungen in 16x9 oder auch 4x3 (Seiten) als hier beim Beispiel dargestellt werden konnte. Somit würde der blaue Rahmen im selben Seitenverhältnis von 1.75 sogar noch weiter nach außen bzw. oben und auch weiter nach unten rücken (weil auf em 35er ja noch etwas mehr Fläche da ist als hier zu sehen, es würde also (noch) mehr Information da sein. Dann ist ein "Einrücken" auch nicht nötig, abgesehen davon, dass es nicht gewollt war.

  14. #114
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Das war aber bei dem Bild, auf er sich bezog, anders :

    Hier sieht es so aus, als sei der blaue Teil wirklich "alles".
    Nein. Es gibt hier keinerlei Anzeichen für Gatekanten. Abgesehen davon: Wie könnte dann der Inhalt des roten Rahmens mehr links und rechts zeigen als der Blaue ? Da ist noch mehr an den Rändern. Das ist ja mein Punkt. Merke: Transfers auf Video sind zu fast 100% immer protected - sprich im SAFE AREA - bedeutet: es fallen Informationen an den jeweiligen Seiten weg.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (28.04.13 um 19:17:21 Uhr)

  15. #115
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Thaddäus Tentakel Beitrag anzeigen
    Yeah, dann wird aus der "Diamond Edition" die "Ultimate Crime Edition". Wer hat diesen Bären gesehen?



    (...) *Vielleicht bekommt man das beim "Dschungelbuch" diesmal ja auch so ordentlich hin.
    Das wird in Bayern wieder einen Aufruhr geben...

    * Ich denke auch, dass man sich dort große Mühe gibt. Ich hoffe nur, das die automatischen Weichspühler weggelassen werden, die mich bei Aristocats sehr genervt haben.

  16. #116
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Nein. Es gibt hier keinerlei Anzeichen für Gatekanten. Abgesehen davon: Wie könnte dann der Inhalt des roten Rahmens mehr links und rechts zeigen als der Blaue ? Da ist noch mehr an den Rändern. Das ist ja mein Punkt. Merke: Transfers auf Video sind zu fast 100% immer protected - sprich im SAFE AREA - bedeutet: es fallen Informationen an den jeweiligen Seiten weg.
    Hast recht, aber ich bin sicher, unser wissbegieriger Crow ging bei seiner Frage von einem maximalen Vollbild aus (während der blaue Rahmen der anderen Vergleiche zumindest einen anderen Ausschnitt zeigen) und er wollte einfach wissen, wieso man nicht alles zu sehen kriegen darf, was mal gezeichnet wurde. So blöd ist die Frage ja nun auch nicht.
    Ich kriege immer mehr das Gefühl, dass auch das von Disney intendierte 1:1,75-Format am Ende ein Kompromissformat war - da man jaa, wie du bestätigst, im Kino nicht jeden Frame anders abtasten konnte. Warum also nicht den Film ohne Scheuklappen neu framen und dabei entscheiden, welches Format für eine 16:9-Auswertung am besten ist? Ich denke, es würde nicht unbedingt auf 1:1,75 hinauslaufen. Eher 1:1,66 oder noch etwas schmaler.

  17. #117
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Das wird in Bayern wieder einen Aufruhr geben...[FONT=trebuchet ms]
    Balu braucht man als Problembären dann aber nicht suchen zu gehen, den gibts dann auch in Bayern in jedem gut sortierten Media Markt.

    Bei den Diamond Editions scheint man sich grundsätzlich ja etwas mehr Mühe zu geben, als bei den Filmen außerhalb der Diamond-Reihe - wobei aber auch die in der Regel in Ordnung sind.
    Interessant ist ja bei "Aristocats", dass es da auch ein ordentliches HD-Master gibt, das so auf Disney Cinemagic HD läuft. Das hat zwar ein paar mehr Dropouts, sieht insgesamt aber besser aus als die Blu-ray. Vom "Dschungelbuch" lief im Disney Channel bei VÖ der Platinum Edition damals übrigens auch die restaurierte 4:3-Fassung.

  18. #118
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Hast recht, aber ich bin sicher, unser wissbegieriger Crow ging bei seiner Frage von einem maximalen Vollbild aus (während der blaue Rahmen der anderen Vergleiche zumindest einen anderen Ausschnitt zeigen) und er wollte einfach wissen, wieso man nicht alles zu sehen kriegen darf, was mal gezeichnet wurde. So blöd ist die Frage ja nun auch nicht.
    Ich kriege immer mehr das Gefühl, dass auch das von Disney intendierte 1:1,75-Format am Ende ein Kompromissformat war - da man jaa, wie du bestätigst, im Kino nicht jeden Frame anders abtasten konnte. Warum also nicht den Film ohne Scheuklappen neu framen und dabei entscheiden, welches Format für eine 16:9-Auswertung am besten ist? Ich denke, es würde nicht unbedingt auf 1:1,75 hinauslaufen. Eher 1:1,66 oder noch etwas schmaler.
    Das habe ich nicht gesagt oder gemeint. 1.75 kann im Kino genausowenig ständig geschoben werden wie 1.66.
    Nochmals: Die Fläche der eigentlichen 35mm VORLAGE ist deutlich nochmal GRÖSSER als das, was als sogenanntes "maximales Vollbild" hier gezeigt wurde, weil es sich hier um einen VIDEOAUSSCHNITT, also einen NICHT VOLLSTÄNDIGEN TEIL des 35mm Frames handelt. Somit ergäbe sich, bei korrekter Bearbeitung, eine proportional - und zwar nach allen Seiten hin, links, rechts, oben und unten - größer werdende Fläche auch in 1.75, die somit noch deutlich mehr "Luft" hat als die 1.78 Videoauswertung !

  19. #119
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Auf der DVD sah man auch schon viel mehr als auf den Screenshots oben:

    Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-vlcsnap-2013-04-28-20h48m42s175.jpg

    Und zum Vergleich auch noch die alte 4:3-DVD:

    Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray-vlcsnap-2013-04-28-20h53m13s88.jpg

  20. #120
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Disneys „Das Dschungelbuch“ – ab Herbst 2013 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Das habe ich nicht gesagt oder gemeint. 1.75 kann im Kino genausowenig ständig geschoben werden wie 1.66.
    Nochmals: Die Fläche der eigentlichen 35mm VORLAGE ist deutlich nochmal GRÖSSER als das, was als sogenanntes "maximales Vollbild" hier gezeigt wurde, weil es sich hier um einen VIDEOAUSSCHNITT, also einen NICHT VOLLSTÄNDIGEN TEIL des 35mm Frames handelt. Somit ergäbe sich, bei korrekter Bearbeitung, eine proportional - und zwar nach allen Seiten hin, links, rechts, oben und unten - größer werdende Fläche auch in 1.75, die somit noch deutlich mehr "Luft" hat als die 1.78 Videoauswertung !
    Jetzt habe ich es verstanden. Das heißt, im Grunde könnte man somit gegenüber der Platinum-DVD wieder an Bildhöhe gewinnen und einen Zugewinn an den Seiten erhalten.

    Dann hoffen wir mal für die BD das beste. Die werden doch hoffentlich bei ihrem besten Pferd im Stall keinen Murks machen; immerhin ist das der letzte Animationsfilm, an dem Onkel Walt noch persönlich mitgewirkt hatte.

Seite 6 von 35 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •