Cinefacts

Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8141516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 430
  1. #341
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Django Unchained

    Du kritisierst aber hier und bei Bluray-Disc.de ständig irgendwas, was Du nur vom hören-sagen meinst zu wissen.

    Zum Django Steel : ich habe es und das Blech ist genauso dünn oder dick wie bei anderen geprägten Steels.

    Und zum Preis : Du forderst immer nur das beste und hochwertigste, sowohl von Verpackung als auch von der technischen Seite der BD, willst aber nie Geld dafür ausgeben. Du findest immer etwas zu meckern, obwohl Du die BDs meist gar nicht hast. Selbst wenn alles perfekt wäre wäre wahrscheinlich die Quersumme der EAN deine Unglückszahl.

    Was Du persönlich ausgeben willst ist mir scheißegal, aber deine Einstellung ist einfach nur lächerlich.

    Schade, dass Du jetzt auch das Cinefacts-Forum vollspammst.

  2. #342
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Das es günstiger ging, sah man am Expendables DC Steel für 13 Euro .
    1. kostete das Steel zum Release im MM 14,99.
    2. Das eine ist Splendid, das andere Sony.
    3. Ist dies auch nur ein DC, da kann man nicht soviel verlangen wie ein komplett neuer Release.
    4. Dann kauf dir doch die Amaray und gut ist, oder gar nicht, who cares.

    @hardti: Reg dich nicht auf, ist halt ein 'Geiz ist Geil' Jünger. Das Django Steel ist kein Vergleich zu den Zweitauflagen Steels von z.B. District 9, 2012 etc, die sind wirklich 'billig', aber auch günstig im Preis.
    Geändert von nitro (01.06.13 um 16:12:39 Uhr)

  3. #343
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.02.10
    Alter
    51
    Beiträge
    47

    AW: Django Unchained

    Wenn du das Blech bei der Django Konserve an der Front leicht eindrückst, federt es zurück, was zb. beim Spartacus oder Weisse Hai-Steel so nicht der Fall ist, die wirken in der Tat stabiler. Den Preis von über 20 Euro finde ich für's Gebotene ziemlich gesalzen.

  4. #344
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Django Unchained

    @ nitro:

    Mich stört eher, dass er scheinbar NICHTS aus eigenem Wissen beurteilt. Immer nur "ich habe gehört das Blech ist dünn, ich habe gelesen der Transfer ist schlecht etc. etc." aber nie "Ich habe die BD und konnte folgendes feststellen : ...."

    Er spammt ja mit seinem Geschwafel auch seitenlang das bluray-disc.de-Forum zu und geht da auch einigen auf die Nerven.

    @ Fröschle :

    Der weisse Hai ist aber nicht geprägt. Von Spartacus weiss ich es nicht.

    Alle geprägten Steels haben dünneres Blech, da die Dicke der Front ja insgesamt gleich ist mit ungeprägten. Und eine Prägung wird ja u. a. von The Rider gerne als Aufwertung verlangt.

    Aber wenn ich es mir genau überlege passt das, Prägung verlangen und hinter meckern, das Blech sei zu dünn.

    Wobei ich mich frage, was man mit einem Steelbook macht, dass einen die Dicke des Bleches stört...
    Geändert von hardti (01.06.13 um 16:21:31 Uhr)

  5. #345
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von fröschle Beitrag anzeigen
    Wenn du das Blech bei der Django Konserve an der Front leicht eindrückst, federt es zurück, was zb. beim Spartacus oder Weisse Hai-Steel so nicht der Fall ist, die wirken in der Tat stabiler. Den Preis von über 20 Euro finde ich für's Gebotene ziemlich gesalzen.
    Das hat mein heute eingetroffenes "The Thing" Steel (Fox), aus Frankreich auch, genau so wie "MI: Ghost Protocol) (Paramount).

    Das Spartacus Steel, welches ich auch besitzte hat dies nicht, das stimmt. Spartacus Schriftzug, ist eher vertieft als geprägt. Was bei "The Thing" auch so ist. Wiederum ist bei "The Thing" der Schriftzug aber auch bedeutend größer.
    Geändert von nitro (01.06.13 um 16:27:06 Uhr)

  6. #346
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.02.10
    Alter
    51
    Beiträge
    47

    AW: Django Unchained

    Schon allein von der Haptik wirkt das Spartacus-Steel (Blood & Sand) einfach wertiger/stabiler. The Thing oder Scream 4 SB ist auch so ein Fall, wo das Blech (obwohl nur der Schriftzug geprägt ist) ziemlich wabbelig rüber kommt und sich praktisch ohne größere Kraftanstrengung biegen läßt. Andererseits haben Knautschzonen ja auch div. Vorteile...

  7. #347
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Django Unchained

    Ich behaupte, geprägte Steelbooks haben kein dünneres Blech als ungeprägte.

    Das Blech bekommt lediglich durch die Prägung etwas mehr Spielraum bzw. beult sich an manchen Stellen auf, wohingegen es beim ungeprägten Steel diirekt auf dem Kunststoff-Innenteil aufliegt und keinen Spielraum hat. Dadurch gibt es schwerer nach und es entsteht der Eindruck, das Blech sei stabiler.
    Geändert von Waffler (01.06.13 um 16:56:28 Uhr)

  8. #348
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Django Unchained

    Ich bezweifle, dass ein und dasselbe dänische Unternehmen, das Steelbooks herstellt, verschiedene Bleche verwendet. Eher liegt es tatsächlich daran, dass bei einer Prägung zwischen dem nicht aufliegenden Blechteil und dem Plastik-Innenteil Luft ist, weswegen das Ganze sich dann weniger stabil anfühlen kann.

  9. #349
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Django Unchained

    Vielleicht misst ja einer mal die Blechdicke

    @Waffler : ja, klingt irgendwie am logischsten.

  10. #350
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Du kritisierst aber hier und bei Bluray-Disc.de ständig irgendwas, was Du nur vom hören-sagen meinst zu wissen.
    Was denn zum Beispiel und wann war es unbegründet ?

    Und wenn Leute in mehreren Foren, inklusive internationalen Foren Dinge kritisieren, geht das schon über hören-sagen hinaus.
    Das liegt dann auf der Hand das da etwas dran sein muss. Weiter gibt es ja noch You-tube Videos und Bilder als Informationsquellen, je nachdem.

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Zum Django Steel : ich habe es und das Blech ist genauso dünn oder dick wie bei anderen geprägten Steels.

    Und zum Preis : Du forderst immer nur das beste und hochwertigste, sowohl von Verpackung als auch von der technischen Seite der BD, willst aber nie Geld dafür ausgeben. Du findest immer etwas zu meckern, obwohl Du die BDs meist gar nicht hast. Selbst wenn alles perfekt wäre wäre wahrscheinlich die Quersumme der EAN deine Unglückszahl.
    Du könntest diese falschen Unterstellungen mal lassen. Ich habe nie gesagt das ich nie Geld ausgeben will, würde auch wenig Sinn machen, wie soll ich denn an die Ware kommen ohne Geld auszugeben.^^

    Weiter ist es mein gutes Recht als Konsument für mein Geld das bestmögliche Produkt zu erwarten, von forden sprichst nur du.

    Zum Punkt meckern, du scheinst nicht den Unterschied zwischen meckern und begründeter Kritik zu kennen.

    Nach deiner Auffassung wäre wohl auch jegliche Kritik an DNR Massakern meckern, du hast ja nie etwas an einem Label auszusetzen, nimmst dieso sogar immer gegen Konsumenten in Schutz.

    Und ob ich die jeweilige BD an der ich Dinge kritisiere habe oder nicht weißt du ja nicht.
    Abgesehen davon macht es auch nicht viel Sinn sich ein Produkt zu kaufen an dem man Kritikpunkte hat.

    Informationen über DNR, etc, verbreiten sich in Foren ja recht schnell und sind relativ zuverlässig.


    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Was Du persönlich ausgeben willst ist mir scheißegal, aber deine Einstellung ist einfach nur lächerlich.

    Schade, dass Du jetzt auch das Cinefacts-Forum vollspammst.
    Meine Einstellung ist alles andere als lächerlich. Du hast keine schlüssigen Argumente, verdrehst Aussagen anderer und wagst es von Lächerlichkeit zu sprechen.

    Du scheinst dir auch nicht über die Bedeutung des Wortes Spam im Klaren zu sein. Wenn solche Leute wie du ihre fragwürdigen Ansichten kund tun, sehe ich es als meine Aufgabe dagegen zu halten.

  11. #351
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Du scheinst dir auch nicht über die Bedeutung des Wortes Spam im Klaren zu sein. Wenn solche Leute wie du ihre fragwürdigen Ansichten kund tun, sehe ich es als meine Aufgabe dagegen zu halten.
    Na da sind wir uns doch einig

    Und zum Thema DNR weißt Du ganz genau, dass ich ein Gegner bin und natürliches Bild inkl. Filmkorn bevorzuge und das auch immer kritisiere.

    Ich nehme auch nicht per se Labels in Schutz, aber Du spamst die Foren mit teils hanebüchener Kritik zu nahezu jedem Release zu - wie z. B. hier mit dem dünnen Blech, ohne die VÖ überhaupt in der Hand gehabt zu haben.
    Geändert von hardti (01.06.13 um 17:26:31 Uhr)

  12. #352
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    1. kostete das Steel zum Release im MM 14,99.
    2. Das eine ist Splendid, das andere Sony.
    3. Ist dies auch nur ein DC, da kann man nicht soviel verlangen wie ein komplett neuer Release.
    4. Dann kauf dir doch die Amaray und gut ist, oder gar nicht, who cares.

    @hardti: Reg dich nicht auf, ist halt ein 'Geiz ist Geil' Jünger. Das Django Steel ist kein Vergleich zu den Zweitauflagen Steels von z.B. District 9, 2012 etc, die sind wirklich 'billig', aber auch günstig im Preis.
    1. Kam es kurze Zeit danach ins Angebot für 13 Euro.
    2. Welchen Unterschied macht das, alle Steelbooks weltweit werden von Scanavo hergestellt.
    Da bei Django europaweit die gleiche Prägeform genutzt wurde und das selbe Artwork, war es für Sony sicher noch günstiger als für Splendid damals.

    3.Mag sein, aber es zeigt sehr deutlich das man gute Steels auch günstiger anbieten kann, man also keinesfalls sagen kann das man gute Steels nur für 20 Euro aufwärts bekommen kann.

    4. Inwiefern ist damit gut und interessieren tuts die Leute die gerne ein dickeres Blech hätten oder einen etwas günstigeren Preis.


    Aso also jeder der 22 euro nicht günstig findet ist für dich automatisch ein Geiz-ist Geil Jünger ?
    Hört sich für mich nach Schwarz-weiß-Denken an.

    Klar sind die Zweitauflagen Steels billig, etwas anderes habe ich nicht behauptet.
    Aber deswegen kann man von allem was besser ist auch nicht von wertig sprechen, wenn man sich mal über das verwendete Material im Klaren ist. Und günstig waren diese ja auch nicht, denn günstig bedeutet gute Produkte zu guten Preisen, darin unterscheidet es sich ja von billig.

    @fröschle, danke für deine eigene Beschreibung, das zeigt mir das da wirklich etwas dran sein muss.

    @hardt, du gehst dort auch einigen auf die Nerven.

    Natürlich beurteile ich auch Dinge aus eigenem Wissen, hatte Steels oder Books auch selbst in der Hand oder besitze diese.

    Also eine Allgemeingültigkeit das dies so ist oder nicht kannst du nicht treffen, deen wiederum dazu fehlt dir das eigene Wissen.

    Spartacus ist gestanzt, aber beides kommt aufs gleiche heraus da das Metall bei prägen wie stanzen in eine gewisse Form gebracht wird. Wenn du z.B. ein gestanztes Steel innen ansiehst ist die Stanzung ja geprägt.

    Zum Prägen oder Stanzen braucht man kein dünneres Blech als bei anderen Steels, es gibt diese Blechunterschiede ja schon innerhalb normaler Steels.

    Von verlangen kann auch nicht die Rede sein, nicht jedes steel muss eine Prägung haben, das kommt auf das Motiv an.


    "Aber wenn ich es mir genau überlege passt das, Prägung verlangen und hinter meckern, das Blech sei zu dünn."

    Hm ich kann in diesen Satz von dir keine Logik erkennen, denn weder geht eine Prägung immer mit dünneren Blech einher noch frage ich mich wie man dünnes Blech gut finden kann.

    TheHutt, doch das mit den unterschiedlichen Blechen kann durchaus sein.
    Denke nur an den Unterschied bei den Drucken/Lacken der Steels. Leider sind nicht alle Steelbooks auf einem Qualitätslevel gefertigt.

    Ich denke das ist die Entscheidung des Auftraggebers, wie viel dieser letztlich bereit ist auszugeben, Scanavo richtet sich dann danach.

    Sicher kann die Auflage auf dem Kunstoffinnenteil eine Rolle spielen, aber dieses Phänomen kannst du auch bei normalen Steelbooks beobaxhten, nicht jedes Steel liegt so schön eng an. Blechunterschiede würde ich aber nicht dadurch auscschließen.

  13. #353
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Na da sind wir uns doch einig

    Offensichtlich nicht und ich kann nicht erkennen inwieweit ich spame.
    Ich kritisiere lediglich existierende Mängel und das ist legitim.

    Ob einen diese Mängel persöhnlich stören ist wieder eine andere Sache.

    Und zum Thema DNR weißt Du ganz genau, dass ich ein Gegner bin und natürliches Bild inkl. Filmkorn bevorzuge und das auch immer kritisiere.

    Ich nehme auch nicht per se Labels in Schutz, aber Du spamst die Foren mit teils hanebüchener Kritik zu nahezu jedem Release zu - wie z. B. hier mit dem dünnen Blech, ohne die VÖ überhaupt in der Hand gehabt zu haben.
    Ich kann mich an keinerlei große Kritik bezüglich DNR erinnern und letztlich hast di dieses Produkt ja gekauft und damit das Label unterstützt(wenn auch vlt. ungewollt). Keine meiner Kritiken ist hanebüchern, du konnstest mir jetzt nichtmal ein Beispiel aufzählen ausser hier in dem Thread und dieses ist nicht zutreffend.

    Denn wenn dem so wäre, wieso haben einige eben diesen Mängel beobachtet ?
    Ich hatte vlt. Django jetzt nicht in der Hand, aber andere Steels, deswegen kannst du aber daraus keine allgemeinen behauptungen aufstellen.

  14. #354
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    1. Kam es kurze Zeit danach ins Angebot für 13 Euro.
    2. Welchen Unterschied macht das, alle Steelbooks weltweit werden von Scanavo hergestellt.
    Da bei Django europaweit die gleiche Prägeform genutzt wurde und das selbe Artwork, war es für Sony sicher noch günstiger als für Splendid damals.

    3.Mag sein, aber es zeigt sehr deutlich das man gute Steels auch günstiger anbieten kann, man also keinesfalls sagen kann das man gute Steels nur für 20 Euro aufwärts bekommen kann.

    4. Inwiefern ist damit gut und interessieren tuts die Leute die gerne ein dickeres Blech hätten oder einen etwas günstigeren Preis.


    Aso also jeder der 22 euro nicht günstig findet ist für dich automatisch ein Geiz-ist Geil Jünger ?
    Hört sich für mich nach Schwarz-weiß-Denken an.
    1. Danach. Danach ist fast alles billiger. Man muss schon die Release Preise vergleichen.
    2. Das macht den Unterschied, dass man nicht nur das Material sondern den Film bezahlt. Das Blech und die Blu-ray sind immer sehr günstig in der Herstellung.
    3. Hat das jemand gesagt?

    Nicht jeder, aber du zumindest. Wieso regst dich eigentlich so auf. Ich sagte doch bereits, dann kauf es halt nicht, was du ja auch nicht vor hast wie es scheint.

    Mit dem Blech hat es dir aber irgendwie angetan, oder? Wie nennt ihr euch in dem Forum nochmal? Steelbookjunkies? Scheint mir das dieser Fetisch, wohl nicht jedem so gut bekommt.

  15. #355
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Django Unchained

    1. In diesem Fall nicht, da es sehr schnell ins Angebot kam, nicht Monate später wo üblichweise alles günstiger ist.
    2. Naja das ist schon irgendwie schwammig. Wie will man einen film bezahlen, da gibt es viele Faktoren, kommt hinzu das Sony eigentlich auch recht moderate oder gar günstige Preise hat und da fast mit Splendid vergleichbar wäre. Etwas anderes wäre da schon Disney.
    3.Es klingt deutlich hervor, sieht man schon an den vergleichen mit Sonys Neuauflagensteels die sich ja die kaufen können denen angeblich die Erstauflagen zu teuer waren.

    Auch ich nicht und ich bin mir sicher das du diesen plumpen Geiz ist gleich Spruch bei jedem gemacht hätte dem der Preis für das Gebotene zu hoch wäre.

    Warum ich mich so aufrege liegt auf der Hand, Unterstellungen und dann immer diese dumme und klischeehaften Geiz-ist Geil Sprüche. Das ist ziemlich oberflächlich und undifferenziert und hat nichts mit vernünftigen diskutieren zu tun. Ausserdem hat niemand das Recht Jemand anderen in eine Schublade zu stecken, schon gar nicht ohne tiefergehende Informationen.

  16. #356
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Ellenlanges Geschwafel
    Ich glaube langsam verstehen hier einige, was ich mit vollspamen meine .....

    Sony nutzt übrigens europaweit nicht dasselbe Artwork. Es gibt ein englisches, ein französisches und ein deutsches Artwork, was sich durch die Sprache auf der Front (Der neue Film von Quentin Tarantino) unterscheidet.

  17. #357
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Django Unchained

    Alter, lagert diese Diskussion doch bitte in ein 'Dickes Blech für Steelboks, immer!' Thread aus!

  18. #358
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Django Unchained

    @hardti, jup das mit dem Artwork ist mir bekannt, schrieb sogar in einem anderen Forum etwas zu diesen Texten. Hab das mit dem Artwork im Eifer des Gefechtes geschrieben, da das Artwork fast identisch ist(sprich man keine Kosten hatte etwas jeweils anderes zu entwerfen).

    Aber in der Konsequenz macht dies kaum einen Unterschied, denn Sony kann so durch das nutzen der selben Prägeform für ganz Europa Geld sparen. Soetwas könnten Labels ruhig öfters tun, nur dann bitte mit etwas dickeren Blech.


    Und ich wüsste nicht inwieweit sich dein Geschwafel positiv hervorhebt. Ich argumentiere, wüsste nicht das dies in der Definition von Spam oder Geschwafel enthalten ist :-)
    Geändert von The Rider (01.06.13 um 18:59:42 Uhr)

  19. #359
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Da bei Django europaweit die gleiche Prägeform genutzt wurde und das selbe Artwork, war es für Sony sicher noch günstiger als für Splendid damals.
    Ach, Du hast also nicht geschrieben, dass Sony europaweit dasselbe Artwork benutzt?

    Edith: Na, hast du deinen eigenen Blödsinn ja gerade noch editiert...

  20. #360
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Django Unchained

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Da bei Django europaweit die gleiche Prägeform genutzt wurde und das selbe Artwork, war es für Sony sicher noch günstiger als für Splendid damals.
    Ansonsten ist die Diskussion doch auch ziemlich müßig, da das Steelbook (zumindest in Deutschland) ja auch eine Exklusivauflage für einen Anbieter darstellt - die sind in den meisten Fällen halt teurer als die Auflagen für den gesamten Markt. Kannst ja 'ne Beschwerdemail an die MM-Geschäftsleitung schreiben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •