Cinefacts

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    beast of northern suburbs
    Registriert seit
    13.01.13
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    524

    Don Jon (von & mit Joseph Gordon-Levitt)

    Die Reise eines pornosüchtigen Frauenhassers, der versucht, weniger egoistisch zu leben und sich zu bessern.

    Regie: Joseph Gordon-Levitt
    Writer: Joseph Gordon-Levitt
    Cast: Joseph Gordon-Levitt, Scarlett Johansson, Julianne Moore
    Genre: Comedy

    Kinostart DE: 10. Oktober 2013

    Spielt momentan bei Sundance und kommt - glaub ich - auch auf der Berlinale. Regiedebut von "Joe" (as they call him).

    Gibt schon einige wenige Kritiken:

    ""Don Jon's Addiction" is not a great movie by any stretch of the term, but it's a likable and daring comedy on a subject usually treated with utter seriousness (or not approached at all). Joseph Gordon-Levitt's directorial debut, which he also wrote and stars in, is a comedy about a porn-addicted Catholic guy from New Jersey, who tries to change his life and figure out what exactly is wrong with getting off by himself as many as eleven times a day."

    https://www.youtube.com/watch?v=CB9VOW0YlIQ
    Geändert von cgrage (26.08.13 um 06:34:13 Uhr)

  2. #2
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Don Jon's Addiction (von & mit Joseph Gordon-Levitt)

    Der Film heißt jetzt nur noch "Don Jon".

  3. #3
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Don Jon's Addiction (von & mit Joseph Gordon-Levitt)


  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.05
    Ort
    Münster
    Alter
    38
    Beiträge
    1.082

    AW: Don Jon's Addiction (von & mit Joseph Gordon-Levitt)

    Hihi, ein Film über Internetporno-Sucht, sowas war wohl mittlerweile mal überfällig . Klingt inhaltlich auf jeden Fall interessant und filmstarts und moviemaze scheint er im Schnitt auch gefallen zu haben. Ist auf jeden Fall vorgemerkt. Bei moviemaze haben sie übrigens angemerkt, dass der Film unter Umständen für die Kinos bezüglich der Wichs-Clips, die Jon sich so reinzieht, ein wenig geschnitten werden musste.

  5. #5
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Don Jon (von & mit Joseph Gordon-Levitt)


  6. #6
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Don Jon (von & mit Joseph Gordon-Levitt)

    Freigegeben ab 16 Jahren, feiertagsfrei. Freigabekarte.

  7. #7
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Don Jon (von & mit Joseph Gordon-Levitt)


  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.07
    Alter
    43
    Beiträge
    296

    AW: Don Jon (von & mit Joseph Gordon-Levitt)

    Gesetern gesehen - Ganz amüsante Komödie mit einem toll spielenden Cast (Johansson, Gordon-Levitt und natürlich Julian Moore spielt auch super).
    Das ganze ist sehr unterhaltsam, gegen Ende kommt allerdings dann eine unerwartete Wendung, die dem Film meiner Meinung nach nicht unbedingt gut tut....

    Für ein Regiedebüt aber trotzdem schon eine recht gelungener Streifen.

    7/10

  9. #9
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Don Jon (von & mit Joseph Gordon-Levitt)

    In der OV gesehen (Sneak) und war ganz okay. Sehr gute Schauspieler und interessantes Thema, aber mit der "Auflösung" macht es sich Joseph-Gordon Levitt dann doch etwas zu einfach.


    Ich glaube ohne eine Therapie kriegt man das Problem nicht wirklich in den Griff. Die ausgelutschte "mit der wahren Liebe kommt alles in Ordnung"-Hollywood-Sache hat dem Film nicht gut getan.

  10. #10
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Don Jon (von & mit Joseph Gordon-Levitt)

    Da ist es also das Regiedebüt von Joseph Gordon-Levitt und dazu noch zu einem sehr interessanten Thema.

    So ein Film hängt natürlich massiv von den Schauspielern ab und die machen eigentlich alle ihre Rolle sehr gut. Klar als Regisseur und Drehbuchschreiber hat sich Joe die Hauptrolle perfekt auf den Leib geschrieben und überzeugt in jeder Sekunde als leicht ekliger Macho dem echter Sex langweilig ist und nur noch bei Pornos sich richtig erregt fühlt. Tony Danza und Glenne Headly geben wirklich die perfekten Eltern in der Geschichte ab und haben sehr interessante Rollen in der Geschichte. Und Brie Larson als seine Schwester hat am Ende eine ganz wichtige Szene.
    Toll auch die 2 Frauen Scarlett Johansson und Julianne Moore, die 2 ziemlich gegensätzliche Frauentypen darstellen.

    Der Film befasst sich zwar mit einem sehr ernsten Thema schafft aber wirklich gut die Balance zwischen Komödie und Drama zu halten. Es gibt keine wirklichen Witze sondern halt eher amüsante Szenen, die wirklich gut zu unterhalten wissen. Die Inszenierung ist dabei sehr gut gelungen vor allem wenn sich Jon vor den PC setzt wird Musik und Schnitt sehr gut genutzt um seine tägliche Pornoroutine stilvoll zu inszenieren.

    Auch das Thema Religion wird aufgegriffen, indem Jon jeden Sonntag zur Kirche geht um Ablass für seine Sünden zu erfahren. Hier klingt dann auch ein klein bisschen Kritik mit an in dem Sinn ich sündige aber ist mir doch egal jeden Sonntag kann ich dafür sorgen das mir vergeben wird.

    Wirklich wunderbar geschrieben ist die Rolle von Scarlett Johansson, da hat der gute Joe doch auch glatt eine Kritik an Hollywood drin versteckt. Ohne zu viel zu verraten ist auch sie süchtig und zwar nach einer anderen Art von Filmen. Und es wird uns vor Augen geführt, dass auch diese genau so wenig mit dem echten Leben zu tun haben wie Pornos.

    Wenn es am Ende allerdings immer ernster wird verfährt sich der Film etwas in seinem Stoff. Vor allem die Auflösung ist dann alles andere als befriedigend. Hier macht es sich der gute Joe einfach viel zu einfach. Grade bei einem so heiklen Thema hätte man sich dann doch eine bessere Lösung des Problem gewünscht. Trotzdem ein sehr guter Film und ein tolles Regiedebüt.

    8/10 Punkten

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    Don Jon

    Schau, schau. Joseph Gordon-Levitt ist ja ein richtig guter Regisseur und Drehbuchautor. Von dem werden wir sicher noch viel mehr sehen. Schauspieler, Musik, Story, bla bla, alles gut beim Film. Am besten hat mir aber der Humor gefallen. Die Auftritte von Brie Larson sind göttlich. GÖTTLICH.
    8/10

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •