Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32
  1. #21
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Zitat Zitat von HDFan007 Beitrag anzeigen
    Wie ist denn so die Bildquali?
    Vermute so wie hier: http://www.blu-ray.com/movies/Torso-...4/#Screenshots

  2. #22
    Frutarier
    Registriert seit
    27.02.04
    Beiträge
    454

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Im Labelforum war bisher nur folgendes zu finden (http://dirtypictures.phpbb8.de/editi...y-t5121.html):

    Ich wollte nur nochmal kurz meine Eindrück zur US Blu-ray schildern und in diesem Zuge nochmal Fragen, wie es bei Edition Tonfilm und ihrer Blu-ray aussieht. Können wir in einem der folgenden Punkte eine "Besserung" erwarten?

    Leider ist hat mich die US Scheibe nämlich nicht sooo beeindruckt... um zu verdeutlichen, was ich meine, habe ich mal einen Vergleich mit der uralten nicht anamorphen (!) X-Rated DVD (der Film verbaucht darüberhinaus inkl. 3 Tonspuren nichtmal 3,5 GB auf der Scheibe) erstellt, die ja bereits im ersten Post von ET negativ erwähnt wird...
    Wie man auf den Screenshots sieht, hat die Blu-ray abgesehen vom altbekannten "Scanner-Noise" (das ist KEIN Grain/Filmkorn!) nur sehr wenig mehr echte Details, als die stark komprimierte, hochskalierte DVD (teilweise gar weniger!). Desweiteren scheint das Bild bei der Blu-ray auch leicht in die Bereite gezogen zu sein (Vergl. 2 mit Motorradreifen, sieht auf der BD leicht eiförmig aus). Die deu. DVD zeigt ausserdem einen größeren Bildausschnitt. Die Farben der BD sind deutlich mehr richtung "reines Weiß" (teilweise haben die Leute richtige Weißkäsegesichter) und Rot wird stärker betont; die alte DVD hat dafür mit einem Grünstich zu kämpfen ist etwas wärmer abgestimmt.

    Blue Underground US-BD (A) vs. X-Rated deu. DVD Upscale (B) (Umschalten der Bilder mit "T" möglich, falls einer wieder zu Faul ist die Tafel zu lesen/die Maus zu nutzen :mrgreen: )
    http://imgc.rauch.co.uk/1089
    http://imgc.rauch.co.uk/1090
    http://imgc.rauch.co.uk/1093

    Folgend noch ein kleiner Vergleich wo ich deu. DVD auf die Blu-ray "gezerrt" habe um nochmal einen Direktverlgiech einfacher zu machen (dabei war ich stinkfaul und habe das hochgerechnete Bild von vorher benutzt, d.h. doppelte Skalierung = Qulitätsverlust. Die DVD könnte also, wenn man sie in einem Schritt skaliert, sogar noch einen Tick besser aussehen!).
    http://imgc.rauch.co.uk/1091

    Hier noch die unveränderten Original Screenshots der DVD (ja so klein! :mrgreen: ):
    Original 1 <-> Original 2 <-> Original 3

    Nachdem ich die Blue Underground BD einmal gesehen hatte, war ich echt entäuscht und bin wieder bei der DVD gelandet, da sie unterm Strich irgendwie das angenehmere Bild hat. Jetzt kann man natürlich lammentieren, dass die unruhigte Kompression der X-Rated DVD auch nervt aber zu allem überfluss kommt dann aber bei US-BD noch hinzu, dass es ständig stehende Rauschmuster gibt und sich zueinander verschiebene Flächen. Das ist Eindeutig auf DNR/Rauschfilter/Tempsmoother zur Schmutzenfernung usw. zurückzuführen; die machen mal wieder mehr Kaputt als sie bringen und vor allem machen sie auch den "Videolook" perfekt. Alles in allem also ein ziemliche schlechtes Abschneiden für BD. Ich will mir gar nicht ausmalen, wie ein sauberer Upscale des Masters, welches als Vorlage für die X-Rated DVD diente, aussehen würde...

  3. #23
    HDFan007
    Gast

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Das hört sich nicht gut an. Und dafür 30 Euro? Bleib ich jetzt bei meiner DVD im Digipack von NSM oder kaufeich mir das Mediabook? Aber wenn das Bild schlechter ist als DVD, dann gute Nacht.

  4. #24
    Retired
    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    6.394

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    habe jetzt auch die hardbox hier. irgendwie passt das für mich nicht so recht zusammen, also eine bd inner hardbox. naja, die einzige möglichkeit die überflüssige dvd zu umgehen. der film selbst ist natürlich über jeden zweifel erhaben und besser als bei der x-rated ist das bild auch, aus den socken geblasen hat es mich aber nicht, was angesichts des alters auch erstaunlich gewesen wäre. nächstes mal einfach die bd inner amaray (+schuber) verkaufen und das dann vielleicht für 3,4 euro weniger und ich wäre rundherum glücklich.

  5. #25
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    also ich war mit der bildquali recht zufrieden. hätte sie mir bei einem so alten, kleinen b-film doch wirklich viel schlechter vorgestellt.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Zitat Zitat von igore Beitrag anzeigen
    habe jetzt auch die hardbox hier. irgendwie passt das für mich nicht so recht zusammen, also eine bd inner hardbox. naja, die einzige möglichkeit die überflüssige dvd zu umgehen. der film selbst ist natürlich über jeden zweifel erhaben und besser als bei der x-rated ist das bild auch, aus den socken geblasen hat es mich aber nicht, was angesichts des alters auch erstaunlich gewesen wäre. nächstes mal einfach die bd inner amaray (+schuber) verkaufen und das dann vielleicht für 3,4 euro weniger und ich wäre rundherum glücklich.
    Ich habe die Hartbox auch aus diesem Grund genommen (eine Blu reicht, brauche die DVD nicht). Damit nimmt man die etwas strengere Limitierung nebenbei mit. Allerdings fällt mir bei der Hartbox auf, dass da keine Limitierung diesmal mit angegeben wurde. Ist das bei Dir auch so?

  7. #27
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Ist bei meiner HB auch so.
    Sollen ja auch wieder nur 99 Stück sein und man bekommt die auch nicht bei jedem Händler.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Ist bei meiner HB auch so.
    Sollen ja auch wieder nur 99 Stück sein und man bekommt die auch nicht bei jedem Händler.
    Ah okay. Sonst schreiben die das ja mit drauf. Bei der Bay of Blood war das zumindest so

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Zitat Zitat von Agent Strahm Beitrag anzeigen
    also ich war mit der bildquali recht zufrieden. hätte sie mir bei einem so alten, kleinen b-film doch wirklich viel schlechter vorgestellt.
    Ja, ist schon recht okay, nur meine ich, dass man da schon auch Fake-Grain bekommt. Wird vermutlich bei der US nicht viel anders sein

    Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm-saege.jpg

  10. #30
    Retired
    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    6.394

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Allerdings fällt mir bei der Hartbox auf, dass da keine Limitierung diesmal mit angegeben wurde. Ist das bei Dir auch so?
    ja, finde ich auch etwas komisch, dass das nirgendwo ersichtlich ist mit den angeblich 99 stück. ....und für mich sah das irgendwie auch nach fake-grain aus, daher die eher zurückhaltende begeisterung was die bildqualität betrifft

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.05.05
    Beiträge
    981

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Ach wenn es eher um den Film als solches geht, gefällt mir das Cover der BD HB überhaupt nicht. Da hätte ich lieber das Motiv der DVD HB gehabt. Aber wiederum sind 5 Euro ein Drittel vom Kasten Bier oder ein ganzer Kasten Oettinger.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Die Säge des Teufels (Torso) von Edition Tonfilm

    Ich habe immer noch die Uralt X-Rated Hartbox mit dem tollen Torso Cover. Sie war meine allererste Hartbox und mein erster Giallo den ich gesehen habe.
    Ich habe die X-Rated zwar schon sehr lange nicht mehr gesehen, empfand das Letterbox Bild aber als sehr ordentlich. Der darauf enthaltene Soundtrack ist auch ganz schön. Ich bin echt am überlegen ob ich Upgraden soll oder ob mir der Film auf DVD nicht genauso viel Spaß macht auch wenn es kein HD Bild ist.
    Eigentlich hat die ET nichts zu bieten außer dem besseren Bild.
    Ich erinnere mich, dass es auf der X-Rated DVD im Wald eine Szene gibt, bei der sich der Ton anhört als würden zwei Tonspuren laufen. Das war zwar nicht besonders störend, weil es nur für einen kurzen Moment war aber wie wurde das bei der ET Blu-ray gelöst? Überlappt sich der Ton an der Stelle immer noch?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •